Jump to content

zillo

Members
  • Content Count

    3,424
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    27

zillo last won the day on January 27

zillo had the most liked content!

Community Reputation

717 Excellent

3 Followers

About zillo

  • Rank
    Kickstarter

Personal Information

  • Name
    Kai
  • Wohnort
    Hamburg
  • Motorrad
    Ducati SF 1098 S, Aprilia Tuono V4 Factory

Recent Profile Visitors

3,814 profile views
  1. Bedienungsanleitung/Manual unter Füllmengen. Dürften so 2-2,5L sein. Dichtungsmassen auf Silikonbasis kannst du immer nehmen, z.B. Dirko, Threebond etc., sofern überhaupt erforderlich.
  2. Das bremst sich glatt, deshalb vorsichtshalber sanft Einbremsen, bis die Belagfläche sich flächig auf die Scheibe angeglichen hat.
  3. Hat bei mir bisher immer ausgereicht. Sattel Hochhängen wird aber sicher nicht schaden, wenn man schon ein Problem hat. Meine Bremsen funktionieren (noch), wie sie sollen.
  4. Suche dir einfach einen Graukittel, der das macht, bzw. frage mal bei eintsprechenden Schrauber/Tuning-Werkstätten herum. Die haben da oft gute Beziehungen. Ist ein spezieller Reifentyp vorgegeben? Der dürfte dann doch lange nicht mehr erhältlich sein. Oder handelt es sich um eine Reifenfabrikatsbindung, z.B. nur Bridgestone in Größe XXX? Schwierig wird es nur bei von im Fahrzeugschein/COC abweichenden Größen.
  5. Nein, das geht, frag mal @zillo, hat er am Samstag an die Tuono gebaut, funzt wohl problemlos. Ich habe nur eine Stahlbus Entlüfterschraube am Sattel eingesetzt. Grundsätzlich könnte man tatsächlich auch mal versuchen, eine Hohlschraube von Stahlbus direkt an der HR-Bremspumpe zu verbauen - glaube aber nicht, dass es etwas bewirkt. Mit den Stahlbus-Ventilen kann man die Flüssigkeit so sauber und schnell durchpumpen, dass sich oben an der Pumpe keine Luft mehr sammeln sollte. Auch bei mir, kam noch etwas Luft, insbesondere viele sehr feine Bläschen, obwohl das System ziemlich sicher noch nie offen war. Ebenso vorne. Bei der Aprilia ist es ja das gleiche System, meine HR-Bremse funktioniert, aber auch Aprilia Fahrer beschweren sich vereinzelt über mangelnde Bremsleistung hinten. Hätte ich das Problem, würde ich penibel in regelmäßigen Abständen hinten mit Stahlbus entlüften und versuchen die Luft zu beseitigen. Ist eine Sache von 10 min., geht ratzfazz. Ventil öffnen, Schlauch druff, Deckel ab, nachfüllen/pumpen. Ich habe hier noch von keinem gelesen, der es mit Stahlbus mal konsequent durchgezogen hat. Bei den normalen Entlüfterschrauben zieht man sich immer wieder leicht Luft hinein, so sauber wie das Ventil dichtet der Konus beim Öffnen und Schließen einfach nicht ab und der Konus und somit die Dichtigkeit leidet mit der Zeit.
  6. Moin, sende mir mal eine Handynummer (WhatsApp), oder eine E-Mailadresse per PN zu.
  7. Da bist du wohl nicht der Einzige. 😁 Bin ja schon einige Male die von Jo gefahren und 2x die von Dino. 1x völlig original, da haben wir damals nicht ansatzweise einen wirksamen Verstellbereich der Dämpfung feststellen können. Selbst jetzt, wo die Gabel bearbeitet wurde, ist sie gegenüber der von Jo (vom gleichen Fahrwerksguru) immer noch merkwürdig zu fahren. Hatte da gestern überhaupt kein Vertrauen aufbauen können und mich einfach darauf verlassen, dass sie das schon macht - hat sie auch. Ganz anders fühlt sich da die Öhlins NIX von meiner Aprilia an. -> aber Off Topic - falscher Thread? Aber du machst das schon, bin mal gespannt, was du dazu zu berichten hast.
  8. Kann sehr gut sein, oder für einen Kabelstrang / Steckverbindung, die dann unter Zug steht.
  9. Schnappe dir deine Bedienungsanleitung, ganz hinten findest du den Stromlaufplan. 43 ist das Lichtrelais, Brems-Rücklicht wird über das Zündschloss direkt angesteuert. Frontscheinwerfer aufgrund der höheren Last über das Relais.
  10. 230 Nm beide Seiten. Gilt für alle Monster mit großer Achse.
  11. Soll vermutlich etwas die Auspuff-/Motorhitze absorbieren.
  12. Ja, schön bleiben lassen. Das kann doch nicht dein Ernst sein, oder?
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.