Jump to content

Leaderboard


Popular Content

Showing content with the highest reputation since 01/22/2019 in all areas

  1. 15 points
    Letzte Ölreserven aufgebraucht um dem Nachwuchs was zum schlafen zu basteln!
  2. 9 points
    NEIN.....sind wir nicht. Keiner sieht, welche Umweltschäden der Kobald- und vor allem der Lithium-Abbau hinterlässt.....Der Abbau ist ja weit weg und somit gehts mich nichts an. 😔 Keiner stellt im Detail mal Dir Rechnung auf, wieviel Strom wird für die zukünftige gesamte E-Mobilität benötigt und woher/wie soll dieser produziert werden - Öko-Strom alleine wird nicht ausreichen. Geschweigedenn, dass es noch keinen durchdachten und sauberen Plan gibt, wie die Batterien nach Lebensende entsorgt werden sollen - gleiche Situation wie beim Atommüll. 😔 Betrachtet man - Stand heute - die gesamte Wertschöpfungskette der E-Mobilität, dann sind wir meiner Meinung nach nicht umweltfreundlicher unterwegs. Wie gesagt: Meine Sicht der Dinge und Stand heute. Ich werde erstmal mit reinem Gewissen weiterhin Fossilien verbrennen. 😬 Schönen Tag.....👍🏽
  3. 8 points
    Feddich zum Probelauf........ drückt die Daumen das dieses Mal alles funktioniert!
  4. 8 points
    Vielen Dank Ben..... So lasst die Spiele beginnen...Freak Stuff Time 😈 Leichtsinn an der Duc ist eine Tugend
  5. 7 points
    Hallo zusammen. In diesem Thread wollte ich mal einblicke hinter den Kulissen geben. Neben den vielen Herstellern für Titanteile und anderweitigen Materialien für die Monsterwelt, habe ich früher schon gerne selber Ideen umgesetzt, da es oft diese Teile nicht zu kaufen gab. Viele Firmen für Sonderteile sterben aus, oder verlagern ihren Schwerpunkt. Vieles ist Heutzutage nicht Tüvkonform und somit geht viel Wissen und Enthuisiasmus unter. Ich möchte deshalb nochmal die alten Ducs im Glanz erstrahlen lassen, individuelle Leichtbaulösungen und Teile zeigen, die es sonst nirgend gab. Mein Schwerpunkt war immer schon die Monster und speziel die S4RS. Die S4RS ist für mich die Krönung und wahrlich die letzte Baureihe was den Namen "Monster" die Ehre gab. Neben vielen Kleinserien habe ich noch viel Sonderteile entwickelt für eigene Projekte. Hier zeige ich euch was alles so machbar ist und wie man schnell 35kg und mehr an einer Monster abspecken kann. Mitlerweile habe ich das größte Sortiment an Sonderteilen für die Monster auf der Welt. Irgendwie kam ich nicht drum herum, jedes Teil zu ersetzen oder zu bearbeiten. Ständig kommen neue Teile hinzu die am Ende etwas erschaffen, was mit einer Strichzeichnung begann.
  6. 7 points
    JA,JA,JA.... nur nicht so ungeduldig.... Also, läuft wieder und alles scheint gut zu sein! Kühlsystem ist gereinigt und gespühlt und mittlerweile wieder die richtige Kühlflüssigkeit drin! Eine kleine Runde durch die Siedlung war auch drin und ich glaube die gute bereitet mir dieses Saison sicher Spaß 🙂 Jetzt fehlt tatsächlich nur noch die hinteren Fußrasten vom eloxieren zurück und montiert, ebenso wie die Halter von den Ausgleichsbehältern. Dann heißt es zum TÜV und HU bzw. die Umbauteile eintragen lassen und somit kann von mir aus der Frühling/Sommer langsam mal Gas geben 😉 Ich halte euch selbstverständlich weiter auf dem laufenden!
  7. 7 points
  8. 7 points
    Endlich Platz im Auto 🙂 Für Motorrad, Equipment und auch zum Schlafen coffee
  9. 6 points
    ...nach 2 Monaten Entzug heute bei knapp 10 Grad mal wieder durch den Taunus gebollert, das war Balsam für die Seele
  10. 6 points
    Ich habe in den letzten Tagen Kontakt mit Marcel ( @Tieflader) von IM Manufaktur gehabt. Wir haben ein bisschen gequasselt und er wollte sich gern mal wieder engagieren. Gerade, weil der Typ völlig Ducati verstrahlt ist und mindestens eine ganz ganz besondere Monster hat. So ist er also nun offiziell dabei und unterstützt den laufenden Betrieb, so dass wir zusammen diese Community nutzen können. Danke Marcel und euch viel Spaß beim Kennenlernen und auch shoppen auf https://www.im-manufaktur.de
