Jump to content

Fahrverbot für laute Motorräder in Tirol


Recommended Posts

  • Replies 205
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Laut "Motorrad" neueste Ausgabe wurden ca. 9000 Motorräder kontrolliert. Zu laut waren 135. Diese Zahl kann 2 Ursachen haben, entweder die überwiegende Anzahl der Motorradfahrer hält sich daran und me

Tirol....ganz einfach nicht mehr hinfahren , nicht mit dem Moped, nicht mit dem Auto und schon gar nicht in den Skiurlaub. Auf dass es ruhig werde .....

Genau so und nicht anders! Mach ich auch so.? Ich geb mein Geld auch gerne wo anders aus. Nämlich da, wo ich Willkommen bin!

Posted Images

Am 13.12.2020 um 15:06 schrieb smartharry:

meines Wissens wurde darüber eine Volksabstimmung abgehalten wo dies nicht angenommen wurde

Nicht ganz. Das hätte auch länger gedauert.

In seiner Sitzung am 17. November 2020 hatte sich die zuständigen Kommission des UREK (Departement für Umwelt, Raumplanung und Energie) mit den Parlamentarischen Initiativen von Suter beschäftigt. Auf Antrag von Wobmann wurde die Forderungen abgelehnt – vorerst. Im Gegenzug hat die Kommission mehrheitlich eine Initiative angenommen, die den "übermässigen Motorenlärm wirksam reduzieren" soll. Damit wird nicht mehr gezielt gegen Motorradfahrer vorgegangen, sondern gegen alle Verkehrsteilnehmer.

In der Schweiz findest du meines Wissens keine Fahrverbote nur für Motorräder (und PW erlaubt), wie etwa in Österreich und Deutschland möglich. Es gibt auch keine komplett hirnrissigen unterschiedlichen Tempobeschränkungen auf identischer Fahrbahn für PW und Motorrad (Auto 100, Motorrad 60). Die Idee, nur gegen Motorradlärm, aber nicht gegen Autolärm vorzugehen, hat bei uns kaum eine Chance.
 

  • Like 2
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
On 12/14/2020 at 7:25 PM, rocroc said:

Nicht ganz. Das hätte auch länger gedauert.

In seiner Sitzung am 17. November 2020 hatte sich die zuständigen Kommission des UREK (Departement für Umwelt, Raumplanung und Energie) mit den Parlamentarischen Initiativen von Suter beschäftigt. Auf Antrag von Wobmann wurde die Forderungen abgelehnt – vorerst. Im Gegenzug hat die Kommission mehrheitlich eine Initiative angenommen, die den "übermässigen Motorenlärm wirksam reduzieren" soll. Damit wird nicht mehr gezielt gegen Motorradfahrer vorgegangen, sondern gegen alle Verkehrsteilnehmer.

In der Schweiz findest du meines Wissens keine Fahrverbote nur für Motorräder (und PW erlaubt), wie etwa in Österreich und Deutschland möglich. Es gibt auch keine komplett hirnrissigen unterschiedlichen Tempobeschränkungen auf identischer Fahrbahn für PW und Motorrad (Auto 100, Motorrad 60). Die Idee, nur gegen Motorradlärm, aber nicht gegen Autolärm vorzugehen, hat bei uns kaum eine Chance.
 

hi rocroc eine frage was bedeutet das konkret, bsp. mein moped ist eingetragen mit 98db bekomme ich einen strafzettel extra wegen die DB wenn ich durch die schweiz fahre?

Link to post
Share on other sites

Laut "Motorrad" neueste Ausgabe wurden ca. 9000 Motorräder kontrolliert. Zu laut waren 135. Diese Zahl kann 2 Ursachen haben, entweder die überwiegende Anzahl der Motorradfahrer hält sich daran und meidet diese Gebiete, oder aber das Ganze ist ein einziger gigantischer Schmarr'n. In der aktuellen Ausgabe von "Motorrad" empfehle ich hierzu die "letzte Seite".

grafik.thumb.png.478aafc556d45c967702252b13006af1.png

  • Like 3
  • Thanks 2
  • Haha 14
Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...

Update Zum Thema. Was das im Detail bedeutet weiss ich nicht, auch nicht ob weitere Rechtsmittel und oder Klagen vor Österreicher Gerichten anhängig sind und evtl. mehr Erfolg haben.

Allerdings: Wenn dass jetzt Schule macht, dann gute Nacht

https://www.tt.com/artikel/17791599/eu-wies-beschwerde-ab-biker-laermverordnung-in-tirol-haelt?fbclid=IwAR3bzcgueQHIl4-joqPbndsubQNu-sY4rrg05ht8M0n-E2PGZdYEaxOaEr0

  • Confused 1
  • Sad 5
Link to post
Share on other sites

Angesichts der Tatsache, dass Motorradfahrer hier eben doch eindeutig diskriminiert werden gegenüber anderen Verkehrsteilnehmern, deren Fahrzeuge lauter als 95dB Standgeräusch sein dürfen, ist die Entscheidung der EU-Kommission nicht nachvollziehbar.

