Jump to content

Leaderboard


Popular Content

Showing content with the highest reputation since 10/17/2020 in all areas

  1. 10 points
  2. 9 points
    Windschild erhalten, gefreut und montiert đŸ„ł
  3. 8 points
    Bin auch mal fremdgegangen. MV Agusta Brutale 800. Das Ding hat mich dermaßen begeistert, daß ich mir eine Gebrauchte, Mod. 2013 mit 14000 km gekauft hab. 125 Pferdchen bei 184 kg und sehr kurz ĂŒbersetzt, das ist Fahrspaß und Adrenalin pur. Im Stand relativ leise, beim Beschleunigen ab 8000 U/min spielen im Auspuff die Trompeten von Jericho, aus dem Luftfilter fauchts ohne Ende, ein akkustischer Orgasmus...langsam wirds eng in der Garage. Dennoch, das ist nicht meine letzte MV...😄 Alles, was die Monster 2021 nicht hat: Einarmschwinge, Gitterrohr und ein Design zum niederknien.
  4. 8 points
    ...heute mal wieder durch den herbstlichen Taunus
  5. 7 points
    Kleine Runde durch das Rheinhessische, Nach dem Übersetzungswechsel hat das Moped ein völlig anderes Feeling, lĂ€uft runder und hackt nicht mehr so auf der Kette! Und der neue Auspuff ganiert das ganze mit einen angenehmen Sound.
  6. 6 points
  7. 4 points
    Weil es ja nicht alltÀglich ist, mal ein paar Impressionen aus der Box in Mugello mit Eskil: IMG_2221.mov
  8. 4 points
    Mich nerven die Schnarchnasen morgens vor mir....100 erlaubt, 150 locker möglich....und die schnarchen mit 70kmh.... Überholen bei viel Gegenverkehr auch nicht möglich.... warum ist das so? Warum werden die nicht geblitzt ? Versteht mich jemand ?
  9. 4 points
    Nochmal gewaschen vor dem Einwintern:
  10. 4 points
    Hallo Leute, ich hatte in den letzten Tag wahnsinnig viel um die Ohren, deshalb stehen noch einige RĂŒckmeldungen fĂŒr Bestellungen aus - die werd ich wohl erst Morgen abarbeiten können... Bei der Gelegenheit: Bis Sonntag können noch Aufkleber bestellt werden - am WE bereite ich die Bestellung bei der Druckerei vor, sodass sie dann möglichst schnell ankommen.
  11. 4 points
    Mein Lösung: Renault Kango . Gekauft fĂŒr Übersiedlung nach Ungarn, inklu. Moped Transport
  12. 4 points
    Jetzt ist es amtlich so sieht die neue Monster Generation aus
  13. 3 points
    Bild ist vom Donnerstag. Sonntag kommt dann die letzte Ausfahrt fĂŒr dieses Jahr.
