Jump to content
Daniel1200

Geräuschpegel eurer Monster- erträglich? Moralisch vertretbar? Exorbitant brutal? Oder einfach nur bezaubernd?

Recommended Posts

Am 23.8.2019 um 22:16 schrieb Ber73:

 

Da ich angesichts der Strecken, auf denen ich mich bewege, nicht über 130km/h komme, fahre ich ohne Gehörschutz. Für eine längere Landstraßentour allerdings setze ich ihn ein (Alpine Motosafe).

THX für den Tip!!

Habe mir heute auch die MotoSafe besorgt, weil das Windrauschen mich sonst noch taub macht.

Bin mit der Funktion nach der heutigen Ausfahrt sehr zufrieden

Kupplungshand zum Gruß

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

War hier wohl ne gute Werbung für die MotoSafe, habe mir die Dinger letztens auch besorgt, weil mich bei längeren Fahrten und höheren Geschwindigkeiten die Windgeräusche stören. Meine 821 (Euro4) ist von der Lautstärke her absolut erträglich, dagegen muss ich nichts tun (höchstens dafür 😁) .

Bin gespannt, wie gut ich das Sena mit den Stöpseln noch höre.

Edited by Gordito

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist Euch klar, wie extrem rücksichtslos das ist, eine Maschine zu fahren, die Euch selbst Ohr-Schäden verursacht, und sich davor zu schützen, wärend alle anderen um Euch herum keine Ohr-Stöpsel haben?

Da braucht sich keiner zu wundern, wenn sowas verboten wird. Zur Info: StVO §30 (1) "Bei der Benutzung von Fahrzeugen sind unnötiger Lärm ... verboten." Und dabei geht es sogar nur um "Fahrzeugmotoren unnötig laufen zu lassen und Fahrzeugtüren übermäßig laut zu schließen".

Wenn Ihr wisst, dass Eure Maschinen Hör-Schäden und Stress verursachen können, und das trotzdem nur zum Spaß macht, ist das ggf. sogar eine bewußte Schädigung der Gesundheit anderer.

Bitte mal mit etwas Abstand nachdenken.

Edited by fvnfjjfdj

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Argument greift nicht durch. Denn die anderen hören das für wenige Sekunden, der Fahrer hört das permanent.

Andernfalls wäre der Presslufthammer beim Bau jeder Maschine aus diesem Forum an Rücksichtslosigkeit um Meilen voraus.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 15 Minuten schrieb fvnfjjfdj:

Ist Euch klar, wie extrem rücksichtslos das ist, eine Maschine zu fahren, die Euch selbst Ohr-Schäden verursacht, und sich davor zu schützen, wärend alle anderen um Euch herum keine Ohr-Stöpsel haben?

Da braucht sich keiner zu wundern, wenn sowas verboten wird. Zur Info: StVO §30 (1) "Bei der Benutzung von Fahrzeugen sind unnötiger Lärm ... verboten."

 

vor 2 Minuten schrieb Ber73:

Das Argument greift nicht durch. Denn die anderen hören das für wenige Sekunden, der Fahrer hört das permanent.

Andernfalls wäre der Presslufthammer beim Bau jeder Maschine aus diesem Forum an Rücksichtslosigkeit um Meilen voraus.

Wie oft denn noch? Es sind die Windgeräusche die den Großteil des Lärms für den Fahrer ausmachen, gilt spätestens ab 80 km/h!

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb madmax:

Es sind die Windgeräusche die den Großteil des Lärms für den Fahrer ausmachen, gilt spätestens ab 80 km/h!

Es ging beim OP (ersten Beitrag in diesem Thread) eindeutig nicht um Windgeräusche, sondern um den Auspuff-Lärm der Maschine.

Der Pressluft-Hammer treibt ebenso in den Wahnsinn. Er beeinträchtigt die Anwohner extrem. Allerdings ist der nötig. Der Lärm eines Motorrads ist vermeidbar, und deshalb per StVO auch verboten. Und rücksichtslos.

Edited by fvnfjjfdj

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 21 Minuten schrieb fvnfjjfdj:

Es ging beim OP (ersten Beitrag in diesem Thread) eindeutig nicht um Windgeräusche, sondern um den Auspuff-Lärm der Maschine.

