Jump to content

Glückspilz

Members
  • Posts

    318
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Glückspilz

  1. Sowas ähnliches hab ich auch schon heuer durch: 52 Euro Vorkasse ohne Lieferung = Lehrgeld Den Elektronikshop gibts wirklich und er ist in D. Liefert manchmal lt. google; leider aber nicht an mich; Geld auch nicht zurück. Onlineanzeige ging schnell. Rückantwort "vom Staat" sinngemaß an mich: "Wir gehen dieser Sache nicht nach. Der Mann hat soviel auf dem Kerbholz daß Ihr Fall die Strafe nicht nach oben treiben würde." Bleibt die Frage: Warum wird er nicht verurteilt und weshalb wird sein Onlineshop nicht geschlossen ?
  2. Hier im Forum gibts schon Threads mit diesen Thema und mit Bildern ,auch vom 10 Minuten Eigenbauabzieher. Also: Forensuche
  3. Ok , nochmal zum Verständniss: 1. Erster und zweiter Gang sowie Leerlauf kannst Du schalten ? 2. Bei diesen 3 Stufen funktioniert die Kupplung einwandfrei ? 3. Weitere Gänge (ab 3 Aufwärts) kannst du nicht schalten ? Die Schaltbarkeit der Gänge wird auf der linken Motorseite "Verwaltet". Da gibt es 2 Federn die Brechen können und eine "Schaltübertragung vom Hebel Richtung Getriebe" das gerne bei Stürzen auf die linke Seite Probleme macht.... Sag mal was zu 1 -3 und auf welche Motorseite Du gefallen bist..... Dann sehen wir weiter....
  4. Auseinander muss sie sowieso.... Miss mal die Gesamtpaketdicke ... Wenn Öl über die Druckstange oder WDR reinkäme wäre das wohl in der "allgemeinen Staubhölle" deutlich zu sehen... Nur zum kucken und messen ist nach 30 Minuten alles wieder beisammen....
  5. In D sind 100.000 Ducati zugelassen 😧 Hätte ich nicht gedacht.....
  6. Ist es in anderen Gängen absolut geräuschlos/spielfrei ?
  7. Moto Corse- wäre ich auch schwach geworden 👍 Bei mir wurden es die Rizoma:
  8. Der Franzen in Neuwied macht das auch...... https://www.sport-evolution.de/de/Pruefstandabstimmung-Mapping/Zylinderselektive-Pruefstandabstimmung/
  9. Bin ich auch dabei: Puch M50 Racing Yamaha XS 360 SWM 100 Silbervase Puch Frigerio 175 Rotax Honda CX 500 Honda Dominator 650 SWM 125 GS Yamaha DT 125 LC Honda VT 500C Honda Dominator 250 Yamaha TT350 Honda Transalp 600 Yamaha YZF 250 Ducati Hypermotard 1100 Strasse und Offroad immer Parallel. Die Hyper 11 ging Januar weg; Probefahrten für die Nachfolgerin laufen...... Die YZF 250 hab ich noch und fahr ich noch...
  10. Hi Paolo, Wenn du in Deinen Link die richtige Teilenummern eingibst kommt auch der Preis für die Riemen der 797 und nicht Monster 600 raus: 😉 https://shop.ducatimilano.com/it/ricerca?controller=search&s=73740241+B Macht 111 Euro für 2 Stück. Das zahlte ich +/- auch mehrfach für 2 Stück an meiner Hyper 11. Ich muss aber zugeben daß viele Händler an der "wurstigen" Darstellung in den Teilelisten scheitern: Die Teilenummer sieht immer ein Set vor, also 2 Stück. Gibts auch garnicht einzeln. Der Preis dabei aber immer nur für einen. Hab ich schon öfter gehabt, auch für 5er Packs Rahmengummistopfen obwohl am Mopped nur 4 verbaut sind. Ein letzter Rest italienischer Nonchalance der wohl an der "Oberaufsicht bei Audi" vorbeigegangen ist. Im Fall von Max wohl zu seinen Gunsten......
  11. Papierschablonen am Objekt sind auch nicht schlecht, vor allem weil es dann auch 3D ist.... Ich hab das mal für die Diavelrückenlehne an meinem Bastard gemacht:
  12. Mopped fotografieren, in schwarz weiss 10 x ausdrucken. Buntstifte und los gehts. Soll kein Scherz sein; das regt die Kreativität an...
