Jump to content

Reifenempfehlung für die Saison 2019 :D


Recommended Posts

  • Replies 139
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Auf den gebe ich ehrlich gesagt nicht viel. Zum Einen fahre ich keine SD und zum Anderen renne ich nicht ewig mit Temperaturmessgerät und Reifenprofilmesser um mein Bike herum, sondern fahre lieber.

Ich denke mal die wenigsten werden einen modernen Tourensportreifen an seine Grenzen bringen. Mir persönlich war der Rosso bei feuchter und teils kühler Straße zu rutschig. Der Road Attack 3 mach

Alter Verwalter Hauptsache wir haben das mit dem Fett ausdiskutiert 🙄🙄 👏👏👏

Posted Images

In der Freigabe steht für dein Motorrad nur der ohne A.

Denke der mit A Kennung ist für die richtig schweren Mopeds wie große Tourer und nicht ne zierliche Monster.

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
  • 2 months later...

Hier nochmal paar Infos zum CRA3 bezüglich Laufleistung (erfahren auf einer 796):

Ich habe ihn letztes Frühjahr aufgezogen und jetzt etwa knapp 8000km durch, so sieht er jetzt aus:

vorne:

8779A8A4-3E47-4493-BDDA-B8A4C73BAB2F.jpeg

Da gehen sicher noch einige Kilometer...

hinten:

50F95DB9-AC36-4FB3-B53B-F56D5C9359A4.jpeg

Der ist tatsächlich jetzt durch! Vielleicht fahr ich noch paar km bis zum Reifenwechsel Termin, aber viel wird’s nicht mehr, obwohl er sich immer noch gut anfühlt... Also bis zum Ende ein Top Reifen!

Ich bin nur Landstraße gefahren, als wohl absolut durchschnittlicher Fahrer, auch gern zügig aber sicher nicht am Limit (die 796 hat ja auch „nur“ etwa 85PS, bezüglich Druck beim beschleunigen).

Über den gesamten Bereich nie ein Problem gehabt, immer vom ersten Meter sicher unterwegs, kaum nennenswerte Warmfahrzeit. Hat auch auf der ST vorletztes Wochenende 😁 bei gut über 30 Grad nie abgebaut bei zügiger längerer KurvenFahrt, lässt sich aber auch bei knapp über 10 Grad schon gut fahren!

Für normal zügige Landstraßenfahrer ein Top Reifen! Vor allem bis zum Ende zu gebrauchen. Zum Vergleich, der Rosso 2 war bei 5500km hinten komplett durch bei mir bis auf Löcher in der Lauffläche, Unterbau war zu sehen. Der hat ab 4000 richtig derbe vom Verhalten abgebaut und die letzten 500 waren nur noch gruselig (Ja zu lang gewartet aber Termin war 3 Wochen später... 😎 Und dazu brauchte der selbst auf meiner kleinen ne Weile bis er warm war und funktionierte, unter 20 grad nie glücklich damit gewesen...! Kein Vergleich zum CRA3!

Schließe mich also uneingeschränkt der Empfehlung der anderen an, eine für die meisten Fahrer sicher mehr als ausreichende Top Pelle mit jeder Menge Spaßgarantie! 👍 

P.S.: ich werd mir als nächsten jetzt trotzdem den CRA2evo aufziehen lassen, auf Empfehlung einiger und weil er einfach im Set einiges günstiger ist und so ziemlich meinem Nutzungsprofil entspricht (nur LS / so gut wie nie im Regen etc...) Ich möchte selber vor allem den direkten Vergleich haben...

Edited by Deny
Link to post
Share on other sites
  • 1 year later...

Danke @Deny für Deinen Bericht, ich darf mich nach Mopedwechsel von SC28 auf MA02 auch mit neuen Sohlen beschäftigen. Den CRA3 habe ich auch nach Infos und Tests als erste Wahl Herausgelesen. Ich hatte nach Kauf ca 600Km zeit den 4Jahre alten Rosso III(Erstbereifung) zu erfahren. Jetzt ist er eh alle.