Link to post
Share on other sites

Warum gibt es keinen "Ich bin SAUER" Button? Es ist echt zum Kotzen, dass sowohl LKWs, Sportautos, Traktoren und alles andere, was Krach macht, ausgenommen sind! Wenn schon denn schon! Das ist staatlich verordnete Diskriminierung!

Link to post
Share on other sites

Man könnte schon was dagegen tun. Da man aber keine fünfe zusammenkriegt ist das halt schwer. Ist wie mit allen anderen Dinge die mittlerweile in diesem Land und in dieser  EEEEEUUUUU so falsch laufen. Aber ich denke immer " wir wollen das so" würden wir es nicht wollen ,würden wir was unternehmen. Aber lieber schimpfen wir.....

 

  • Like 2
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Ber73:

Angesichts der Tatsache, dass Motorradfahrer hier eben doch eindeutig diskriminiert werden gegenüber anderen Verkehrsteilnehmern, deren Fahrzeuge lauter als 95dB Standgeräusch sein dürfen, ist die Entscheidung der EU-Kommission nicht nachvollziehbar.

Naja, so wie ich das sehe, wurde darüber aber nicht gurteilt. Ich denke die gleichbehandlung wäre dann zuerst einmal etwas für österreichische Gerichte bevor irgendwas auf EU-Ebene angefragt werden kann. Ich denke eigentlich auch, dass das schwer zu begründen ist, aber das wird erst die Zeit zeigen, und ob sich überhaupt jemand die Mühe macht, da gut gepplant gerichtlich gegen vorzugehen...

Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb yappa:

Man könnte schon was dagegen tun. Da man aber keine fünfe zusammenkriegt ist das halt schwer. Ist wie mit allen anderen Dinge die mittlerweile in diesem Land und in dieser  EEEEEUUUUU so falsch laufen. Aber ich denke immer " wir wollen das so" würden wir es nicht wollen ,würden wir was unternehmen. Aber lieber schimpfen wir.....

 

Da hast du aber auch was verpasst im letzten Jahr.

Es wurde eine ganze Menge dagegen getan. Es gab unter anderem in D und A viele Demos, Petitionen, Klagen gegen Fahrverbote und Streckensperrungen. Da waren mehrere 1000 Biker in vielen Städten dabei und das sind ein paar mehr  als 5.

Hast du teilgenommen ?

 

  • Like 2
Link to post
Share on other sites
vor 14 Stunden schrieb Ber73:

Angesichts der Tatsache, dass Motorradfahrer hier eben doch eindeutig diskriminiert werden gegenüber anderen Verkehrsteilnehmern, deren Fahrzeuge lauter als 95dB Standgeräusch sein dürfen, ist die Entscheidung der EU-Kommission nicht nachvollziehbar.

Welche aktuellen Fahrzeuge haben denn ein Standgeräusch das lauter als 95dB eingetragen ist?

Edited by Sunny
Link to post
Share on other sites
vor 7 Minuten schrieb smartharry:

https://www.moto-db.eu/

 

Hier kannst du scrollen, es gibt einen wagen Überblick.

lg

Das hast Du falsch verstanden, er schrieb ja, Motorräder werden diskriminiert. Aber er schrieb von anderen Verkehrsteilnehmern. Das sind für mich dann keine Motorradfahrer. Womöglich meint er die Autos mit lauten Auspuffanlagen.

Link to post
Share on other sites
vor 16 Minuten schrieb Sunny:

Welche aktuellen Fahrzeuge haben denn ein Standgeräusch das lauter als 95dB eingetragen ist?

ok, ich dachte mit dieser Frage wollte er einen Überblick über die Motorräder die lauter als 95DB sind. Da dies ein Motorradforum ist bin ich gar nicht auf die idee gekommen dass es sich um Autos handel könnte. Aber so nebenbei mein Alfa hat auch 97DB eingetragen.

IMG_7311.jpeg

Link to post
Share on other sites

Damit meine ich in der Tat alle Fahrzeuge, die ein eingetragenes Standgeräusch von mehr als 95dB haben. Es ist eine Sache Fahrzeuge bis zu einem bestimmten Geräuschpegel zuzulassen, weil sich das auch nach der Bauart richtet. Motorräder haben nunmal naturgemäß nicht die Möglichkeiten den Motor so zu dämmen, wie z.B. PkW, weil es an dem dafür nötigen Platz fehlt.

