Jump to content

Der kurze Frage, kurze Antwort Thread


Recommended Posts

vor 5 Minuten schrieb Wulsdorfer:

Das schreibt Total dazu:

https://www.total.co.at/experten-ecke/bremsfluessigkeit/der-richtige-umgang-mit-bremsfluessigkeit

Das kommt nicht von mir, also sind die von Total die Klugscheißer.. 🤪

Das war auch meine Quelle, aber es fand wenig Anklang 🤷‍♂️ Muss ja letztendlich auch jeder selbst wissen ;)

Link to post
Share on other sites
  • Replies 1.4k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Ich würde dir eine 900 SS i.e. empfehlen. Dann könntest du ein Winterprojekt starten und sie am Ende superlight ausschauen lassen. GUCKST DU:   

An einer Monster? Nix. Ist doch kein Audi!

Leute ihr habt zu viel Zeit geht lieber Motorrad fahren .

Posted Images

vor 2 Minuten schrieb optikMoptik:

Das war auch meine Quelle, aber es fand wenig Anklang 🤷‍♂️ Muss ja letztendlich auch jeder selbst wissen ;)

Ups, sorry, hatte ich nicht komplett gelesen.

Ich würde die Bremsflüssigkeit jedenfalls nach den Empfehlungen des Herstellers verwenden. Gerade weil es die Bremsen betrifft, wäre ich da (Über-?) vorsichtig. Egal.

Link to post
Share on other sites
vor 16 Minuten schrieb Wulsdorfer:

Ups, sorry, hatte ich nicht komplett gelesen.

Ich würde die Bremsflüssigkeit jedenfalls nach den Empfehlungen des Herstellers verwenden. Gerade weil es die Bremsen betrifft, wäre ich da (Über-?) vorsichtig. Egal.

So war das garnicht gemeint ;)

Aber genau da liegt ja das "Problem". Die Hersteller scheinen ja nichts an- oder vorzugeben 🤷‍♂️

Aber da die Verpackung scheinbar nicht hermetisch ist, halte ich mich an die allgemein bekannte "Vorgabe", die Bremsflüssigkeit alle 2-3 Jahre zu wechseln/tauschen... Also bin ich da ganz bei dir ;)

Edited by optikMoptik
Link to post
Share on other sites

Das kann ja jeder halten, wie er möchte.
Bei einem verschlossenen Behälter mache ich mir da überhaupt keine Sorgen. 
Die Bremsflüssigkeit zieht Feuchtigkeit, welche den Siedepunkt je nach Anreicherung minimal nach unten verschiebt. Schlecht wird das Zeug ansonsten nicht. Ist es erst einmal im System eingefüllt, kann es deutlich mehr Wasser ziehen, als im verschlossenen Behälter. Wechselt man nun alle 1-3 Jahre (je nach Geschmack) die Flüssigkeit, dürfte die Flüssigkeit aus dem Vorrat immer noch deutlich besser sein, als die im System vorhandene.
Davon einmal abgesehen, wer bringt sein Bremssystem schon ständig so an die Grenze, dass die Flüssigkeit beginnt zu sieden und so zu einem Verlust an Bremsleistung führt? Das schafft man in der Regel als Hobbyfahrer noch nicht einmal auf der Rennstrecke. Wenn man dann noch regelmäßig wechselt und ggf. eine Flüssigkeit mit einem höheren Siedepunkt verwendet schon gar nicht.
Man sollte auch mal die Kirche im Dorf lassen. Wir fahren alle weder Formel 1, noch MotoGP.
An meinem Camper habe ich letztes Jahr nach ca. 10 Jahren das erste Mal die Bremsflüssigkeit gewechselt. Selbst Alpenpässe haben das System im vollbeladenen Auto nicht beeindruckt. Nennt es fahrlässig, ich hatte damit kein Problem, bremst jetzt auch nicht besser 😅
Ist ähnlich mit dem Ölwechsel, ein vernünftiges Öl (kein Racingzeug) kann auch gerne mal 2-3 Jahre gefahren werden, wenn die Laufleistung und somit Belastung entsprechend gering ist (Rennstrecke mal ausgenommen). Weniger Fahrleistung, weniger Verbrennungsrückstände im Kreislauf. Kondenswasser entlüftet sich selbstständig über die Gehäuseentlüftung, vorausgesetzt, der Motor erreicht auch mal regelmäßig seine Betriebstemperatur. 

Da wird Billigfleisch aus dem Discounter oder Dönerladen gefuttert, aber das Moped bekommt immer nur flüssiges Gold.
Ganz nach dem Geschmack und dem geilen Marketing der Hersteller gehorchend.

  • Like 5
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
vor 48 Minuten schrieb zillo:

Da wird Billigfleisch aus dem Discounter oder Dönerladen gefuttert, aber das Moped bekommt immer nur flüssiges Gold.
Ganz nach dem Geschmack und dem geilen Marketing der Hersteller gehorchend.

