Jump to content

ipoxiatic

Members
  • Content Count

    875
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    8

ipoxiatic last won the day on April 12

ipoxiatic had the most liked content!

Community Reputation

411 Excellent

About ipoxiatic

  • Rank
    Member

Personal Information

  • Name
    Kevin
  • Wohnort
    Hannover Südstadt
  • Motorrad
    S2R 1000 / Street Triple RS

Recent Profile Visitors

1,958 profile views
  1. Solltest du ggf. wirklich ins betracht ziehen. Optisch ist die 797 noch schöner. Und der 800 er Motor ist einfach ein Traum. Nicht von der PS Zahl blenden lassen. Aber wer die Wahl hat, hat die Qual, ich hatte neulich auf @Corny1602´s 821 €uro3 Monster auch derbe viel Spaß... Aber leg dich nicht im Vorfeld zu sehr fest sondern probier beides mal
  2. Ja, also wenn ich die GP Air hätte würde ich mir da auch kein Kopp machen... wie ein paar Post früher geschrieben ist die bei mir ja auch ganz hoch im Kurs😃
  3. tztztz.... aber da hat das Licht noch funktioniert! Wir haben das nämlich auf Video😁
  4. Klar, kannst die Andere ECU locker zum testen nehmen. Machste halt fürs Gewissen nicht immer Vollgas
  5. Ja genau! also wenn man die Bedienungsanleitung mal ließt, dann wird schon empfohlen die Weste außerhalb zu tragen bei zu wenig Luft. Ich werde im Herbst mal zum D-Store fahren und mich da mal beraten lassen. Den Martin hab ich schonmal auf dem STC kennen gelernt. Denke der kann mich da ordentlich beraten. Bis dahin fahre ich einfach Protektor-weste. Oldschool aber gut!
  6. So, es ist wieder einige Zeit vergangen aber ich fahre immernoch ohne Airbag. mittlerweile hat sich die Auswahl an Systemen weiter erhöht und ich werde wohl aufgrund der hohen Flexibilität mir dieses Produkt zu selbst Weihnachten schenken: https://www.dainese.com/de/de/smart-jacket.html Vorteile für mich: Nicht nur in einem Racing Einteiler und damit praktisch nur auf der Strecke zu gebrauchen passt unter alle meine vorhanden Outfits, da anstatt des Rückenprotektors/Protektorweste getragen Bietet auch Schutz im höchsten Gefahrenbereich, der Straße! Ich kann es einfach anziehen und "vergessen". Kein angestöpsel ans Bike Eigentlich noch Preiswert (599€) Nachteile: Nach Auslösung muss man zum Dainese Händler Preis für die Reaktivierung nicht bekannt System muss aufgeladen werden Wollte diese Information mit euch Teilen und ist sicher für viele interessant. VG Kev
  7. War es nicht nur die Farbe, welche sich unterscheidet?!
  8. 9795 € Quelle und Lesetipp: https://www.motorradonline.de/ratgeber/gebrauchtberatung-ducati-monster-1000-reihe-1000-1000-s-s2r-1000-s4r-oder-s4rs/ PS: HAHA, Die Monster wollt ich auch nur zum "Schimmeln" haben. Hab damals noch gedacht, dass son itlaienischer Haufen Alteisen eh nur zum posen und gut aussehen taugt. Ich lag aber dramatisch falsch. Sone "M4" ist ein verdammt sportliches Gerät und will bei mir so gar nicht "gemütlich". Klar, du wirst damit keine Pokale gewinnen aber die Dame mag es schon hart und dreckig und fordert das auch andauernd ein!