  14. 3 points
    2021 in Black Stealth Quelle: motorradonline.de
  15. 3 points
    Ich gehe seit diesem Jahr ja dauerhaft Fremd mit der verkleideten Schwester und bin sowas von bei dir. Dieses geile, rotzige, zornige 3-Zylinder-Flittchen ist beim Thema Feeling, Emotionen und AgilitĂ€t ganz weit vorne. Die Pani V2 als direkte Mitbewerberin zur F3 fand ich wĂ€hrend einer ausgedehnten Probefahrt dagegen total langweilig. Das ist die eine Seite, die Andere ist, dass die MVs auch einfach zickig sind und teilweise ganz elementare technische Probleme haben die es so in der heutigen Zeit eigentlich nicht mehr geben dĂŒrfte. Aber das ist eben so bei einer italienischen Diva eines kleinen Hersteller der noch nicht durch einen Konzern auf technisch einwandfrei aber langweilig getrimmt wurde. Effektiv vllt. vergleichbar mit Ducati vor dem Einstieg von Audi/VW. FĂŒr die LS finde ich meine luftgekĂŒhlte V2 Evo trotzdem besser als die MV. 👍
  16. 3 points
    Monster und V4 wÀre ein Riesenfehler
  17. 3 points
    und warum so kompliziert? wenn ich der ducati-babu wĂ€re (bin ich aber leider nicht...đŸ˜©), wĂŒrde ich eine einsteiger monster bauen, evtl sogar luftgekĂŒhlt (ich weiß: abgaswerte...🙄) mit so rund 800ccm und um die 70ps und eine monster fĂŒr „fortgeschrittene“, leicht, ohne viel schnickschnack und um die 120-130ps. ĂŒberlegt euch mal: vor nicht einmal so langer zeit, sind mit der leistung weltmeisterschaften gewonnen worden! und alles drĂŒber der technoiden streetfighter ĂŒberlassen: v2 mit 150-160ps, v4 mit um die 200ps und das ganze pipapo... keine konflikte mehr, puristen fahren monster (je nach fĂ€higkeiten, lust und geldbeutel) und technik- und leistungsfreaks eben die streetfighter! 👋
  18. 3 points
    Hatte auf einer BMW R80 drauf (TKC 80), kann man fahren, muss man aber nicht
  19. 3 points
    so, krĂŒmmer ist wieder fest: habe aber dafĂŒr den tank etwas anheben mĂŒssen und dann kommt man recht gut auch an der 2ten mutter. aufwand vergleichbar mit batterie oder luftfilter tausch... 👋
  20. 3 points
    So, kleines Update... Gruss Jochen Ps. Der Sound ist irre!
  21. 2 points
    Aber warum nicht ne S2R 1000 nehmen. Der alte 1000er geht wirklich fantastisch. Serie nimmt sich das nicht viel...
  22. 2 points
    Mir gefĂ€llt was ich sehe..... und es ist nicht der ZentralstĂ€nder 😄
  23. 2 points
    So, mit Hilfe einer Werkstatt zwei Ortschaften weiter habe ich das leidige Problem nun auch gelöst. Wir haben einfach das Gewinde der vorhandenen PasshĂŒlse um 5 Milimeter gekĂŒrzt und dann eine Mutter in M12 x 1,25 drangeschweißt. Mit einem DistanzstĂŒck (da ich ja die Doppelschwinge habe und deren Anlenkung weiter drin ist) und der bereits von Big Bobber kreierten Sicherungsbohrung war die Montage dann eine AffĂ€re von 30 Minuten.
  24. 2 points
    Und der Motor ist dank dem DampfgerÀt meines Kumpels auch wieder schön sauber geworden!
  25. 2 points
    Seh ich wie du! Aber um das zu erkennen braucht man nicht unbedingt einen Transporter, da reicht auch ein Blick in den RĂŒckspiegel des Vordermanns.
  26. 2 points
    ok, ich korrigiere: ...“eine einsteiger monster WEITERHIN bauen“... 😜 👋
  27. 2 points
  28. 2 points
    Stimmt, Höhen- (LĂ€ngen-)Verstellung sieht stark nach Öhlins aus
  29. 2 points
    Hallo, schaue messe doch erstmal was an dem Stecker anliegt, ob Batt. spannung zum Laden oder ZĂŒnd + fĂŒr Verbraucher. G
  30. 2 points
    Das Ding passt auf ein Noco Genius LadegerÀt. Keine Ahnung was die taugen, ist ein US-Produkt, Du musst aber darauf achten, dass es eine EU-Version ist. Gibts z.B. bei Amazon.
