Jump to content
h3al

Regenkombi - Regenklamotten - Empfehlungen & Erfahrungen

Recommended Posts

Hallo Monsteraner,

ja ja ich weiß schon, erster Beitrag hier im Forum und dann gleich sowas. Mir ist schon klar, dass keiner gerne im Regen fährt. Mich hat es jetzt aber zwei mal so stark erwischt, dass ich dem nun doch etwas vorbeugen möchte. Aus Fehlern lernt man oder wie war das...? 🤔

Es gibt hier nur wenige Einträge zu dem Thema, alle die ich finden konnte sind auch schon etwas älter deswegen hier ein paar Fragen zur Orientierung:

  • Einteiler oder Zweiteiler?
  • Größe?
  • Packmaß?
  • Farbe?
  • Hersteller?
  • Preis?

Es wäre schön, wenn hier einige mal ihre bisherigen Erfahrungen Teilen könnten. Vielleicht hat der ein oder andere auch eine aktuelle Kaufempfehlung.

Gestern habe ich mir beim Louis mal die hier angesehen und war positiv überrascht. Trotz Einteiler bin ich dank Reißverschlüsse gut rein gekommen und auch der Preis (aktuell 90€) erscheint mir fair.

Wenn man aber die Bewertungen liest, so scheint keine Kombi wirklich dicht zu sein. Ein vermögen möchte ich auch eher ungern liegen lassen da ich mich sonst auch zu den Schönwetterfahrern zähle 😀.

 

Wen es interessiert: Das erste Mal war ich auf einer Tour zum Gardasee die aber gewaltig verregnet war, ab dem ersten Tag an. Die Klamotten sind über Nacht nicht ansatzweise getrocknet und so ging es dann am zweiten Tag in nassen Klamotten bei immer noch anhaltendem Regen auf diverse Pässe, bevor es erst am nördlichen Teil des Gardasees besseres Wetter gab. Dort hatten wir auch einen mehrtägigen Aufenthalt, weshalb die Klamotten wieder trocknen konnten. Auf dem Rückweg ging es in den Bergen dann aber wieder los.

Das zweite Mal hat es mich dann auf einer Tagestour in der fränkischen Schweiz erwischt. Wieder ohne Regenkombi hatte ich danach Probleme die Klamotten trocken zu bekommen.

Gruß Marius

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe mir letzte Woche diese Regenkombi gekauft und Sie hielt dicht bei einer 200km Regenfahrt dicht:

https://shop.zweirad-stadler.de/Motorrad-Bekleidung/Damen/Regenbekleidung/Regenanzuege/iXS-Orca-Evo-Motorrad-Regenkombi.html (ist unisex, warum steht das unter "Damen" im Webshop?! :D)

Größe XXL bei 1,88 und 90 kg.

Für Profitouren ans Nordkapp vielleicht nicht geeignet aber für eine gelegentliche Regenfahrt völlig ausreichend.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zweiteiler von Proof.

Proof Stretch Regenjacke. 👍🏽

Proof Stretch Regenhose. 👍🏽

Dicht, enganliegende, somit kein störendes geflattere. 

Kann ich nur empfehlen. Gibt es mittlerweile als Stretch III bei Louis. 

Ach ja, fast vergessen zu erwähnen. Dichtigkeitsprüfung ist in der legendären Taunus Trophy 2017 erfolgt (siehe TT-Fred) und diese Dichtigkeitsprüfung ist mit Bestnote bestanden worden. 😬

Edited by Croduc

Share this post


Link to post
Share on other sites

schonmal vielen Dank für die Berichte 😀

vor 39 Minuten schrieb Chosen:

Da war dann wohl Neopren und Pressluft angesagt oder wie? 😀

 

Eine Strechkombi wie Croduc sie hat habe ich bei Polo auch schon gefunden, allerdings geht es da dann in eine andere Preisklasse, wobei das mit dem Flatterfreien schon ein Argument ist.