Aber es ist etwas anderes, ein Verbot aus Lärmschutzgründen auszusprechen, allein in dem Punkt ist der von der EU-Kommission vollzogenen Differenzierung zuzustimmen. Aber wenn Lärmschutz der Grund für die Maßnahme ist, kann es nicht mehr um bauartbedingte Unterschiede gehen, sondern dann muss der absolute Geräuschpegel hergenommen werden. Und solange da noch andere Fahrzeuge durchfahren dürfen, deren Standgeräusch oberhalb von 95dB liegt, sind wir bereits bei Diskriminierung.

Ich weiß nicht genau, wie das österreichische Recht an der Stelle ausschaut, aber bei uns müsste zumindest geprüft werden, ob es ein milderes Mittel gab, um das gleiche Ziel zu erreichen. Das mildere Mittel könnte z.B. so aussehen, das Fahrgeräusch heranzuziehen, da das Standgeräusch bekanntermaßen keinen Rückschluss auf das konkrete Fahrgeräusch zulässt.

Man kann es kaum in Worte fassen, aus wievielen Gründen diese Maßnahme unrechtmäßig ist. Deswegen verwundert es mich, dass hier die EU-Kommission so reagiert. Aber gut, dann muss eben der Rechtsweg beschritten werden - und es ist zu hoffen, dass spätestens der EuGH das ganze kippt, denn hier sehe ich durchaus europarechtliche Vorschriften tangiert. Die Begründungen dafür würde ich allerdings noch um diverse Punkte ergänzen, in dem Artikel stand sicherlich nicht alles.

@Sunny: Ich habe keine Liste oder Beispiele für lautere Fahrzeuge zur Hand, aber danke an der Stelle an smartharry für das Beispiel. Wenn ich in den Zulassungsschein meines Dieselsmarts schaue, werde ich wohl kaum eine Standgeräuschangabe oberhalb von 95dB finden. :D

Edited by Ber73
  • Like 2
Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Ber73:

@Sunny: Ich habe keine Liste oder Beispiele für lautere Fahrzeuge zur Hand, aber danke an der Stelle an smartharry für das Beispiel. Wenn ich in den Zulassungsschein meines Dieselsmarts schaue, werde ich wohl kaum eine Standgeräuschangabe oberhalb von 95dB finden.

Wenigstens hab ich dich richtig verstanden. ;)

Ja, es gibt natürlich noch viele andere KFZ die laut, sehr laut sind. Die sind aber nicht in der Anzahl wie die Motorräder an schönen Tagen/Wochenenden auf den Straßen dort unterwegs. Irgendwann ist es den Menschen die dort leben zu viel geworden. Grundsätzlich kann ich die Menschen die dort leben verstehen. Wir, die Motorradfahrer, sind mit unseren Mopeds fast immer die lauten. Die paar PKWs die wirklich mal zu laut sind, im Gegensatz zu den Motorrädern, die immer laut sind, fallen dabei nicht ins Gewicht. Auch wenn 99% der Motorradfahrer keine Manipulationen am Auspuff vorgenommen haben, sind Motorräder trotzdem immer lauter als PKWs.

Außerdem sind ja auch 'nur' die Mopeds ausgegrenzt worden, die ein höheres Standgeräusch als 95 dB haben. Über Sinn und Unsinn lässt sich vortrefflich diskutieren. ;) Meine Multi ist übrigens davon auch betroffen. Und ja, sie ist lauter als die Monster aus 98, für mich wenn ich drauf sitze, und dann sicherlich auch für die Anwohner.

ich wohne in einem Ort durch den die B11 geht. An warmen Sommerabenden höre ich sehr häufig die Mopeds die aus dem Ort raus- und bis zum 2 km entfernten Ort durchbeschleunigen. Und das um 22 Uhr am Abend. Und keiner davon ist mit 100 km/h unterwegs. Wenn ich mir den Lärm den ganzen Tag vorstelle, dann kann ich die Tiroler noch mehr verstehen.

Wir, die Motorradfahrer, wir alle sind selbst schuld am Fahrverbot in kleinen Teilen von Tirol. Es ist nicht in ganz Tirol übrigens, wird sehr gerne übersehen. ;)

  • Thanks 1
  • Confused 1
Link to post
Share on other sites
vor 12 Stunden schrieb Andi46:

Da hast du aber auch was verpasst im letzten Jahr.

Es wurde eine ganze Menge dagegen getan. Es gab unter anderem in D und A viele Demos, Petitionen, Klagen gegen Fahrverbote und Streckensperrungen. Da waren mehrere 1000 Biker in vielen Städten dabei und das sind ein paar mehr  als 5.

Hast du teilgenommen ?

 

scho und da bin ich einer der koa Facebook Held ist.

 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.