Jump to content

Ducati World Première - EICMA


Spirit64
 Share

Recommended Posts

vor 45 Minuten schrieb Paolo:

Ich würde eine royalenfield himalayan nehmen wegen den luftkühlung 👍, in der pampa so richtug tajikistan wenn kühlwasser verlust oder schaden am kühler oje :D👍

Stimmt, die hatte ich vergessen.

Schönes Motorrad, hätte ich Platz könnte ich mir die gut als 2. Mopped vorstellen.

Link to comment
Share on other sites

vor 10 Stunden schrieb Wolle68:

Ein Angriff auf die GS ist das sicherlich nicht. Jedenfalls nicht auf die 1250 Adventure. Die wiegt fast 270kg. 

Ich verstehe die X vor allem als sowohl optisch als auch technisch gelungene Hommage an die Elefant. Ein Audi Produktentwickler hat damit sicherlich nichts zu tu gehabt.

Was Du am Preis auszusetzen hast kann ich nicht nachvollziehen. Inklusive original Alukoffer bewegt man sich da bei 18000.-. Das kostet eine Afrika Twin auch.

Sicher wird die nach drei Jahren eingestellt. Viele Modelle die länger gebaut werden wirst Du nicht finden und da wir ja im Monstercafe sind. Wie viele Monster Versionen wurden länger als drei Jahre gebaut?

KTM 890 ohne/mit Adventure : ab ca. 12.000 / 14.500 Euro

Africa Twin: 14.230 €

Wenn man ernsthaft ins Gelände will und nicht ganz so viel Leistung braucht: Tétéré 700 oder Aprilia Tuareg - unter 10.000 bzw. knapp 12.000 Euro (wobei ich für die Tuareg allerdings auch für zu teuer empfinde).

Und wenn es eher darum geht, auf der Straße und nicht im Gelände zu fahren: Multi V2 - ab 14.000 €.

Aber wenn du für das Modell inkl. des dafür aufgerufenen Preises einen Markt siehst - wo kann man in D nochmal im Gelände fahren und wer nimmt dafür freiwillig eine 18.000€-Maschine - dann ist das doch okay. Ich sehe das halt nicht - niemand kauft sich die Maschine, nur weil sie ein kleines bisschen wie ne Elefant aussieht. Meine Meinung.

Und die Aussage mit der Modellaufzeit ist ja quatsch. Es ging nicht um einzelne Modellgeneration, sondern um das Modell an sich. Ansonsten: seit wann gibt es z.B. die 821 oder die 1200 - und das, obwohl die sich in den letzten Jahren nicht gerade wie geschnitten Brot verkauft haben? 😉

Edited by Nico11
Link to comment
Share on other sites

was mich jetzt gerade irritiert, gitterrohrrahmen für der desertX wurde extra eine firma engagiert und für den monster nicht... muss ich auch nicht verstehen :D👍


Ducati-DesertX-MY22-23-Gallery-Dinamica-

Edited by Paolo
Link to comment
Share on other sites

^^^

Das ist relativ einfach zu erklären. Man hat bei der aktuellen Monster den Konstruktionsansatz wie bei der Urmonster gewählt, ein Naked Bike das den Motor der Tourensportler im Rahmen des Superbikes trägt.

Das war damals der Motor der 900 SS im Rahmen der 888 und heute ist es der Motor der Supersport im Rahmen der Panigale.

Ob der Sprung in die Moderne kaufmännisch gut war (technisch ist er es auf jeden Fall), wird der Kunde entscheiden.

 

 

Edited by Igor.Krapotnik
Link to comment
Share on other sites

vor 11 Stunden schrieb Nico11:

 niemand kauft sich die Maschine, nur weil sie ein kleines bisschen wie ne Elefant aussieht. Meine Meinung.

 

 

Ich glaub da liegst Du falsch. In den Kreisen der Scrambler Fahrer wird das Moped schon seit Jahren sehnsüchtig erwartet und auch ich selber habe meine Elefant damals spontan gekauft als ich sie das erste Mal im Schaufenster des Händlers gesehen hatte. Ohne Probefahrt, einfach nur weil ich sie so geil fand!

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor 14 Stunden schrieb Nico11:

 

Africa Twin: 14.230 €

 

Ich bin da von der Ausführung Honda CRF1100D4L Africa Twin Adventure Sports mit DCT und Koffern ausgegangen. Modeljahr 21 gibt es da nix unter 18k und Jahrgang 22 nix unter 19k

Link to comment
Share on other sites

vor 10 Stunden schrieb Igor.Krapotnik:

^^^

Das ist relativ einfach zu erklären. Man hat bei der aktuellen Monster den Konstruktionsansatz wie bei der Urmonster gewählt, ein Naked Bike das den Motor der Tourensportler im Rahmen des Superbikes trägt.

Das war damals der Motor der 900 SS im Rahmen der 888 und heute ist es der Motor der Supersport im Rahmen der Panigale.

Ob der Sprung in die Moderne kaufmännisch gut war (technisch ist er es auf jeden Fall), wird der Kunde entscheiden.

 

 

Also kaufmännisch sicher richtig gedacht, ob sich das rechnet, ist eine andere Sache.

Dass der GRR ausgedient hat war keine technische Entscheidung, es war genau die kaufmännische Richtung, sprich ROTSTIFT!-

Der GRR hat sein Limit noch lange nicht gesehen, siehe KTM

Edited by Lord Helmchen
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Minuten schrieb Lord Helmchen:

Also kaufmännisch sicher richtig gedacht, ob sich das rechnet, ist eine andere Sache.

