Jump to content

Jeans (Marken, Erfahrungen, Protektoren)


Escaflowne
 Share

Recommended Posts

Hi,

Zu Axxon kann ich nix sagen, nie gehört.

Wie weiter OBEN schon geschrieben, hab ich seit einem Jahr die Trilobite Parado und bin absolut von denen begeistert...( Passform, Tragekomfort, Verarbeitung, Optik, Sicherheit )

Normale Jeansgröße hat bei mir auf Anhieb gepasst.

Gruß Andi

Link to comment
Share on other sites

Ugly Bros Shovel-K kevlar mit Knie und Hüften Protektoren. Hat mich schon mal gut geschützt bei einem Sturz nach Aufprall mit Auto. Rotlichtfahrer ;).

Stylish, passt gut und zumindest bis ca 50KM/H auch guter Schutz. Wird aber wol ersetzt/ergänzt durch eine Trilobite Probut-X weil wasserabweisend/Coolmax/Lüftungsschlitze/unter Fuss Loops/weil es kann :P

Link to comment
Share on other sites

Fahre gerne und viel in meinen Dainese Jeans. Mittlerweile die zweite Generation. Im Laden wurde mir erklärt, dass die erste Generation zwar keine Knieprotektoren hatte, aber deutlich robusteren Stoff. Die neueren Hosen sind dünner, haben aber die dünnen "Wabenprotektoren" an Knie und Hüfte. Seit kurzem gibt es steifere aber offensichtlich auch sicherere Knieprotektoren, die ich in meiner Jeans nachgerüstet hab.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Zusammen, ich fahre seit ca 6 Jahren Rokker Jeans in Kombination mit Dainese Lederjacke. Vor einigen Jahren hat es mich im Kreisverkehr erwischt, Vorderrad weggerutscht und zack (weiß bis heute nicht warum...). Bis auf eine Rippenprellung nix passiert.

Die Jacke hatte an der Seite, an der Schulter und Ellenbogen fette Kratzer, an der Jeans hast du nix gesehen. Ich trage sie heute noch (Glücksbringer  ;) .... 

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Hallo,

ich stell unten mal den Link zum Test in der MOTORRAD ein. Ist zwat schon etwas älter (2015), aber mit 20 Modellen recht umfangreich.

Ich persönlich hab mich dann für die Highway von Louis entschieden. Hat für nen schmalen Taler ne ziemlich gute Bewertung. Ich fahre sie auch fast ausschließlich in der Stadt.

Aramidverstärkung ist bei der zwar nur an den besonders gefährdeten Zonen, dafür ist aber das Denim schon sehr robust. Knieprotektoren sind dabei - können über Klettverschlüsse in den Protektorentaschen in 2 Höhen positioniert werden. Hüftprotektoren können nachgerüstet werden. Der Schnitt ist leger, nur am Hosenbund ist sie mir mittlerweile etwas eng geworden. Durch die Bootcut-Ausführung geht sie bequem über Stiefel zu tragen.

Hier der Link zum Test:

 https://www.motorradonline.de/motorradhosen/20-motorradjeans-im-vergleichstest.646182.html

Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...

Hallo,

hab mir vor 4 Jahren aus England eine Jeans und eine Cargojeans von Roadskin mitgebracht. 

Tragen sich super und sind innen komplett Kevlar.

Austauschbare Hüftprotektoren und Knieprotektoren (2 verschiedenhohe Taschen im Kniebereich) waren dabei.

Preis in England war 100 Pfund.

Gruß Hotte

Link to comment
Share on other sites

  • 5 months later...
Guest Shorty73

Hi, ich hab mir vor kurzem ne Axxus gekauft und finde die echt klasse. Sitzt gut beim Fahren und selbst den ganzen Tag im Büro vollkommen ok...für mich war halt auch wichtig, dass sie eng sitzt und dann beim Moped fahren nicht so flattert. 

https://www.ebay.de/itm/Axxus-Street-One-Aramid-Jeans-W30-L32-blau-Motorrad-Jeans-/362651485907

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
  • 2 weeks later...
  • 1 month later...
  • 1 month later...

Hallo,

 

habe jetzt nicht den gesamten Thread gelesen, hatte im letzten Monat einen Kunden da, der hat sich eine Kevlar-Jeans zugelegt. Tragekomfort ist im Sommer besser als die Lederkombi oder Jeans mit festen Protektoren, sagte er. Habe nur nicht nach der Marke oder Hersteller gefragt. Aber es ist wohl wie alles im Leben immer reine Geschmackssache.

