Jump to content
M_atz_E

Monster 1200 - Gepäcklösung(en)

Recommended Posts

Hi,

anbei ein Bild meiner Monster im Reise-Outfit. Wir waren ein paar Tage auf der Isle of Man und die Diva musste von den insgesamt ~2800km mindestens 2000km das gesamte Gepäck tragen.

Verbaut ist ein Hepco&Becker Rack, darauf 3 Kriega Taschen (30+20+20l, absolut wasserdicht) und auf dem Soziussitz 2 Gepäckrollen, verspannt mit Spanngurten und Rock-Straps. Der Tankrucksack stammt von Givi.

auf_Reise.jpg.cce769e204a0bb2f79210cc6f5

Vielleicht hat schon jemand andere Lösungen und möchte sie hier präsentieren.

Viele Grüße

Mathias

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich kann zwar nichts zum Thema beitragen, aber Respekt!!!

Hast du mal nachgewogen was du draufgeschnallt hast?

Gruß

Sven

Share this post


Link to post
Share on other sites

Himmel - respekt! - sowas hab ich im letzten Urlaub in Indien gesehen - sah dann ungefähr so aus! :nocontrol::nocontrol:

1.jpg.2d979a1980db1e0c3a35bf47fd4509a3.j

Share this post


Link to post
Share on other sites

Respekt!!!

Das wär mir eine Nummer zu heftig. Schwerpunkt? Fahreigenschaften?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe meine Kriega US30 zusammen mit dem Givi Tankrucksack im Gepäckthread vorgestellt. Da es hier auch passt, setze ich einfach mal einen Link:

http://www.monstercafe.de/showthread.php?165-Gep%E4ckl%F6sungen&p=31811&viewfull=1#post31811

Allerdings warte ich immer noch auf den Verkaufsstart der Blaze Satteltaschen von SW-Motech. Dieses Konzept ist für mich schon sehr nahe an der perfekten Lösung:

http://shop.sw-motech.com/4052572027882.htm

Diese sollen lt. Auskunft von gestern ab KW 25 verfügbar sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kriega ~20kg + Rollen ~35kg. Fahren ging 1a, keinerlei Probleme. Fahren ist wie mit Sozia, aber ohne jegliches Gezappel :toocool:

Hatte erst bedenken, da H&B 5 kg ausweist, das dient denen aber nur zum Ausschluss jeglicher Haftung.

Edith meint noch: eigentlich wollte ich das SW Motech Alu Rack, war und ist aber immernoch nicht verfügbar. H&B liegt im Preis etwas höher, dafür hat's aber bisher gut gehalten und getragen.

Edited by M_atz_E

Share this post


Link to post
Share on other sites

Alter Schwede! 55kg Gepäck! Und mich stören schon immer die 7 oder 8kg, die ich bei mir habe...

Interessant finde ich übrigens, dass laut der verfügbaren Bilder das SW Rack andere Verschraubungspunkte hat als das von HB.

So wie es aussieht, muss fürs SW die Verkleidung angebohrt werden, da diese vorhandenen Schraubpunkte unter der Sitzbank komplett vom Radhausplasitik verdeckt sind.

Selbiges scheint für die Taschenhalter der Blaze auch zu gelten.

Bin mal gespannt...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

ich hab mir ein Set via einer Online-Auktionsbörse ;) besorgt.

Die erste Tour waren knapp 1.200 km, viel davon auf der Autobahn. Das Set hat prima gehalten... Falls der Verkäufer mitliest.. Danke nochmal :)

IMG_7841.jpg.95694d49af91dd98f55407448de

IMG_7842.jpg.a224e7168a14ac0647ff7625cc6

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Bert Bremser

@Pajek, ist das das Modell Cargobag? Wo hast Du die hinteren Schlaufen befestigt?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Bert

Ja, das ist das Modell Cargobag von Bags Connection. ? ich habe die Schlaufen unter der Sitzbank nach außen gelegt und dort die Verzurrgurte durchgefädelt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hat's dir die Sitzabdeckung nicht zerkratzt? Wie werden die Taschen an Ort und Stelle gehalten?

Gruß

Matze

hi Matze,

nein das hat recht gut funktioniert. Untenrum ist eine Art Schutz mit einem sehr weichen Stoff, oder Schaumstoff.