Dass der GRR ausgedient hat war keine technische Entscheidung, es war genau die kaufmännische Richtung, sprisch ROTSTIFT!-

Der Grr hat noch lange kein Limit nicht gesehen, sieh KTM

Aus Statischer Sicht, bei der die steifste Verbindung zwischen Lenkkopf und Schwingenlager zählt, ist eine Konstruktion mit Aluboxrahmen einfach am Kostengünstigsten umzusetzen. Mit einem Rohrrahmen das gleiche Ergebnis zu erzielen ist einfach viel teurer.

Technisch kann man gegen den Aluboxrahmen nix sagen. Der Rohrrahmen ist aus technischer Sicht ein Anachronismus. Aber es gibt (für mich) halt nix schöneres als einen Rohrrahmen. Siehe auch Spondon, Rickmann und Moko. 

Ist sicherlich auch eine Frage des Alters. Mein erstes Motorrad hatte vorne 2 Kolben Festsättel eine Runde Lampe und eine Tachowelle😉. Jedem das seine. Ein Aluboxrahmen kommt mir jedenfalls nicht in die Garage.

Link to comment
Share on other sites

Man muss auch mal sehen daß 98 % der Erde unbefestigt sind.

Und auch die Erfindung des Rades vor 6000 Jahren fand nicht auf Asphalt statt 😉

Das Ding passt super für Alltagsfahrer in Gegenden wie Down Under; Skandinavien; Canada, Südamerika ,Osteuropa usw.

Der Stahlrahmen hat den Vorteil daß er auch mal in Rumänien auf dem Dorf gebruzzelt werden kann für den Fall der Fälle....

 

Link to comment
Share on other sites

vor 16 Stunden schrieb Glückspilz:

Man muss auch mal sehen daß 98 % der Erde unbefestigt sind.

Und auch die Erfindung des Rades vor 6000 Jahren fand nicht auf Asphalt statt 😉

Was ist denn das für eine Aussage!?!? Oder verstehe ich die Ironie einfach nicht? 🙈

Und dass die Aussies, Schweden usw. nur auf die Enduro-Ducati gewartet haben (- kurze Anmerkung: es soll ja wohl schon eine Enduro von Ducati gegeben haben, welche ziemlich außen vor blieb -), halte ich für ein Gerücht. Aber ich werde meinen schwedischen Freund Marcus mal fragen ...... 😉 Vielleicht hat der schon angefangen zu sparen. 😂

Für Alltagsfahrer in Osteuropa ist die Kiste doch viel zu teuer und mit viel zu viel Elektronik-Quatsch ausgestattet - deswegen ja mein Verweis auf Tenere u.ä.

Link to comment
Share on other sites

Hi,
denke, das ist eher eine Alternative für GS, Africa Twin, etc.
Wer sich so etwas in den genannten Gegenden leisten wollte/konnte, kann nun eben auch Ducati fahren.
Und die allermeisten dieser Gefährte werden nicht gekauft, weil man sie braucht, sondern weil man sie haben will 😉

VG

Edited by thimber
  • Like 2
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

Wer hätte das gedacht? Nach Episode 1 bis 6 im letzten Herbst / Winter geht es jetzt in 2022 mit Episode 7 bis 9 weiter! Da werden die Spekulationen wieder ins Kraut schießen...eine neue Monster auch mit dabei? Vermutlich eher nicht…aber lassen wir uns überraschen. o.O

https://www.ducati.com/ww/en/news/ducati-world-premiere-2022-web-series-three-new-appointments-with-the-novelties-that-complete-the-ducati-range

Edited by Spirit64
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 27 Minuten schrieb Spirit64:

Endlich! Heute präsentiert - die neue auf 500 Stück limitierte XDiavel, bei der man aus 5 unterschiedlichen Farben für den Ledersitz auswählen kann! Den Zahnwalt wird das sehr freuen! ^_^

279163344_XDiavelNera.thumb.jpg.aa74005b31453bb8e7d833e5c86154c8.jpg

Ich bekenne mich als XDiavel Fan, aber daraus ein Launch Event zu machen… naja 🫤 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Was für ein Schwachsinn - mir egal, ich bin da sowas von raus.

Aber Audi/Ducati hat da sicher in ein paar super-innovative-Marketing-Idioten bzw. Agenturen ordentlich Geld verbraten für solch eine Kampagne, um die offenbar momentan angesagte Marketing-Masche zu fahren  ... :Schlecht:

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

6 hours ago, Igor.Krapotnik said:

Und dann machen sie bei jedem Modell die feuerwehrrote Bremszange drauf...🤦‍♂️

Naja Audi hatte ja zumindest früher bei ihren s-modellen auch immer rote Bremszangen drauf (Mein Opa hat seine dann damals silber gemacht) :lmao:

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 16 Stunden schrieb Spirit64:

Endlich! Heute präsentiert - die neue auf 500 Stück limitierte XDiavel, bei der man aus 5 unterschiedlichen Farben für den Ledersitz auswählen kann! Den Zahnwalt wird das sehr freuen! ^_^

279163344_XDiavelNera.thumb.jpg.aa74005b31453bb8e7d833e5c86154c8.jpg

Hat nen Gitterrohr"rähmchen" .... *duckundwech*

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

vor 4 Minuten schrieb NeroHH:

Hat nen Gitterrohr"rähmchen" .... *duckundwech*

Na, als 1200er-Fahrer kennst Du ja das Rähmchen - und mit der S2R auch noch einen ganzen...

Nur so ein Gedanke: die XDiavel in dieser Farbkombi, aber mit einem roten Gitter.......

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Indem Sie unsere Webseite nutzen, bestätigen Sie die Annahme unserer Terms of Use und Privacy Policy. In der Privacy Policy wird erklärt, wie wir personalisierte Daten und Cookies für personalisierte Werbeanzeigen nutzen. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.. Lesen Sie auch Google’s Privacy & Terms.