Jump to content

Dirkdiggler

Members
  • Posts

    958
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    20

Dirkdiggler last won the day on September 29 2021

Dirkdiggler had the most liked content!

Personal Information

  • Name
    Dino
  • Wohnort
    Hamburg
  • Motorrad
    Streetfighter V4 S

Recent Profile Visitors

3,314 profile views

Dirkdiggler's Achievements

Enthusiast

Enthusiast (6/14)

  • Conversation Starter Rare
  • Dedicated Rare
  • First Post
  • Collaborator Rare
  • Posting Machine Rare

Recent Badges

856

Reputation

  1. genau, bissl abgas gedöns, selbstentlüftende brems und kupplungspumpe (nice) und ein anderer Krümmer + Abdeckung, sodass man jetzt die Soziusrasten abnehmen kann, ohne due Krümmerabdeckung abzuschrauben. Angeblich mehr Drehmoment untenrum, das ist aber nur ein Gerücht ob das wirklich stimmt, gibt keinen wirklich aussagekräftigen Dyno A/B Vergleich
  2. @Lunarius ach warter mal, 21 vs 22... ne, da hat sich nichts verändert, außer dass ne SP dazu gekommen ist Bin mit allerdings nicht sicher, ob der Engine mode "Full" der Panigale 2022 dazugekommen ist. Der gibt dir die volle Power und volles Drehmoment in allen Gängen (außer im 1. Gang). Das wäre interessant. denn das ist bei den Modellen 20 und 21 in den Gängen 1-4 limitiert.
  3. Kleinigkeiten "Alle Modelle der Ducati Streetfighter V4-Reihe erfüllen jetzt die strenge Euro 5-Abgasnorm zur Schadstoffreduzierung. Zu den Neuerungen zählen Features wie die verbesserte Brems- und Kupplungspumpe. Beide sind jetzt selbstentlüftend und wurden erstmals bei der Superleggera V4 eingesetzt." Durch diese neue Abgasnorm und dem damit einhergehenden neuen Krümerverlauf hast du a) angeblich mehr Drehmoment untenrum (Gerücht) und b) mehr Platz um die Soziusrasten abzuschrauben, da kommste nämlich ohne einen extra kurzen custom build Inbus nicht an die Schraube rechts.
  4. hat die SF V4S auch nicht. nur die Pani V4S
  5. Sieht ganz cool aus, Glückwunsch 🎉 Bin mal gespannt was du zum Motor schreibst als 1200 bzw V4 Fahrer. Freue mich auf nen kleinen Bericht hier
  6. Holme sind anders, innenleben (cartridge) ist anders, sockel nicht aus dem vollen gefräst. Was soll daran noch fgrt 200 sein? 😑
  7. oem ≠ after market. finde die unterschiede (abgesehen davon dass die fgrt 200 2600 euro kostet...) https://www.ohlins.com/product/fgrt-200/
  8. muss dich leider enttäuschen, da ist keine fgrt drin.
  9. Moin @Oel, ich vergleiche immer die original Teilenummern und den Preis beider Modelle in so einem Fall. Wenn identisch, passt‘s. Viel Erfolg 🍀 Hier die 1200 R von 2017 Hier die 1200 s von 2021
  10. Bei einem richtig guten Motorradfahrer leuchtet in der Kurve das Bremslicht in tiefer Schräglage bis in den Scheitel.
  11. Für die community zu verschenken, Versand müsstet ihr allerdings selber tragen. https://m.louis.de/artikel/iphone-7-8-gehaeuse-fuer-rohrlenker/10035297?list=b3ac36102a52bc01a2aaecfe30063991&filter_article_number=10035297
  12. Kleine Anekdote: Als meine Monster 1200S damals, 2017, ganz neu rauskam, war ich damit direkt mal zusammen mit @zillo bei 'nem Ducati Treffen hier in Hamburg. Anwesend waren gefühlt hauptsächlich alt eingesessene Zahnwälte, nehme an sogenannte Traditionalisten, mit ihren säuberlich aufgereihten, hochpolierten, restaurierten, seltenen Uralt-Eisen mit Historie. Jeder konnte dir 'ne Stunde was zu ihrem Gefährt erzählen, was das Ding ja so besonders macht, wer damit als erstes irgendein legendäres Rennen gewonnen hat, etc. Ich war stolz wie Bolle auf meinen neuen Apparat, nur hat sich keiner der Anwesenden so richtig dafür interessiert - obwohl der Hobel 'nen Gitterrohr Rahmen hatte. Die Meisten hatten lediglich nur ein müdes, leicht überhebliches Kopfnicken für mein Motorrad übrig; ich glaube auch nur, weil sie rot war und Ducati drauf stand. Keine schöne erste Erfahrung für mich als frisch gebackenen Ducatisti, der dafür eine Stange Geld hingelegt hat. Ich hab's nicht verstanden, was habe ich falsch gemacht um nicht im erlesenen Kreis willkommen geheißen zu werden. Ich habe mich damals für meine 12S Monster entschieden, weil mich schlicht und ergreifend die Probefahrt überzeugt hat und das Teil einfach rockt. Dass sie so etwas wie einen Gitterrohr Rahmen besitzt habe ich natürlich gesehen und fand es auch sehr schick, dass dieser das Bike aber so besonders macht, habe ich erst viel später gelernt. Ich finde die neue Monster nicht unattraktiv, weil sie keinen GRR mehr hat, sondern weil sie für mich und in meinen Augen das Gesamtpaket nicht passt. Ich finde es aber sehr mutig und sympathisch, dass Ducati nach all den Jahren GRR sich einen neuen Weg zu gehen traut. Sehr schade finde ich nur, dass wohl die meisten Käufer, sollten sie sich doch einmal stolz wie Bolle, mit ihrer neuen Monster auf ein Ducati Treffen verirren, sich höchstwahrscheinlich fragen werden, warum die meisten der Anwesenden (sicher auch Monster 1200S Treiber), nur ein müdes, leicht überhebliches Kopfnicken für ihr brandneues Eisen übrig haben.
  13. Ich habe mir für meine Monster damals diese Ladebox geholt und (@zillo hat mir) ein passendes DDA Ladekabel gebastelt. Damit kannst du sehr komfortabel über den Diagnosestecker laden und brauchst keine Steckdose in der Tiefgarage. Die LadeBox habe ich mit einem Fahrradschloss am Motorrad gesichert. Wirklich wunderbar. Einfach einmal alle zwei Monate über Nacht laden und die Batterie ist im März fit wie ein Motorradschuh.
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.