Jump to content

rocroc

Members
  • Content Count

    1,659
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    157

rocroc last won the day on January 17

rocroc had the most liked content!

Community Reputation

2,637 Excellent

4 Followers

About rocroc

  • Rank
    Protektor & Green Lantern
  • Birthday April 16

Personal Information

  • Name
    Rocky
  • Wohnort
    Thurgau / Schweiz
  • Motorrad
    Monster 1200S MY 20, Panigale 1299S MY15, MTS 1260S MY 2019

Recent Profile Visitors

10,471 profile views
  1. Vorgestern 55cm Neuschnee auf der Terrasse und heute Nacht nochmals 20cm - gab's hier im Thurgau seit Jahrzehnten nicht mehr in diesem Ausmass. Da überleg ich mir das erste Mal, den Fuhrpark um ein Snowmobil zu erweitern.
  2. Wolle Wie führst du den Lawinenhund jeweils mit?
  3. Cool :-). Aber für mich zwei Stufen zu hart. Zumindest ausserhalb eines Enduroparks in der freien Wildnis.
  4. Den würd ich jetzt sofort nehmen. Mit Energiekristall aus einem meiner Science-Fiction-Romane (ich liebe sie) und 1000km Reichweite bei 89 kg vollgestromt :-). Sieht auch immer schön ungewaschen aus. Quelle: motorrad-online, Mugen E-Rex
  5. @Paolo Eine dicke fette Reiseenduro hab ich schon ;-). Abgesehen von einem Schotterpass tu ich mir damit nichts an. @Wolluminator Ich habe mich ja schon mehrmals positiv zu den Stromern geäussert. Der Elektromotor ist für den Geländeeinsatz geradezu prädestiniert. Die Probleme sind ganz klar: Reichweite = Gewicht. Lademöglichkeiten und Ladezeiten in der Pampa: Unrealistisch. Ansonsten wäre ich sofort dabei. Kein Gemecker wegen Lärm und Abgasen, absolut lineare Leistungsentfaltung, perfekt dosierbare Leistung, kein Absterben des Motors möglich. Für den Enduropark könnte ich es mir sehr vo
  6. Tnx Ladies & Gents Den Anhänger hab ich ja schon für die Kringeleinsätze. Da muss ich wohl nochmals über die Bücher. Aber das war ja auch der Sinn der Anfrage ;-).
  7. Trial-Einlagen spielen eine deutlich untergeordnete oder gar keine Rolle. Ich muss aber auf Verbindungsstücken irgendwie locker 120 km/h erreichen und mir dabei nicht die Arme abvibrieren. Mit Anhänger will ich nicht unterwegs sein. Trotzdem soll das Bike auch schwierigere Gelände-Passagen bewältigen können. Strassenzulassung ist also Voraussetzung. Irgendwie hatte ich zuerst eine WR 450F im Fokus, aber die kriege ich in der Schweiz nicht mehr mit Strassenzulassung (hiess es ...).
  8. Eingelesen und vollgegoogelt hab ich mich ja schon. Meine eigenen Erfahrungen liegen zu weit zurück ... Bevor ich das geschätzte Terrain verlasse und in einschlägigen Foren stöbere, frag ich doch hier die entsprechend vorbelastete Sektion (vom einen oder anderen weiss ich ja, dass er ein stollenbereiftes Bike bewegt). Es juckt mich eigentlich seit Jahren, mir eine Enduro in den Stall zu stellen. So leicht wie möglich, aber doch noch etwas langstreckentauglich. Die erste Wahl fällt natürlich fast gezwungenermassen auf eine Husky 701/KTM 690 (schade hat Ducati nichts im Regal; eine stark ab
  9. Das lässt tief blicken, was deinen Händler angeht ... Was den ersten Satz betrifft: Meinst du, es stellt keiner der Besitzer das Fahrwerk ein? Das ist sicher nicht korrekt. Alleine in diesem Forum sind etliche 1200er-Treiber, die ihr Fahrwerk eingestellt haben. Entweder selber einstellen oder einstellen lassen. Muss ja nicht der Händler sein. Auch das elektronische Fahrwerk musst du zuerst einmal vom Basissetting her einstellen (Grundsätzliche Auslegung der Dämpfung, Vorspannung etc.).
  10. Ja, es weihnachtet sehr... ... und wenn man ganz lange wartet ... hohoho! Das Winterbild entstand am Säntis ;-).
  11. Willkommen mit dem richtigen Bike hier. Das "Hop" musst du mir als Ostschweizer aber noch erklären ... (House of Prayer?).
  12. Nicht ganz. Das hätte auch länger gedauert. In seiner Sitzung am 17. November 2020 hatte sich die zuständigen Kommission des UREK (Departement für Umwelt, Raumplanung und Energie) mit den Parlamentarischen Initiativen von Suter beschäftigt. Auf Antrag von Wobmann wurde die Forderungen abgelehnt – vorerst. Im Gegenzug hat die Kommission mehrheitlich eine Initiative angenommen, die den "übermässigen Motorenlärm wirksam reduzieren" soll. Damit wird nicht mehr gezielt gegen Motorradfahrer vorgegangen, sondern gegen alle Verkehrsteilnehmer. In der Schweiz findest du meines Wissens keine F
  13. Der oder die eine oder andere hat gezittert, gewettert, geflucht, als die neue Monster präsentiert und das bärige 1200er Triebwerk sang- und klanglos in Rente geschickt wurde. Die Abkehr von italienischer Designsprache und Individualität, die Hinwendung zu schnöder Massenware: Welche Verbrechen! Seit gestern kann ich wieder aufatmen: Sie haben es nicht verlernt. Der Erlkönig, den ich abbilden durfte, kleckert nicht, sondern klotzt mit geschwungenen Linien, fantastischen Detaillösungen und in jeder Beziehung sympathischem Auftreten! Ein faszinierende Fahrmaschine, wie wir sie eigentlich erwarte
  14. Sehr gute Wahl. Für mich wird die Lady wohl für immer die schönste und faszinierendste Fahrmaschine der Verbrenner-Ära bleiben.
  15. Nachdem die Monster 1200S jetzt auch zu den aussterbenden Dinosauriern gehört, könntest du dich doch dieser Spezies einmal annehmen... Ich wäre durchaus für das eine oder andere gewichtserleichterte Masterpiece zu haben ...
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.