Jump to content

MichaC

Members
  • Posts

    1,177
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    21

MichaC last won the day on August 28

MichaC had the most liked content!

3 Followers

Personal Information

  • Name
    Micha
  • Wohnort
    Am schönen Albtrauf
  • Motorrad
    M1100evo, M696 (fährt meine Frau)

Recent Profile Visitors

5,128 profile views

MichaC's Achievements

Rookie

Rookie (2/14)

  • Dedicated Rare
  • First Post Rare
  • Collaborator Rare
  • Posting Machine Rare
  • Reacting Well Rare

Recent Badges

1.3k

Reputation

  1. OT: Aliant YLP 12 startet die M1100evo (merklich) besser als die (noch gute) OEM. Musste übern Winter auch nicht nachgeladen werden - nach 5 Mon. Standzeit (ohne abklemmen) problemlos angesprungen. (Fast 3,5 kg leichter.)
  2. 👍 …und dazu hatten wir schon zünftig Brotzeit 😋 mit der Blechreiz Kapelle 😅 auf der Bergmang Alpe…
  3. Wer lesen kann 🙈 ist klar im Vorteil !
  4. Größenangabe wär noch sinnig 😉
  5. Sollte eigentlich nur ne „kleine“ Solorunde durch den Schwarzwald werden, aber weil‘s sooo schön war 🤩 wurd‘s dann doch bissle mehr (360 km)
  6. Danke Marco, ist mir auch zu lang.
  7. Hi Marco, könnt ev. interessant sein 🤔 nur wenn sie für deine Monster zu lang ist … könntest du mal Bitte messen wie lang und breit die im Bereich der Auflage Sitzbank ist ? Danke im Voraus & Beste Grüße, micha
  8. Meinst du den (QD Magnum): Hat Kat und klingt gut: schöner tief Klang, keine Krawalltüte.
  9. Voll einstellbar bringt dir dann was, wenn du weißt an welchem Schräubchen und in welche Richtung du drehen musst. Wenn ein „einstellbares Fahrwerk“ (also sowas mit vielen Schräubchen zum dran drehen/verstellen) nicht auf den Fahrer (Gewicht, Fahrstil, Beladung, Strecken - LS (glatt - holprig) / Tour / Renne) eingestellt ist, bringt dir das (fast) gar nichts und wenn‘s verstellt ist (weil am falschen Schräubchen in die falsche Richtung gedreht), kann so‘n tolles geiles hochwertiges teures Fahrwerk richtig grottig sein… Was ich auch (eigentlich) sagen möchte, zB ein Sachsfederbein mit der richtigen Feder (passend zum Fahrergewicht etc., zB Öhlinsfeder in passender Federrate) bringt schon sehr viel und gegebenenfalls das original Sachs FB noch vom Fahrwerksspezialisten (zB FRS) optimieren (tunen) lassen, kommt schon sehr nahe an ein Wilbers/Öhlins FB, ist aber immer noch günstiger und idR voll ausreichend - außer mann möchte mit dem Moped ambitioniert auf die Renne …
  10. 3 x Monster, 3 Generationen, jede auf ihre Art betörend & einfach schön 😍 Hat mächtig viel Laune & Spaß gemacht zu Dritt über die Alb zu bollern, zu pausieren & quatschen, und und und … zum Ausklang noch WuSa und Kaltgetränk bei mir im Garten 😋 war ein herrlicher Tag (und ereignisreich 😉😙) Danke Männers, war einfach goil !
  11. Mag ja sein, aber die Berichte von zB Motorschäden bei der KTM Duke 890/R (und anderen „Problemchen“, die schon bei der Duke 790 bekannt waren), haben mich davon abgehalten das Moped Probe zu fahren und womöglich… - alles andere, vor allem wie das Spassgerät performed ist kein Thema, aber mögliche Defekte bis hin zu Motorschäden, nebst außerplanmäßigen Werkstattaufhalten, brauch ich nicht/würd ich mir nicht antun wollen/hät ich keine Nerven & keine Zeit dafür (Garantie hin oder her).
  12. @SeljakTT Na dann versuche ich’s mal… denke der GT fährt sich anders als der GT2 (dazu kann ich jedoch nichts sagen, da ich nur den GT2 gefahren bin). Road 5 vs Angel GT2: Road5 war zum Schluss hin etwas kippeliger und nicht mehr so schön zu fahren wie der GT2. GT2 hat für mein Empfinden etwas besser gegrippt (auch bei höheren Temperaturen), etwas neutraler & schöner zu fahren, DTC hat etwas weniger eingegriffen …. Favorit GT2 - aber alles nur mein subjektives Empfinden. Diese Reifen haben bei mir 6-7tkm gehalten. Den M9RR hab ich jetzt 1300km drauf und bin (bis jetzt) begeistert, sehr satt & neutral in tiefen Schräglagen (besseres & sicheres Gefühl als beim GT2), gute Eigendämpfung (mir wichtig, da hier viele Holpersträßchen), schönes neutrales Einlenken/gutes Gefühl fürs VR - nicht zu handlich (oder gar kippelig) und im Vergleich zum GT2 „souveräner“ / Grip ohne Ende / mehr Vertrauen. Wenn der M9RR jetzt nicht nach weiteren 1300km fritte ist und vielleicht sogar annähernd 4tkm hält, dazu noch bei 15 Grad gut performed, wär das vermutlich der (mein) Reifen.
  13. M9RR VR 2,3 / HR 2,5 (dito bei Road 5, Angel GT 2) jeweils Solo.
  14. Über 20.000 km mit 14er OHNE erhöhten Verschleiß am Kettenschutz/Kettenschleifer (hab’s aber auch immer kontrolliert 😉)
  15. Proportionen find ich, nebst einigen Details (zB Höcker hinten - „Loch“) nicht sooo gelungen. Aber Retro Styl war/ist eh nicht so meins… Und ne schöne 12er (womöglich noch ne R oder S) würd ich never dafür „schlachten“ + noch min. 44k€ drauflegen… dann doch lieber Monster behalten & dazu ne Panigale 1299 R 😍
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.