Jump to content

MichaC

Members
  • Posts

    1,328
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    27

Everything posted by MichaC

  1. Hab die Scheinwerferhalterung hier Pulverbeschichten lassen (geht natürlich auch anderswo). Ausbau ist kein Hexenwerk und selbsterklärend (einfach anschauen).
  2. Letzter Besuch = 4.9.19 🤷‍♂️ …und außerdem schreibt er nix über die HB von Tante Louis 😉
  3. https://www.motorradonline.de/zubehoer/fahrwerk-spezial-federung-alles-ueber-die-motorrad-federung/
  4. Hatte bei meiner EVO mal Folgendes gemessen/notiert (jeweils original Dämpfer & Gabel mit linearen Öhlinsfedern): Dämpfer Hub max. 59,5mm / FW 148mm / Elastomer 25mm (tatsächlicher FW ca. 130mm =Rechenwert) N1: Statischer Negativfederweg Soll 5-15% = 5-15mm (allg. 5-15mm) N2: Dynamischer Negativfederweg Soll 25%-30% = 32mm-39mm (allg. 35-45mm) Sichtbare Gabeltauchrohrlänge entlastet 128mm (tatsächlicher FW 130-6mm =124mm = Rechenwert) N1: Statischer Negativfederweg Soll 20-25% = 25-31mm (allg. 25-35mm) N2: Dynamischer Negativfederweg Soll 30-35% = 37-43mm, 33%=41mm (allg. 35-45mm)
  5. 🤔 da frag ich mich gerade, in welche Kategorie meine liebe Frau passt: VR war deutlich vor dem HR fertig, obwohl sie eher vorsichtig & zaghaft fährt…
  6. Hatte mein Ducschrauber mal gemacht. Da ich zu der Zeit am Umziehen war, auch keine Möglichkeit (und Lust) zum Schrauben hatte (Moped „auseinanderreißen“ etc.), ich alles „Loswerden“ wollte (kein Platz mehr etc.), dass Moped (und alle verpackten Parts) so direkt aus dem Winterquartier verkauft werden konnten, !der Käufer ein sehr sympathischer Mensch war! , die Tuono schon längst gekauft und im neuen Zuhause stand …. 🤷‍♂️ Für mich war’s so am bequemsten & den neuen Besitzer hat’s gefreut - win win ! Muss aber auch dazu sagen, dass ich nur durch Zufall (oder glückliche Umstände – zu mindestens für mich), die niegelnagelneue „handverlesene“ Tuono Factory, mit viel sinnvollem Zubehör (Schmiedis, abgestimmtes & optimiertes Fahrwerk, und und und), von einem sehr sympathischen & kompetenten Mopedfreak zu einem sehr guten Kurs bekommen habe – das gleicht sich dann aus (Leben und leben lassen). Bin auf alle Fälle mit dem neuen Moped mehr als zufrieden – das beste Moped, das ich je hatte/gefahren bin !
  7. Wenn ich das hier so lese, sind die Preise der EVO‘s wohl innerhalb eines Jahres exorbitant gestiegen, dann hätte ich meine zu früh verkauft, und/oder ich hab sie im April letzten Jahres viel zu billig hergegeben ?! Aber mal Fakten (nur so zum Vergleich und zum Nachdenken): meine hatte beim Verkauf 24900 km, EZ 08/13, 2. HD, aller Wartungen beim Duchändler meines Vertrauens (Scheckheft und Rechnungen), großer Service gemacht, Reifen noch ca. 60%, top Zustand, Schmiedis (die, die man kaum noch kriegt…), DP Monoposto Carbon Sitzbank (auch kaum mehr zu kriegen…), Fahrwerks Tuning, Rexxer, Gewicht fahrfertig 174 kg, und und, und viele Sachen die einmalig waren (einige hier kannten den Brontolo/ist ja hier ausreichend dokumentiert worden). Mit ALLEN original Teilen hab ich vor einem Jahr 8.800 € bekommen (Einer wollte 10.000€ bezahlen, ist aber „dummerweise“ vor Vertragsabschluss schwer an Corona erkrankt).
  8. Bei der 696 (und 1100 evo) geht beides - also warten bis Display durchgelaufen ist und dann starten, oder mehr oder weniger gleich starten.