Der Pressluft-Hammer treibt ebenso in den Wahnsinn. Er beeinträchtigt die Anwohner extrem. Allerdings ist der nötig. Der Lärm eines Motorrads ist vermeidbar, und deshalb per StVO auch verboten. Und rücksichtslos.

Uiuiuiui ... Um das hier einmal direkt im Keim zu ersticken:

Ja - mir ging es um die Lautstärke des Motorrads (Auspuffgeräusche) an sich, nicht um Windgeräusche. Aber deine Beiträge sind komplett emotional am Thema vorbei.

Lautstärke ("Lärm") ist, wie wir es hier sehen, STARK subjektiv. Dabei sollte man zudem zwischen Dauerbelastung (mehrere Minuten bis Stunden - der Fahrer selbst) und / oder kurzzeitiger Belastung (ich stehe am Fenster weil ich einen Bösen Motorradfahrer höre der innerhalb von 2 Sekunden an mir vorbei gefahren ist) unterscheiden. 

Zudem setze ich hier niemanden dem Risiko von Hörschäden  und / oder produziere vermeidbaren Lärm aus, wie in von dir genannten Beispielen beschrieben. Mein Motorrad ist nach allen Regularien legal zum Fahren im öffentlichen Straßenverkehr zugelassen. Wenn das einigen zu laut ist, darf er sich gerne an den Hersteller wenden, welcher das Motorrad so zugelassen bekommen hat. 

 

Grüße 

Edited by Daniel1200

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 33 Minuten schrieb fvnfjjfdj:

Es ging beim OP (ersten Beitrag in diesem Thread) eindeutig nicht um Windgeräusche, sondern um den Auspuff-Lärm der Maschine.

Und ich behaupte, die meisten Leute die wegen Lärm beim Motorradfahren Ohrstöpsel tragen machen das wegen der WINDgeräusche.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich higegen bin immer verwundert, wie laut diese Chopper und Bobber usw. oft sind und das die die Dinger zugelassen bekommen, dagegen sind unsere Ducatis meist noch zahm.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 33 Minuten schrieb fvnfjjfdj:

Es ging beim OP (ersten Beitrag in diesem Thread) eindeutig nicht um Windgeräusche, sondern um den Auspuff-Lärm der Maschine.

Der Pressluft-Hammer treibt ebenso in den Wahnsinn. Er beeinträchtigt die Anwohner extrem. Allerdings ist der nötig. Der Lärm eines Motorrads ist vermeidbar, und deshalb per StVO auch verboten. Und rücksichtslos.

Der Presslufthammer ist nicht nötig. Das wäre auch ohne machbar, wurde es bevor es Presslufthämmer gab ja auch.

Das Geräusch eines Motorrades ist ebensowenig vermeidbar wie das des Presslufthammers, sofern wir nicht wieder nur auf Fahrrädern und Pferden unterwegs sein wollen. Genau deswegen ist das Fahrgeräusch auch kein "unnötiger" Lärm i.S.d. von Dir genannten Vorschrift. Und auch nicht durch die StVO verboten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb fvnfjjfdj:

Ist Euch klar, wie extrem rücksichtslos das ist...

Troll. Stellt sich nicht vor, reisst die Sätze aus dem Zusammenhang oder hat sie nicht verstanden. Verschwendet nicht zu viel Energie.

  • Like 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb rocroc:

Troll. Stellt sich nicht vor, reisst die Sätze aus dem Zusammenhang oder hat sie nicht verstanden. Verschwendet nicht zu viel Energie.

wollte ich auch schon schreiben

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 38 Minuten schrieb Chosen:

Waaaaaaas..... waaaaaaas hat er gesagt? 

Das Du ein Troll bist. 😬

Aaaaaber.....ein Troll, der hier seine Daseinsberechtigung hat. 😎

Ich Klinke mich erst gar nicht in die Diskussion ein, denn die kann nur „emotional“ enden. 

Fussnote:

Sven (madmax) hat recht! Die meisten tragen Ohrstöpsel nur wegen den Windgeräuschen. 