  13. Dein Händler ist einfach ein kreativer Texter für seine Rechnungen. Und bedient sich dabei Satzteilen aus den aktuellen Ducatiwartungsplänen.... Schau nochmal in meinen Link; unten ins Kleingedruckte: Kilometerabhängiger Service Öl = alle 12 TKM; ohne Zeitrahmen Kilometerabhängiger Service Desmo = alle 24 TKM; ohne Zeitrahmen In beiden ist übrigens Ventileeinstellen; weil alle 12 TKM. Da steht auch nicht "vielleicht" oder "mal sehen" sondern was gemacht werden muss.... Früher hat man den explizieten Vorgang "Ventile einstellen" mal Desmoservice genannt; daher warscheinlich die Verwirrung.... Den "Desmoservice nach aktueller Ducatilesart" jetzt im Winter nachzulegen ist Mist (weil ausser Ventile noch viele andere Dinge drin sind) ; was Dir fehlt ist schlicht und ergreifend das Ventile kontrollieren/ einstellen bei 12 TKM. Es gab übrigens schon Händler mit mit Stolz geschwellter Brust verkündeten: Vor dem Einstellen der Ventile kommt die Kontrolle; das mach ich ohne Werkzeug mit meinem Gehör. Wenn das gut klingt brauchen wir nicht zu Schrauben. Die 5,4 Stunden dürfen wir dafür aber abrechnen; kommt ja von Ducati; du willst ja den Stempel ins Heftchen.... 😧
  14. Der Händler hat nicht ganz unrecht; aus dem Link von Yellow hier das Ziel Hyper 796: TM_-_Hypermotard_-_DE-1.pdf Der 12.000er heist tatsächlich ÖLservice; was dabei alles gemacht wird ist markiert. Auch das Kleingedruckte unten beachten: Das Ventileeinstellen ist nach wie vor bei 12 TKM; der Riementausch wurde von 2 auf 5 Jahre (höchstens jedoch 24 TKM) verlängert. Wurde analog von de Scrambler übernommen.... Halt blöd und verwirrend daß der Name "Desmoservice" für 24 TKM verwendet wird obwohl die Ventile (12TKM) in einem "Service ÖL" verankert sind..... TM_-_Hypermotard_-_DE-1.pdf
  15. Auf der Rückseite des Schwungrades gibt es eine Scheibe die bei der Montage verrutschen kann. Montieren kann mans trotzdem; dann halt minimal schief . Gibt dann Taumelvibrationen; der Kurbelwellenstumpf wird minimal schief, das Limalager verreckt dann.. Frag mal Deinen Schrauber ober er die Thematik kennt.... P.S: hier wird die Scheibe erwähnt: https://ducati-sbk.de/topic/38707-schwungrad-demontieren/ Nur so eine Idee....
  16. Bleib trotzdem dran und nerv den Händler. Die sind auch keine Engel.......
  17. Für "Deckel runter, Schwungrad tauschen, Deckel rauf" hab ich mal für die 11er Hyper beim Händler 2 Stunden a 100 € gelöhnt. Wenn es eine der beiden Federn ist dürfte es sich m.E. in diesem Rahmen +/- abspielen.....
  18. Ordentlich Kriechöl und nicht nur in eine Richtung klopfen ! Man feiert zwar jeden Millimeter der Bewegung; das Öl wirkt aber deutlich besser wenn man mal wieder zurück klopft.... Nur in eine Richtung war bei mir schnell Schluss .....
  19. Am besten noch so dehnbares Elektrikerband über die Riffelung der Schaltwelle aufsteigend dünn wickeln. Die Riffelung zerstört gerne den Simmering beim Abziehen weil sie scharfkantig ist.
  20. Low Budget: 6er und 8er Gewindestange; Regaleisen: Ohne geht da nix, die Dichtung pappt...
  21. Die Markierungen rechts bei "Drei Uhr ": Mein Paket ist jetzt bei 39 mm; da rutsch nichts.....
  22. Bei dem war ich schon zur Sprechstunde....
  23. Im Handbuch für die 11er Hyper steht auch 270 NM mit Mittelfest und eine neue Mutter (12 Euro).(Gleicher Motor; oder ?) Drehmoschlüssel kannst Du bei Boels leihen; musst Du aber eventuell über Deinen AG machen; nur an Geschäftskunden: https://www.boels.com/de-de/mieten/drehmomentschluessel-zoll-75-400-nm/p/12653 Die "Besonderheit" mit der Scheibe hinterm Schwungrad kennst Du ? Die stürzt gerne ab; am Besten vor der Montage mit Fett von hinten auf den Freilauf pappen..... Ein Foto vorm demontieren zeigt Dir die restlichen Gewindegänge auf der Welle vor der Mutter und beruhigt ungemein wenn wieder alles beisammen ist.....
×
×
  • Create New...

Important Information

Indem Sie unsere Webseite nutzen, bestätigen Sie die Annahme unserer Terms of Use und Privacy Policy. In der Privacy Policy wird erklärt, wie wir personalisierte Daten und Cookies für personalisierte Werbeanzeigen nutzen. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.. Lesen Sie auch Google’s Privacy & Terms.