Jump to content

Werewolf

Members
  • Content Count

    617
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    14

Werewolf last won the day on November 12

Werewolf had the most liked content!

Community Reputation

381 Excellent

1 Follower

About Werewolf

  • Rank
    Advanced Member

Personal Information

  • Name
    René
  • Wohnort
    Praha
  • Motorrad
    Ducati Monster 1200 R (2016)

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo @Ralphi, hier hast Du ein Video, wo Mikael (er hat super Videos auch auf andere Themen) die Sache bisschen erklärt. Da gibt es mehr Auffassungen. Meiner Meinung nach sind Nr. 2, 4 und 6 sehr real. Habe es paar mal versucht und für mich fühlt sich es an, dass ich dann wirklich mit mehr Kraft das Motorrad kippen kann. Durch das Kreuzstützen: rechte Hand x linkes Bein. Und ganz bestimmt haben sich die Rennfahrer von Motocrossfahrern inspiriert. Wir wissen doch, dass Rossi sehr viel Motocross Training macht. Aber ich fühle mich dann veniger sicher und stabil auf dem Monster. Und bei meinem Tempo würde das nichts bringen. 😁
  2. Das rasseln ist komplett in Ordnung. Das gehört zur Sache. Sofern deine Kupplung gut funktioniert (nicht durch rutscht oder nicht rupig ist beim losfahren) und sie entspannt schon in der 1/3 des Hebel Ziehweges, würde mir keine Gedanken machen. Bei der 1100er kann sie auch 45.000Km halten, aber ist alles eine Frage des Verhaltens und jeder fährt anders. Wenn Du auf Nummer sicher gehen willst kannst Du sie zerlegen und die Scheiben messen. Bei der Trockenkupplung ist es ein Kinderspiel. Wenn Du nicht weiss wie, dann einfach Youtube Video finden. MANCHMAL, wenn sehr abgenutzt hilft es die Scheiben in umgekehrter Weise oder durchgemischt wieder zurück zu bauen und bekommst noch Kilometer draus, wenn sie nicht genau gleich abgenutzt sind. 😉 Wie gesagt, falls dein einziges Problem das Rasseln ist, würde ich mich nicht groß kümmern. Sei doch froh. Das ist das Erkennungsmerkmal jeder alten Ducati! 😁 Dann kommt jede Zeit wenn Du auf einer Tankstelle startest ein Reiserfahrer und sagt: "Ich denke bei Dir ist etwas kapput." 😂
  3. Klar. Verstehe ich, aber wirst Dich sowieso kümmern müssen. Ich schätze Du läast die Jacke nicht zu aber machst sie während der Pause auf. Das heisst, dass Du sie ausschaltest. Dann musst Du sie wieder zu machen und da musst Du immer Gucken und aufpassen, ob das System richtig gestartet ist und bereit ist zur Nutzung. Das heisst auf die LED Lichter gucken. Hier nur ein kleiner AUszug aus dem Manual zu der Weste, der 77 Seiten hat... Wie Du siehst, wird es nie komplet ohne Sorgen und ohne etwas zu checken funktionieren. Aber falls für Dich auch so das System viel mehr interessanter ist, dann klar. Wie Du sagst. Jeder hat andere Prioritäten und Geschmack. Das System ist auf gar keinen Fall schlecht. Nur muss man damit rechnen, dass es diese Aber hat. Wir wissen wie Fehlerfrei Elektronik bei Autos oder Computern ist. 🤔
  4. Nicht so beim Airbag im Misano Model... 3:09 - "Please remember, that the system will only be triggered, if the GPS has been correctly Identified." Bei der Smart Jacket, ist es wie Du sagst, dass es auch ohne GPS funktioniert... 5:00 - erklärt er, wie sich das System aktiviert und dass es das GPS nicht braucht. 👍 Entweder durch feststellung, dass ihr losgefahren seit, oder dass euer Motor an ist (es fühlt die Vibrationen). Auf einem Elektromotorrad auf den Ampeln seit ihr aber NICHT geschützt, da das Elektromotorrad keine VIbrationen macht und es sich nicht bewegt!!! Will jetzt nicht sagen, dass das System schlecht ist! AUf garkeinen Fall, aber es hat halt seine Nachteile, wie jede Sache. Ich bin mir der Nachteile bei meinem Reissleinsystem bewusst, aber will hier nur zeigen, dass es auch bei den elektrischen Systemen manche gibt. Aber wie immer... Jeder AIrbag ist besser als keiner!
  5. Das ist garnicht so einfach dieses Thema. Im endeffekt ist das elektronische System genau so umständig, wie das Reißleinensystem. Bei dem Reißleinensystem musst Du dich nur um die Leine und deren Befestigung kümmern. Beim elektronischen System, musst Du aufpassen, dass Du die Kontakte an der Jacke genau anschliesst, dann Anmachen, Gucken und warten bis das System ein Grünlicht anzeigt, dass es OK ist, dass kein Fehler vorhanden ist und Du nicht von Anfang an anfagen musst und dazu hast Du noch die Sorgen um die Baterie, die du laden musst und kontrollieren musst. Ist dann das el. System so viel Sorgenloser als das Reißleinensystem? Nach einer Saison damit kann ich sagen, dass es genau so umständig ist, wie den Schlüssel vom Motorrad zu drehen um es anzumachen und auszumachen. Sogar dazu sind wir langsam zu faul. Aber natürlich ist jeder Airbag immer viel besser als keiner!!! 👍