  11. 6 points
    Dazu gab es immer wieder Diskusionen, ob der Nockenwellenhalter aus Alu haltbar ist. Nach Norm ist diese 3 mm Passfeder einfach zu dünn und ich kannte auch so schon Geschichten, von Ausgeschlagenden Mitnehmern. Ob nun eine lose Mutter oder andere Gründe vorlagen war mir dabei egal. Für das aktuelle Projekt habe ich beschlossen,mir meine Nockenwellen zu bearbeiten, der Umbau auf 4fach Mitnehmer begann. Das ganze geht nun sehr Stramm drauf und dürfte definitiv halten. Die Nockenwellen wurden dann noch DLC beschichtet.
  12. 5 points
    Auch bei mir gehts auch endlich an den Zusammenbau, endlich ist die 54mm Spezialanlage für die S4RS fertig. Mit E-Nr. und rausschraubbaren DB eater. Ich habe die Anlage so aufgebaut, das diese genau mit der Sitzbank endet. Kommen noch Titanschrauben dran und die Halterung aus Carbon....
  13. 5 points
    Hi!!! Hab auch eine gekriegt. Seit 30.10. Stolzer Besitzer einer Ani!!! Beim freundlichen gleich die QD twin shotgun anschrauben lassen!!! Genial das Teil!! Wenn ich jetzt noch wüßte wie ich mein Profilbild in Groß hier einstellen könnte?!? Gruß an alle aus Mannheim
  14. 5 points
    Ich habe die SSL Verschlüsselung eingestellt, somit läuft das Forum jetzt unter https statt http. Wenn es Fehlermeldungen gibt, schreibt es bitte in diesen Fred hinein.
  15. 4 points
    Was ist mit den Lotto-Zahlen? Kennt die wenigstens jemand? Weil dann ist es mir Latte ob eine Anni, 1299 FE oder Leggera an Wert verlieren...
  16. 4 points
    Endlich ein Update.Jetzt müssen nur noch die Felgen gepulvert werden und ich bin mir nicht sicher ob gold oder schwarz
  17. 3 points
    Hi, ich bin der Hotic und komm aus dem schönen Frankenland, genauer inzwischen Mittelfranken. Wie komm ich zu ner Monster? Erstmal bin ich jahrelang auf und neben (ich glaub inzwischen schraub ich fast mehr, als das ich fahr🙄) meiner heißgeliebten Hyper 1100S durchs Leben gegangen und hätte die auch nie verkauft. Irgendwann meinen die Jungs aus meinem Club (DOC Mittelfranken), dass sich meine Frau (bis dahin Monster 900 S i.e.) doch mal auf die Hyper schwingen sollte. Und wies so ist (das Bessere ist der Feind des Guten), kommt meine Frau nach 2 km Testfahrt zurück und sagt "Meine". Hmm, also brauchte ich was Neues. Komischerweise hatte ich mich in eine Multistrada 1200S verguggt (warum auch immer). Also, ich, seit Wochen auf der Suche nach Multistradas irgendwann mal beim Händler vorbeigefahren und weil der Verkäufer grad keine Zeit hatte, hab ich Moppeds angeschaut....und da stand sie, die Rrrr. Verkäufer kommt, ich sag mach mir doch mal beide zum Fahren fertig....der Tag ist rum, ich der festen Meinung, dass es für ne Multi noch 10 Jahre zu früh ist und absolut heißauf ne Monster 1200 R. Und wies der Zufall so will, setzt zwei Tage später ein Mitglied aus dem Monstercafé-Forum seine hammergepflegte Rrr mit etlichen Carbonteilen, nen schönen Topf und, und, und rein und siehe da, ich bin ein Monsterfahrer. Inzwischen hat sich einiges an der Monster getan, neuer Kupplungsdeckel (zum guggn) liegt auch schon bereit und wird die nächsten Wochen eingebaut. Ich freu mich auf viel Input So Long, Christian
  18. 3 points