Wer was nach Maß will oder braucht, kann auch da mal rein schauen (nicht verwandt oder sonstwas). Den kenne ich aus meiner Bayerischen Zeit, meinem erster Standort in Unterfranken, ist also schon etwas her.

Mit freundlichen Grüßen aus der Sitzwerkstatt und allen allzeit gute und vor allem bequeme Fahrt?️?✈️ 

 

Link to comment
Share on other sites

Zum Saisonende 2019 hatte ich mir bei XLmoto eine Kevlar Jeans von Course namens Drift geschossen. Auf dem Sportler trage ich ausschließlich Leder, ohne wenn und aber. Auf Multi oder Monster hatte ich dieses Jahr aber auch gern die Jeans an. Warum? Weil der Asphalt unter einem Rennmoped einfach ungleich härter und rauer ist. :toocool: Spaß beiseite ... ich machs vom Tempo abhängig. Auf flotten Runden mit den Jungs siegt die Vernunft und ich hab das Leder an. Mit der Chica gehts halt doch gemütlicher zur Sache und da "langt" auch Textil. Zumindest rede ich mir das ein und hoffe es niemals ausprobieren zu müssen was die Jeans bei Bodenkontakt wirklich kann ...

Link to comment
Share on other sites

Oh je, oh je. Die 501 ist schrott. Wenigstens ist kein Bike kaputt.

 

Mit freundlichen Grüßen aus der Sitzwerkstatt und allen allzeit gute und vor allem bequeme Fahrt

Andrea

Edited by Andrea Sitzwerkstatt
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

  • 9 months later...

Ich pack einfach nochmal den alten Thread aus, einfach weil ich der typische City Cruiser und Landschaften Bummer bin, kein Racer. Dementsprechend favorisiere ich auch eher alltagstaugliche Kleidung beim fahren. Ich habe mir 2 Aramid Baumwoll Jeans von Spirit Motors bei Polo gegönnt und will diese auch nicht mehr missen. Sie sitzen super bequem, sehen 0 nach only Motorrad aus und sind zudem recht günstig. Protektoren kann man zusätzlich einsetzten, da an den wichtigsten Stellen dafür Innentaschen vorhanden sind. Wenn ich zum Beispiel eine längere Tour durchs unbekannte plane, Klette ich die Protektoren von innen an ihren Platz und ab geht die wilde Lutzi. Im Alltag fahre ich sie komplett ohne zusätzliche Protektoren und man kann die ganz gediegen den kompletten Tag tragen, ohne das es stört. Sie fällt wie gesagt auch nicht besonders auf, so das euch je nach Restbekleidung nur der Helm als Motorrad Fahrer enttarnt wenn ihr das Moped geparkt habt um durch die Stadt zu bummeln. 

Link to comment
Share on other sites

Am 23.9.2021 um 13:55 schrieb AndRu:

Ich pack einfach nochmal den alten Thread aus, einfach weil ich der typische City Cruiser und Landschaften Bummer bin, kein Racer. Dementsprechend favorisiere ich auch eher alltagstaugliche Kleidung beim fahren. Ich habe mir 2 Aramid Baumwoll Jeans von Spirit Motors bei Polo gegönnt und will diese auch nicht mehr missen. Sie sitzen super bequem, sehen 0 nach only Motorrad aus und sind zudem recht günstig. Protektoren kann man zusätzlich einsetzten, da an den wichtigsten Stellen dafür Innentaschen vorhanden sind. Wenn ich zum Beispiel eine längere Tour durchs unbekannte plane, Klette ich die Protektoren von innen an ihren Platz und ab geht die wilde Lutzi. Im Alltag fahre ich sie komplett ohne zusätzliche Protektoren und man kann die ganz gediegen den kompletten Tag tragen, ohne das es stört. Sie fällt wie gesagt auch nicht besonders auf, so das euch je nach Restbekleidung nur der Helm als Motorrad Fahrer enttarnt wenn ihr das Moped geparkt habt um durch die Stadt zu bummeln. 

Hallo, schaut Dir doch mal die Jeans von Yamaha an. Ićh weiß, das passt nur bedingt, aber die sieht gut aus und trägt sich super.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Indem Sie unsere Webseite nutzen, bestätigen Sie die Annahme unserer Terms of Use und Privacy Policy. In der Privacy Policy wird erklärt, wie wir personalisierte Daten und Cookies für personalisierte Werbeanzeigen nutzen. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.. Lesen Sie auch Google’s Privacy & Terms.