Jump to content

Kurvenjaeger

Members
  • Content Count

    84
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

Kurvenjaeger last won the day on July 30 2019

Kurvenjaeger had the most liked content!

Community Reputation

25 Excellent

About Kurvenjaeger

  • Rank
    Advanced Member
  • Birthday 01/07/1995

Personal Information

  • Name
    Christopher (Chris)
  • Wohnort
    bei Hannover
  • Motorrad
    Ducati Monster 1100 (MY2010)

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Mahlzeit, ich habe an meiner 2010er Monster die Spiegel von der 2010er Diavel montiert. Ich hab mir bis jetzt auch eigentlich nicht wirklich viele gedanken darum gemacht, aber gucke gerade aus Langeweile ein paar "Polizei hält Motorradfahrer"-Videos bei Youtube an... Beim Thema keine E-Nummer am Spiegel musste ich jetzt irgendwie doch drüber nachdenken. Ich weiß, wo kein Kläger, da kein Richter... ABER nur für mich und meinen inneren Monk... ist das so erlaubt? Es ist ja ein originaler Ducati-Spiegel aber eben ohne Kennzeichnungen... da steht ja nichts drauf (hab jedenfalls nichts gefunden). Man könnte zwar vergleichsbilder von einer Diavel bei google vorzeigen, aber im Fall der Fälle.... Hat da einer fundiertes Wissen? Erfahrungsberichte oder bestenfalls sogar Quellen zu dem Thema? Ich bin jetzt nicht hektisch oder so würd es nur gerne wissen DLzG ✊
  2. Hatte ich auch schonmal gesehen... ist aber preislich nicht weit weg von LeoVince hat jemand Erfahrung mit diesen Roadsitalia Dingern? Irgendwo muss der Preis ja herkommen...
  3. Ist leider für die neuere 2013er mit einem Endtopf... ich hab die 2010er mit Doppel-underseat trd danke
  4. Moin, ich würde meiner Diva gerne ein paar bassigere Endschalldämpfer gönnen... die Neupreise sind allerdings ziemlich happig 🙈 es geht um eine Monster 1100 Bj. 2010. Falls jemand was rumfliegen hat oder bei sich umrüsten will einfach mal melden 😉 bin eigentlich erstmal für alles offen... Favoriten sind aktuell LeoVince One, MIVV GP, SC Project GP, Arrow Street Thunder... DLzG ✌️
  5. Moin, ich will jetzt kein Öl ins Feuer gießen und glaube hier wurde von allen verstanden was gemeint war, jedoch wurde dann aneinander vorbei geredet... Die Steuerzeiten verstellen sich bei arretierten Nockenwellen nur dann, wenn die Kurbelwelle ihre Position während dessen ändert - wird das Nockenwellenrad gelöst und gedreht, ändert sich an der Stellung von KW zu NW nichts - egal wie sehr man das lose NW-Rad nach links oder rechts dreht. Was mir aber gerade in den Sinn stößt ist, dass die Markierung für die NW-Räder ja auf dem NW-Rad eingeschlagen ist... Wenn ich es also löse und beim Spannen dann verdrehe stimmt doch hinterher durch den (da neu - minimal) kürzeren Riemen die Markierung zum Gehäuse nicht mehr überein?! Bei meinem Riemenwechsel hatte ich mangels Spezialwerkzeug weder die NW noch die KW arretiert... Logischerweise hab ich auch das NW-Rad nicht gelöst... hat aber trotzdem geklappt - ich hab nur trotz mehrmaligem Einstellen der Spannung auf Herstellerwerte und/oder Erfahrungswerte aus dem Forum das scheiß Riemenklingeln seitdem -.- Aber das ist ja wieder eine andere Geschichte... In diesem Sinne, habt euch lieb - DLzG ✊
  6. Moin, da ich auch ein Pussykennzeichenbesitzer bin, war gestern meine letzte ausfahrt 2019 Haut doch mal Bilder von eurer letzten Fahrt 2019 raus DLzG 🤙
  7. Das ist ja mein Problem weswegen ich hier nachfrage ob jemand schon ne Lösung hat durch das JP Forum steigt keine Sau durch und das sind alles Engländer und Franzosen 😅
  8. Ich habe eine ganz normale 1100er von 2010 ohne S ohne Evo...
  9. Moin, danke schonmal 👍 ich gehe davon aus dass ich dann diesen hier brauch? DLzG ✌️