    Japp Leider ist das alles Hobby und mit viel arbeit und Geld verbunden. Dauert leider alles länger als man es sich wünscht. Anbei eine damalige Überlegung. Jeder kennt es, man sitzt auf dem Bock und denkt "Welche Bleiplatten zieht es denn jetzt in die Knie", Feder gebrochen vom Federbein? Nein....es ist dieses brutal schwere Sitzbankschloss was keiner braucht 🤣 Neben der Optik bin ich ja ein beführworter der Gewichtsreduzierung. Nachdem mein Rahmen eh lackiert wurde, kann man ebenso die ganze Mechanik entfernen. Als Aufnahme dient nun eine gefräste Carbonplatte zur Sitzbankarretierung. Ich habe in meinen Sitzbänken ein Gewinde in den Führungspin geschnitten. Das ganze kann nun von unten fixiert werden. Bevor jemand fragt, ja, ich habe lieber einen Mini Steckschlüssel dabei als das Schloss, oder man fährt ohne. Das Blech am Rahmen mit gezählt reduziert man gute 100 gr. Carbonplatte wiegt 14gr.
  19. 3 points
    Danke.... Mach ich dann gerne... Sobald der Schnee dann mal weg sein sollte....
  20. 3 points
    So, nun gibt's auch eine Anleitung als pdf !! Viel Spass, Andi LED-Blinker Umbau - Anleitung.pdf
  21. 3 points
    Hier meiner von Ducabike: Geliebäugelt hatte ich vorher mit einem Evotech, weil man den farblich selbst zusammenstellen kann. Vielleicht wäre der ja was, wenn Du nicht auf Logos stehst...?
  22. 3 points
    Natürlich fahren wir in Zukunft alle elektrisch. Das hat ja auch keiner abgestritten.
  23. 3 points
    @Basstler: es war schön das wir uns in der gleichen Box kennengelernt haben @Coffee: danke für das tolle Video, es fängt die Atmosphäre super ein Vielleicht interessiert jemand der Bericht eines Rookie: Für mich war es, dank Tombola-Sponsoring für Flug, Unterkunft und 2-Tage Training überhaupt das erste Mal auf der Rennstrecke. Nach einigem Nachdenken habe ich das Monsterle nach Spanien transportieren lassen, außerdem war noch Leder notwendig (bislang nur Textil, die letzte Kombi hatte ich vor 20 Jahren…). Wenn man es bucht machen eigentlich nur 4 Tage Sinn und/oder man fährt den Rest bis zum Rücktransport des Motorrades dort in der Landschaft herum. Man muß mit ca. 2-2,5k€ rechnen. Am ersten Morgen war ich total unsicher und hatte keine Ahnung von nix. Obwohl Organisation und äußere Bedingungen perfekt waren. Nach erstem Kennenlernen vom Instruktor (natürlich blaue Gruppe) und Motorstart und Fahrt und kurzem Weg von der Box zur technischen Abnahme war es dann besser. Beim ersten Turn sowieso, es wurde flott gerollt, die Monster hatte ca. 30PS Leistungsnachteil gegenüber dem Rest der Gruppe (5-6 Leute waren perfekt), was insbesondere auf der Gegengeraden zu spüren war. Es lief gut, vom Instruktor kam im Verlauf der Turns dann später bzw. am 2ten Tag die Anregung einen Versuch in einer freien Gruppe zu starten. Für mich war es ausreichend mehr Routine und Lockerheit in der immer schneller werdenden Gruppe zu bekommen als durch Ehrgeiz und Wettbewerb zu verkrampfen. Eine Probefahrt mit einer Pani959 war schön und flott, der Charakter, das Dreh- und Bremsmoment meiner Monster sind aber auch cool. ;-)) Zum Motorrad: Monster 1100S von 2009, 30tkm, zugelassen. Der Thread ist ja schon ganz schön reifenlastig, meine in der Saison gut eingerollten PiPo2 waren für mich völlig ausreichend und sind nicht negativ aufgefallen. Die Lernkurve war steil! Der Spassfaktor enorm. Physisch war es für mich nicht sehr anspruchvoll (Pulsmessung), im Kopf schon, bei 4-Tage Training würde ich an Tag 3 ein bisschen langsamer gehen lassen. Insgesamt war es eine sehr perfekte Veranstaltung für mich, mit hohem Lerneffekt und super Organisation zu einer besonderen Jahreszeit wo auch bei Ganzjahreszulassung man doch nicht so viel fährt. Ich kann mich nur bei allen bedanken die das möglich gemacht haben
  24. 3 points
    Hallo Monster- Freaks , keine Probefahrt mit dem Monsterle gemacht,und trotzdem habe ich zugeschlagen : WEISS/ ROT /)/ Luftgekühlt LUFTGEKÜHLT..... Gruß Nandi Bilder folgen demnächst :)
  25. 3 points
    zum Thema Elektromotorrad und Sound:
×

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.