Jump to content

Tieflader

Members
  • Content Count

    327
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    12

Tieflader last won the day on August 5

Tieflader had the most liked content!

Community Reputation

170 Excellent

4 Followers

About Tieflader

  • Rank
    Senior Member
  • Birthday 03/04/1977

Personal Information

  • Name
    Marcel
  • Wohnort
    Mönchengladbach
  • Motorrad
    S4RS

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Ach was mir noch einfällt, es gibt in Italien jemanden der baut Carbon Tanks für die S4RS. Auch in verschiedenen Varianten. Die Airintake Variante am Tank hat er auch.
  2. @MonacoMostro Das sieht alles sehr gut aus😃 Ich würde auch gern das Bursi Airbox Kit haben aber der preis ist schon arg Übel. Alternativ muss ich was mit meinem Carbonmann bauen. Schön das du soweit alles passend bekommen hast. Wie hoch war deine Adapterplatte? Ich bin aufgrund der Shower Düse einen anderen Weg gegangen. Für mehr Drehmoment im mittleren Bereich wählte ich die Version mit 848 Klappen und Multistrada Gummistutzen. Zudem war mir der Übergang nicht glatt genug. Während des Motorbaus war noch nicht erkenntlich das adapterplatten dran mussten. Es passte erstmal gar nichts, der Stecker der DK kam am Rahmen .Der Wasserbehälter passte nicht mehr in den Rahmen. Mit 8mm Adapterplatten war wieder alles tutti, lediglich die 2 kleinen Gussnasen am liegenden Zylinder mussten weggeschliffen werden. Jetzt passt alles rein und die DK zeigt im geöffneten Zustand ihre ganze Pracht. Alles ist ohne störenden Kanten und die 12 Loch Düse sitzt schön unterhalb der DK. Ich habe im geichen Atemzug die Ölleitungen neu verlegt, jetzt kommt bei mir ebenfalls die Airbox ans Werk. Wir bauen eine Carbon Airbox die auch mehr Volumen als die neue haben wird und somit auch besseres Ansprechverhalten. Schade das an meinem Motor jetzt so viel gemacht ist. Ein direkter Leistungs vergleich beider Systeme wäre sehr Interessant gewesen @duca-chim Ja das ist aber die standard Shotgun Anlage von SIL, und 54 mm ist die erst im letzen Stück ab dem Knotenpunkt. Vorher ist die 50 mm
  3. Ich hab nur den Lampenring im Shop, habe aber auch einen Carbon Reduzierungsring in Schwarz um die klare Kunststofflampe im originalgehäuse zu fahren. Tacho verkleidungen gibt es ja reichlich, von CC-Garage ist auch nicht schlecht. Ich finde den originaltacho gar nicht schlecht, allerdings ist das Gehäuse doppelt so groß wie der eigentliche tacho. Wenn man diesen kleiner macht kann man den viel besser an die Lampe integrieren.
  4. Ja korrekt, den Carbon Tank gibt es auch mit Air intake auch interessant. Der Carbon Tank von Giordano ist auch super allerdings ist die Form anders... Hab da mit beiden Kontakt und schon öfter geordert
  5. ich war mal beim MR und der hat sich einen sehr schlanken Tank gebaut um besser zu händeln. Er sagte auch, würde sich deutlich besser fahren. Wäre es dann für dich nicht besser evtl. nen anderen tank und individuell ne Sitzbank zu verbauen?
  6. Der Alutank sieht super aus, in wie weit das Gewicht und Volumenangabe stimmt...hmmm. Gibt es aber auch in Europa, also Alutanks. Da muss man auf Italienisch oder Englisch suchen. Der Unterbau wird minimal anders sein und deshalb mehr volumen haben. Schütte mal 3 Liter wasser auf ne fläche von 1qm. Das siehst kaum. Hier ne ecke weniger, da weniger Materialdicke und schon hast du das 3 L. Der Originale Kunststofftank ist zudem dicker in der Wandstärke.Ich hab die ca 7 L natürlich durch versetzen der Batterie erreichen können. Das wird schon passen. Nein man holt sich keine neuen Probleme ins haus. Das muss man an der Monster sehen. Wie schon gesagt hab ich bei meiner das ganze gerödel da entfernt. da ist Original soviel kram was die Zirkulation schon hemmt. Ist halt immer die Frage welche Batterie man fahren will !!👽 Zu und Abluft für Luft und Kühlung ist immer gut. Mein Kühlerkonzept wird das noch unterstützen. Das kann jeder für sich entscheiden, werde zudem die seitlichen Trichter für das Ram Air Intake in den Luftfilter kasten bauen. Die S4RS bekommt einfach zu wenig Luft. Aber das ist dein Umbauthread hier🧐 Du willst ein Pad auf den tank kleben um weiter hinten zu sitzen? Wie darf ich mir das Vorstellen? 100 mm Fassadendämmung?🤪
