Jump to content

rocroc

Members
  • Content Count

    1,421
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    123

rocroc last won the day on February 21

rocroc had the most liked content!

Community Reputation

1,890 Excellent

3 Followers

About rocroc

  • Rank
    Protektor & Green Lantern
  • Birthday April 16

Personal Information

  • Name
    Rocky
  • Wohnort
    Thurgau / Schweiz
  • Motorrad
    Monster 1200S MY14, Panigale 1299S MY15, MTS 1260S MY 2019

Recent Profile Visitors

9,089 profile views
  1. rocroc

    Beintasche

    Nein, diese zierliche Q-Bag-Beintasche. Bisher ist mir erst einmal ein Fahrradtourist beim Rechtsabbiegen hängen geblieben. Zum Glück hab ich's auf der Autobahn bemerkt.
  2. Leider nicht. Da ist mir kurz vor dem Abdrücken immer jemand vor die Optik gelatscht. Die Moderatorin habe ich in der Seitenansicht. Ja. Bei der V4S kann man die im Vergleich geradezu winzigen Stummelchen in einer Minute demontieren und einen Platzhalter anbringen. Das geht hier auch, nur etwas länger. Würde mir jemand eine Superleggera schenken (ich bin völlig offen für dieses Opfer), wären die Teile für die LS weg. Auf der Rennstrecke sieht die Sache anders aus und dort hätte ich auch keine Mühe, den Zweck die Mittel heiligen zu lassen. Und, ob man es glauben mag oder nicht, es wird auf jeden Fall Käufer geben, die nicht nur sammeln, sondern das Teil artgerecht bewegen werden.
  3. An der SwissMoto 2020 war Weltpremiere, zumindest was das Betatschen der Rakete betraf. Die 2'000 zugelassenen PreOpening-Messe-Besucher konzentrierten sich um 19.30 Uhr so ziemlich alle am Ducati Stand. Dank meiner beiden Bodyguards konnte ich doch noch ein paar Schnappschüsse realisieren. Technisch atemberaubend. Das Flügelwerk und das gesamte Bike wirken in Natura deutlich zierlicher, dennoch zerstören die Wings aus meiner Sicht die Optik.
  4. Am Mittwochabend war PreOpening an der Swissmoto in Zürich (höherer Preis, nur 2'000 Tickets und dadurch seeehr entspanntes Erlebnis), Weltpremiere Superleggera und erneutes Probesitzen auf der Streetfighter. Es sitzt sich einfach wirklich sehr gut. Ich hätte am liebsten den Zündschlüssel geklaut und wäre abgehauen... Fahrradfeeling. Das wird ein Fest für die LS. Aber.... ... die V4S mit der neuen Verkleidung.... die Flügelchen amputieren für den LS-Betrieb, kurzer KZH und dann bin ich wirklich hin und weg. BTW: Mein Dealer hat bereits 15 Bestellungen für die SF. Gebaut sei noch keine einzige dieser Charge. Mehr Pics von der SwissMoto und der Superleggera in einem dazu passenden Thread.
  5. Dem würde ich zustimmen, wenn... die alternativen Antriebe die nächsten 30 bis 50 auf dem aktuellen Stand der Technik stehen bleiben würden. Wie wahrscheinlich ist das? Und dies noch: Verbote von Verbrennungsmotoren. Da wird es wohl nichts mit 50 Jahren. Es wird produziert, solange man verkaufen kann. Wo kein Markt, da kein Käufer. Ich frage mich, worüber ich mich grössere Sorgen machen sollte: Über eine säuselnde, übergewichtige Dieselducati mit Euronorm xy oder - irgendwann in 10 Jahren - eine E-Ducati mit hoffentlich umweltfreundlicherem Akku, 180 kg Gewicht, anständiger Reichweite und irgendwo um 200 PS? Helm mit stimmungsabhängigem Soundmodul... (von MotoGP bis Vespa). Das Tuning beschränkt sich dann auf illegal laute Soundmodule, die lediglich die Gehörgänge der Piloten shreddern. Aber vielleicht entwickeln sich ja auch die Verbrenner soweit, dass man oben Küchenabfälle einfüllt (war da nicht mal was in BttF?) und hinten Lavendelwasser austritt. Dann klappt es natürlich auch mit weiteren 50 Jahren Burn-Baby-Burn. Ehrlich gesagt mache ich mir viel mehr Sorgen, wie lange der Individualverkehr in dieser Form noch möglich sein wird. Solange ich freien Willens mit eigenen Händen eine Zweiradgranate über Alpenstrassen treiben darf, sehe ich einer stillen Kraftentfaltung völlig gelassen entgegen. Dazu war das Erlebnis mit der Zero, die immer noch ziemlich am Anfang einer Entwicklung steht, zu beeindruckend. Natürlich muss sich die Elektromobilität noch erheblich steigern. Natürlich geht der Raubbau an der Natur zur Gewinnung des Rohmaterials zur Batterieherstellung in dieser Form gar nicht. Ich werde nicht weinen, wenn man mir ein E-Moto unter 200 kg mit anständiger Reichweite, anständiger Leistung, schnellem Ladevorgang, erheblich umweltfreundlicher hergestellter Batterie als es heute geschieht vors Haus stellt (heimlich natürlich weine ich doch, wenn ich das Brabbeln und Sprozzeln und Bollern meiner geliebten Diven nicht mehr höre und den Geruch verbrannter Fossilien nicht mehr in der Nase habe). Solange ich fahren darf.
  6. Wieso? Grundsätzlich ist es eben so - wie Kai schon schrieb - das bei zugelassenen Nachrüstschalldämpfer eine Abstimmung nicht notwendig ist. Bei illegal modifizierten Anlagen sieht es - je nach Modifikation - anders aus. Dass eine Abstimmung immer etwas bringen kann, auch bei einer völlig serienmässigen Konfiguration, ist unbestritten. Vielfach wird dabei aber der Closed Loop Betrieb aufgegeben (die Lambdasonde deaktiviert) und man ist nicht mehr gesetzeskonform unterwegs. Ich finde diese Pauschalaussagen nicht besonders hilfreich. In welchem Bereich läuft das Bike dann mager? Open Loop? Closed Loop? Wie sehen nach deiner Kenntnis denn die von Ducati bei der Entwicklung des Fahrzeugs in vielen Stunden auf dem Prüfstand ermittelten AFR-Werte einer 1200R über den gesamten Drehzahlbereich mit unterschiedlichen TP mit der Serienanlage und Serienluftfilter aus?
  7. Tatsächlich. Ist mir erst jetzt aufgefallen. Wie konnte mir das nur passieren? Aufdringliches Ding.
  8. rocroc

