Jump to content

Joe

Members
  • Content Count

    421
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

Joe last won the day on November 28 2019

Joe had the most liked content!

Community Reputation

278 Excellent

About Joe

  • Rank
    Advanced Member
  • Birthday 12/16/1979

Personal Information

  • Name
    Jörg
  • Wohnort
    Hamburg
  • Motorrad
    Ducati Monster 1100 Evo / MV Agusta F3 800

Recent Profile Visitors

1,680 profile views
  1. Kenne ich und fühle mich in der Rolle bei diesem Thema auch sehr wohl. Daran wird auch kein subjektiver Test einer bezahlten Motorradredaktion etwas ändern. 🤣
  2. Moment, auf dem Foto ist schon das „kurze“ Heck? Ernsthaft?
  3. Ich habe die Stahlbus verbaut. Vorne, hinten, oben, unten… 🙈…überzeugt mich absolut. Das komplette Bike inkl.. Kupplung ist in 15 min mit neuer Bremsflüssigkeit befüllt und auch das letzte Blässchen entlüftet. Bremssättel habe ich dafür noch nie abgeschraubt und hoch gehängt. Klar, nicht so ganz günstig insgesamt, aber da habe ich schon deutlich mehr Kohle in eigentlich unnützes BlingBling investiert.
  4. Sehe ich zu 100% auch so. Für den Landstraßenbetrieb sind die Brembos mit EBC Goldstuff echt ausreichend. Ich würde sogar behaupten, dass mir das weiche Ansprechverhalten dafür deutlich lieber ist, als eine krasse Kneifzange. Auf der Renne sieht das wieder anders aus, aber dafür wurde keine Monster ursprünglich konzipiert.
  5. Ich finde es schon ziemlich arm, dass das Dekor nicht überlackiert ist. Für mich gehört das einfach zum guten Ton und sieht optisch deutlich hochwertiger aus. Offen liegende Folie ist auch empfindlicher als unter Klarlack. Überlackieren kann man jedes Dekor, wenn die Folie dafür geeignet ist. Da hat einfach der Konzern-Rotstift wieder mal zugeschlagen.
  6. Ist korrekt, allerdings verliert man dadurch Zeit bist die hauptsächliche Verzögerung durch die VR-Bremse überhaupt zum Einsatz kommt. Hatte das harte ABS-Bremsen vs. progressiv Bremsen beim Sicherheitstraining auch mal verglichen. Heftig wieviel Meter weniger man braucht, wenn man so bremst wie man sollte: Progressiv. Das Gesicht meines Fahrlehrers vor über 20 Jahren auf dem Übungsplatz sehe ich heute noch. Schön die GS 500 (? Suzuki Naked) beim Bremsen aus 50 aufs Vorderrad gestellt. Für mich war alles in Ordnung... hatte ja genug Erfahrung mit der 125er... aber er war kurz v
  7. Moin, ich fahre diese Kombination und bin damit sehr zufrieden: Rizoma Urlo, Rizoma Riser 42 mm Höhe, Rizoma Lenker (genaues Modell habe jetzt nicht im Kopf). Gibt aber genug Auswahl mit 28 auf 22 in unterschiedlichen Breiten, Kröpfungen, etc. Grüße
  8. Ich empfehle deine Kurventechnik zu optimieren und das Fahrwerk einfach mal auf dein Gewicht & Co vom Fachmann einstellen zu lassen. Oder eine Maschine zu kaufen, die mehr Schräglagenfreiheit hat. Wobei man eine eingestellte 821 auch bei sportlicher Fahrweise auf der LS normal nicht zu den extremen Schleifstellen bringt.
  9. Die Rush hat mit dem Thema „Die neue Elektromonster ist da“ zwar sowas von überhaupt nichts zu tun, aber mein Fall ist sie optisch auch nicht. Aber wenigstens hat das Teil einen ordentlicher Verbrenner mit 200irgendwas Pferdchen drin und zieht beim Design eine klare aber auch kontroverse Kante die nicht massentauglich sein soll und will. Oder anders ausgedrückt: Herrlich, kein neues Italo-Nakedbike dass in Richtung Japan-0815-Design getrimmt wurde.
  10. Das ist im Verhältnis zu den viel größeren Lobbys/Industriezweigen doch ein unorganisierte Kindergeburtstag ohne Einfluss und mit viel zu geringer Wirtschaftsmacht.
  11. Das Thema kann man aus so vielen Perspektiven betrachten die fast alle irgendwie nachvollziehbar sind. Egal wie man es dreht und wendet, ich glaube wir ziehen hier einfach den Kürzeren. Wenn es nicht jetzt passiert, dann eben in 1, 2, 3 Jahren. Die Elektromobilität wird politisch vorangetrieben, obwohl es ökologisch keinen Sinn macht, wenn man es ganzheitlich betrachtet. (YouTube-Empfehlung der Kanal „Alte Schule... mit z.B. dem Video: https://youtu.be/N88Q_gw17Hw ) Tja, und was macht man mit Benzinschleudern die auch noch üblen Lärm machen, nur zum Spaß bewegt werden, „immer“ zu sch
  12. Mit dem nicht so ganz passenden Rot im Vergleich zum Lack habe ich auch Probleme. Würden die beiden Flächen nicht direkt aneinander liegen, wäre es optisch meine Meinung nach besser. Form... tja... in diesem Fall ist das Motto wohl einfach „Design follows Sozia-Komfort“. Mann muss Kompromisse machen. 😜
  13. Mein Zweitmopped aus Bella Italia nach dem Rennstreckenumbau endlich ready for race. In 3 Wochen darf sie in ihrem natürlichen Habitat spielen... Wooohooo! IMG_2646.MOV
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.