Ich habe nichts gegen günstiges Fleisch, nur etwas gegen "schlechtes" ;)

Link to post
Share on other sites
Am 25.3.2021 um 22:44 schrieb Wulsdorfer:

Das schreibt Total dazu:

https://www.total.co.at/experten-ecke/bremsfluessigkeit/der-richtige-umgang-mit-bremsfluessigkeit

Das kommt nicht von mir, also sind die von Total die Klugscheißer.. 🤪

Nein Total sind die Hersteller. Also die Friseure.

Ich gebe Dir mal ein Beispiel: Ich arbeite bei einer Firma die vor 40 Jahren eine der ersten SPS auf BHKW und Notstromaggregate zugeschnitten entwickelt und hergestellt hat. In allen Kundenunterlagen stand drin das die CPU nicht unter Spannung gezogen und die Starterbatterie nur abgeklemmt / angeklemmt werden darf wenn alles aus ist. Von den Servicetechnikern und vom Prüfstand wurde das nie beachtetet und es ist kein einziger Schaden entstanden.

Was sagt den Total? Nur lapidar das die Bremsflüssigkeit im ungeöffneten Originalgebinde nach 3 Jahren schlecht wird.

Das ist für mich keine Aussage. Warum wird sie schlecht? Diffundiert Wasser durch versiegeltes Metall und Kunststoff? Ist da Chemie drin wo sich zersetzt? Das würde ich schon gerne Wissen.

Es kursiert auch das Gerücht, dass Öl schlecht wird. Absoluter Bullshit. Ich sehe regelmäßig Ölanalysen. Da wird gar nix schlecht. Auch nicht nach 10 Jahren. Trotzdem schreiben viele Motorenhersteller den Wechsel nach 1 Jahr vor. Unabhängig von den Betriebsstunden wohlgemerkt. 

Es geht mir hier gar nicht ums Geld oder die Arbeit. Ausnahmsweise mal ums Prinzip.

  • Like 4
Link to post
Share on other sites
vor 37 Minuten schrieb Wolle68:

Das ist für mich keine Aussage. Warum wird sie schlecht? Diffundiert Wasser durch versiegeltes Metall und Kunststoff? Ist da Chemie drin wo sich zersetzt? Das würde ich schon gerne Wissen.

Ja... Stichwort: Permeabilität.

Und auch JMC scheint 2 Jahre vorzugeben... Es mag bestimmt länger halten. Wie jedes MHD halt ;)

Edited by optikMoptik
  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 26 Minuten schrieb optikMoptik:

Ja... Stichwort: Permeabilität.

Und auch JMC scheint 2 Jahre vorzugeben... Es mag bestimmt länger halten. Wie jedes MHD halt ;)

Jetzt lehnst Du Dich aber recht weit aus dem Fenster😀. Das Interessiert mich jetzt. Wie lange braucht ein Wassermolekül b.z.w. wie viele Wassermoleküle, durchdringen z.b. eine Kunststoff oder Aluminium Versiegelung in welcher Zeit. Du scheinst Dich da ja auszukennen😉

Der Begriff der Permeation, aus dem Lateinischen permeare (passieren oder durchwandern), beschreibt den Durchgang flüssiger oder gasförmiger Stoffe durch nicht-poröse Materialien. Die Permeabilität ist wiederum die Fähigkeit eines Werkstoffs zur Permeation - ein Vorgang, der eigentlich aus drei Teilschritten besteht. Der Adsorption eines fremden Moleküls an der Oberfläche, der Diffusion durch das Material und anschließenden Desorption auf der anderen Seite. Die Diffusion ist dabei meist der limitierende Faktor, der darüber entscheidet, wie schnell die Permeation abläuft.

Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten schrieb Wolle68:

Jetzt lehnst Du Dich aber recht weit aus dem Fenster😀. Das Interessiert mich jetzt. Wie lange braucht ein Wassermolekül b.z.w. wie viele Wassermoleküle, durchdringen z.b. eine Kunststoff oder Aluminium Versiegelung in welcher Zeit. Du scheinst Dich da ja auszukennen😉

Der Begriff der Permeation, aus dem Lateinischen permeare (passieren oder durchwandern), beschreibt den Durchgang flüssiger oder gasförmiger Stoffe durch nicht-poröse Materialien. Die Permeabilität ist wiederum die Fähigkeit eines Werkstoffs zur Permeation - ein Vorgang, der eigentlich aus drei Teilschritten besteht. Der Adsorption eines fremden Moleküls an der Oberfläche, der Diffusion durch das Material und anschließenden Desorption auf der anderen Seite. Die Diffusion ist dabei meist der limitierende Faktor, der darüber entscheidet, wie schnell die Permeation abläuft.

