Jump to content

SoylentDom

Members
  • Content Count

    57
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

SoylentDom last won the day on December 22 2019

SoylentDom had the most liked content!

Community Reputation

25 Excellent

About SoylentDom

  • Rank
    Advanced Member
  • Birthday 11/07/1980

Personal Information

  • Name
    Dom
  • Wohnort
    Beckum
  • Motorrad
    Monster 1200 S (2014-2016)

Recent Profile Visitors

205 profile views
  1. Das muss ein Insider sein... ich schnall den Gag nicht ­čśů
  2. So leicht wie das Vorderrad bei der 1200S jenseits der 200 wird, w├╝nsche ich mir dann und wann daf├╝r sogar ne Variante der Klorollenhalter... ­čĄĘ
  3. Carbon hat im Schnitt ungef├Ąhr 30% des Gewichtes des Originalteiles, sagt man. Sparst ein paar hundert Gramm dadurch. also nicht die Welt. Aber die Optik ist bei mir das Hauptkriterium, weil Plastik einfach extrem schei├če aussieht
  4. Ja, da setzt nat├╝rlich jeder seine Priorit├Ąten anders. Zum Thema Funktion und 1000de Euros: Mit etwas ├╝ber 1500ÔéČ (je nach Modell) Investition ist man eigentlich fast mit der Carbonisierung (ich hasse dieses Wort ) durch und hat den positiven Effekt der Gewichtsersparnis und alles ist etwas steifer und robuster. Ob einem das wert ist, ist nat├╝rlich die andere Frage Na gut... ist jetzt vermutlich nicht die Welt; aber ich wage die Behauptung, dass ein carbonisiertes Moped sich etwas spritziger und besser fahren l├Ąsst, als eines mit "Serienplastik".
  5. Ist nat├╝rlich Geschmackssache, wenn man Plastik(optik) geiler findet ­čśŤ Viel Spa├č mit der 1200S, wird Dir viel Freude bereiten; bin ich mir sicher!
  6. Der Schlauch muss ab, sonst bekommste den auf der linken Seite nicht getauscht :)
  7. Mh... ich mag keine Einzeltr├Âten an der 1200S, deswegen habe ich mir damals 2 Mivv Gp Carbon geholt; sind aber keine Leisetreter und werden mit der Zeit nat├╝rlich nicht weniger laut. Haben mich damals mitsamt 2x Einschubkat (sonst erlischt die Betriebserlaubnis usw) rund 700-800 ÔéČ gekostet. Wenn Dir ein Einzelauspuff optisch nichts ausmacht an der Monster, biste mit dem Akra oder Remus nat├╝rlich auch sehr gut bedient. Sind legal und klingen relativ gut f├╝r ne Einzeltr├Âte.
  8. Die 2014-2016 mit Euro 3 hat wenigstens noch nen sch├Ânen Sound... da haste ne Menge an Auswahl, was legale Slip-Ons angeht.
  9. @Basstler Ja klar mache ich mich klein, wenn ich (auf der Autobahn *h├╝stel*) mal schneller fahre. Bin wegen R├╝cken von den Supersportlern zur Monster gewechselt, weil aufrechteres sitzen auf langen Strecken doch angenehmer ist. Und ich muss sagen, dass ich doch ne Woche gebraucht habe damals, um mich an die Windverh├Ąltnisse zu gew├Âhnen, die ein Naked ohne Verkleidung und Windschild mit sich bringt. Aber f├╝hlt sich puristischer an, is schon nice. Bei Rennstrecke kann ich leider nicht mitreden... Es werden sicherlich Nakeds wie die neue V4-Streetfighter kommen, die noch mehr PS mit sich bringen und einen drauf setzen; finde ich okay und irgendwie machts mich auch an. Die Grenze bei den unverkleideten setzt automatisch der Wind, der das ganze Geraffel instabil macht. Bin gespannt auf die kommenden Erfahrungen der V4S-Fahrer, die die Winglets abmontiert haben und dann mal ├╝ber 250 gebrettert sind... also wieviel das wohl in Sachen Stabilit├Ąt ausmacht.
  10. Pers├Ânliche Erfahrung, bzw Frage an die Schnellfahrer zum Thema "hohe Geschwindigkeit auf der Monster". Wenn ich bei meinen Supersportlern damals auf der Bahn bei ├╝ber 300 mal den Kopf ├╝ber die Verkleidung gehoben hab, gab das schon ordentlich Druck auf die R├╝be und ne leichte Bremswirkung war bemerkbar. W├╝rde das zu gerne mal mit der neuen Streetfighter testen. Nun zur Frage: Duckt ihr Euch denn gar nicht runter, wenn Ihr auf der Monster mal etwas l├Ąnger ├╝ber 220-230 fahrt??? Hatte meine 1200S (2015) schon des ├Âfteren auf irgendwas ├╝ber 260 Tacho-Km/h und musste mich runter ducken, damit ich nicht wie ein Segel den Wind einfange und das Vorderrad zu leicht wird... und ich sitze schon etwas weiter nach vorne geneigt wegen dem niedrigen Rizoma-Lenker ^^ Vielleicht kommen Eure Nackenschmerzen ja daher ­čśŤ Ich k├Ânnte das aufrecht sitzend gar nicht lange aushalten, ohne dass die Karre total instabil wird... oder mache ich irgendwas falsch? ­čśů
  11. Na dann Gl├╝ckwunsch zur neuen Mopete ;) War bei mir ├Ąhnlich... seit Jahrzehnten mit dem Mopedvirus infiziert (Corona-Scherz :p ) und als ich dann 2015 auf der 1200S sa├č und fuhr, musste ich beim beschleunigen seit langer Zeit mal wieder lauthals unterm Helm lachen; also wurde sie gekauft. W├╝nsche Dir viel Spa├č damit und ne gute Zeit mit dem neuen Sound... ist ja ne ganz andere Nummer als die Reisbrenner ;) Wirst es nicht bereuen, denke ich...
  12. F├╝r die kalte Jahreszeit habe ich mir ne Textilhose mit Kenytex usw aus dem oberen Preissegment mit Windmembran und Thermofutter geg├Ânnt... supergeil; ab und zu erwische ich mich auch im Hochsommer damit - nat├╝rlich ohne die Membran und das Futter. Passend dazu ein ordentliches Oberteil aus Leder 1-2 Nummern gr├Â├čer mit angepasstem Rei├čverschlu├č zur Hose, unter die ein fetter Rollkragenpulli passt. L├Ąuft. Komplett nur in Textil habe ich keinen Bock drauf. Kalte Luft kommt nur am Helm durch :p
  13. SoylentDom