  31. 2 points
    Ist das dein Ernst? Eine Bremspumpe kann man wegen der Performance tauschen, sofern benötigt, aber nur wegen der Optik? đŸ€” Passen sollte die Pumpe, bzw. deren Kolbendurchmesser fĂŒr Brembo M4-32 Monobloc 4-Kolben-BremssĂ€ttel. Also etwas mit einem 19ÂŽer Kolben wĂ€re okay. Da passen dann auch diverse OEM Brembo Bremspumpen von Ducati. Den Unterschied wird keiner bemerken, eine Einzelabnahme sollte aber auch möglich sein. Nur wegen der Optik eine RCS PR19 Pumpe zu verbauen halte ich fĂŒr absolut ĂŒbertrieben - aber Jedem das Seine. Das Geld wĂŒrde ich lieber in ein gescheites Federgabelsetup investieren - da hast du bei der 821 deutlich mehr davon.
  32. 2 points
    nach einigen hin und her hier die abschließende Beurteilung: Der Constands StĂ€nder macht an sich einen wertigen Eindruck, aber der Kundenservice (wenn man das ĂŒberhaupt so nennen kann) ist geprĂ€gt von Unwillen und technischer Inkompetenz. Ausser dem Angebot einer RĂŒcknahme absolut keinerlei Support eine Lösung fĂŒr den Kunden zu finden. Nachdem ja einige von falschen PasshĂŒlsen bzw. Gewindebohrungen berichten, mĂŒsste man sich bei Motea ja langsam wirklich Gedanken ĂŒber die QualitĂ€tssicherung machen, bzw. die Probleme kennen. Aber auf meine letzte E-Mail habe ich ĂŒberhaupt keine RĂŒckmeldung mehr bekommen. Ich habe mit jetzt einen Gewindereparatursatz M12 x 1,25 bei amazon bestellt und löse das Problem selbst. Fazit: Im Nachhinein hĂ€tte ich doch auf einen Bursig oder anderes Fabrikat gehen sollen, aber man lernt ja aus Erfahrung...😆
  33. 2 points
    ...kann dem nur 100% zustimmen. Bin am ĂŒberlegen, ob ich mir eine R1250 noch obigen "Vorbild" aufbauen lassen...natĂŒrlich nur als ErgĂ€nzung bzw. Abwechselung zu meine Monster 1200S. Ich denke zum einen sollte eine Stilikone nur einer Evolution unterzogen werden und keiner Revolution und zum anderen sollte ein Naked-Bike puristisch sein bzw. bleiben. By the way, deshalb fahre ich noch einen 11er als Sauger und nicht als Turbo...ok es ist kein luftgekĂŒhlter aber der Kompromiss zwischen beibehalten vom ursprĂŒnglichen Charakter und nutzen von technischem Fortschritt ist nicht so einfach (mein Gott, was fĂŒr bescheuerte Probleme 😉)!
  34. 2 points
    Ich hab mich gerade auf ~70 PS aus zwei stehend angeordneten und von Luft gekĂŒhlten Zylindern "downgegradet" der Triebsatz steckt in einem 230 kg schwerem konventionellem Stahlrahmen mit UnterzĂŒgen. Die Speichenfelgen haben das Format 2,.25 x 18 und 3,5 x17 (100/90 -18 und 130 / 80-17). Die Stereo Federbeine sind etwas bessere YSS und die konventionelle Telegabel hat etwas dickeres Öl (SEA20) und 120 mm statt 140 mm Luftpolster bekommen und die fĂŒr mich benötigte DĂ€mpfung zu gewĂ€hrleisten. Kein ABS, keine Traktionskontrolle, Kein Ride by wire, es gibt noch nichtmal ein verschließbaren Tankdeckel. Aber ein bisschen Luxus muss sein, so greift der 2 Kolben Schwimmsattel in eine schwimmend gelagerte Bremsscheibe vorne. Ich hab lange fĂŒr diesen Schritt gebraucht, mit der Konfiguration gewinnt man nicht einen Stich beim "Quartett" aber der KĂŒbel macht einfach mega Spaß. Das FĂŒnfgang Getriebe ist derart kurz, dass sehr fix 140 km/H auf dem analogen Tacho angezeigt werden, dabei verkĂŒndet jeder der SchalldĂ€mpfer, links und rechts, prĂ€zise jeden Lastzustand. So ausgestattet visiere ich nun die nĂ€chste Kurven Kombination an. Von hinten wird das Gebrabbel und Geknalle lauter..."Ok, das sind ~3kRPM" sag ich mir Abwinkeln! Der Schwerpunkt ist tief, von den 230 kg merkt man nicht viel, erst ab dem Scheitelpunkt drĂ€ngen die die dĂŒnnen Reifchen vehement Richtung Haftungsgrenze, Ich lasse mich beherzt am Gas einfach raustragen, treffe PrĂ€zise die anvisierte Linie nahe der Leitplanke, Drosselklappen ganz auf, der 2 -Zylinder schreit jetzt ins Tal, dass ich mich selbst frage ob das Sittenwidrig sein kann. Die kurze gerade lassen deutlich ĂŒber 100 km/H auf dem Tacho erscheinen. Zeit in die Bremse zu greifen, die deutlich mehr Druckpunkt und Transparenz bietet als sich an Ihrer Spezifikation erahnen lĂ€sst. Rechts abwinkeln, Knie am Boden, den GeschwindigkeitsĂŒberschuss am Kurvenausgang einfach locker mitnehmen und die, dort fahrende, RnineT kurz mit ĂŒberhohlen. Dann die Panorama Gerade ĂŒber das Hochplateau (Ja auch hier in Nordeustchland gibt es sowas im "keinen") GemĂŒtlich gleite ich mit 85 dahin. Der Zweizylinder zwitschert unaufgeregt aber glĂŒcklich. Die RnineT drĂ€ngelt, traut sich aber nicht zu ĂŒberholen. Cruisen gehört zu den StĂ€rken meiner Stahl gewordenen Motorrad Skulptur. Dies Ă€ndert sich auch nicht als vor der nĂ€chsten Kurvenkombination ein Auto auftaucht. Gechillt bleibe ich dahinter und genieße die letzten Sonnenstrahlen. SpĂ€ter im Ort, ich betrachte das Hitzeflimmern ĂŒber den schön angelaufenen KrĂŒmmern, spricht mich eine Oma an. "Hab Sie schon den Berg raufkommen hören", Ich bereite mich also auf eine endlose Tirade gegen Motorradfahrer vor, "So eine hatte mein Mann auch mal.... so 1964" VerblĂŒfft lĂ€chle ich die Ă€ltere Dame an und erklĂ€re ihr, dass es sowas auch heute noch gibt. Mit einem "Schön ist Ihre Maschine trotzdem" verabschiedet sie sich höflich und zieht von dannen. Was ich sagen will, manchmal ist weniger mehr! Es ist doch mĂŒĂŸig ĂŒber die neue Monster zu philosophieren es sind so viele schöne Monster im Umlauf, dass fĂŒr jeden was dabei sein sollte. Und fĂŒr die Traditionalisten unter uns, sone Scrambler kann man auch mal probieren! Und wenn das nicht hilft -> Viele MĂŒtter haben schöne Töchter! Udn bitte bitte bitte... Es geht um Emotion im Sattel und daneben. FĂŒr ein tolles Erlebnis muss es nicht immer die theoretische Superlative im Datenblatt sein! In meinem Herzen bleibt die Monster oder Ducati immer so wie sie waren. Wie ich als Kind allem hinterhergeschaut hab was rot und auf 2 RĂ€dern war und komisch rasselte. Das kommt bestimmt auch mal wieder
  35. 2 points
    Klugscheissermodus an: Die ersten 911 und deren VorgĂ€nger 901 hatten einen 2.0 Liter 6 Zylinder an Bord. Der 4 Zylinder wurde erst 1965 im Porsche 912 eingefĂŒhrt. Klugscheissermodus aus. https://de.wikipedia.org/wiki/Porsche_901 https://de.wikipedia.org/wiki/Porsche_912
