Jump to content

Leaderboard


Popular Content

Showing content with the highest reputation since 03/14/2019 in all areas

  1. 6 points
    Hallo, bin neu hier und komme aus Graz. Anbei ein paar Pics von meiner Diva 😎
  2. 6 points
    Na ja... mit dem Gesicht muss ich leben...😂
  3. 5 points
  4. 5 points
    Heute erstes mal auf meinem Monster unterwegs. 19 Grad und Sonne in Prag und Monster frisch aus der Werkstat zurĂŒck! 😍 Ich muss schon wieder mal sagen: "I love this Bike!!!" 💘 ...komisch es zu sagen, wenn ich ihn als Jungen bezeichne. 🙄🙊 Dachte mir, ich verbinde es mit dem Test meines neuen Handy, das ich mir extra wegen der Camera gekauft habe. Ich denke es hat sich gelohnt. Jetzt nur noch bessere Kompositionen lernen. @rocroc machst Du auch Abendunterrichte??? đŸ€“ PS. Heute war es bischen wild. HInterreifen stĂ€ndig gerutscht... Beim einbremsen in die Kurven, bei der Ausfahrt aus den Kurven, manchmal in den Kurven... Rosso Corsa II brauchen wirklich mehr als 21 Grad und mehrere Tage hintereinander, damit das Asfallt warm bleibt, habe es schon letztes Jahr mehrmals bemerkt. Supercorsa SP haben daran nicht gelitten. NatĂŒrlich sind aber die Strassen immer noch nicht komplet sauber und war an mehreren PlĂ€tzen sehr feiner Staub, aber Rosso Corsa II leiden dran. FĂŒrchte, dass ich wieder auf Supercorsa SP rumswitsche. ...bilder habe ich komprimiert.
  5. 4 points
    Auf den gebe ich ehrlich gesagt nicht viel. Zum Einen fahre ich keine SD und zum Anderen renne ich nicht ewig mit TemperaturmessgerĂ€t und Reifenprofilmesser um mein Bike herum, sondern fahre lieber. Völlig ĂŒberbewerteter YouTube Kinderkanal - aber das Format MotoVlog ist Trendy. Viel Gelaber, wenig sinnvoller Inhalt.
  6. 4 points
    ...schlimmer als die letzten 4 Jahre kann es, was die Langweiligkeit angeht, nicht werden. Zudem sehe ich lieber öfter 'rot' als 'grĂŒn' ganz oben. Da hĂ€tte ich jetzt weniger ein Problem mit. Ich kenne das Reglement jetzt nicht genau, aber Leberkern und Raudis haben Gestern irgendwas geschwafelt von wegen, dass nach dem 3.Event die Möglichkeit besteht da irgendwas zu Ă€ndern oder zu reglementieren wenn der Eine oder Andere 'zu schnell' fĂŒr alle Anderen ist. Da bin aber mal gespannt. Vor allem ĂŒber die BegrĂŒndung, wenn Sie den AB tatsĂ€chlich 'einbremsen'. Nachdem alle anderen 3 Ducati Piloten ja sang und klanglos da weiter machen wo sie die letzten Jahre aufgehört haben und unterirdisch umanander fahren, kanns am Mopped ja 'eigentlich' nicht liegen. Und dass es aus JR's Sicht unvorstellbar ist, dass es tatsĂ€chlich Piloten gibt die nicht langsamer sind als Er selbst, nachdem Er 4 Jahre quasi unschlagbar war, dann muss es ja am Mopped liegen. Klar. Stellt Euch nur mal vor, die hĂ€tten den AB nicht in die SBK geholt. Dann hĂ€tte Ducati nach 6 Rennen noch ein einziges Mal am Podest gestanden und Alle hĂ€tten wieder gesagt was fĂŒr eine schlechtes Mopped Ducati doch wieder gebaut hat... GrĂŒsse Sven
  7. 4 points
    Draussen Regen also eine gute Gelegenheit meine Diva mal etwas in Szene zu setzen.