    Beintasche

    Hatte das gleiche Erste-Welt-Problem wie Du... und da die Monster allesamt sch├Âne, freiliegende Rohrrahmen haben, habe ich mir ne Lenkertasche von Ducati rechts an die Seite vom Moped gebunden. Passt nicht viel rein, aber Schl├╝sselbund, Papiere und Portemonnaie sind damit schonmal aus den Taschen der Lederkombi verschwunden. Viel mehr hat man ja meistens eh nicht mit.
  14. Ja, ich gebe zu, dass der Vergleich ein wenig hinkt. Ich war einfach genervt davon schon im Voraus zu wissen, dass sich die Diskussion im Kreis drehen wird und jeder sowieso - trotz all dem Gerede - bei seinem Standpunkt bleiben wird. Da habe ich mich dazu hinreissen lassen. Die Neuregelung ist sicherlich nicht nur pures Gold. Trotzdem ist es auch ein Fakt, dass Reifenhersteller gro├če Konzerne sind, die ebenso gro├če Einnahmen verzeichnen wollen und deshalb evtl auch mal ein Auge bei den eigenen Produkten zudr├╝cken. Ich finde es einfach nicht gut, wenn irgendwelche gro├čen Konzerne eigene Sicherheitsstandards aufstellen und ihr Produkt zum Kohle scheffeln auf den Kleinb├╝rger loslassen, damit der Rubel rollt, und diese nicht von einer allgemeinen Sicherheitsbeh├Ârde, die ├╝ber den monet├Ąren Firmen steht, abgesegnet werden.
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.