Jump to content

<Clemens>

Members
  • Content Count

    38
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

7 Neutral

About <Clemens>

  • Rank
    Advanced Member

Personal Information

  • Wohnort
    Tirol
  • Motorrad
    Monster 821

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Du meinst so eines? https://www.ducati-world24.com/Windschild-Rauch Das ist leider nicht das was ich suche, danke trotzdem
  2. Mal wieder probieren ob sich nicht doch wer davon trennen möchte
  3. Vielleicht etwas weit hergeholt, aber letztes Jahr waren doch auch alle der Überzeugung (inklusive Händler und Leute mit "Connections") das da eine nackte V4 kommt. Vielleicht haben die Ducati Leute nicht was präsentieren wollen was Leistungs oder Wow-Effekt mässig unter der MV angesiedelt ist und haben die Zeit nochmal genutzt um nachzuschärfen? 🙄
  4. Gefühlt höchstens ein leichter Widerstand am Hebel (blöd gesagt wie wenn man es durch Honig zieht) aber kein Druckpunkt. Und selbst dieses "Gefühl" verschwindet wieder. Kolben liegen eigentlich gut an den Belägen an. Werde mal Bremsflüssigkeit tauschen und schauen ob es was bringt
  5. Ja Garage mit einstelligen plusgraden. Bremsflüssigkeit ist jetzt eben knapp unter 2 Jahre alt, weswegen ich ja hoffe dass sie die Schuldige ist... Mich hat eben nur die Differenz überrascht zwischen knackig im Herbst und wirklich null Widerstand (nicht ein leicht schwammiger Druckpunkt wie ich es von anderen Mopeds kenne) jetzt.🤔
  6. Servus Heute beim Ausmotten meiner Monster 821 und allgemeinen Funktionscheck bemerkt das sich der Vorderrad-bremshebel ohne merklichen Widerstand bis zum Anschlag durchdrücken lässt (ohne das sich eine merkliche Bremswirkung aufbaut). Erste Vermutung wird wohl zum Entlüften sein.. Was mich allerdings stutzig macht ist wenn ich mit einer Taschenlampe schräg in das Bremsflüssigkeitsreservoir leuchte es mir vor lauter Luftblasen direkt entgegenglitzert. Bei Betätigung des Hebels wirbeln die schön herum --> Geberzylinder(dichtung) hinüber? Bremsflüssigkeitsaustritt hätte ich keinen bemerkt? Wem das schon über die Winterstandzeit passiert? Herbst war alles noch tiptop... Werde das System mal entlüften bzw. Bremsflüssigkeit erneuern und auf das Beste hoffen oder gibt es von eurer Seite noch Tipps was ich checken sollte?
  7. Subjektiv gesprochen : In den Alpen bei der (sportlichen) Bergabfahrt nicht. Hilft mir den Druck vom Lenker zu entfernen + bessere "Verbundenheit" bei geringerem Schenkeldruck, was auch der Lockerheit zu Gute kommt. Zusätzlich kommt da ich einen Mattlack habe und die Stellen durch den Knieschluss früher oder später "speckig" werden würden.
  8. Nix für ungut, aber das ist schon ein sensibles Teil meiner Meinung wo der unerfahrene Schrauber vl. doch das erste Mal dem Mechaniker in der Werkstatt über die Schulter schauen sollte. 30-45 min Werkstatt-tarif? Im Endeffekt , Ritzelabdeckung runter, Hinterachse lösen, Kette lockern und runter, Beilagscheibe gerade biegen, Ritzel bei eingelegtem Gang runter. Neue Beilagscheibe drauf, neuen Oring ,neues Ritzel drauf, schauen das es über die Kette mit dem Kettenrad fluchtet, mit 186 Nm festziehen, (neue) Beilagscheibe wieder drüberbiegen, Kette drauf, spannen. Hinterachse festziehen mit 180Nm. Idealerweise macht man das wenn man den ganzen Antriebssatz wechselt, da Ritzel, Kette und Kettenrad nach ein paar 1000km aufeinander eingespielt sind. Da kommt dann das Ketten vernieten (mit speziell dafür benötigtem Werkzeug) auch noch dazu... Da du das Übersetzungsverhältnis änderst erlischt die Betriebserlaubnis (streng genommen, interessieren tut das zumindest hier keinen EDIT: Bei Kontrollen)
  9. Noch nie benutzt, ebensowenig im Bekanntenkreis. Wenn das Motorrad "temperaturstabil" in einer Garage steht sehe ich den Vorteil der Kondenswasser-bindung auch nur bedingt. Mehr aus der Vergaser Moped Ära? Aber hilfts nix, schads nix 6€ kann man sicher schlechter investieren.
  10. Nicht transparent und kein Sichtfenster... Nur falls du mal an "Kiwara" oder Werkstätte wegs Pickerl derwischt ders /dies genau nimmt.
  11. Dafür ein so ein bäriges e-mountainbike... geil ,wer braucht da die SF🤡
  12. Inklusive Befestigungsbügel / Material
  13. Da Gemeinschaftsgarage und Steckdose ein paar Säulen weiter, nicht möglich dauerhaft ein Kabel durch die Garage laufen zu lassen. Möchte auch nicht monatlich Plane runter, an Batterie anschliessen etc. Andere Optionen (Batterie ausbauen) sind mir bewusst: Kann ich das Batteriefrischhaltegerät (orginal Ducati) ohne Stromzufuhr dauerhaft (über Winterpause) an die Batterie klemmen und monatlich an strom schließen um die Selbstentladung der Batterie zu kompensieren oder "verbraucht" das Gerät / Wiederstand Strom dass ich eine Tiefentladung der Batterie riskiere?
  14. Gibt meines Wissens nur Basaltfaser Hitzeschutzband das "farbecht" bis 1000°C bleibt da ungefärbt, alles andere bleicht je nach Power und Hitzeabstrahlung aus. Und selbst das wird nach einer Weile auch steif / spröde?
  15. Frage an die Constands Zentralständer Besitzer für Monster 821 + 1200 MY17- muss zur Befestigung der Hülse / Umstecken des Motorhaltebolzens der Motor von unten gestützt werden?
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.