  8. 4 points
    Naja, ich weiß auch nicht was du da erwartest...? Was genau meinst du denn mit elektronischer UmrĂŒstung? Um exakt die selben elektrionischen Features an der R zu haben mĂŒsste man einiges tauschen und dann hoffen, dass das Monster noch funktioniert. - Dashboard - 800€ - SteuergerĂ€t ABS 1900€ - Bosch IMU - keinen Preis gefunden - vermutlich auch MotorsteuergerĂ€t von wegen Sensorfusion der Bosch IMU, DTC, DWC und neuerem SW Stand - 1400€ - Quickshifter (bei Original mit Einbau der entsprechenden Sensorik an der Kupplungsseite), Ansonsten Zubehör 700€ Ich finde, das schraubt man sich besser einen LenkundsdĂ€mpfer an die S und investiert ein paar Euro ins Fahrwerksetup, oder?
  9. 4 points
    Hi zusammen, muss sagen auf den Trophys gehts.....da hat er ja die meiste Zeit nen Helm auf 🙈 Und Abends kann man sich ja alles schön trinken
  10. 4 points
    Man stĂ¶ĂŸt ja immer wieder mal auf wirklich lesenswerte Artikel zum Thema Motorrad. Ich wĂŒrde hier gerne eine Sammlung schaffen. Bitte aber wirklich auf QualitĂ€t achten. Starten wĂŒrde ich mit einem Artikel zu ner Forums Hausmarke. 😁 @coffee hoffe hast nix dagegen, da ich denke du zeigst, Alter sagt nichts aus und man soll das machen was einen glĂŒcklich macht. Eine Dame im Haus bei mir hat auch mit 40+ den Motorrad FĂŒhrerschein noch gemacht und liebt es. Langer Rede kurzer Sinn hier der Artikel: https://sheisarider.de/rider-of-the-week/tanja-grenzen-macht-man-sich-selbst-meist-im-kopf/
  11. 4 points
  12. 3 points
    Hier nur eine kleine Zusammenfassung und ein kleiner (ich versuche objektiv zu sein) Kommentar. Ich entschuldige mich, falls ich dass, was schon manche gesagt haben wiederholle, aber ich denke manchen könnte so eine Übersicht helfen. Airbagsysteme, laut Auslösungsmechanismus: 1. Elektronische Systeme: Dainese D-Air und Alpinestars Tech-Air fĂŒr: die Systeme sind klever und sehr schnell. Tech-Air ist voll aufgeblasen in 25ms! dagegen: Preis (Kaufpreis, aber viel mehr die Erhaltungskosten!) Bei Alpinestars jede 2 Jahre eine Kontrolle (100 Euro). Nach zwei Auslösungen zum HĂ€ndler zum aufladen (350 Euro). ZuverlĂ€ssigkeit ist immer bei jedem El. System kleiner als bei Mechanischem System. Kann man nichts machen. Vergisst nicht ihr seit nicht Rossi, der umgeben von 30 Leuten ist und ein Typ kĂŒmmert sich um seinen Airbag 3x am Tag mit dem Computer. Weiterhin ist das Problem in den Batterien. Wir wissen wie es bei Handys ist. Alles ist top, aber z.B. schon nach einem Jahr beginnt an die Batterie zu spinnen. Sie geht schnell lehr! Oder sie schaltet sich plötzlich mit 40% aus obwohl sie noch 4 Stunden aushalten sollte! Nimmt euch, wie oft euch eine Motorradbatterie nach einem Jahr benutzen gestorben ist. Oder eine Autobatterie... In meinem letzten AUto hatte ich aber eine Batterie 14,5 Jahre!!! Die die dort beim Kauf war! Und wurde 4x lehrgezapft und musste man sie mit Kabeln starten und trotzdem ĂŒberlebt. Aber das sind Batterien. EIne ist super, die zweite zu nichts! dagegen: passive Sicherheit beim Sturz. Ja, bei einer Menge von 9 Litern bei beiden systemen ist der Schutz nicht so wie bei 28 Litern. 2. Mechanische Systeme von Motoairbag, Helite, Held und Spidi (bei SPidi handelt es sich nur um einen Nackenschutz, also gehört es hier nicht so ganz) fĂŒr: mehr ZuverlĂ€ssig und funktioniert immer gleich. 