Jump to content

Maggo

Members
  • Posts

    424
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    7

Maggo last won the day on September 16

Maggo had the most liked content!

2 Followers

About Maggo

  • Birthday 02/13/1977

Personal Information

  • Name
    Marco
  • Wohnort
    Darmstadt
  • Motorrad
    S4R996, MTS1200S, VTRSP1

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

Maggo's Achievements

Explorer

Explorer (4/14)

  • Dedicated Rare
  • Reacting Well Rare
  • Very Popular Rare
  • First Post Rare
  • Collaborator Rare

Recent Badges

430

Reputation

  1. Erster Track seit 4 Jahren! Und die kleine Singmaus hat wieder beste Laune! 😍
  2. Schaltwerk Hattersheim ist super. War selbst schon zwei Mal bei Jens und im Freundeskreis bislang auch nur positives Feedback.
  3. Sehr geil! Danke für den Tip. Zur Steuerung ... "The calibration is fuzzy, but in general down is more organic, up is more mechanical and electric; left is denser and more atmospheric, right is spikier and bouncier." Ist diese Struktur "menschengemacht" oder leitet sich das aus einem Spotify Algorithmus ab? Sehr spannend jedenfalls ...
  4. Genau das ist der Punkt. Die kleinen Bügelchen die es für die Multi gibt, helfen bestenfalls beim Umfaller. Wenn das Ding mal richtig im Acker wegsegelt, sind schnell vierstellige Beträge für Verkleidungsteile weg. Die GS die sich ins Gelände trauen, haben ja richtige Crashcages. Was noch gegen Offroad mit Multi spricht, ist die Motorcharakteristik. Das sind andere Dampfer einfach besser geeignet. Die Multi ist ein großartiger Reisedampfer, aber im Dreck hat sie nichts verloren.
  5. Weil? Kein Mensch fährt mit ner Multi ernsthaft Offroad. Da gibts deutlich besser geeignete Mopeds. Und für die Straße ist 19/17“ ziemlicher Unsinn.
  6. Meinst Du Kurzhub? Macht nur bei binärer Fahrweise Sinn. Für die LS imho unsinnig.
  7. Da haben sich die neuen Modelle sehr zum Nachteil entwickelt. Man könnte meinen, dass es das Ziel war, so viel Volumen wie möglich zu verkleiden. Dagegen ist die erste 1200er Baureihe '10-'14 fast schon zierlich. Die DVT und 1260 sind zwar stylischer, aber deutlich massiver als die alten. Wenn sich die Elektronik im Rahmen halten soll, dann ist die alte eine klare Kaufempfehlung.
  8. Ich hab beide und jede hat Ihren Einsatzzweck. Ballern kann man mit beiden. Gepäck und/oder zu zweit geht nur mit der dicken. Ich mach’s also davon abhängig wieviel „Ballast“ ich rumschleppen muss.
  9. Wenn ich hier was zu melden hätte, würde ich Dich für Deine Entgleisung aus dem Forum schmeißen.
  10. Definiere mal Teillast. Nur damit wir vom gleichen Zustand sprechen. Und welches Monster Du fährst wäre noch interessant zu wissen. Was kein (dicker, alter) V2 mag, ist konstantes Gas in unteren Geschwindigkeiten. Im dritten bei 50 durch die Stadt tuckern bspw. Davon reden wir aber nicht, oder?
  11. Die Betriebserlaubnis ist nur ein Wisch des Herstellers und nichts vom Amt besiegeltes. Ansonsten gibts da nichts was auf der Zulassungsstelle abgesegnet werden muss. Aber die BE musst Du halt haben, um nachzuweisen, dass der Hersteller irgendwann mal eine Zulassung für den Ofen bekommen hat. Fürs Versicherungskennzeichen ist nichts weiter nötig. Soweit ich mich erinnere noch nicht mal die BE. Fahren darfst Du eh nur wenn Du die hast und das Moped straßenverkehrstauglich ist. Mit dem ganzen Klimbim den Zillo aufgeführt hat. Und ich bin mir halbwegs sicher, dass auch Hupe und Fernlicht von Nöten sind. War bei meiner Simson S51 auch so. Und das müsste die gleiche Liga sein ... Die Monkey hat ne große Fangemeinde. Klick Dich mal durchs Netz. Gibt bestimmt ein Monkeycafe o.ä.
  12. Fett. Fährst Du damit übern Acker?
  13. Nicht ist so wumpe wie das Aussehen eines Reifens. Hauptsache schwarz, rund und hält die Fuhre gescheit auf Kurs.
  14. Sorry, hab nur die Bilder gesehen 🙈
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.