  9. Moin Karsten, dass ist aber eine 1000 Dark, dafür ist sie selbst für nur "4000€" überteuert. Weiterhin gefällt mir der Anzeigen Text nicht so sehr. Die gekürzten Hecks und Zubehör wie die BOS Carbon Tüten sind fein rechtfertigen aber den Aufpreis nicht. Die 1000 er ist absolut super ich würde aber dringend zur "S" Variante raten. Die dann enthaltene volleinstellbare Showa war damals SBK (998) Material und fährt auch heute noch sehr anständig. Ich persönlich fahre zwar S2R aber die 1000 S.i.e. steht ihr m.E. in nichts nach, allerdings benötigt man dann andere Fußrasten und hochgelegte Töpfe für den vollen Monstergenuss. Beides setzt bei der "nicht S2R" zu früh auf. Grüße Kev
  10. das geht bei den M6 leider wohl wirklich nicht. Hatte mir Morris auf der Trophy sehr glaubhaft erläutert.....😩
  11. Monster bekommt Super, die Triumph Super+ Die Monster ist 10:1 verdichtet, die Triumph 12,65:1. Klopfsensoren haben sie, wie Schnörkel schon schrieb, beide nicht. Zündwinkel bzw. Zündwinkelverstellung hab ich auch keine Infos zu, wobei die Spezifische Leistung der Triumph deutlich höher ist und ich daher auf etwas mehr Frühzündung tippe. Da die Triumph bei mir ein schweres Vollgas-Leben fristet, bekommt sie das klopffesteste Zeug was halt gerade so Verfügbar ist. Wenn meine Monster einen Metalltank und keinen Kunststofftank hätte, würde sie im übrigen E10 bekommen, da E10 meistens geringfügig höhere Oktanzahlen aufweist als Super und das Ethanol dafür sorgt, dass vorhanden Kondenswasser zu binden und daher dem Rosten des Tanks vorbeugt.
  12. Ja, so sehr ich die Monster Liebe aber der Stadtverkehr stellt unsere Beziehung auch des öfteren hart auf die Probe. Erst hab ich noch gesagt Character aber das ist eher notorisches Dauergezicke😅 Ich nehm dafür mittlerweile andere Fahrzeuge!
  13. ja genau für Kolbenringe spricht meist ein "Volllastbläuen" Aber es können auch die Abstreifringe sein..... Ventilschaftdichtungen helfen halt nichts, wenn die Ventilführungen nicht auch neu gemacht werden. Weil eigentlich gehen die Dichtungen immer erst Kaputt weil zuviel Spiel durch ausgeschlagene Führungen vorhanden ist. Wie auch immer.... Zu Ducati würde ich damit auf gar keinen Fall fahren!!!! Mein persönlicher Tipp ist, beobachte mal den Tatsächlichen Verbrauch (wie geplant) . Das schlimmste was passieren kann ist, dass der Kat in die fritten geht. Wenn der Ölverbrauch deutlich über nem halben Liter auf 1000 km geht, würde ich einen Motorenbauer aufsuchen.
  14. Also es kann schon sein, dass ein Motor mehr Öl verbraucht, desto häufiger man im Schubbetrieb unterwegs ist. Was ja zum Beispiel in den Bergen immer Berg ab der Fall ist. Bei geschlossenen Drosselklappen hat man im Saugrohr und im Zylinder ja einen enormen Unterdruck, dieser Unterdruck wird natürlich auch über schlechte Schaftdichtungen und Kolbenringen ausgeglichen. Kann schon sein, dass der Gute sich dann ein bissl Öl mit rein zieht.
  15. Wahrscheinlich liegt es an den Rennbedingungen.... wenn du im Display oder über Funkt gesagt bekommst, dass du am Gas bleiben sollst für den Rekord, da geht die eine oder Andere Stelle schon nochmal voll, obwohl der Kopf "nein" sagt. Wie auch auch immer..... eine Unfassbar traurige Geschichte! Es zeigt deutlich wie gefährlich der Sport ist. Genau diese Gefahr ist es aber auch warum Rennfahrer einer der letzten Helden dieser Welt sind. Die Geschichte bleibt wahrscheinlich unvergessen.
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.