Es bleibt die Frage, ob es ein einfacher Müllsack für die lange geplante und deshalb unvermeidliche Regentour nicht auch ausreichend ist.

Die Entscheidung wird mir aber wohl keiner abnehmen können 🙄

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe eben mal nach der Kombi von Carnivore geschaut. Siehe da, wird von motorradland.net auf Amazon, eBay und der eigenen Website für ca. 40€ angeboten klick.

Die Leute sind wohl auch recht zufrieden damit.

Achso ja und zur Farbe, ich befürchte die muss, passend zur Duc, rot werden. 😀

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 24 Minuten schrieb h3al:

Es bleibt die Frage, ob es ein einfacher Müllsack für die lange geplante und deshalb unvermeidliche Regentour nicht auch ausreichend ist.

Die Entscheidung wird mir aber wohl keiner abnehmen können 🙄

Das habe ich vor vielen Jahren in meiner Anfangs-Mopped-Zeit auch so probiert. Das Problem ist, dass dir der Müllsack oder ähnliches nach und nach während der Fahrt auseinander fliegt. Ich kann diese Lösung also wahrlich nicht empfehlen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 27 Minuten schrieb h3al:

schonmal vielen Dank für die Berichte 😀

Da war dann wohl Neopren und Pressluft angesagt oder wie? 😀

 

Eine Strechkombi wie Croduc sie hat habe ich bei Polo auch schon gefunden, allerdings geht es da dann in eine andere Preisklasse, wobei das mit dem Flatterfreien schon ein Argument ist.

Es bleibt die Frage, ob es ein einfacher Müllsack für die lange geplante und deshalb unvermeidliche Regentour nicht auch ausreichend ist.

Die Entscheidung wird mir aber wohl keiner abnehmen können 🙄

Du machst Dir kein Kopf... der Hoteliers hat uns alle für behämmert erklärt.... eine Horde Idioten die schon bei Regen losgefahren sind....

War aber eine Erfahrung... sich nur an das Rücklicht des Vordermannes zu orientieren...😂 Blindflug...

Ich habe den original 2teiler von Ducati... absolut Dicht.... kann ich auch nur Empfehlen...

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie bei vielem gilt: wer (zu) billig kauft, kauft doppelt.

Hatte schon diverse Regenkombis, 1- und auch 2-Teiler. Von günstig (20 DM) bis teurer....Bin bei einer Shoei-Regenkombi für ca. 100 Möppen hängen geblieben. Die habe ich schon paar Jahre, kann man auch bei feuchter Kombi noch gut an- und ausziehen, und dicht ist die immer noch 100%tig.

Ob 1- oder 2-Teiler ist so ne Glaubensfrage. Ich persönlich tendiere zum 1-Teiler, da hier nicht noch zusätzlich Wasser irgendwo reinlaufen kann.

Kaufe nicht zu groß, das Dingens pumpt sich sonst auf wie ein Michelinmännchen....aber gut rein/raus sollte schon noch gehen. Gerade wenn man alleine unterwegs ist und schon leicht nass wurde, kann das eine echte Herausforderung werden.....

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 46 Minuten schrieb h3al:

Habe eben mal nach der Kombi von Carnivore geschaut. Siehe da, wird von motorradland.net auf Amazon, eBay und der eigenen Website für ca. 40€ angeboten klick.

Die Leute sind wohl auch recht zufrieden damit.

Achso ja und zur Farbe, ich befürchte die muss, passend zur Duc, rot werden. 😀

mit Carnivore bin ich seit den 90ern zufrieden :yea:https://youtu.be/zwsZreOyq4s?t=180 Aber trocken bleibt da nichts.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ausschließlich 1 Teilig --zusammenrollen, und einpacken

Gott weis wovon ich rede ----2 x 300 -300 Km durch Hölle 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 15 Stunden schrieb Sandman633:

Michelinmännche

genau so stelle ich mir das vor 😀

In Sachen Qualität muss ich dir da auch recht geben. Dennoch wirkt ein schnäppchen immer zu erst verlockend.