Nee nee, ab jetzt bin ich raus 😅

Bei Kunststoffen scheint es aber prinzipiell möglich zu sein, mehr weiß ich nicht und will ich auch nicht sagen ;)

Habe das Wort Diffusionsdichte, hier im Rahmen dieser Diskussion, schon mal in den Raum geworfen. Aber tiefer werde ich mich in die Materie nicht reinlesen, da es mich nicht wirklich interessiert. Ich für mich (!), werde keine Jahre alte Bremsflüssigkeit verwenden. That's it ;) Außer ich habe einen Tester, der jene Flüssigkeit, als i. O. bewertet 😋

Link to post
Share on other sites
Am 28.3.2021 um 14:34 schrieb Dennis1988:

Wo habt ihr an der Monster eure Boardsteckdose verbtaut? Ich finde an meiner Monster 900 irgendwie keinen passenden platz dafür -.-

Keine Boardsteckdose, dafür das Navi an das Standlicht angeschlossen.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Hey, 

ich habe den anlasser meiner RS zerlegt und frisch lackiert. Um ihn wieder zusammen setzen zu können brauche ich einen frischen Wellendichtring.

Kann mir jemand eventuell die Maße geben? Habe den alten beim ausbauen leider zerstört und entsorgt.  

Meiner Recherche nach müsste es dieser hier sein. Aber ich finde mit der Nummer ad hoc keine Bezugsquelle.

 

PS: Bei der Gelegenheit sollte ich mir mal Werkzeug zum ein/austreiben besorgen. Tipps? 

 

 

9DFC6295-8331-445D-B44F-4A4B06CF95FA.png

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Werkzeug für den Simmering? Eigentlich reicht ein Schraubendreher zum demontieren. Montieren mit dem alten oder einer entsprechenden Nuss oder Druckstück und ein kleines Hämmerchen :)

Außen- und Innendurchmesser hast du ja aber oder? Fehlt noch die Dicke... Hast du eine Teilenummer?

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb optikMoptik:

Werkzeug für den Simmering? Eigentlich reicht ein Schraubendreher zum demontieren. Montieren mit dem alten oder einer entsprechenden Nuss oder Druckstück und ein kleines Hämmerchen :)

Außen- und Innendurchmesser hast du ja aber oder? Fehlt noch die Dicke... Hast du eine Teilenummer?

Durchmesser gerade nicht parat. Teilenummer gibt’s nicht im Ducati Ersatzteilkatalog da nur der Anlasser oder Rep-Satz verkauft werden. Einzeln gibt’s den Ring offiziell nicht. 

Link to post
Share on other sites
vor 41 Minuten schrieb nilo:

Durchmesser gerade nicht parat. Teilenummer gibt’s nicht im Ducati Ersatzteilkatalog da nur der Anlasser oder Rep-Satz verkauft werden. Einzeln gibt’s den Ring offiziell nicht. 

Wenn es der auf dem Bild ist, müsste es ein Wellendichtring sein mit Innendurchm. 14mm, Außendruchm. 24mm und 6mm Dicke. Bauform TC entspricht glaube ich AS. Angaben ohne Gewähr 😛

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

In welcher Grösse brauch ich nen Hakenschlüssel fürs verstellen vom originalen (Sachs?) Federbein der M1100 Evo? Gemessen is es was Richtung 30? Hätte die gern fix, verstellbare hab ich eh.

Edited by Petersil
Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb Alligator:

Hallo 

Kurze Frage : wie groß ist der Inbusschlüssel für Ölsieb bei 1100 evo ?

Danke im Voraus 

Ich kenn die 1100er Motoren nicht persönlich da ich nur 'ne 800er habe.

 

Könnte mir aber vorstellen das es bei den luftgekühlten Motoren überall gleich ist.

In dem Fall 14 mm/10 mm.

Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb Stammtischphilosoph:

Hallo Jungs

Ich brauche mal das Schwarmwissen. 

Kann mir jemand die ET Nummer und ggf. den Preis der hinteren Federbeinfeder einer M12S Bj. 2015 sagen? Bei Ersatzteile finde ich leider nichts.

THX im Voraus.
T

Hier wird Dir geholfen: # DUCATI - Online Original Ersatzteilkatalog (ersatzteile-ducati.de)

  • Confused 1
Link to post
Share on other sites
vor 41 Minuten schrieb Wolle68:

Ciao Wolle

Ich hätte im Forum nicht geschrieben, wenn ich es dort gefunden hätte 😉

Wenn Du die Feder "einzeln" dort findest...schick mit doch den Link.

Gruss
Tom

Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb Stammtischphilosoph:

Ciao Wolle

Ich hätte im Forum nicht geschrieben, wenn ich es dort gefunden hätte 😉

Wenn Du die Feder "einzeln" dort findest...schick mit doch den Link.

Gruss
Tom

Soweit ich weiß, bekommst du die nicht einzeln...

Edited by optikMoptik
  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.