25 Liter bei Motoairbag! und 28 Liter bei Helite! Billiger zu kaufen, billiger zu warten. Eigentlich der einzige Preis ist der Preis der neuen Patronen. Ich kann es selber vor Ort nach dem Unfall laden. Schnell und einfach und billig. dagegen: habe nicht meine Schultern seitlich geschĂŒtzt. LĂ€ngere Zeit zum Aufblasen. Kommt aber einfach vom Vollumen. Airbagsysteme laut Platzierung: 1. Interne (in Jacken oder in Einteilern verbaut) fĂŒr: der Airbag ist in der Kleidung integriert, also sitzt er fester am Körper und ist nĂ€her am Körper und ist also effektiver. Der Airbag wird auch durch die Kleidung geschĂŒtzt. dagegen: höherer Preis und der AIrbag bleibt in der Kombi. Kann ihn nicht mit anderen Kombis oder anderer Kleidung benutzen. Ziemlich blöd, dann in der Stadt eine gebrochene WirbelsĂ€ule zu haben von einem PKW, wenn ich den Kombi zuhause gelassen habe, da ich nur im Sommer in das Kaffee fahren wollte. (Ich fahre nie ohne Kombi...) Was das wiederverwenden in einer neuen Kombi angeht... Kann ich mir vorstellen, dass vielleicht PSÍ und Schwabenleder die Airbagveste ausschlachten und in eine neue Kombi reinnĂ€hen, aber muss nicht sein! 2. Externe (Überziehvesten) eigentlich handelt es sich bei den Vesten automatisch um mechanische Systeme. fĂŒr: der billigste Weg zum Airbag! Ich kann eine Vollausstattung haben und brauche mir nur die Veste zu kaufen und ich habe wieder einen grossen Schritt in Richtung Sicherheit getan. dagegen: die Veste ist draussen, also kann ich mich verfangen und ist nicht aus Leder. Das zweite Problem löst nur Gimoto mit deren Veste, die aus Leder ist. Den grössten Unterschied, den die meisten hier bemĂ€ngeln habe ich absichtlich nirgentwo als + oder - eingegeben, weil es ist bei beiden Systemen eigentlich gleich. Bei dem Kabel muss ich zwar immer achten, dass ich das Kabel festmache, aber bei den el. Systemen muss ich immer drauf achten ob ich es geladen habe. Ich ende sowieso mit einer gewisen Sorge bei beiden Systemen. OK, beim AUssteigen muss ich an das Kabel denken. Nicht dass man es Aktivieren könnte (braucht die Kraft von 30 Kg), aber könnte reichen um in gewissen Situationen das Motorrad umzukippen. Und hier wer was macht: Dainese und Alpinestars... Muss man nichts sagen, kennt jeder. Nicht alle aber wissen, dass Dainese auch Massanfertigungen macht. Bei einer Kombi kommt man aber nicht unter 3000 Euro. PSÍ HubĂ­k CZE (Tech-Air Kombis auch mit Massanfertigung) PSÍ (es ist der Griechische Buchstabe) hatte zuerst D-Air getestet, haben sich dann aber fĂŒr Tech-Air entschieden. Mit Meinung, dass es das beste System ist. Eine Sache ist beim Herrn HubĂ­k immer sicher. Er spart nie an KvalitĂ€t. Zu seinem Design habe ich manchmal schon Kritik, aber die Dinger halten. Schwabenleder DEU (Tech-Air Kombis auch mit Massanfertigung) Gimoto ITA (Motoairbag Vesten und Kombis, alles mit Massanfertigung) Leitwolf AUT (Helite Kombis, alles mit Massanfertigung) Held DEU (APS System. Vesten, Jacken und auch Lederkombis, alles mit Massanfertigung) Alne DEU (Helite Kombis, alles mit Massanfertigung) Spidi (Lederkombis und Vesten mit Nackenairbag) Zum Schluss nur ein Info aus der Praxis. In der tschechischen Rennszenne haben fast alle schon zu den mechanischen Systemen gewechselt, weil einfach manche Leute öfter als nur einmal pro Rennwochenende runter fallen und habe schon einen Menschen erlebt, der sich Dainese gehollt hat und noch das selbe Jahr Gimoto bestellt hat. Wer mehr auf dem Ring fahren will, sollte das mechanische System wĂ€hlen. Auf der Strasse ist es nicht mehr so einfach die Entscheidung, aber fĂŒr mich war einfach 25 vs. 9 Literschutz und dazu das problematische Leben der Elektronik einfach eine klare (und ich habe ein Jahr die zwischen den PSÍ und GIMOTO und den zwei Systemen gewĂ€hlt) Wahl zum mechanischen System. Meine Gimoto Kombi sollte in einem Monat kommen und dann werde ich mal wĂ€hrend des Sommers paar Erfahrungen posten. Hoffentlich keine was die Funktion angeht!
