Jump to content
nilo

Der kurze Frage, kurze Antwort Thread

Recommended Posts

vor 6 Stunden schrieb martino99:

Hahaha ?? kenne einen der ist 61 und fährt eine 1200 S Performance 

Was ist das denn, eine 1200S Performance???

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb svense33:

Brauchst kein Dongle, einfach am Krümmer den Zug aushängen und fertig.... 

Gruß Sven 

Inkl. Fehlermeldung + Motorkontrolleuchte im Display, leider (MY17)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei der 1200er bleibt die Kontrolleuchte zunächst aus. Im Fehlerspeicher ist und bleibt die Meldung aber drin bis sie von der Werkstatt gelöscht wird.

Außerdem passiert es schnell, daß der Zug sich "selbstständig" auch am Servomotor aushängt. Der bewegt sich ja weiterhin. Dann ist das einhängen zumindest mal mit mehr Fummelei verbunden.

Das Dongle ist das einfach die "rundere" Lösung und kostet ja auch nicht die Welt. Allerdings war ich erstaunt, wie selten die Klappe im normalen Fahrbetrieb zu geht... Meiner Meinung nach braucht man da weder was aushängen noch dongeln...

Beim Stecker lösen warst Du eigentlich schon auf dem richtigen weg. Der sitzt recht straff...

Edited by Schnörkel
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb <Clemens>:

Inkl. Fehlermeldung + Motorkontrolleuchte im Display, leider (MY17)

Ist das bei der 17er so.... Bei meiner aus 2016 ist das kein Problem, weder Fehlermeldung noch Kontrollleuchte... 

Gruß Sven 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei den neueren Monster Modellen gibt es Fehlermeldungen im Display...

@svense

Bei unseren Modellen steht es nicht im Display... aber im Computer ist der Fehler drin... häng aus... lass auslesen und dort ist die Meldung...

Aber wir haben keine Meldung im Display oder Probleme beim Betrieb...

Edited by Chosen

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 19 Minuten schrieb Chosen:

Bei den neueren Monster Modellen gibt es Fehlermeldungen im Display...

@svense

Bei unseren Modellen steht es nicht im Display... aber im Computer ist der Fehler drin... häng aus... lass auslesen und dort ist die Meldung...

Aber wir haben keine Meldung im Display oder Probleme beim Betrieb...

Hat mir noch keiner gesagt, wenn sie beim Service war... Ist aber auch egal, so lange mir keine Meldung auf den Sack geht... ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 33 Minuten schrieb svense33:

Hat mir noch keiner gesagt, wenn sie beim Service war... Ist aber auch egal, so lange mir keine Meldung auf den Sack geht... ?

Eben... aber frag nächste mal... sagen tut mir das eh keiner mehr... mit Psychos redet man auch nicht gerne... gut das ich euch habe...?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 23 Stunden schrieb Tobser:

Kurze Frage:

Wie zum Henker bekomme ich diese Schräubchen von dem Windschild der 1100er ab?
Ist das ein Mini-Torx oder gibts nen Trick und ich bin nur zu dämlich dazu? Selbst meine kleinsten Werkzeuge passen hier nicht.

Ist ein Torx T7, wenn mich nicht alles täuscht.

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb MONSTEvoR:

Ist ein Torx T7, wenn mich nicht alles täuscht.

Danke, ich geh da morgen nochmal ran... ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Weiß jemand, ob das Duc Rot von der M 796 (Bj. 2012) identisch ist, mit dem Rot von der M 1100 EVO (Bj. 2013) -  oder gab's da mal verschiedene Rottöne ?

Bin Grad an roten Lackteilen von einer M 796 "dran" -  deshalb die Frage. 

Vielen Dank schon mal für eure Antworten ?

Edited by MichaC
Bj./ Bj. 796 korrigiert

Share this post


Link to post
Share on other sites

Denke nicht dass die sich unterscheiden. 

Ab 2002 gab es mal eine Umstellung bei den Rottönen, aber in der Neuzeit ist mir nichts bekannt. 