  7. @Mitch Aktuelle Bilder aus August. Allerdings nicht über einen Shop zu beziehen.
  8. @giradelli Ja richtig, mein 20 L Tank ist nicht OEM tauglich, da muss die Batterie weg unterm Tank, die 16L version ist für OEM betrieb. Nen Alutank hatte ich dieses Jahr auch schon gesehen für die S4RS, keine Ahnung wieviel Volumen. Angst musst du nicht haben bezüglich Carbon Tank, die werden vorher ausgeschwenkt, da trifft kein Benzin das reinCarbon... 16 L guckst du hier, alles OEM. Ja stimmt schon, mit dem Auspuff ist sehr viel trubel, doch wenn man alles einmal konform durch hat ist das Safe, wird ja alles dann Digitalisiert und ist auch für die Schwerpunktkontrollen ersichtlich Ja Kniekehle ist wohl bei allen Monster fahrern ein Problem😂
  9. @giradelli Klar, jeder soll sein Bike bauen wie er mag Für mich war die termi auch das maß der Dinge und hatte die SIL daran angelegt, leider ging wegen der 54mm krümmer nicht die exakte Linienführung Bogendurchmesser, weswegen SIl diese abgeändert hatte, für mich vertretbar. Wie du schon beschrieben hast, ist bei meiner Monster ebenfalls das Heck ende ab Sitzbank/ rücklicht, deswegen für mich zu lang. Die SIL anlage endet genau bündig Sitzbank Ich hab halt diesen Linienführungstick abgesehen davon bau ich mir gerade ein kleines triebwerk was ordentlich Leistung hat, da ist 50 mm zu klein Tank Für mich ist da kein Kompromiss zu finden mit 13 L. Falls wer was alternatives sucht. Es gibt für die S4RS nen Carbontank mit ca 16 L. Plug and Play und noch 5 kg gespart. Eintragbar ist es mit dem richtigen Prüfer und ner dichtigkeitsprüfung auch. Ich bau meinen carbontank mit ca 20 l und originalform.... das sollte für 200 km reichen Ein paar Umbau Highlights und erneuerungen dann Winter/Frühjahr, aufjedenfall wird der Kühler ein Hightec Produkt werden was optisch und teschnisch viele Probleme lösen wird. @Ber73 Ja korrekt, die db bleibt abzuwarten, zumindest hat meine SIL auch dickere ESD mit mehr Wolle. Das gute an der S4RS ist, das diese mit e3 am 28.12.2005 Typisiert worden ist. Da ist viel Grauzone, ausgeliefert mit KAT ist es aber möglich die ohne KAT zu fahren sofern db und Emmissionswerte eingehalten werden, das macht dieses "letzte wahre Monster" Model noch so interessant. Im zweifelsfall würde ich mit Einschubkat das ganze auf legalem Niveau bringen. Letzte Woche mit der 900 SL und SIL Anlage mit db eater 96db Standgeräusch, das passt schon was die bauen.
  10. @Beast666 das ist lediglich ne gekürzte Termi anlage, die wird viel zu laut sein Alternativ hatte ich das hier auf die S4RS zugeschnitten.
  11. @chaos-factory sehr schön Karsten, sieht gut aus. Auch deine Entscheidung zum Originalscheinwerfer kann ich bestätigen, das muss so. Habe mich damals für den originalscheinwerfer entschieden da es zum Mopped passt, welche optionen es dazu noch gibt wären. Lampe tiefer setzen indem man die Aluhalter am Geweih tiefer setzt. Carbon Scheinwerfergehäuse mit Carbon lampenring, oder kleinerer Klarglasscheinwerfer mit Reduzierungsring im Originalgehäuse. Allzeit gute Fahrt