  13. 3 points
    Fertig nun fĂŒr die S4RS auch endlich der passende Halter, derzeit nur in Schwarz. Habe mir einen in Titangrau gemacht, auch sehr Edel..... passend fĂŒr Serienbremsscheibe mit 245mm und 84 mm Bremssattelaufnahme.... Bauteil 2367 von 4378 fertig....Check🧐
  14. 2 points
    Ich hab mir sagen lassen, schalten ohne Kupplung schont sogar das Getriebe! War auch alles einleuchtend, aber ich weiß die ErklĂ€rung nicht mehr. 😁 Ich schalte nur ab und zu ohne Kupplung, beim Durchbeschleunigen von ca. 50 raus aus der Stadt auf 100 oder auf der Autobahn dann mehr. Man muss auch den Hobel etwas auf Drehzahl haben, damit das Flutscht, sonst ist das nur ein abgehaktes GerĂŒhre. Muss man eben ĂŒben wie alles Andere auch. Alles kann, nichts muss. Macht aber auch Spaß, geht also nicht um die 50 Millesekunden fĂŒr einen Schaltvorgang einzusparen. Der Quickshifter macht ja nichts Anderes: Unterbricht die ZĂŒndung (Gas zu) fĂŒr ne kurze Zeit und man drĂŒckt den Gang rein ohne die Kupplung zu betĂ€tigen. Blipper ist aber dann Endstufe.
  15. 2 points
    Derzeit wieder reges treiben in der Monsterschmiede, dieses FrĂŒhjahr kommen viele neue Titanteile fĂŒr den Testastretta Motor ans Licht. Somit ist nahezu jedes Bauteil was im Motor in Titan getauscht werden kann fertig! No Compromise...... So langsam geht es auch in Richtung zusammenbau meines Motors.....viele Teile fĂŒgen sich zusammen. Detalierte Bilder zum Umbau gibt es dann in der Aufbaustory...... jetzt nur ein paar Design Einblicke😈 Der Teufel steckt im Detail...
  16. 2 points
    Nach langer Wartezeit nun doch da.
  17. 2 points
    Die H2 und H2R haben ja auch irgendwo ein Zuhause gefunden. Es scheint also auch solvente positiv-verstrahlte Kawasakisti zu geben (oder nennen die sich Kawasacken?!). Vielleicht haben die anderen Ducati Piloten noch die Ansage das neue Moped sanft einzufahren. Ersten 1000km nur bis 6000 drehen und so 😉 Aber vermutlich hat Ducati mit der Kombi V4R/AB einfach mal seine perfekte Kombination gefunden. Ich wĂŒnsche uns das es so bleibt.
  18. 2 points
    Kleines Update: So langsam wird es endlich.... 👍 Noch 1 Woche fĂŒr die Feinheiten, dann gibt's frischen TÜV, Besuch beim Freundlichen fĂŒr kleinen Check, ja und dann... Dann kann die Saison endlich losgehen, mit schönen Fotos im Sonnenlicht hoffentlich 😁
  19. 2 points
    Auf jeden Fall die Kleine erst mal wach werden lassen... die braucht ein paar Sekunden... bis dann das Donnergraulen da ist wo es hingehört....
  20. 2 points
    Hi gute Idee;) den hab ich gestern im achbarforum gefunden: https://www.motorradonline.de/test/zonkos-attacke-auf-der-shaolin-ducati-monster-s4rs.764804.html
  21. 2 points
    Gabel ĂŒberarbeitet und nun mit Monoblocks unterwegs 😅
  22. 2 points
    Und bis das Monsterle hĂŒbsch gemacht wird, gibt es wieder was mit dem brĂŒderlein..