  9. Na ja, schon fein wenn man den Platz für eine Hebebühne hat ! 🤔 ansonsten hält (auch) das Schrauben ohne fit (sagt einer mit jetzt ü 60 🤣).
  10. Protektorenjacke (von Alpinestars) mit Rücken-, Schulter- und Brustprotektoren trag ich beim eMTB fahren (+ Ellbogen und Knieschoner), und das ist auch noch bei „Höchsttemperaturen“ im Sommer ganz OK. Das Teil sitzt schön eng, so das die Protektoren im Falle eines Falles an Ort und Stelle bleiben - das wär auf dem Moped sicher auch von Vorteil (anders als bei manchen Textiljacken !). Auf dem Moped trag ich aber zu 99% Leder (hab zwei verschiedene Kombis: eine für warme, und eine für kühler Tage) und nur ganz selten eine Textilkombi… und wenn’s viel zu warm ist, dann fahr ich einfach nicht Moped, oder halt schon recht früh los, wenn’s noch erträglich ist. Da ich mit dem Moped keine Kurzstrecken fahre, ist so eine Protektorenjacke für mich keine Option. Würde ich häufig Kurzstrecken fahren, wäre im Sommer eine sehr luftige & gut sitzende Jacke-Hosen-Kombi aus Textil mit geeigneten Protektoren meine erste Wahl - zB SOWAS
  11. Gibt Firmen, die sich nicht die Mühe machen (oder es nicht nötig haben ?) auf Mails zu antworten, aber am Telefon dann gerne Auskunft geben…
  12. Wiedervorführung noch am gleichen Tag kostet generell nichts.
  13. Hi Thomas, die Gabel der EVO (und auch das originale Federbein) hab ich zu FRS geschickt - die wissen wie man die Gabel der EVO auf Vordermann bringt - jedenfalls war ich mit der Überarbeitung (Tuning Stufe GA2 bei der Gabel) sehr zufrieden (kein Vergleich zu vorher). Infos dazu HIER … wurden u.a. passende lineare Gabelfedern von Öhlins verbaut. @Thomas Rossi
  14. Volltanken muss bei der M696 (M5 Baureihe) nicht zwingen gemacht werden, da Kunststofftank. Gaszug öle ich immer 1-2 mal im Jahr (so auch vorm „Einlagern“) mit Ballistol Universalöl, dann noch Gelenke von Fußrasten & Schaltung ölen. Kette reinigen & ölen. Batterie nachladen nur wenn erforderlich - Spannung kann man auch grob im Dashboard prüfen, oder wenn dein Ladegerät dafür eine Anzeige hat - idR reicht das vorm Start in die Saison und ev./nach Erfordernis einmal dazwischen (zu viel/zu oft Laden ist nicht gut für die Batterie - wurde hier aber auch schon oft genug „gepredigt“).
  15. Zahnriemenwechsel (erst) nach 24‘ km kann man sicher machen. Ventilspielkontrolle würde ich auch eher wie bisher nach 12‘ km machen.
  16. Hier als pdf (und Link) TM_-_Monster_-_DE.pdf
  17. Von der diesjährigen Abschlusstour mit der „Kleinen“
  18. War bei mir anfänglich auch top, aber jetzt nach 3500 km „merkt“ man Spurrillen/Längsrillen/Bitumenstreifen und der gleichen schon - aber alles unbedenklich. Die anfängliche (bis ca. 2500km) „absolute Neutralität“ beim Einlenken und im Kurvenradius ist auch nicht mehr gegeben (obwohl keine Kanten in Reifen gefahren) - aber immer noch sehr schön & präzise zu fahren. Grip Niveau nach wie vor top. Wenn der bis zum Schluss so bleibt und dann noch insgesamt 6000km hält, hat sich der Mehrpreis gegenüber Rosso4 (den ich zu dem Zeitpunkt nicht mehr bekommen habe) gelohnt.
