Jump to content

Duc-Pit

Members
  • Content Count

    383
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

Duc-Pit last won the day on September 21 2018

Duc-Pit had the most liked content!

Community Reputation

127 Excellent

About Duc-Pit

  • Rank
    Advanced Member

Personal Information

  • Name
    Pit
  • Wohnort
    Sarstedt
  • Motorrad
    1200S MY 2017

Recent Profile Visitors

1,030 profile views
  1. DTC Einstellung viel zu hoch, dann passiert das...
  2. Ich glaube kaum, dass er die ab 2017er Version mit QS + Blipper hat - sonst würde er nicht fragen...
  3. Ich habe die GSG Pads auch schon ca. 15kkm drauf und damals mit GSG Dremo Angabe angeschraubt. Bisher keine Probleme gehabt. Erstmal ist es für Laien ganz schwierig beide Dremo Vorgaben mit unterschiedlichen Schraubbolzen zu vergleichen und zweitens ist DUCATI für hohe Dremos bekannt. Siehe z. B. die Achsmutter hinten. Selbst mein Vertragshändler setzt dafür deutlich weniger NM ein, als von DUCATI vorgegeben. Weil er die Achsmutter sonst beim Radwechsel kaum noch los bekommt. Die hohen Vorgaben kommen auch teilweise aus einmaligen Vorfällen, die in den USA passiert sind. DUCATI will sich bei Sicherheitsrelevanten NM-Vorgaben von allen Regressansprüchen aus dem Amiland schadlos halten. Nur meine 2 cents.
  4. Duc-Pit

    POSER-Bilder

    Hoffentlich wirst du für deine Werbeschildchen auch gut entlohnt...
  5. Die Heckabdeckung lasse ich bei Kriega Einsatz auch immer weg. Die Abdeckung macht ja dann auch nicht viel Sinn, außerdem sind Beschädigungen nicht auszuschließen. Nur um im Urlaub ab und zu mal mit Heckabdeckung aus optischen Gründen rumzufahren halte ich das für übertrieben.
  6. Ihr wollt doch alle nur billiger an die Teile kommen...
  7. Kannst du eigentlich am besten mit dem Vorbesitzer klären. Evtl. ist ja noch Garantie drauf...
  8. Das habe ich vor vielen Jahren in meiner Anfangs-Mopped-Zeit auch so probiert. Das Problem ist, dass dir der Müllsack oder ähnliches nach und nach während der Fahrt auseinander fliegt. Ich kann diese Lösung also wahrlich nicht empfehlen.
  9. Na dann viel Spaß mit Herrn Mielke
  10. Nee, hier hat noch keiner etwas umgebaut... 🤣
  11. Das Akra leistungsmäßig über Serie liegt gilt schon länger nicht mehr. Das scheint wohl nur noch bei ziemlich offenen Racingtöpfen zu funzen und nützt dem Straßenfahrer nicht viel. Bei den aktuellen Monstern ist der Serienauspuff noch am stärksten was Leistung und Dremomentverlauf betrifft. Daher verstehe ich die vielen Umrüstungen auch nicht recht, bringt nur schlechteres Dremo- bzw. Leistungsniveau. Es sei denn, die Anlage bzw. das Mopped wird auf dem Prüfstand mit ziemlichem Aufwand abgestimmt. Früher haben wir die Anlagen getauscht um bessere Leistung zu bekommen, und heute? Nur wegen mehr Krach? Na gut, wers braucht. Dafür sind IMO dann auch die Preise, die aktuell für Töpfe mit Zulassung aufgerufen werden, mehr als unverschämt. Nur meine Meinung - jeder wie er denkt...
  12. dto. 👍 Auch gut, war bei meiner serienmäßig drauf. Ist aber schneller runter als der Conti RA3.
  13. Ich kann auch nur die Kriega US Drybag empfehlen https://www.fc-moto.de/Kriega-US-30-Drybag-1 Allerdings lasse ich die hintere Abdeckung lieber weg. Zusätzlich habe ich einen SW Motech Tankrucksack (bzw. damals bike connection) mit Tankring, auch wärmstens zu empfehlen.
  14. Hallo Kurt, herzlich willkommen uns viel Spaß im Monster Cafe
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.