  23. 1 point
    Die erste kleine Feierabendrunde dieses Jahr zusammen mit der Tochter , ( macht gerade den A2 FĂŒhrerschein ) dann bekommt der Sohn die 125er , die Tochter „ irgendwas mit Verkleidung „ und dann können wir schon dritt fahren GrafenmĂŒhle in Bottrop
  24. 1 point
  25. 1 point
    Einfach Super zusammen gefasst👍 In unserer Familie fahren 2 PSI Kombis allerdings ohne Airbagsystem....aus den genannten GrĂŒnden und weil es keine Damen S GrĂ¶ĂŸe gibt. Mußt immer auf das richtige verschließen der Kombi achten und dann warten bis das System grĂŒn signalisiert.......đŸ€”ist schon umstĂ€ndlich und dazu wie du sagst das Akku Problem.
  26. 1 point
    Sitzt genauso knackig, ist aber nicht so Laut, wie der 803. FĂŒr X-Lite verhĂ€ltnisse doch angenehm leise.
  27. 1 point
    Cool.... muss meine FĂŒhler auch mal weiter ausstrecken... Mein AGV ist echt top.... aber ab 200 fĂ€ngt er an ein bissl zu flattern... obwohl er ansonsten schön stramm sitzt... Shoei habe ich noch nie besessen... habe jetzt ein paar Helmchen in der engeren Auswahl.... mal StĂŒck fĂŒr StĂŒck testen... Das Dekor deines Shoei ist definitiv cool...
  28. 1 point
    Der Korb ist aussen und muss natĂŒrlich genauso wie die BelĂ€ge dann mehr ZĂ€hne haben. Der Kern ist innen und ist kraftschlĂŒssig mit den Stahlscheiben;zusĂ€tzlich verschraubt mit der Druckplatte (Im Bild demontiert). Meine Hyper 11 mit Trockenkupplung; im Bild eine Stahlscheibe sichtbar. AHK hab ich persönlich noch nie vermisst; ich bin 2 Personen Tourer; ein blockierendes Hinterrad beim runterschalten schaffe ich leider mangels Racing- Talent nicht. Bei den BelĂ€gen habe ich von Sinter aud Organisch gewechselt. Resultat: Dosierung am Hebel mit langem Weg wie bei jedem Japan Brot und Butter Motorrad. Nicht mehr so digital "Auf oder Zu " wie bei der Sereinausstattung. Kuck dich mal hier um ; da ist viel erklĂ€rt rund um die Kupplung: http://www.special-bike-parts.de/Ducati_Kupplung_Sinter_Belaege_Ersatz_product_qU0Ufs Ruf auch gerne mal an; der kennt sich aus und hat auch ein Ohr fĂŒr den kleinen Mann. GrĂŒĂŸe Gunter
  29. 1 point
    Endlich hab ich es mal geschafft die hinter Bremssattelhalter in den Shop zu stellen. Auch da gab es nicht wirklich was vorab zu kaufen... Ich mag ja wenn Bauteile viele FrĂ€skanten und Taschen haben... Design ist immer so ne Sache. Da muss man schon ein paar mal probieren. Aber wie gehts??? Aller Anfang bei mir sind wie immer zu viele Neurologische Signal eingebungen 🙄....warum sieht das bauteil so hĂ€ĂŸlich aus....muss das so sein? Danach erfolgen oft kurze Skizzen auf Papier die dann direkt auf den PC ĂŒbertragen werden. Anschließend feilt man hier und da noch am Design. FestigkeitsprĂŒfung. Material aus dem Lager holen und in die Maschine spannen
  30. 1 point
    Da bin ich tatsĂ€chlich leichtglĂ€ubig den ErklĂ€rungen des Mods letzten Sonntag aufgesessen, der deutlich gemacht hat, mit dem Reglement 2019 ginge es nur noch nach oben bei Drehzahlkorrekturen, nie unter die Drehzahl beim Einstieg. Aber tatsĂ€chlich lĂ€sst das Reglement (ab Seite 81) den entsprechenden Spielraum. Man stelle sich vor: Das WSBK-Bike könnte sogar weniger hoch drehen als die Serienversion. Wenn dann also Bautista mit 9'000 rpm Drehzahllimit Zweiter wird, Davies, Rinaldi und Laverty das Feld von hinter her betrachten, wird die Welt wieder in Ordnung sein. Da wĂŒrde ich den Ducati-Mittelfinger heben und mich aus der WSBK verabschieden...