  36. 2 points
    habe den bericht gelesen...also ich weiss nicht... der v4 ist leichter als der v2, kaum breiter, mehr drehmoment, lange wartungsintervalle, also eigentlich alles top, eigentlich... wenn ich versuche mir eine monster ohne v2, ohne desmo, ohne rohrrahmen und (evtl) auch ohne einarmschwinge vorzustellen... nöö, kann ich nicht... kommt nichts dabei raus. jahrzehnte war der desmo v2 DER ducati motor. mit luft- oder wasserkĂŒhlung, mit 2 oder 4 ventile, mit trocken- oder nasskupplung... wurscht, hauptsache v2 und desmo! alles andere nur im sinne der „gewinn maximierung“ zu opfern, nicht mit mir! warum soll ich mir dann noch eine ducati kaufen? andere mĂŒtter haben auch schöne töchter, und sogar gĂŒnstiger, oder zuverlĂ€ssiger, oder (auch) schön... warum eine ducati??? ich zumindest hĂ€tte kein problem höhere wartungskosten ( zahnriemen und desmo bedingt) im kauf zu nehmen (mach ich ja jetzt schon), möchte aber dafĂŒr was besonderes haben. und eben „das besondere“ bleibt gewaltig auf der strecke... 👋
  37. 2 points
    Juhu.. wir haben es geschafft.. 10000 Bewertungen und das ohne 5€ Artikel massenhaft zu verkaufen.
  38. 1 point
    Tach miteinander! Weil mir die voll Trellis-Rahmen der alten Monsters (s4rs, 900er, etc.) so gut gefallen, frage ich mich ob es möglich wĂ€re, einer 1100evo einen solchen Rahmen zu verpassen. Nehmen wir mal an, ich hĂ€tte das Radl schon und das Budget lĂ€ge bei €10k fĂŒr den Umbau. LĂ€nge das Projekt da irgendwo im Bereich des Möglichen? Herzlichen Dank fĂŒr eure Expertise! GrĂŒsse W
  39. 1 point
  40. 1 point
    Ja, richtig! @Big Bobberfreut mich, dass am Ende alles gut ist. Wie bereits geschrieben Am Ende sind die Dinger besser als ihr ruf. Man darf halt, wie du schriebst, nicht vergessen, dass man die Teile meistens fĂŒr 200€ kaufen kann. Dann muss man sagen, dass das Preis /LeistungsverhĂ€ltnis fantastisch ist!
  41. 1 point
    Die R und die ab 2017 haben einen grĂ¶ĂŸeren Durchmesser am Anschluss.
  42. 1 point
    Der Anschluss zum Endtopf ist bei allen 1200er Monstern aber gleich egal ob 14-16, 17-20, Monster 1200 R, S, ohne Zusatz. Das einzige, was du ziemlich sicher improvisieren musst, ist die obere AufhÀngung, weil das Heck ja ein anderes ist.
  43. 1 point
    Das wĂŒrde ich lieber nicht versuchen. Silikonkleber klebt wie der Teufel - den bekommst du kaum jemals wieder gescheit vom Lack herunter. Ebenso dĂŒrfte es sich mit SprĂŒhklebern verhalten. Ich wĂŒrde mich mal bei 3M nach einer gescheiten, beidseitig klebenden und transparenten Folie umschauen. Ggf. auch mal bei einem Folierer nachfragen, was sinnvoll sein könnte. Komplett blasenfrei habe ich meine Pads auch nicht geklebt bekommen, aber form follows function an dieser Stelle...
  44. 1 point
    Ist normalerweise ĂŒberhaupt kein Problem. Der Motor hĂ€ngt nicht nur an dem einen Bolzen. Hatte damit bisher nie Probleme. Denke nur daran, hinterher mit dem passenden Drehmoment wurde anzuziehen. Bei der Gelegenheit kannst du den Bolzen auch gleich mal leicht fetten.