Zu meinem Fahrprofil: ich benötige die Geraden um zu den Kurven zu gelangen. Ich bezeichne mich als ausgeglichen, und habe maximal ein Kartoffelschälmesser zwischen den Zähnen. Die Duc musste her weil ich gerne aus den Kurven mit ordentlich ... herrrlich ich freue mich auf 2021. Ich hab mich eher von den Helferlein gestört gefühlt. Deswegen ist auf Sport nur noch ABS auf 1 und Tracktion auf 1 geblieben. Zum warmfahren auf Touring hab ich auch Traktion auf 2 eingestellt.

Ist der CRA3 der Richtige Für mich? Teilt Ihr Eure Erfahrungen? Gibt es eine Bessere Wahl?

Ich bin ja gespannt

Schönen ersten Advent

Monster Advent.jpg

Edited by Gustu
Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Gustu:

Deswegen ist auf Sport nur noch ABS auf 1 und Tracktion auf 1 geblieben. Zum warmfahren auf Touring hab ich auch Traktion auf 2 eingestellt.

Monster Advent.jpg

Solange du dir bewusst bist, dass du damit auf dein Kurven-ABS ebenfalls verzichtest, sicher ne gute Einstellung. Ich muss ehrlich sagen, dass mir die Fuhre schon in der Standard-Sport-ABS Stufe 2 (immernoch ohne Kurvenfunktion) etwas zu nervös ist, bei ner Vollbremsung. 

P.S. Wie machst du das am 2. Advent? :D

Edited by Snoopmasta
Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Gustu:

Ich hab mich eher von den Helferlein gestört gefühlt. Deswegen ist auf Sport nur noch ABS auf 1 und Tracktion auf 1 geblieben.

Das muss ja ein ganz übler Strassenbelag sein, dass deine Traktionskontrolle in einer höheren Einstellung als 1 so reagiert hast, dass du sie auf der LS als störend empfunden hast.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Stimmt nicht richtig ausgedrückt. Also ich bin bestimmt kein Rossi. Richtig gestört hat mich nur das DWC. Immer wenn es Spass gemacht hatte, hat jemand mit einem Hammer auf den Motor gehauen. Begrenzer Erst dachte ich die Zündung wird abgestellt. Begrenzer? Nö. Im Buch steht das die Drosselklappen regeln. Sehr abrupt finde ich. Das hatte ich schon in den Findungsprobefahrten bemerkt. Ich hatte versucht S & R differenziert bewerten zu können.. Das ging nur mit Helferlein aus. Natürlich schätze ich die zusätzliche Sicherheit, und will Sie auch nicht abstellen. In meinem Fall können es auch die 4 Jahre alten Reifen gewesen, und die nordischen Temperaturen die DTC nervös gemacht haben.

Daher die Suche nach den richtigen Reifen.

Ich vermute das der CRA3 für mich besser ist, da er bei niedrigeren Temperaturen etwas Besser halten soll, als ein Supersportreifen wie der Rosso III.

Stimmt das?🧐

Ah, bis zu 2ten Advent hab ich noch nicht gedacht😉

 

Link to post
Share on other sites
vor 20 Stunden schrieb Gustu:

In meinem Fall können es auch die 4 Jahre alten Reifen gewesen, und die nordischen Temperaturen die DTC nervös gemacht haben.

Das, ein rutschiger Strassenbelag, eine ungünstig eingestellte Hinterradfederung, die den Bodenkontakt des Gummis behindert statt unterstützt, ein zu hoher oder zu tiefer Luftdruck ... vieles ist möglich.

Bei moderaten Temperaturen und Ausschluss der gerade genannten Traktionsverhinderer sollte eine Ansprechen der Traktionskontrolle in den Stufen 1,2,3 und sogar 4 kaum zu spüren sein, auch im Attackemodus. Ausgenommen sind Gas aufreissen im 1. Gang aus Spitzkehren mit etwas Kupplungseinsatz.

Der CRA III hat für einen Tourensportler eine sehr gute Haftung bei Temperaturen ab 10°. Allerdings orte ich wenig Vorteile gegenüber z.B. einem S22, der bei tiefen Temperaturen erstaunlich gut haftet. Den Rosso III konnte ich bei Temperaturen unter 16° nie testen, kann also keine empirischen Daten liefern.

Link to post
Share on other sites

Ich fahre seit Jahren den CRA3 auf beiden Motorrädern. M1100S, Paul Smart,

im Herbst 2019 bin ich nach Kroatien mit der PS und habe zum versuch auf einen S22 gewechselt. Bedingt durch die Laufleistung des S22 hatt ich ihn im Frühjar 20 auch noch oben.