  31. 1 point
    Wenn man sich AB vs. JR ( fĂ€llt mir immer J.R. Ewing ein aus Dallas! 😅 ) anguckt, dann sieht man, wie verschieden deren Fahrstills sind. JR fĂ€hrt eigentlich sehr sauber und prĂ€zise. Er ist wie Wasser! (Bruce Lee 😎 ) Bremmst sehr genau und deswegen auch kĂŒrzer. Er ist eigentlich der ideale Fahrer laut dem was Keith Code leuten beibringt. Dagegen AB bremmst im Slide und fĂ€hrt auch im Slide in die Kurve und geht schon direkt am Anfang des bremsen Richtung Apex, was eigentlich “komplett falsch” ist! Er schaft aber damit, das er das Motorrad mit dem Hinterrad in die Kurve einlenkt und in dem Apex, wo alle eigentlich 90 Grad zur Gerade sind, hat er 15 oder 20 Grad kleineren Winkel zur Kurve! Also ist er schneller aus der Kurve raus, ist schneller in die Richtung der Gerade positioniert, kann das Motorrad frĂŒher aufrichten und so viel frĂŒher Vollgas geben. eigentlich ein Sipermoto Still wie eine Kurve zu durchfahren. Und eine Technik, die in MotoGP einen Platz hatte als MotoGP die ersten Jahre 1000ccm Hubraum hatten bevor man sie auf 800ccm beschrĂ€nkt hat. Damals hat man es öfters gesehen. Bautista hat noch den großen Vorteil, dass Ducatis immer bessere Traktion, aber hauptsĂ€chlich Ausdauer der Reiffen hatten! Kommt davon dass Ducati die Leistung und Drehmoment in Pulsen liefert. Am Anfang des 21. Jahrhunderts warren Japaner so frustriert, dass sie deren eigene V-Twins gebaut haben. Nur um dann FIM zu ĂŒberreden, dass sie ihnen 1000ccm in deren Rheien Motorren erlauben. Und nicht vielle sprechen darĂŒber, wie Ducati mit ihrer 999R gegen Fireblades und R1s kĂ€mpfen musste und das War OK. Aber jetzt kommt Ducati mit einem V4 ind alle beginnen damit wie es unfair ist, weil sie zu viel Power hat! 😂 Dabei denke ich auch wie Du, dass es einfach nur ein sehr gutes Bike wie die ZX-10R von JR ist, aber AB ist mit dem Bile noch schneller.
  32. 1 point
    Ich weis, sachlich gesehen hört sich das dumm an, aber eine Weste erinnert mich zu sehr an GS und Klapphelme.
  33. 1 point
    Keine Frage, ich habe mich auch fĂŒr eine Heilte GP-Air 2 entschieden. Es stimmt halt nur nicht, dass jede Airbagkombi nach dem Auslösen eingesendet werden muss. 😉
  34. 1 point
    Dann weiterhin viel Spaß hier im Forum und mit deiner Monster bernd
  35. 1 point
    821?....1200er? Diva und zickig? Hallo? Ihr fahrt hier die Creme de la Creme! 😎Was wĂŒrdet ihr zu einer Ur Monster sagen?! Ich dachte immer dass ab diesen Baujahren alles top ist?! đŸ€Ș
  36. 1 point
    Das mit dem FreizeitgerĂ€t wird gerne behauptet, aber das ist wie immer in der Juristerei Auslegungssache und mit dem Urteil des BGH 2018 ĂŒberholt. Das wird dir die gegnerische Haftpflichtversicherung natĂŒrlich nicht unter die Nase halten. Daher bei Fremdverschulden immer einen Anwalt nehmen. Quellen bspw.: https://www.drherzog.de/rechtnews/motorradfahrer-aufgepasst-nutzungsausfall-auch-fuer-motorrad/ http://www.fzf.de/kompetenzbereiche/weitere-bereiche/verkehrsrecht/motorradunfall-nutzungsausfall-und-schadensersatz/
  37. 1 point
    @BOB hab bei meiner S das Federbein um 6mm verlĂ€ngern lassen und die Gabelfedern auf mein Gewicht angepasst. SchrĂ€glagen-Freiheit ist höher als bei der R (und zwar deutlich, sorry liebe R-Fahrer). Das ist zusammen mit LenkungsdĂ€mpfer und Schmiedefelgen zwar immernoch nicht gĂŒnstig (und eigentlich etwas bescheuert), aber einfacher und gĂŒnstiger als die Elektronik umzurĂŒsten (sofern das ĂŒberhaupt geht).