  10. Mahlzeit, bin jetzt durch den einen oder anderen Beitrag hier und etwas recherche im Internet auf diese JPDiag geschichte gestoßen. Würde gerne die Möglichkeit haben, die Monster auszulesen und wenn nötig die Resetmöglichkeiten zu nutzen. Jetzt findet man aber im Internet so unfassbar viele geht/geht nicht Beiträge, dass es wirklich schwierig ist da durchzusteigen... Hat jemand ein Funktionierendes Setup für seine 1100er Monster ('10) (Software UND Hardware) und könnte mir mal Links schicken? Ich hab wenig lust mir jetzt diverse Adapter zu bestellen und nachher funktioniert es nicht Außerdem hab ich bemerkt, dass die meitsten Beiträge schon sehr alt sind... Ist diese JPDiag sache noch aktuell? Da muss man sich ja auch ne Lizenz zuschicken lassen und so... geht das noch? DLzG 👌
  11. Soweit ich das im WHB überblicke sind da nur der Ansauglufttemperatursensor und der Motortemperatursensor... aber keine Sollwerte fürs Prüfen... da steht lediglich " Zum Funktionstest dieser Komponente ist das Diagnoseinstrument „DDS“ nach den Anweisungen in Absatz „Unterstützte Diagnose“ erforderlich (Abschn. D 5)."
  12. Moin, welche Temp.sensoren? Gibt es eine Heimlösung beim Thema auslesen? Oder muss man da immer zu Ducati dödeln?
  13. Mahlzeit, meine 1100er Monster ärgert mich weiter 😅 Nachdem ich jetzt 3! mal den Anlasser getauscht habe (original schwach auf der Brust, erster Zubehör - Welle undicht, ersatz Zubehör - schwach und geräusche und jetzt den dritten Versuch gebrauchter Anlasser von einer Multi (Denso) und da scheint endlich alles gut zu sein), möchte sie beim ersten Starten wenn sie einige Stunden/Tage/Wochen stand nicht so richtig... Sie orgelt ohne Ende und läuft dann irgendwann eher an der unteren Grenze zu wieder aus (20-30 Sekunden nach dem Start geht sie bei dem kleinsten Gasstoß direkt aus)... Wenn sie dann ne Minute lief ist alles wieder gut... Ich kann sie dann aus und wieder an machen - alles ohne Probleme... Gefühlt ist das Problem schlimmer geworden seit wir nurnoch 10-15 grad haben... Ich hab schon das eine oder andere gelesen, dass die Tankentlüftung wohl mal solche Probleme auslöst... Wie kann ich das mal gezielter prüfen? Der Schlauch der oben vom Tankdeckel runter zum Limadeckel läuft ist optisch in Ordnung und nicht geknickt (aber das ist ja nur ein Überlauf oder?). Wo sitzt die Tankentlüftung bei der Monster 1100 Bj. 2010 und wie funktioniert diese genau? danke schonmal ✌️😊 Edit.: Anlasser ist wie gesagt in Ordnung jetzt und die Batterie ist ein halbes Jahr alt und laut Anzeige im Cockpit auch in Ordnung (vor dem Start 12,3V - beim Startvorgang Kurzzeitig 11V) Gefühlt tritt das Problem mit leerem Tank stärker auf (aber das kann auch Einbildung sein)...
  14. Danke Schonmal das Video kenne ich schon Dann werd ich mal schauen was mich soeine vollfolierung kosten würde 🤔
  15. Mahlzeit, ich habe mir ergänzend zu meiner Monster jetzt von meinem Vater meine Ex-Maschine als 2. Moped zurück geholt (Yamaha YZF 600 R Thundercat). Der Optische Zustand ist jetzt leider nicht mehr der geilste. Ich überlege jetzt (weil ich das auch bei der Monster schonmal in Betracht gezogen habe) die Yamaha zu Folieren... ich hab einige Designideen und denke dass es so wie ich es vor habe auch für einen eher unerfahrenen folierer wie mich machbar ist... jetzt zur Frage: Designmäßig denke ich in soeine Richtung... schwarz weiß mit was knalligem und gerne auch viele verspielte Muster wie im beispielbild... Aber.... Wie foliert man sowas? Zwiebelmäßig in Schichten? Oder is der einzige Weg für sowas eine gedruckte Fotofolie? Im Prinzip wären ja durch das „stumpfe“ grobe Übereinanderkleben der Formen die Pfuschereien die durch die Verkleidungsform zustande kommen würden gut zu vertuschen... Aber sieht das aus und viel wichtiger hält das? Kennt sich da Evtl jemand aus und hat vielleicht sogar Tipps? Es soll auf jeden Fall mit hochwertiger Folie gearbeitet werden. Das Werkzeug zum Folieren hab ich auch (div. Rakel, Heißluftföhn, div. Cutter, etc. - Grundausstattung halt) DLzG ✌️
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.