Fazit: Der S22 ist ein Sportreifen uns so exakt fühlt er sich an. Ich hatte bei den ersten km mühe den Scheitelpunkt genau zu treffen da ich bedingt durch die vielen km auf dem CRA immer zu stark eingelenkt habe. Nach ca 1000km hat sich dies dann jedoch gelegt. Also der S22 ist gegenüber dem CRA3 messerscharf. Der Grip auf der Landstrasse ist aus meiner Sicht bei Wohlfühltemperatur von den beiden Reifen ident. Der Kaltgrip jedoch nicht. Der CRA ist definetiv der unkompliziertere Reifen, wir waren im Frühjahr 20 in der Steiermark und ich hatte bei Temperaturen von ca 10 Grad mit dem S22 immer wieder leichte Rutscher am Hinterrad und vor allem ein sehr schlechtes Gefühl als Rückmeldung. Meine Spezies hatten den CRA3 oben und sind gefahren wie immer. Ich habe dann im Sommer den CRA3 wieder montiert da wir wie jedes Jahr im Oktober nach Sardinien gefahren sind. Leute ich war wieder glücklich. Auch bei harter Gangart nie einen Rutscher. Mein Ausflug zum S22 wird einzigartig bleiben. Anbei ein Bild vom CRA3.

Ich bin mit dem S22 ca 4000km inkl. Kroatien (2500km) gefahren und mit dem CRA3 fahre ich ca 6000km inkl. Sardinien (2500km) bei meiner Fahrweise. Nur Landstrasse (fast)nie Autobahn. Luftdruck S22, 2,3, 2,5, Luftdruck CRA3 2,4, 2,6 kalt.

 

lg Harry

IMG_8662.jpeg

Edited by smartharry
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Ich habe ähnliche Erfahrungen mit CRA und S21 gemacht.

Alle Varianten des CRA bis zum 2EVO mehrfach gefahren, habe ich auf Empfehlung den S21 ausprobiert. Die Präzision vom S21 hat mich überzeugt, so dass dabei geblieben bin und einige Sätze in den Alpen und der Heimat runtergefahren habe. Zwischendurch mitten in der Saison hab ich den CRA3 ausprobiert und war bis auf die klarerweise nicht ganz so messerscharfe Präzision auch sehr zufrieden. Auf Alpenpässen hat sich der CRA3 bei schärferer Gangart vorne etwas schneller Richtung spitz abgefahren (2,3 bar kalt). Laufleistung war gar nicht so weit auseinander, hinten ca. 500 mehr mit dem CRA.

So ab 15-16 Grad bin ich etwas aufmerksamer mit dem S21, ab 10 Grad vorsichtiger. Aber auch nach längeren Pausen auf der kalten Passhöhe hab ich nie Überraschungen erlebt.

Der CRA3 ist eigentlich immer fast sofort voll da, auch bei 10 Grad. Total unkompliziert und Schaft immer Vertrauen.

Mit dem CRA3 macht man nix falsch. Nur sollte man nicht überrascht sein, wenn sich hinten die kleinen Gummiwürstchen auf der Flanke bilden. Da ist der CRA3 deutlich schneller dabei als andere Reifen. Da kommt man sich gleich viel schneller vor... 😎

Grüße, Wiechspüler

 

 

Edited by Weichspueler
Link to post
Share on other sites

Oh vielen Dank das hilft mir weiter. Es Wird der CRA 3 werden. Und dann werd ich mich natürlich noch mit dem Fahrwerk beschäftigen  dürfen. Ich freue mich schon. Ich denke es steht auf Stock, und ich bin etwas schwerer (noch). 😁

Link to post
Share on other sites
vor 13 Stunden schrieb Gustu:

Oh vielen Dank das hilft mir weiter. Es Wird der CRA 3 werden. Und dann werd ich mich natürlich noch mit dem Fahrwerk beschäftigen  dürfen. Ich freue mich schon. Ich denke es steht auf Stock, und ich bin etwas schwerer (noch). 😁

CRA 3, echt gute Wahl, das bereust Du sicher nicht. Zusammen mit einem gemachten Fahrwerk macht das richtig Spaß 🤩 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.