  38. 1 point
    Ja....damals, bevor ich Kriega fĂŒr mich entdeckt habe. 😎 Ich war halt jung und brauchte das Geld. đŸ€Ł
  39. 1 point
    Alkoholfreies Bier ist so, wie ein BH auf der WĂ€scheleine: Das Beste ist raus! 😆
  40. 1 point
    Herzlich willkommen und viel Spaß mit dem Monster und hier im CafĂ© ✌ Gruß Sven
  41. 1 point
  42. 1 point
    FĂŒr alle, die ĂŒberlegen sich ein Koffersystem an die M 12 zu hĂ€keln, hier mal die Probemontage und kurze Review eines SW - Motech Urban ABS Seitenkoffers mit SLC SeitentrĂ€ger. Funktional wirklich top -in 3 Sekunden ist der Koffer am TrĂ€ger diebstahlsicher befestigt-, alles auch sehr wertig gemacht und die Silhouette des Bikes von der Seite bleibt auch ziemlich clean. Leider sitzen TrĂ€ger und Koffer genau an der ohnehin breitesten Stelle der Sitzbank und das auch noch mit einigem Abstand dazu. Der Koffer selbst ist mit 16,5 L nicht gerade groß aber insgesamt eher rund anstatt flach und lĂ€nglich
 GrundsĂ€tzlich wird ein Bike mit GepĂ€cklösungen nicht hĂŒbscher, aber das hier sieht dann doch viel zu GS - mĂ€ĂŸig aus. Da ist noch nicht einmal der zweite Koffer rechts dran und ich komme so kaum durch eine normale Pforte. Breit wie ein Traktor mit Zwillingsreifen und trotz der tollen FunktionalitĂ€t leider nicht meine Wahl. Jetzt schaue ich mal nach einer passablen Hecktasche

  43. 1 point
    Hier das Zertifikat fĂŒr die 1100/796 falls es mal jmd braucht
  44. 1 point
    Naja ich fand die Panigale als Cafe Racer Umbau auch garnicht mal so schlecht. https://www.pipeburn.com/home/2017/03/03/blue-shark-ducati-panigale-r-cafe-racer-ducati-zentralschweiz-parts-world.html
  45. 1 point
    Kann ich nur empfehlen... hatte meine Dainese auch schon zur Änderung und Reinigung bei Otti. Gruß Andy
  46. 1 point
    Hi, gibt es nicht. Hoffe geholfen zu haben.
  47. 1 point
    Bekommst Du all diese geistigen ErgĂŒsse der Leute, fĂŒr die Du so freundliche Worte findest, per PM oder verpasse ich hier derartig viel? Mal ganz am Rande: Es gibt keine "eigenen" BeitrĂ€ge. Mit dem Absenden eines Posts stimmst Du zu, dass die Moderatorenschaft ĂŒber den weiteren Ablauf dessen bestimmt, was mit "Deinem" Post geschieht. Du wĂŒrdest allenfalls ein Urheberrecht daran geltend machen können, wenn eine gewisse Schöpfungshöhe erreicht ist. Da es sich dabei meist um allgemein zugĂ€ngliches Wissen und das Wiedergeben eines solchen handelt, dĂŒrfte diese Schöpfungshöhe regelmĂ€ĂŸig nicht erreicht sein. Die KĂŒrzungen stammen von mir, ebenfalls die Unterstreichung. Denn diese erinnert mich spontan an das, was totalitĂ€re Regimes so gerne machen: UnterdrĂŒckung unliebsamer Meinungen. Ganz abgesehen davon, dass Du deren ErgĂŒsse ĂŒber Dich ja aufgrund der Dir bereits zur VerfĂŒgung stehenden Ignorierliste gar nicht lesen musst/mĂŒsstest. Du entkrĂ€ftest das natĂŒrlich durch den nachfolgenden Satz, weil der entscheidende Unterschied zu einem solchen Regime hier ja wĂ€re, dass Du selbst dafĂŒr Sorge tragen möchtest, dass vermeintliche Kritiker Deine BeitrĂ€ge gar nicht mehr erst sehen - aber insgesamt bleibt es dĂŒnnes Eis, auf dem Du Dich da gedanklich