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 17.5.2018 um 14:18 schrieb madmax:

 

 

Die 696/796 hatten Anfangs Showa USD Gabeln und zum Schluss welche von Marzochi. Ich glaube ab MJ2012 war Marzocchi Zulieferer.

(hab mal nach Ersatzteilen für die Gabel gesucht und die ganzen Ersatzteillisten der M5 Baureihe zum Thema Gabel durchsucht)

In Asien gabs auch ne 795 das war ne 796 mit Zweiarmschwinge der 696.

Ah sehr gut! Danke euch beiden für die Infos! 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 19.5.2018 um 09:01 schrieb MichaC:

Weiß jemand, ob das Duc Rot von der M 796 (Bj. 2012) identisch ist, mit dem Rot von der M 1100 EVO (Bj. 2013) -  oder gab's da mal verschiedene Rottöne ?

Bin Grad an roten Lackteilen von einer M 796 "dran" -  deshalb die Frage. 

Vielen Dank schon mal für eure Antworten ?

Es gab mal die Sonderserie zum Jubilieum. Das Rot ist heller !

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb Sera:

Es gab mal die Sonderserie zum Jubilieum. Das Rot ist heller !

Dann hoffe  ich mal, dass das Teil nicht aus dieser Sonderserie ist ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Minuten schrieb MichaC:

Dann hoffe  ich mal, dass das Teil nicht aus dieser Sonderserie ist ?

Sieht man an der Schrift am Tank. Ist dem älteren Schriftzug ähnlich bzw. angelehnt

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann müsste es passen - Schrift ist wie bei meiner ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 19.5.2018 um 09:01 schrieb MichaC:

Weiß jemand, ob das Duc Rot von der M 796 (Bj. 2012) identisch ist, mit dem Rot von der M 1100 EVO (Bj. 2013) -  oder gab's da mal verschiedene Rottöne ?

Bin Grad an roten Lackteilen von einer M 796 "dran" -  deshalb die Frage. 

Vielen Dank schon mal für eure Antworten ?

Etwas genauer: Die 2012er M 796 hatte das Rot Nr. 473.101 - die 2013 M 1100 Evo das Rot Nr. 473.1010. Beide hatten den gleichen Klarlack darüber (Nr. 228.880).

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

.

Edited by MichaC

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb Grim Reaper:

Etwas genauer: Die 2012er M 796 hatte das Rot Nr. 473.101 - die 2013 M 1100 Evo das Rot Nr. 473.1010. Beide hatten den gleichen Klarlack darüber (Nr. 228.880).

 Heißt das jetzt, dass auf grund der unterschiedlichen Nummer (die zusätzliche 0 im Farbcode der EVO) auch die Farbtöne unterschiedlich sind ?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde es drauf ankommen lassen. Das Rot meiner S2R war sogar identisch mit dem Rot der 1100er (Kotflügel)

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist eh schon klar gemacht, gibt also kein "Zurück" mehr (das Teil & Angebot war zu verlockend ?)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 51 Minuten schrieb MichaC:

 Heißt das jetzt, dass auf grund der unterschiedlichen Nummer (die zusätzliche 0 im Farbcode der EVO) auch die Farbtöne unterschiedlich sind ?

 

Ja, genau das heißt es. Ducati hat für jede Farbe einen eigenen, individuellen Code. Das "Standard-Rot" ist das 473.101er, das "neuere" eben das 473.1010er. Übrigend heißen beide "Anniversary-Rot", obwohl sie leicht unterschiedliche Frabnuancen haben...

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann lass ich mich mal "überraschen" und hoffe auf gut ? Glück ?

Auf alle Fälle vielen Dank für die zahlreichen Antworten !

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn du wenigsten beide Tankhälften aus dem gleichen Lacksatz hast ist es glaube ich nicht so kritisch. Wenn Frontfender und Heckabdeckeung minimale Nuancen auseinander liegen wird das nicht so auffallen.

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.