    Beintasche

    Hab ich auch. Sehr gute Qualität, sehr gut erreichbar. Smartphone, Kohlereservoir, Fahrzeugpapiere, allfällige Medis, Zweitschlüssel, Notfall-Proteinriegel... passt alles rein.
  9. Zwar schon die vierte Ausfahrt im neuen Jahr, aber die erste mit Frühlingsgefühlen. Immer noch 11° am Abend... Blick vom Arenenberg auf den Bodensee.
  10. Ich freu mich schon aufs Fotografieren :-). Shame on me, weil ich erst jetzt entdeckt habe, dass eine meiner Arbeitskolleginnen norwegische Wurzeln hat und direkt aus Bergen stammt. Bin schon fleissig am Üben. Nur mit der Aussprache haperts noch. Statt einem Mass Bier hab ich einen halben Elch bestellt.... oder so.
  11. Stollenbereift - wieso nicht? Seitenkoffer an einer Streetfighter Duc? Da werd ich im Fjord versenkt... Muss alles in den 15 Liter Rucksack. Ich hab ja immer einen Langstreckenkollegen mit Raumangebot dabei ;-).
  12. Danke Gents. Auto-Zug und erste Fähre sind gebucht. Hab mich schon lange nicht mehr so auf eine Tour gefreut 😊.
  13. Bei uns in den Alpen, im Süden, Westen, ein bisschen im Osten und ganz wenig im nahen Norden hab ich mit dem Bike etliche Highlights abgeklappert. Der höhere Norden fehlt völlig und vom skandinavischen Teil Europas kenne ich gerade einmal Dänemark (aber nur bikeless). Diesen Sommer wollen mein Langstreckenkollege und ich endlich einmal nach Norwegen (ca. zweite und dritte Juliwoche). Wir haben vom Ausgangspunkt Oslo aus 11 Tage, um schliesslich in Kristiansand zu landen und nach Dänemark überzusetzen (alternativ nach Schweden übersetzen und von dort mit der Fähre nach Kiel). Die Strecke Schweiz-Hamburg-Schweiz legen wir aus zeitlichen Gründen mit dem Autozug zurück). Ein bisschen was hab ich natürlich recherchiert. Um Tipps für Highlights (Strecken, Landschaften, Hotels, Mobilhomes, kulinarische Topadressen etc.), die man keinesfalls verpassen sollte, bin ich trotzdem dankbar. Die Tour ist gut gesponsert, finanzielle Zurückhaltung steht also nicht im Vordergrund.
  14. BTW: Ich will den US-Freunden das Geschäft eigentlich nicht vermiesen, aber... es gibt da einen Nachahmer aus Sachsen-Anhalt, der Plastik günstiger in die gewünschte Form bringt. Ebay Kleinanzeigen, Ducati Spacer eingeben und etwas scrollen. 8 Euronen inkl. Brieftaube. Ob da irgendwelche Copyright verletzt werden, kann ich nicht beurteilen. Und auch nicht, ob die Teile gleich gut sind. Ich hab die Originalen seit 4 Jahren im Einsatz.
  15. Ja. Bei der Panigale 1299S. Dort fast schon Pflicht. Fast jeder Gasgriff hat mehr oder weniger Spiel. Je nach Modell und Charakter des Motors, Art und Weise, wie sauber das Gas angenommen wird, kann man mit dem Spiel gut leben. Es ist sogar als Sicherheitsmarge gedacht: Minimes (versehentliches) Drehen am komplett geschlossenen Gasgriff führt nicht sofort zu Vortrieb (kann zum Beispiel bei einer Unebenheit auf der Strasse passieren). Auf der Renne (und durchaus auch beim engagierten Kurvenfahren auf der LS) ist es aber bei einem grossvolumigen Zweizylinder mit wenig Schwungmasse äusserst unangenehm und der Kurvenlinie nicht zuträglich, wenn man zwischen geschlossenem Gasgriff und Gasannahme eine nicht genau definierbare Zone hat, in der nichts passiert. Das gilt auch fürs Gaswegnehmen. Bei der Pani haben sich die Spacer tatsächlich sehr positiv auf das Kurvenfahren ausgewirkt. Man darf aber nicht verschweigen, dass bei einem Schlag auf den Lenker (Stein, Unebenheit) bei geschlossenem Gasgriff jede noch so kleine Handgelenkbewegung sofort in Vortrieb umgesetzt wird. Ich hab mich allerdings daran gewöhnt und möchte den Gasgriff ohne Spiel nicht mehr missen.
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.