Jump to content
thimber

Wartungsfreie Kette

Recommended Posts

Nachdem es bereits mehrere Versuche mit Wartungsfreien Ketten gab, finde ich es cool, dass sich jetzt auch ein "großer" dem Thema annimmt.

Das es gerade BMW ist verwundert natürlich etwas. 

Hoffe, dass das andere nachziehen und es kein BMW exklusives Feature bleibt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Daniel_797:

Das es gerade BMW ist verwundert natürlich etwas.

12er GS demnächst ohne Kardan? :)

 

  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Finde ich geil, würde ich mir kaufen, wenn es funktioniert. :) Klingt auf jeden Fall wohl überlegt / designet.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mal schauen, ob sich das bewährt - und wann es eine solche Kette dann auch für die Monster gibt... und wieviel es kostet. Bis ich den nächsten Kettensatz brauche wird das wohl noch nichts. 

@thimber: Danke für die Anregung, werde es beobachten 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oder man packt die Kette in einen mit Fett gefüllten Kettenkasten. Sowas gab es bei MZ.

Leider hab ich keine persönliche Erfahrung mit dem System.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sehe für mich keinen echten Mehrwert, ausser dass die gelegentliche Schmierung entfällt (sofern es denn wirklich funktioniert). Wer auf Dry-Lube Kettenspray setzt, hat nicht mal groß Sauerei am Heck.

20.000 KM Haltedauer bei doppeltem Preis 🤔. Ich weiss nicht recht, so viel Kettenfett kann ich gar nicht kaufen, um das zu amortisieren. 

Aber immerhin gibt dahin gehend auch noch Forschung und Weiterentwicklung.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 33 Minuten schrieb Sandman633:

20.000 KM Haltedauer bei doppeltem Preis 🤔. Ich weiss nicht recht, so viel Kettenfett kann ich gar nicht kaufen, um das zu amortisieren.

Ich rechne auch meine Zeit nicht zum Nulltarif! Basteln am Monster ist ein Hobby, Kettenpflege aber nur lästige Arbeit. Alle 1000 Km ne halbe Stunde Kettenputzen a 20€/h* sind auch 200€ bei 20.000 Km Laufleistung.

* hier die persönliche Schmerzgrenze eintragen

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb MadMax77:

Oder man packt die Kette in einen mit Fett gefüllten Kettenkasten. Sowas gab es bei MZ.

Leider hab ich keine persönliche Erfahrung mit dem System.

Ja und die waren in den Geschäften regelmäßig vergriffen , da die Ketten nicht hielten , rissen

und dann den Kettenkasten und evtl. auch den Motorseitendeckel beschädigten …..:o

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb madmax:

Ich rechne auch meine Zeit nicht zum Nulltarif! Basteln am Monster ist ein Hobby, Kettenpflege aber nur lästige Arbeit. Alle 1000 Km ne halbe Stunde Kettenputzen a 20€/h* sind auch 200€ bei 20.000 Km Laufleistung.

* hier die persönliche Schmerzgrenze eintragen

Ich würde die Pflege des Bikes nie als notwendiges Übel ansehen. Gehört genauso wie das Fahren halt dazu.

Ich wüsste gar nicht was ich mir für einen Stundenlohn eintragen sollte.. :$ 

Auf dieses Rechenbeispiel muss man erst einmal kommen. :lmao: 

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da mich wenn ich ein paar Tage/Wochen unterwegs bin die Kettenpflege nervt würde ich das sofort ausprobieren!
Auch für längere Reisen weiter weg klingt das extrem interessant!
Wer ab und an eine Hausrunde dreht oder mal `n e tagestour macht , für den dürfte es sich vermutlich nicht lohnen. Aber für Vielfahrer wäre es klasse!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn man sich kein Dry Lube oder sonstiges Zeug mehr kaufen muss ist der doppelte Preis eigentlich ok... Sone Pulle kostet ja auch nen 10er, wenn man mal guckt, wie viele man da so kauft innerhalb eines Kettenlebens 😁

Im Moment für mich aber noch uninteressant, das System muss sich erst bewähren... Und ein bisschen putzen mach ich hier und da mal ganz gerne, also am Mopped 😁

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das überleg ich mir als Alternative, falls für die Monster verfügbar, wenn meine Kette, Ritzel und Kettenblatt  irgendwann mal austauschreif sind.

Das dauert aber noch´n Weilchen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mich interessiert, was passieren würde, wenn man diese wartungsfreie Kette mit Kettenfett behandelt?

Hält sie dann länger, weil mit Fett nochmal reibungsärmer, oder zerstört das Fett mit reibenden Schmutzpartikeln die Spezialbeschichtung und bewirkt das Gegenteil für diese Art von Kette, oder hat das weder/noch gar keinen Effekt, außer Dreck und Aufwand.

Edited by VauZwei

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.