Edited by Croduc

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei der nächsten Trophy mach ich die dann nach dem absteigen rein, dann muss ich euch nich mehr hören...

 

 

 

😉😎

  • Haha 5

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb fvnfjjfdj:

Ist Euch klar, wie extrem rücksichtslos das ist, eine Maschine zu fahren, die Euch selbst Ohr-Schäden verursacht, und sich davor zu schützen, wärend alle anderen um Euch herum keine Ohr-Stöpsel haben?

Da braucht sich keiner zu wundern, wenn sowas verboten wird. Zur Info: StVO §30 (1) "Bei der Benutzung von Fahrzeugen sind unnötiger Lärm ... verboten." Und dabei geht es sogar nur um "Fahrzeugmotoren unnötig laufen zu lassen und Fahrzeugtüren übermäßig laut zu schließen".

Wenn Ihr wisst, dass Eure Maschinen Hör-Schäden und Stress verursachen können, und das trotzdem nur zum Spaß macht, ist das ggf. sogar eine bewußte Schädigung der Gesundheit anderer.

Bitte mal mit etwas Abstand nachdenken.

Ich habe Tinnitus auf den Augen, ich sehe Pfeifen.... Zumindest eine🤣

Gibt's so Stöpsel auch für die Augen? Dann brauche ich mir so einen Käse nicht durchlesen..... 

Tschöhhhh Troll! :boeser_Smilie_264:

  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

lieber provokateur mit unaussprechlichen namen:

ich gratuliere dir, dein ziel hast du (zumindest im ansatz) erreicht: provozieren und unnötige diskussionen entfachen!

darum mein ratschlag an allen anderen „rücksichtslosen“: ignorieren und auf seinen blödsinn nicht mehr reagieren! 😘

 

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eindeutig ein "Grüner" Nicht-Motorradfahrer ! :P

Gruß (an alle anderen) Andi

...übrigens Presslufthämmer sind nicht nötig, Sprengen geht auch !

Edited by Andi46
  • Like 1
  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden schrieb fvnfjjfdj:

Ist Euch klar, wie extrem rücksichtslos das ist, eine Maschine zu fahren, die Euch selbst Ohr-Schäden verursacht, und sich davor zu schützen, wärend alle anderen um Euch herum keine Ohr-Stöpsel haben?

Kann mir nicht vorstellen, daß allen anderen um mich herum die gleichen Windgeräusche im Ohr haben wie ich. Und wenn, dann kann mein Moped nix dafür...

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb remus3:

lieber provokateur mit unaussprechlichen namen:

ich gratuliere dir, dein ziel hast du (zumindest im ansatz) erreicht: provozieren und unnötige diskussionen entfachen!

darum mein ratschlag an allen anderen „rücksichtslosen“: ignorieren und auf seinen blödsinn nicht mehr reagieren! 😘

 

 

Ich liebe Grüne..Nicht Motorradfahrer mit noch dazu dummen Sprüchen 😤😤😤😤😤

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zurück zum Thema. Ich fahr auch mit Ohrstöpseln (stinknormale Oropax) - sowohl Rennstrecke als auch Straße. und zwar egal welches Motorrad - ob Panigale oder die kleine ER5 vom Kumpel. 

Autofahrer haben zwar keine Ohrstöpsel aber eine Karosserie die sie von der Umgebung abschirmt. 

Hören hat ja immer die physiologische aber auch ne psychologische Seite. Die Stöpsel filtern besonders die mittleren Frequenzen die mich besonders stressen. So fahre ich relaxter und kann mich besser auf den Verkehr konzentrieren. 
Den Motor nehme ich als genauso laut war - lediglich einige Mechanische Geräusche (Klackern) werden gedämpft. Viel Motorsound wird aber auch als Körperschall übertragen - da ändert der Stöpsel genau gar nichts. 
 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 29 Minuten schrieb Basstler:

 Viel Motorsound wird aber auch als Körperschall übertragen - da ändert der Stöpsel genau gar nichts.

Jeden Tag 2 Gläser Nutella und man ist in wenigen Wochen vom Körperschall entkoppelt ... :)

 

  • Like 1
  • Haha 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.