Die Taschen werden jeweils vorn und hinten mit einer Schlaufe befestigt die auch Verzurrpunkte hat und per "Schnallen" eingeklickt werden. Zwischen beiden Schlaufen läuft nochmals ein Gummiband, was die Längstbewegung verhindert.

Ich bin probeweise mal vollbeladen etwas schneller als 200 gefahren und nichts hat sich bewegt. :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Bert Bremser

Gebäcklösung

Hier seht Ihr von Bags Connection den Tankrucksack "Trial" und die Hecktasche "Cargobag"

Die hinteren Schlaufen habe ich um die Ausleger der Blinker geführt, damit die Tasche nicht nach vorne rutscht.

IMG_9056.jpg.5b00d855ea9ec494f786b9e6fed

IMG_9054.jpg.af80d34252f6a79530e9a736354

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch nicht schlecht. Das Cargobag ist aber nicht wasserdicht, richtig? Packst du alles noch mal extra in Tüten?

Bei SW bekommt man ja mittlerweile seit Anfang dieser Woche das Alu Rack. Ich habe mir die Anbauanleitung mal angeschaut. Man muss da definitiv an der Unterverkleidung 4 Löcher bohren. ABER m.E. ist die Befestigung im Vergleich zum Hepco&Becker stabiler ausgelegt. Die Fixpunkte liegen schön weit auseinander, sodass die Hebelkräfte nicht so arg punktuell wirken können. ABER das Hepco&Becker hat ja seine Tragfähigkeit auch schon unter Beweis gestellt und tadellos gehalten. Der Preis spricht aber klar für SW. 139 vs. 175. Werde mir von SW wahrscheinlich noch die Satteltaschen holen. Auch deren Befestigung gefällt mir besser als die der Halter von H&B. Einziger Vorteil der H&B liegt darin, dass man die Taschen an den Halter anschließen und gegen schnelles mitnehmen sichern kann.

Ich bin gespannt auf weitere Bilder eurer Diven mit Hängetüten :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gebäcklösung

Hier seht Ihr von Bags Connection den Tankrucksack "Trial" und die Hecktasche "Cargobag"

Die hinteren Schlaufen habe ich um die Ausleger der Blinker geführt, damit die Tasche nicht nach vorne rutscht.

[ATTACH]7101[/ATTACH]

[ATTACH]7102[/ATTACH]

Jetzt ist mir auch endlich klar, welchen Zweck die Fußrasten-Halter haben ;-)

Munter

Joachim

Share this post


Link to post
Share on other sites

Falls jemand die SW-Motech Blaze Seitentaschen für seine 1200er günstig kaufen möchte, kann er jetzt den aktuellen 20% Gutschein von Louis nutzen.

Habe gestern bei Louis nachgehakt und sie haben daraufhin das Taschensystem gleich ins Programm aufgenommen. Lieferdatum ist aktuell die KW 29, da es für Louis ein Bestellartikel ist.

Ersparnis sind in diesem Falle über 50€, also ca. 210€ statt 260€!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Falls jemand die SW-Motech Blaze Seitentaschen für seine 1200er günstig kaufen möchte, kann er jetzt den aktuellen 20% Gutschein von Louis nutzen.

Habe gestern bei Louis nachgehakt und sie haben daraufhin das Taschensystem gleich ins Programm aufgenommen. Lieferdatum ist aktuell die KW 29, da es für Louis ein Bestellartikel ist.

Ersparnis sind in diesem Falle über 50€, also ca. 210€ statt 260€!

Super Sache, aber bei mir steht da: "Dieser Gutschein kann auf kein Produkt im Warenkorb angewendet werden"

Haste ne Idee?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Puh, da bin ich überfragt. Habe telefonisch bestellt, da die Taschen da noch nicht im Webshop waren. Da konnte die Dame meinen Gutschein problemlos verrechnen. Vll versuchst du es auch mal bei der Bestellhotline.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe heute, nachdem die SW Motech Blaze diese Woche angekommen sind, mal das System montiert.

Macht einen sehr guten Eindruck und ist in ca. 1 Stunde angebaut. Wenn der Grundträger dann mal am Moped ist, dann dauert das Einstecken der Abstandshalter und der Anbau der Taschen gerade mal 1 Minute.

Die Breite ist sehr moderat. Somit sollte Durchschlängeln weiterhin möglich sein.