Die Revit-Kombi geht in die Strechrichtung schätze ich mal.

Wenn ich jetzt abergläubisch wäre, würde ich sagen, ich kaufe eine billige Kombi, bevor Petrus noch denkt, ich fahre gerne im Regen 😀

 

Zwischen durch mal noch was anderes: Wie sieht es mit dem Rest aus? Klar Helm und Schuhe sollten von sich aus dicht sein aber was ist mit den Handschuhen?

Ich fahre schon immer Ledersommer-Handschuhe, die nur wenige Minuten Regen aushalten, bevor sie 3 Tage Trockenzeit benötigen.

Spannend wird das, wenn es dann über die Ärmel in die Jacke läuft

 😧

Share this post


Link to post
Share on other sites

guten Morgen,

 

also erst mal ich habe mir diese Einteiler gekauft. Günstig erfüllt seinen Zweck. Und ja ich habe absichtlich diese Farbe gewählt. Regen heisst für mich schlechtes Wetter, schlechte Sicht und da will ich etwas besser gesehen werden. Würde mir da für die Strasse nix schwarzes kaufen.

Handschuhe, also Goretex kann ich empfehlen, habe auch auf langen Mehrtages Touren immer ein zweites paar Handschuhe dabei, damit ich bei Sonne nicht die Goretex anziehen muss aber wenn es Regnet wechseln kann. 

Bei Regen würde ich die Stulpen der Handschuhe immer UNTER die Regenkombi, dann läuft da auch nicht das Wasser wie ein Wasserfall rein 🙂 Oder man kauft sich entsprechende Gummi Überhandschuhe. Toll ist wenn die Regenkombi ne Kapuze hat die man dann untern Hem zieht dann bleibt auch der Nacken trocken, oder man muss eben die Regenkombi oben richtig schön zu machen.

Ich habe mich für den Einteiler entschiedne wegen Packmaß und weil ich es angenehmer finde über der Lederkombi. Ja ja, Toilette ist nicht mehr so einfach, aber das ist mir Wurscht.

 

lg coffee

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich fahre auf Touren eine Rev-it Leder-textil Kombi-Hose. Diese kann man mit einer Wind und Wasserdichten Innenmembran ausstatten. Über meinen Touren Jacke (Dainese C2-Leder) fahre ich denn eine Held Regenjacke  ungefähr sowas https://www.amazon.de/Held-Wet-Tour-Regenjacke-schwarz-neongelb/dp/B00HRNAFXU/ref=sr_1_2/258-6591448-9611913?ie=UTF8&qid=1552029566&sr=8-2&keywords=held%2Bregenjacke&th=1

Handschuhe hab ich auf lngeren Touren mit Regengefahr immer ein zweites Paar dabei und bei den Stiefeln (ich nutze für Touren immer alte SMX, find ich sehr bequem) ist es mir egal, wenns minimal feucht wird. 

Diese Kombi hat mich auch schon bei starkem Regen trocken gehalten und funktioniert für mich als bester Kompromiss aus Gerödel den man so mit hat und Funktion. 

Lederkombis halten aber auch so mal einen Schauer aus.  Das mit der Regenjacke ist dann wirklich schon das Programm, wenn ich weiß, dass ich dir nächsten 2 Stunden durch Starkregen fahre.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb ipoxiatic:

Also ich fahre auf Touren eine Rev-it Leder-textil Kombi-Hose. Diese kann man mit einer Wind und Wasserdichten Innenmembran ausstatten. 

Kann ich bestätigen! Habe die auch seit 3 Jahren.

Ohne Membran bei Hitze durch Mesh-Gewebe superangenehm.👍

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab einen Einteiler von IXS hat sogar thailändischem Monsunregen stand gehalten 😅 

 

Optimal in einer kleinen Tasche verpackt und echt top für das Geld! 