  12. Schöner Umbau @giradelli Zum Auspuff, da könnte ich jetz Seitenweise schreiben, auch, da die 06er S4RS ein derartiges Grenzbereich Mopped ist. Ausgeliefert mit Kat und doch soll diese legal ohne Kat mit der besagten Termi Anlage zu fahren sein ( ohne Einschubkat), die Anlage ist schön, doch für mich definitiv zu lang! Im Anhang eins der schönsten S4RS Bilder mit wenig änderung. Allerdings müsste der Dämpfer etwas länger sein richtung Front. Ich war erst die Tage beim Tüv bezüglich Auspuffanlage, außer Geräuschmessung und im PC Papiere wälzen können die eh nix. Ich hab ja wie du vielleicht weist ne Spezial Anlage von SIL 54mm Krümmer. Die beste Performance für die S4RS. Solange die Geräuschmäßig im Rahmen ist, spricht da auch nichts gegen eine Eintragung. Sovieso, dem Tüv oder Streckenposten geht es da nur um Lautstärke und Emissionsgrenze. Zum Mapping. Das Mapping der Termi ECU ist nicht das beste, zu hoher Sprit verbrauch und der hintere Zylinder wird zu heiß(Ist bekannt) Da sollte besser zu jedem Bike nach Umbau das passende Mapping mittels Prüfstand aufgespielt werden. Gerade der Spritverbrauch mit der Termi ECU ist grausam. Abgesehen davon das der Originaltank eh zu klein ist. Empfehlung zu jeder S4RS (hinteren Zyl. besser kühlen) Da gibt es einige Umbau tricks. Wasserkühler, auch hier leider ein optischer defizit der monster. Abhilfe kann ein 2 Teiliger Racing Kühler geben der nur Rahmenbreit ist. Sowas kommt bei mir in Kürze, inkl. besserer Kühlwirkung für hinteren Zyl. Elektrik Licht Die Idee ist super, beinhaltet aber viel veränderung , schon aleine die Amarturen. Alternativ, schalte doch ein Steuerrelais dazwischen was erst das Licht anschaltet wenn der Motor läuft. Ansonsten klar, M-Unit und erleichterten Kabelbaum...
  13. Design und Geschmack sind ja immer wieder individuell..... Nach Jahrelangen Experimenten finde ich die schönste Optik der Monster, wenn der Scheinwerfer etwas tiefer kommt. Kann man ganz einfach erreichen wenn man die Aluhalter vom Geweih abtrennt und diese neu anschweisst. Umbau der Lampe ebenso, die muss so nah am Bike wie möglich, ob Original Lampengehäuse oder zubehör. Ein + Punkt der Klarsichlampe aus dem Zubehör, Sie ist deutlich leichter weil Plastik, verleiht der Monster auch einen neuen Look, damit geht aber auch der Oldscool Style völlig weg. Das muss jeder selber entscheiden. Ich hab zu der Variante mit Carbon Gehäuse und carbon Lampenring auch noch einen Carbon Scheinwerfer Reduzierungsring um in das Originalgehäuse solche kleineren Original Scheinwerfer zu fahren. Lampenmaske ja oder Nein, auch hier wieder Geschmackssache. Der Originaltacho ist schwer zu verändern, da das Gehäuse so riesig ist, dabei ist das Innenteil locker 50% kleiner. Das könnte man so schön in ein kleiner Gehäuse bauen. Sofern der Originaltacho verbaut werden soll sollte schon ne Lampenmaske da sein, sieht sonst sehr klobig aus... Eventuel kann das jeder mit einem Bildbearbeitungsprogramm ausprobieren. Ein paar Bilder in verschiedenen Winkeln machen und die Lampe ausschneiden und versetzen. Ich finde das die Oberkante der Lampe ein Stück tiefer muss als die obere Linie vom Tank und ganz nah ans Mopped ran @Herr Rossi Ja genau, mach den Tacho mal ein Stück tiefer mit Distanzbuchsen, das sieht dann besser aus, wenn der Nah am Tacho sitzt
  14. Herzlich Willkommen...S4RS,sehr gute Wahl. Da gibt es viel Zubehör.....😅
  15. Ich muss allerdings auch sagen das ich bei dem Bike viel aus Titan machen bezogen auf den Projektnamen "Titan" ich bin mir immer noch sehr sicher das man die S4RS unter 130 kg Trockengewicht bauen kann inkl. Beleuchtung etc. Dafür müsste aber viel Titan dem Alu weichen. Zudem gibt es den Aspekt der Tüvtauglichkeit. Ich seh ja eh viele Dinge im vom Grundsatz anders... Ich muss mal meinen Anlasser zusammen bauen... Hab da mal die Anlasserwelle aus Titan gebaut. Würde ich gerne ausprobieren. Glaub mit Schrauben schlummern da wieder 100 gr.
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.