Jump to content

Mefs

Members
  • Content Count

    486
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    2

Mefs last won the day on April 21 2019

Mefs had the most liked content!

Community Reputation

141 Excellent

About Mefs

  • Rank
    Junior Member
  • Birthday June 18

Personal Information

  • Wohnort
    Westsachsen
  • Motorrad
    M 600

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Ich hab mir aufs Gehäuse einen Ölabscheider von der M900 gebaut, danach noch 20cm Schlauch und so einen kleinen Pilz-Filter. Der TÜV hat nur darauf hin gewiesen, dass der Schlauch oberflächlich Risse bekommt, und dass ich den bei Gelegenheit mal tauschen könnte.
  2. Au ja! Ich biete Italienisch, indisch und Cocktails. Was hast du auf Lager? Beim Fahren höre ich gern Mechan Bologna mit ihrem Hit "2V Tuono" 😉 Beim Schrauben gern Greta van Fleet Radio (Spozifux) oder diesen sympathischen Fettsack: https://youtu.be/zjCtHgNEcV0
  3. Nachdem ich im Frühjahr mit Hilfe von Ducati Konifere Basti meinen Vergaser überholt und eingestellt habe, funktioniert endlich auch der Ignitech Sparker. Viel mehr als eine kurze Testfahrt war es gestern zwar nicht, aber nichtsdestotrotz belebend.
  4. Viel ist dieses Jahr zwar nicht geworden aber ein zwei Fotos habe ich doch gemacht 😄
  5. Richtig, das ist Querfurt. Lag auf dem Weg. Schöne Strecken haben wir auch aber die muss man deutlich mehr "suchen" als im Harz
  6. Die Tage mal durch den Harz gebollert - meine Herren! Um die Strecken seid ihr Anwohner echt zu beneiden.
  7. Ich greife das hier mal auf. In der Hoffnung, dass es nicht untergeht. Ich möchte mit nem Kumpel demnächst mal den Harz erkunden. Hat wer eine Empfehlung wo man da in erster Linie günstig zwei Nächte ratzen kann?
  8. Wie äußern sich denn die "Probleme"? Schlechte Gas Annahme, zuppeln, unruhiger Lauf?
  9. 2,5 ist lt Hersteller Grundeinstellung. Realistisch landet der ein oder andere bei 4+. Das Thema hatten wir hier übrigens erst.
  10. Jep, wenn du fan von Minimalismus bist kannst du den Schlauch auch zwischen Filterkasten und Batterie ziehen und den Ausgleichsbehälter weg lassen. Fahre ich seit einigen Jahren so
  11. Von innen Gewindehülsen an die obere Abdeckung punkten und dann von unten mit langen Schrauben zusammen ziehen?
  12. Für den Oberkörper nutze ich eine Protektoren-Jacke. Baugleich dieser hier: https://amzn.to/2YQHeka Die ist durch etliche Gurte wunderbar einstellbar, hat einen Neopren Gurt um die Hüfte (Nierenwärmer) und auch sonst zieht es nur in der Armbeuge spürbar rein. Bei >25°C eine frische Alternative zur Lederjacke. Passt auch mal unter einen Pullover. Also für die Fahrt zum Bäcker mehr als ausreichend. Positiver Nebeneffekt: ich kann sie auch zum Snowboardern nehmen
  13. Du das hat mit Aluhut nix zu tun. Die wenigsten machen sich ein Bild WIE einfach es ist Verschlüsselungen jeglicher Art zu knacken. Es ist ca 5 Jahre her da saßen wir in der Uni, haben den WLAN Verkehr mitgeschnitten und Login Cookies abgefangen um aus Geigel auf FB Profile Zugriff zu haben. Zwei Programme, Erst Semester IT also weit weg von Fachwissen sonst wäre deutlich mehr gegangen. Dass jeder seine Daten online stellt und ausgespät werden kann ist richtig. Allerdings sind die wenigstens ein lohnendes Ziel. Auch für den Zugriff auf Konten etc wird auf Masse statt auf Qualität gearbeitet -
  14. Fraglich inwiefern das Sinn macht. Wer so krank ist, dass er eine Transplantation braucht der wird selbst eher selten spenden können. Umgekehrt wird jemand der gesund genug zum spenden ist alten eins brauchen. Das würde wirklich nur Unfälle abdecken und da jemanden abnibbeln zu lassen weil er sich nicht/noch nicht hat als Spender registrieren lassen ist auch nicht gerade eine Lösung.
  15. Das Thema keimt immer wieder auf und so richtig zu einem befriedigendem Schluss bin ich noch nicht gekommen. Ich habe auch schon regelmäßig Blut gespendet und bin beim DKMS registriert. Vom OSA hält mich im wesentlichen das fehlende Vertrauen ab. Sicherlich ist das mit einer gewissen Paranoia verbunden die auch nicht gerade dadurch besänftigt wird, dass unsere geschätzte Regierung über die zentrale Speicherung von Krankendaten (zu statistischen Zwecken) nachdenkt. Mit genügend Kleingeld und krimineller Energie ließe sich dann ganz gezielt, bundesweit nach passenden Organen suchen (auch b
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.