Jump to content

Maggo

Members
  • Content Count

    361
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    5

Maggo last won the day on May 12

Maggo had the most liked content!

Community Reputation

347 Excellent

2 Followers

About Maggo

  • Rank
    Advanced Member
  • Birthday 02/13/1977

Personal Information

  • Name
    Marco
  • Wohnort
    Darmstadt
  • Motorrad
    S4R, Multi 1200s, VTR SP1

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Kenne ich nur zu gut. Abhilfe schaffen 2 Dinge: Entweder Moosgummigriffüberzieher. Die tragen zwar auf, heilen aber zuverlässig das Problem der eingeschlafenen Hände. Oder: Lenker nicht umklammern sondern nur leicht führen. Das erfordert aber Bauchmuskeln, Disziplin und strengt an. Unterstützt aber das korrekte Fahren. Bequemer ist auf jeden Fall das aufgestützte Fahren, keine Frage …
  2. Freunde, was habt Ihr so für Rennzelte? Ich will Ende nächster Woche nochmal Chambley fahren und an der Strecke Schatten und Schlafplatz haben. Da bietet sich so ein 3x3m Klappzelt mit 3 Wänden nebst Tür an. Ist das alles der gleiche Kram den es bei xlmoto, Motea und 24MX gibt? Oder sticht eins qualitativ raus? Danke Euch. PS: Bilster Berg war geil gestern.
  3. Um Himmels Willen, wenn die Pelle so aussieht, dann fängt die grad erst an sich richtig wohl zu fühlen. Nee nee, da war nix schmierig. Im Gegenteil. Völlig stressfreies Ballern.
  4. Das erste Ganztagestraining liegt hinter mir. Chambley war der Hammer. Das Kringelmonster hat hervorragend funktioniert. Einzig die Bremse war zu viel des Guten und hat in unregelmäßigen Abständen fies gerumpelt und vibriert. Meine Vermutung: Die Sinter Race Beläge bekomme ich (noch) nicht auf Betriebstemperatur. Chambley ist ja ein sehr technischer Kurs ohne nenneswerte Highspeed Passagen. HHR mag das anders aussehen. Vielleicht passen die SRQ Beläge aber auch nicht zur Serienscheibe. Wie auch immer, ich habe nun auf SV umgerüstet und verspreche mir davon deutlich homogenere Bremsvorgänge. Mo
  5. Hatte jetzt insgesamt fünf ADAC Abschleppungen. 2x Moped (ein technischer Defekt, ein Crash) und 3x Auto (ein Crash, zwei Mal defekt). Einzig nach dem Unfall musste ich lange aufs Auto warten, weil noch nicht genug Fahrzeuge für den Sammeltransport zusammen kamen. Aber Abwicklungen allesamt problemlos und professionell. Vom Notruf bis zur Regulierung. Kann mich überhaupt nicht beschweren. Im Gegenteil: besser ging es nicht.
  6. Kann ich nicht bestätigen. An der S4R hab ich die Rasten per MFW Vario sogar 20mm weiter unten als Serie. Die M4 stammen aber auch noch aus einer Zeit als die Monster zu weiten Teilen identisch mit den SBK waren.
  7. Ich hab nächsten Montag ein Kurventraining auf dem Bilster Berg und danach mal alles auseinander. Ansonsten arbeitet/schaltet das Getriebe sehr anständig. Danke für Eure Tips. Ich melde mich wieder wenn ich alles gecheckt hab. 😊👍
  8. Hatte ich noch nicht in der Hand. Schau ich die Tage mal. Der Vorbesitzer hat die Kupplung aber erst vor 2tkm vom Profi machen lassen. Dem wäre es sicher aufgefallen. Welche Auswirkungen hat ein verschlissenes Druckplattenlager?
  9. Aber dann hätte ich doch auch Huddel den ersten oder zweiten einzulegen?! Das geht sehr geschmeidig wie ich es nicht anders von anderen Mopeds kenne. Probleme macht nur neutral.
  10. Kupplungsbeläge haben mindestens 90%, Flüssigkeit neu, neuer MPL Nehmerzylinder. Kupplung fühlt sich absolut solide an. Auch im Gefecht keinerlei Auffälligkeiten.
  11. Servus Freunde, mein Kringelmonstergetriebe lässt sich bei laufendem Motor nicht oder nur sehr schwer in neutral schalten. Vom ersten in neutral geht es gar nicht und ich hab inkl. minimalem Aufblitzen des grünen Lämpchens sofort den zweiten drin. Vom zweiten runter klappt es bei einem von 10 Versuchen. Aber auch nicht sanft sondern wenn ich "schwungvoll antippe" und nicht richtig durchtrete. Sobald der Motor aus ist, klappt es problemlos. Kein Beinbruch, aber irgendwie auch nervig. Jemand eine Idee wonach ich schauen muss? Danke und Gruß, Marco
  12. Heute hatte ich Kringelpremiere in Chambley. Hat irre viel Spaß gemacht. Meine Gruppe (3 von 7) war mir anfangs zwar deutlich zu schnell, konnte mich aber über den Tag kontinuierlich steigern und schlussendlich hat die Pace gepasst. Mir war zu viel auf einmal neu. Strecke neu, Moped neu, die Turnerei auf dem Bock, Linie treffen und zusehen, dass die Gruppe nicht abreißt. Das war ziemlich stressig. In einer langsameren Gruppe hätte ich mich entspannt von unten steigern können. Ging zwar auch so, irgendwie, aber grenzwertig. Die S4R auf DRC2 hat super funktioniert. Bin sehr begeistert. Kein
  13. 12. - 14. Juli Tor Poznan UXO NeroHH Zillo 15. - 16. Juli Oschersleben - Moto Racing School Coffee 17. Juli Chambley - Mototeam Maggo 17. - 18. Juli Oschersleben - MotoMonster Joe & Crowd Zillo 18. - 20. Juli Groß Dölln - Doc Scholl bauneroni 21. - 22. Juli Sachsenring - Racekamp Coffee 21. - 22. Juli Oschersleben - Ducati 26. Juli Bilster Berg - Mototeam Maggo 28. - 31. Juli Brünn - Speer Gunti Wochen (open pitlane) maddin 06. - 08. August Chambley- Team Schräglagen Coffee 05.
  14. Ich denke da wirst Du im modellunabhängigen Duc Forum evtl. mehr Erfolgsaussichten haben. Hast Du es da schon probiert?
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.