  19. 17er 1200S ist schon n‘ feines Moped (hatte ich u.a. auch mal auf meiner Liste) und sollte man gut überlegen, die weg zu geben - im Idealfall „was dazu holen“… Aber mir ging’s so wie manchem - mann fährt nur mit Einer, dann das Platz & „Pflege“ Thema (bei mir wären‘s dann 3 Mopeds gewesen, inkl. der Monster meiner Frau)… Hatte ja die M1100EVO, und erwähne das nur weil mal die Rede war: „was leichteres/handlicheres als die M12er“ - also meine EVO mit 175kg (vollgetankt), Schmiederäder, Fahrwerk gemacht und und und, war sicher sehr sehr handlich… ABER ich wollte „was Anderes“… ‘Kriterienliste‘ (war ganz einfach 😅): Technik/Elektronik up to date, Top Fahrwerk, Top Bremse, Top Motor mit Bums & Charakter, Top Sound (aber nicht „aufdringlich laut“ & gerne 95 dB Standgeräusch - „Tirol konform“ war die EVO auch), Reichweite (min. 200km, besser mehr), Optik muss mir natürlich taugen und „Superbike Gene“ wären auch willkommen… Geworden ist es (nach langem hin und her 🙈) die Tuono V4 1100 Factory (MY 21): vor allem vom Fahrwerk, der Handlichkeit gepaart mit extrem präzisem Einlenkverhalten & Spurtreue war ich sehr angenehm überrascht - einfach Top (und um Welten besser als die Monster). Alle anderen Kriterien auch ✅🏁 und der Motor ist einfach betörenden, natürlich auch der V4 Klang (das bei 95 dB Standgeräusch und bis 5000 U/min sehr sozialverträglich). Verbrauch ca. -+ 7 l / 100km = max. Reichweite 250 km (bis fast leer).
  20. Also dass mit dem Verschlussstopfen Nr. 23 ist eigentlich bekannt, bzw. das der Stopfen sich regelmäßig verabschiedet (gabs zB im Hyperforum schon vor Jahren „Diskussion“) und bei mir hat schlussendlich nur Einkleben mit Sekundenkleber geholfen (Silikon, Karosseriekleber etc. hat nicht gehalten). …Ein und die selbe Schwinge gibt’s ja in zig Mopeds… 🤔 die „anderen Öffnungen“ sind doch eigentlich alles Gewindebohrungen für Schrauben (zB Bereich Kettengleitschiene etc.) - Hab das jetzt aber auch nicht mehr 100% auf‘m Schirm (Moped ist verkauft). Sollten da noch irgendwelche „andere Öffnungen“ „offen sein“, würd ich die halt verschließen. Vermutlich ist die große Öffnung (Nr. 23) Produktions bedingt - deshalb gleich von einer Fehlkonstruktion zu sprechen… 🤷‍♂️
  21. Den „Dreck“ hat ich bei der EVO und auch bei der HYM 939 (jeweils baugleiche Schwinge). Lag bei mir, an dem „fehlenden“ Verschlussdeckel (Nr. 23) vorne an der Schwinge (zum Motor) - der hat erst dauerhaft gehalten, nachdem ich selbigen mit Sekundenkleber „befestigt“ hatte. Die „Ablaufbohrung“ hatte ich ebenfalls vergrößert (6 mm). Hatte ich hier im Form auch mal gepostet.
  22. Jap, Veranstaltungen etc. sind da nicht vermerkt. Ich hab halt keine Lust unterwegs „umgeleitet zu werden“ und deshalb ne sch*** Strecke fahren zu müssen - deshalb schau ich da (meist) vorher nach.
  23. Zum Thema Streckensperrungen in BW gibts HIER aktuelle Infos - da schau ich vor Tourstart immer mal rein und überlege mir gegebenenfalls eine Alternative.
  24. OK, muss ich nicht verstehen 😉 …Aber, Optisch sieht das „aufgestockte Tankdeckel-Tankring-Teil“ mMn mal echt „sehr bescheiden“ aus und den Schlüssel hat man eh dabei/im Zündschloss, Tankrucksack muss halt nunmal zum Tanken runter, jetzt noch den Schlüssel in Tankdeckel und … Aber jedem „Tierchen sein Pläsierchen“. Ah noch was: erinnere mich noch gut an die Zeiten, wo der Tankrucksack klassisch mit Riemen befestigt war und was das für‘n Gefriemel war 😅
×
×
  • Create New...

Important Information

Indem Sie unsere Webseite nutzen, bestätigen Sie die Annahme unserer Terms of Use und Privacy Policy. In der Privacy Policy wird erklärt, wie wir personalisierte Daten und Cookies für personalisierte Werbeanzeigen nutzen. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.. Lesen Sie auch Google’s Privacy & Terms.