Jump to content

Weichspueler

Members
  • Content Count

    1
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Weichspueler

  • Rank
    Newbie

Personal Information

  • Motorrad
    1200 S

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo, dann geb ich mal mein Debüt hier im Cafe, nachdem ich seit letztem Sommer fleißig mitlese. Erstmal Danke für die wertvollen Infos, die man bei Euch bekommt! Mitte Juni kam mein 1200er Monsterle ('16) auf Serienbereifung zu mir und hat mich ratz fatz mit "Emozzione" gefangen. Die Monster war 2 Wochen bei mir und schon durfte in die Alpen. Wegen bereits beginnendem Profilmangel mussten für die Tour neue Reifen her. Auf's unbekannte Mopet kamen bekannte Reifen, M7. Auch auf der Monster kam ich super damit zurecht. Kaum Warmfahren nötig, gut Grip und ausreichend handlich. Auf der Sprint ST hatte/habe ich den schon mehrfach und da macht er Laune. Besser als CRA2 Evo, bei dem war die Flanke vorne bald weg. Für die nächste Alpentour Anfang August kam dann der CRA3 drauf. Im Vergleich zum M7 hab ich ihn als ein kleines bisschen weniger präzise empfunden. Beim Ausfahren der Kurven hab ich anfangs automatisch etwas mehr Abstand zum Straßenrand gelassen. Mit dem CRA3 bin ich tendenziell eine engere Linie gefahren und musste eher aktiv auf das "Außenbleiben" achten. Das hat sich auch nach 3000 km Alpeneingewöhnung mit dem CRA nicht ganz gegeben. Der M7 hat die angedachte Linie einfach getroffen. Trotzdem habe ich in den CRA genauso viel Vertrauen aufgebaut bez. zügig abwinkeln und Schräglage wie in den M7. Laufleistung war gar nicht so weit auseinander, der M7 hat sich etwas runder abgefahren, der Conti vorne an den Flanken etwas schneller. Beim M7 waren das Monster und ich aber noch mehr in der Kennenlernphase ;--) Seit einer Woche (Saisonstart) hab ich den S21 drauf, 80 km feuchte und immer wieder von Traktoren verschmutze Straße. Kann also noch nichts sagen. Gegenüber M7 und besonders CRA3 dauerts wohl länger mit dem Warmfahren. Im November waren es zum Saisonende ähnliche Verhältnisse, da hab ich mit dem Conti übers Warmfahren nicht viel nachdenken müssen. Oh, gleich ein Roman. Hab wohl zu sehr in Erinnerung an die Alpen Touren geschwelgt... Ne gute Saison für alle, Weichspüler
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.