  45. 1 point
    Malso die ersten Kleinigkeiten heute gemacht. Neue Armaturen/Scheinwerferhalter(der alte hat sich einem Halter entledigt), neue Blinker vom Scrambler, ein Carbon Heck von CARBON WORLD und ein Carbon Kupplungsdeckel. Die Grundausstattung so zu sagen 😆. Und ein paar 20mm Lenker Erhöhungen hab ich mir heute auch noch bestellt. Morgen Sol das Wetter einigermaßen gut sein, da werde ich meine Neuanschaffung mal ausfĂŒhren. Ach ja, ein hinterer KotflĂŒgel von Carbon World liegt Auch schon bereit. Und jetzt... FOTOS:
  46. 1 point
    Wollte mich auch kurz vorstellen. Bin der Thorsten, 54 Jahre alt und komme aus Hattingen Ruhr. Seit Gestern Besitzer einer 2005er S4Rin rot. Hab noch ein Bild zu gefĂŒgt. Noch nichts dran gemacht. Originale SW Verkleidung ist natĂŒrlich auch dabei.
  47. 1 point
    Ein GlĂŒck, der Gitterrohrrahmen bleibt...! 😉
  48. 1 point
    DINGNONG......So langsam kommt wieder die Zeit der kleinen RĂ€der. Wer von Euch ist in der Wintersaison hier aktiv unterwegs? Vielleicht könnten wir mal eine Liste machen mit möglichkeiten (Deutschlandweit) Indoor und Outdoor und der gegebenheiten (also welcher Veranstalter usw) Ich Fang mal an: SÜDEN: Outdoor: SchlĂŒsselfeld Handlingskurs >>>> Organisiert ĂŒber: MV-Franken oder AC Ebern Outdoor: Ampfing Kartbahn >>>> https://www.facebook.com/KartbahnAmpfing/ WESTEN: Indoor: Kaufbeuren >>>> All-Kart Indoor: Memmingen. >>>> Supermoto4Fun Indoor: Mainz >>>> Bikeroffice OSTEN: Indoor: Berlin >>>> HPS (Karthalle Mobikart) Outdoor: Harzring >>>> Zweirad.Team NORDEN: Indoor: Essen >>>> Zweirad.Team Daytona Kart Indoor: Werther >>>> Zweirad.Team Indoor: Stadthagen >>>> Zweirad.Team Race Dome Outdoor: Oppenrod >>>> Fifty Indoor: Hungen >>>> Bikeroffice
  49. 1 point
    Meine BMW R Nine T. 5 Jahre alt...
  50. 1 point
    Ingo Tornow, Seats-and-More, in Ransbach-Baumbach. Ist bei mir um die Ecke. Cooler Typ, gute Beratung beim Ersttermin und super Ergebnis. Gemacht wurde: Fahrersitz: +10mm und Geleinlage Sozius: +50mm, Geleinlage, Komfortabstufung (irgendwie musste die Höhe kaschiert werden), also 3cm nach vorne verlĂ€ngert den Sozius und dann fĂŒr den Fahrer diese "Lehne" eingearbeitet, kleiner Aufrutschkeil fĂŒr die Sozia. rutschfester Bezug auf den SitzflĂ€chen, Doppelnaht in Silber/Rot Nahtversiegelung Vom Fahren mit Sozia her ein Unterschied wie Tag und Nacht. Ich kann in den Sitz quasi "einklinken", Sie sitzt von mit durch die Komfortabstufung entkoppelt was ich als angenehm empfinde beim fahren, rutscht wesentlich weniger vor beim Bremsen und hat mega Beinfreiheit. Bei 1,64m GrĂ¶ĂŸe sitzt Sie jetzt auch etwas mehr ĂŒber mir, sieht nicht nur Helm, sonder auch Gegend und wohin wir fahren. Coole Sache. Nachteil: Der hoch gewanderte Schwerpunkt. Ist nicht dramatisch, aber wenn man vom Original kommt, 1-2-3 fix umsteckt, und dann gleich zu 2 losbrettert, da kommt schon mal ein Ups... Gewöhnungsdingens...
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.