bewegst. Ich sehe hier das Problem, dass Du nie wissen kannst, wer wie auf Deine BeitrĂ€ge reagieren wird. Aktuell kennst Du sicher viele Member aufgrund der Erfahrungen der letzten Jahre und meinst einschĂ€tzen zu können, wie diese Leute auch zukĂŒnftig auf Deine BeitrĂ€ge reagieren werden. FrĂŒher oder spĂ€ter aber wird der ein oder andere aus diesem EinschĂ€tzungsmuster ausbrechen - und schwupps wĂŒrde sich Deine Liste weiter fĂŒllen, selbst wenn gar keine neuen Member mehr dem Forum hinzutreten wĂŒrden. Bei den "Neuen" hĂ€ttest Du solche EinschĂ€zungsoptionen mangels Erfahrung gar nicht und mĂŒsstest erstmal abwarten. Ich schĂ€tze Deine sachlichen BeitrĂ€ge, aber erst kĂŒrzlich musste ich ebenfalls von Dir einen unerbetenen Kommentar zu einem meiner Postings hinnehmen, in dem Du einen falschen Schluss gezogen hast aus falschen Voraussetzungen, weil Du aus meinem Post in Deinem Kopf bzw. nach Deinem VerstĂ€ndnis etwas gemacht hast, was er schlicht nicht war bzw. nicht sein sollte. Passiert also auch den Besten - dennoch wĂŒrde ich im Traum nicht darauf kommen, Dich je auf so eine Liste zu setzen. Warum? Weil ich sonst genau in die Kindergartengruppe gehören wĂŒrde, der Du schreibst entwachsen zu sein. In einem Umfeld wie diesem hier, in dem es meiner Ansicht nach um ein freundliches, gemeinschaftliches Miteinander geht, um Meinungsaustausch, sachliche Diskussion und Hilfestellungen, sollten wir alle erwachsen genug sein demjenigen, der einen angeht, zugestehen zu können, dass er vielleicht einfach nur einen schlechten Tag hat oder man bei ihm ganz ungewollt versehentlich einen Nerv getroffen hat. Und fĂŒr die wirklich bösartigen Leute (so es sie denn geben sollte) bleibt Dir der Selbstschutz. Aber lass uns bitte selbst entscheiden, ob wir deren Kommentare zu Deinen Postings ertragen wollen oder nicht. Dazu gehört aber, dass diese Leute Deine BeitrĂ€ge weiterhin lesen können.
  48. 1 point
    *rĂŒlps* kann ich mich nur anschließen *grunz*. Danke fĂŒr den Tipp mit der Ignore-Liste, aber dann wĂŒrde uns bildungsfernen, fiesen Menschenfeinden ja so manches Kleinod entgehen. Anscheinend beschĂ€ftigt Dich die teilweise mangelnde Anerkennung fĂŒr deine ErgĂŒsse ja sehr. Witzig ist natĂŒrlich das bei der Selbstreflektion des rĂŒcksichtsvollen Menschen als Ergebnis steht: das Forum muss sich Ă€ndern. Gegenvorschlag: kann der Admin nicht eben schnell ein „adducted“-Modul entwickeln, dass bei deinen BeitrĂ€gen die passiv-aggressiven NebensĂ€tze entfernt und die Themenbereiche filtert, bei denen Du offenkundig auch keine Ahnung hast und trotzdem neunmalkluge, Link-geladene RatschlĂ€ge erteilst?
  49. 1 point
    Hallo, ich musste mir nach 6 Jahren motorradloser Zeit auch einen neuen Helm kaufen. Bei mir ist es ein Arai QV-Pro (Farbe Triple White) geworden. Am Freitag (bei +7°C) das erste Mal getestet. War ĂŒbrigens meine allererste Fahrt mit meiner neuen Monster. Am Samstag bei +13°C hat es noch mehr Spaß gemacht. Der Helm ist echt gut. Bin sehr zufrieden damit. Gruß Peter
  50. 1 point
    Heute die 10000 doch nicht geschafft
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.