Zum Vergleich: Der Lenker hat mit den Lenkerenden ca. 84cm Breite. Sind die Taschen nicht ausgefahren, haben sie ca. 76cm Breite und im ausgefahrenen Zustand dann in etwa die gleiche Breite wie der Lenker.

Da ich ja mittlerweile nicht mehr mit Tankrucksack fahre, habe ich dann über die beiden "Klett-Lappen" über der Sitzbank meinen guten Pharao Rearbag aufgeschnallt. Da kommen dann die Kleinigkeiten rein. Ich würde sagen der nächste Urlaub kann kommen...

Anbei noch ein paar Bilder.

584b45cc4aeba_Foto1-1.jpg.a17c3f12a8c5a5

584b45cc4f9ce_Foto2-1.jpg.c31b9e8cfca857

584b45cc53715_Foto2-2.jpg.d83f05f2c33843

584b45cc57684_Foto3-1.jpg.131ff80f5d83f0

584b45cc5b15b_Foto3-2.jpg.832d611d81f011

584b45cc5eee1_Foto4-1.jpg.2c01877e4a476d

584b45cc62c28_Foto5-1.jpg.83e65da06694a8

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Bert Bremser
Auch nicht schlecht. Das Cargobag ist aber nicht wasserdicht, richtig? Packst du alles noch mal extra in Tüten?

@Matze: ich habe nicht speziell nach Dichtigkeit gefragt, gehe aber davon aus, dass es nicht gleich durchsuppt.... Daher habe ich auch nichts in Tüten o.ä. gepackt.

Wir hatten mit dem Gepäck ca. 45 min. Fahrtanteil im Regen und es war in dem Cargobag alles trocken.:congratulatory:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Halte schon seit geraumer Zeit Ausschau nach einer Lösung für Heck-Gepäcktaschen. H+B habe ich mir genauso angeschaut wie DP und SW. Wichtige Voraussetzung: bei montiertem Gepäck muss Soziusbetrieb noch möglich sein.

Was mich bei genannten Herstellern stört - wenn das Gepäck nicht benötigt wird, bleibt trotzdem so eine hässliche Haltevorrichtung bestehen. Sieht ja wirklich zum... :nono:

Gibt's da nichts, wo man ein kleines, unauffäliges Haltesystem installieren kann und der Rest kommt nur bei Bedarf (und mit einfachen Handgriffen) dran? Oder muss ich mir echt überlegen, so eine Halterung selbst zu bauen? :denk1:

Es grüsst der Duce

Share this post


Link to post
Share on other sites

Leider habe ich davon kein Foto gemacht, aber bei den SW Taschen sind die silbernen Stangen über ein Stecksystem abnehmbar. Es bleiben dann nur noch die schwarzen Verschlüsse und das Trägerblech, welches man auf dem Bild von unter der Sitzbank sieht, übrig.

Ohne die Abstandshalter ist das Gebilde sehr unauffällig.

Leider bin ich diese Woche auf Dienstreise. Somit kann ich kurzfristig kein Foto davon machen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Merci für Dein Angebot!

Jetzt hab ich es auch gerafft ;)

Ich hab immer gedacht, der komische, metallerne Entenschwanz auf den Fotos von SW gehöre auch dazu. Dabei ist sind es nur die herausstehenden Halterungen mit den Führungsschienen, die abnehmbar sind. Das wär ja recht akzeptabel.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kann mir evtl. jemand eine Empfehlung für meine M1200 bezüglich Tankrucksack geben?

SW Motech gefällt mir ganz gut. Daypack wäre von der Dimension her in Ordnung, da ich bei grösseren Varianten befürchte, am "entspannten" Fahren gehindert zu werden. Bin nicht so gross gewachsen und möchte daher nicht ständig einen Brocken Textil im Gesicht haben... :black_eyed:

Beim daypack habe ich allerdings den Verdacht, dass er nicht schön auf dem Tank aufliegt - sieht auf Fotos so aufgesetzt aus. Der Sport wäre auch relativ flach, dafür recht breit und lang - ob der schön am Tank anliegt und nicht beim lenken stört?

Vielleicht hat mir ein Tankrucksack-Weiser eine Empfehlung... :naughty:

@lighting: werde mir wohl die Blaze Seitentaschen bestellen, auch wenn gebohrt werden muss. Bislang die unauffälligste Installation, die ich gesehen habe.

Edited by duce

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.