Regenanzug Regenkombi IXS ORCA EVO schwarz-fluogelb Gr.2XL https://www.amazon.de/dp/B019JCQHWO/ref=cm_sw_r_cp_apa_i_ZCJSCbK648NJC

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hat jemand Tipps bzgl. Handschuhe und Schuhüberzieher für Regen.

Ich würde lieber einzweites Paar leichte, wasserdichte Handschuhe mitnehmen, als einen Überzug über die normalen Handschuhe.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Überzieher über Schuhe und Handschuhe.....das würde ich nicht machen.

Komisches Gefühl am Lenker und auf den Fußrasten. Ich bin nie damit warm geworden.....🤔

Zweites paar Handschuhe mitnehmen und Goretex-Stiefel (z.B. von Daytona) anziehen und als Regenklamotten Proof-Stretch-Jacke und Hose anziehen.

Hält dich trocken...so habe ich letzten Monat eine Sinflut in Kroatien überstanden.....😁

 

Kroatien_Sinflut.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am ‎13‎.‎04‎.‎2019 um 21:24 schrieb Nico89:

Ich hab einen Einteiler von IXS hat sogar thailändischem Monsunregen stand gehalten 😅 

 

Optimal in einer kleinen Tasche verpackt und echt top für das Geld! 

Regenanzug Regenkombi IXS ORCA EVO schwarz-fluogelb Gr.2XL https://www.amazon.de/dp/B019JCQHWO/ref=cm_sw_r_cp_apa_i_ZCJSCbK648NJC

Danke für den Tipp! Genau das was ich suche: Kleines Packmass, dicht, billig. Im Normalfall fahr ich nicht bei Regen, aber als support bei längeren Ausfahrten brauch ich genau sowas. Um 39,90.- eine heiße Sache. Heute bestellt.  Jetzt hoffe ich noch, dass Größe "M" bei mir passt (Dainese 48 Lederkombi).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Billig muss nicht schlecht sein. War letztes Jahr eine Woche in Südtirol unterwegs und hatten jeden Tag Regen und das nicht gerade wenig. Hat mir auf jeden Fall gute Dienste erwiesen und geht nächste Woche wieder mit auf Reise:

https://www.amazon.de/Regenanzug-absolut-wasserdicht-yellow-Yellow/dp/B005G4GO8C/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&keywords=Result+Regenanzug+yellow&qid=1562147833&s=sports&sr=1-1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 18 Stunden schrieb Croduc:

...so habe ich letzten Monat eine Sinflut in Kroatien überstanden.....😁

 

Kroatien_Sinflut.JPG

Bist du sicher, dass ihr da noch auf der Straße unterwegs wart? Sieht eher nach Flussbett aus :4:

Edited by Donald_Duc
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Escaflowne:

@CroducIch hab ja geschrieben, dass ich ein zweites Paar Handschuhe Suche.

Stiefel muss ich überlegen. Das kostet ja gleich wieder richtig Kohle.

Paar gute Stiefel lohnen sich aber. Hatte erst auch etwas gezögert.. nach ca. 20 Anproben in allen erdenklichen Preisklassen, nichts passte wirklich gut, hat dann die Verkäuferin doch ein Paar Daytona Travel Star angeschleppt. Was soll ich sagen...Hush Puppies / Birkenstock-Gefühl, einfach nur gut. Dann waren mir die 400 Möppen auch egal. Immerhin trägt man die ja (hoffentlich) was länger. Und die haben schon mehrfach gute Dienste geleistet. Wie Croduc, geflutet sozusagen, Wasser ist überall reingelaufen, inkl. Stulpen der Handschuhe. Aber die Füße waren trocken....

Gore-Tex-Handschuhe solltest du vorher im Wasserbad testen, manche sind trotz Membrane nicht dicht. 

Greetz Sandman633

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.