Jump to content

randomluck

Members
  • Content Count

    12
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About randomluck

  • Rank
    Member

Personal Information

  • Wohnort
    Hamburg
  • Motorrad
    Monster 821

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Moin @Airhaenz - Ich schaue mal ob Ich die Hebel auch an meine Monster 821 bekomme. Danke dir!
  2. Was ist denn die originale Batterie von Ducati für eine?
  3. Hallo zusammen, Ich wollte mich mal darüber informieren, ob es eine Möglichkeit gibt, den Kupplungsheben der Monster 821 (Baujahr 2017) um etwa einen halben Zentimeter o.ä. näher an den Griff zu bekommen. Ich bin absoluter Neuling was so etwas angeht, deshalb bitte Ich um Nachsicht, falls es eine wirklich blöde Frage sein sollte! Vielen Dank im Voraus und beste Grüße
  4. Ich habe genau das selbe "Problem" - auch wenn die Idee ist das Motorrad auch im Winter ausreichend zu bewegen, sodass sich die Batterie nicht so weit entlädt, dass das gute Ding im Frühjahr problemlos anspringt. Wenn Ich das alles richtig verstehe, kommt so ein Lader an die Autobatterie und Ich verbinde dann den DDA-Stecker der Ducati mit dem Lader?
  5. Die Stecker kommen leider aus China, das soll am Rest aber nichts ändern. Offensichtlich sind die Stecker auch schon auf Reise und es ist ein 5er-Pack, also kein Problem! Würde mich noch ein mal via PN bei dir melden! /Edit: Ich hoffe wir können dann auch mal bei der Tuono auf den Anlasser drücken um dem V4 zu horchen
  6. Das klingt als Laie schon wieder gruselig. Ich warte mal ab bis das ganze Material da ist und schaue mir das genauer an. Dann kann Ich mit einer dieser Metalldinger auf Tour gehen und nach einer Zange schauen oder eben bei anderen Leuten nach Rat bitten. Den Stecker am Motorrad wollte Ich nicht abschneiden, das traue Ich mir einfach nicht zu. Ich hab vorher noch nie etwas mit Elektronik am Hut gehabt. Als Einstieg fummel Ich das Kabelende an der USB-Buchse zurecht und hoffe, dass das passt. Schritt für Schritt und irgendwann bin Ich vielleicht so weit, dass Ich sage, dass Ich die Kabel am
  7. Vorweg: vielen lieben Dank für die zahlreichen Antworten! Bevor Ich Geld in die Optimate-Lösung investiere, würde Ich das mit der USB-Buchse zumindest mal ausprobieren wollen. Das Investment ist auch überschauber, gemessen an dem, was man für ein Ducati Performance Tankpad ausgibt haha. @ChriGrubb - die Lösung mit dem Stecker für die Griffheizung wäre "dauerhaft", sodass Ich das bei längerer Standzeit nicht entfernen müsste, richtig? Jetzt musste Ich erst mal einige Begriffe googlen und habe einiges gelernt. Zum Beispiel, dass die eigenartigen "Zangen" zum "Crimpen" verwendet we
  8. Grundsätzlich finde Ich die Idee gut, danke für den Link! Es gibt wohl ohne Zündung auch keinen Verbrauch, heißt, man könnte das dauerhaft so lassen. Dafür bräuchte Ich erstmal einen Lötkolben den Ich nicht besitze und Ich müsste das so gelötet bekommen, dass es hält. Ich hab das alles einfach noch nie gemacht, deshalb scheint mir die Steckverbindung vom Optimate am einfachsten.
  9. Moin @Gerd_KW - vielen Dank für die Antwort! Ich möchte in erster Linie mein Handy zu Navigationszwecken anschließen. Die neue 821 hat da schon eine USB-Buchse unter der Sitzbank, meine 2017er leider nicht. Dem Netzteil des Ladesteckers meines iPhones nach zu urteilen sind das 5V 1A. Es wäre super, wenn der DDA-Port trotz allem intakt bleiben würde, weil Ich zur Not gerne darüber laden würde (also USB abstecken, Ladegerät anstecken) weil die Batterie irgendwo zwischen der Schwinge herumblubbert.
  10. Moin zusammen, auf der Suche nach einer Möglichkeit meiner Monster 821 einen USB-Port zu verpassen, bin Ich auf einige Threads hier im Forum gestoßen. Hängengeblieben bin Ich bei der Möglichkeit mit dem Optimate-Adapter an die DDA-Dose unter der Sitzbank zu gehen (Link). Da Ich mich nur wenig auskenne und bei meiner ersten Amtshandlung nicht sofort verbasteln möchte die Frage: was benötige Ich außer dem Ladegerät von Optimate um alles vernünftig anzuschließen (den SAE -> Ducati Adapter?: Link)? Gibt es mittlerweile andere/bessere Methoden? Welche negativen Effekte würden durch den
  11. Hallo miteinander! Ich sehe mir im Verlauf der Woche Monster 796 ABS Modelle aus den Baujahren 2010 (hier finde Ich auf der offiziellen Ducati-Webseite allerdings keine Dokumente zur Instandhaltung?) und 2011 an. Die Motorräder haben eine Laufleistung von 30T - 40T Kilometern (ist die Laufleistung ein Problem?) und kosten 5000 - 6000€. Ich achte darauf, dass insbesondere der letzte Service bei Ducati gemacht wurde (meistens der 36T km Service, TÜV ist von diesem Jahr). Gibt es bestimmte Dinge, auf die Ich bei den von mir genannten Modellen achten sollte? Gibt es serientypische "Probleme",
  12. Hallo miteinander! Ich bin Wiedereinsteiger und schaue mir derzeit viele Monster-Modelle an. Am liebsten wäre mir die Monster 796, im Laufe der Woche schaue Ich mir mehrere Motorräder an und versuche dann das für mich beste Angebot anzunehmen. Nach dem Prinzip "Wer die Wahl hat, hat die Qual", stellen sich mir auch Fragen zu den einzelnen Motorrädern, aber auch zum Modell selbst. In der Hoffnung, dass mir hier bei modellspezifischen Fragen weitergeholfen werden kann, hab Ich mich angemeldet Viele Grüße!
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.