  6. Danke @adducted für die genaue Erklärung! Da wir Physik-Banausen ständig nur durch die Nummern wie Nm Wert usw. bombardiert werden, kann man sich das kaum vorstellen. Aber so gesehen ist es schon ein gewaltiger Unterschied. Aber trotzdem habe ich eine R1 umgebaut auf Elektromotor gesehen, wie sie alles auf der Rennstrecke hinter sich lässt. Man muss halt Probefahren um zu wissen.
  7. Hier ist es alles klar erklärt: https://www.dainese.com/row/en/smart-jacket.html dass die Veste unter jeder Bekleidung getragen werden kann. Aber es gibt dort eine einfache Begrenzung! "To wear the Smart Jacket comfortably under another jacket, you need a space of at least 5 cm all round in between the two. Check that you have this much space before wearing it." Also falls meine Jacke sehr eng ist, dann kann ich die Veste drüber tragen, wie sie auch schreiben. Meine Bemerkung: Habt ihr gesehen, dass Dainese nicht mehr das Volumen dieser Veste anzeigt? Weil ihr D-Air System 9 Liter Volumen hat und diese Veste wird noch weniger haben. Natürlich ist jeder Airbag besser als keiner, aber nur als eine zusätliche Info. Und ich würde mal die Leute von Dainese fragen, wie das System funktioniert, wenn ihr in einen langen Tunnel einfährt. Wird es immer noch funktionieren, wenn das GPS System kein Sygnal hat? Falls dort Gyroskopen und G-Kraft Sensoren drinn sind, dann hoffe ich, dass ja, aber würde da dieses Thema, beim Händler nachfragen. 😉
  8. Kann Dich beruhigen, dass Luftgekühlt und Euro6 nicht gerade zusammen passen. Wenn dann Elektromonster. 😔
  9. Alfa Romeo 😍 wäre mein Traum auch, aber ich muss schon jetzt eine Ducati ernähren und bei einem Stand von 35.000Km/Jahr mit dem Auto, wäre eine Alfa für mich nicht gerade sparsam. Da würde ich lieber zwei Ducatis ernähren, als eine Alfa. Weil die würde ganz bestimmt nicht als Diesel kommen. 😉 Vielleicht, wenn ich mal reich werde, kauf ich mir ein Haus in der Nähe von Bologna und werde dann neben meinen Ducatis eine Giulia Quadrifoglio und einen Multipla 😂 parken.
  10. Frage... Wer würde den so eine Kleinigkeit wie den Rahmen entwickeln und bauen? Weil diese Photoshop Kreatur hat zu einem Projekt sehr weit meiner Meinung nach.
  11. Das kann man nicht so leicht beantworten. Immer muss man dazu sagen, wie sich der Fahrer zu dem Motorrad benommen hat. Wenn ich mit dem selben Motor nur 5Km Strecken fahren werde und ihn nicht mal warm laufen lasse, bis ich am Gas ziehe, wird seine Lebensdauer ganz bestimmt kleiner, als wenn ich mit dem selben Motor immer eine 300Km Ausfahrt fahre und den Motor schön warm laufen lasse, bevor ich ans Gas gehe. Dann natürlich, auch wenn alles super ideal ist, sagen einfache Physik und Mathematik das je mehr Drehzahl, desdo mehr Verschleiß. Also bei extrem niedriger Drehzahl auch, aber da kommen wir irgentwo anders wieder. Aus Erfahrung von meinen Mechanikern kann ich sagen, dass 1000er Desmodue und 1200er Testastretta Motoren fähig sind 100.000Km zu bewältigen. Das heißt nicht, dass sie dann plötzlich am Ende ihres Lebens sind, aber dass meine Mechaniker/Bekannten solche Motorräder in deren Händen hatten. Habe schon aber auch Ducatis erlebt, die am Motor nach 20 - 30.000Km gestorben sind. Alles ziemlich individuell. Meistens ein gewisser Motor. Frage ist ob es mehr an dem Motor, oder an dem Klientel, dass sich diese Modelle kaufte lag. 🤔 Wie bei Autos. Mein Vater ging sich vor Jahren ein Vorführungsmodel einer sehr großen DE Marke kaufen (Diesel). Der Verkäufer des Originalhändlers sagte: "Super Auto.", ich darauf hin: "Ja, habe das selbe Fahrzeug vor dem Facelift.". Verkäufer: "Nur die Turbos sind ein Problem. Die wechseln wir jede 80.000Km bei unseren Kunden.". Ich guckte ihn so an und sagte, dass ich das original Turbo drin habe und das es schon 200.000Km auf dem Wecker hat. Er war sprachlos. Das Auto habe ich mit 380.000Km mit dem ursprünglichen Turbo verkauft und das Ding lief wie eine schweizer Uhr! Dagegen im Auto meines Vaters ist jetzt das Turbo nach 280.000 tot und nach 180.000Km musste er den Motorkopf mit Ventilen wechseln, weil er die Dichtung abgebrannt hat. Und ich im Gegenteil zu dem alten Mann 😁 schonte das Auto nicht immer. Also... Schwer zu sagen. Alle sagen dass V2 Motoren nicht so lange laufen wie die inline 4... Es gibt einen Bekannten Motorradfahrer, der Varahannes und der ist schon mit seinem Varadero über 600.000Km gefahren! Vielleicht kannst Du ein neues Topic eröffnen, falls es keins zu diesem Thema gibt, aber ich weiss, dass hier Leute sind, die schon über 50.000Km auf dem Wecker haben. Ich muss sagen, meine R hat jetzt 29.000 und ich schone das Motorrad überhaupt nicht. Sie fährt fast immer 100-300Km am Tag, wenn schon und wird immer schön warm gelaufen und dann noch schön weich eingefahren, aber wenn sie warm ist, will ich von ihr alles und ziehe an ihr, was es nur geht.
  12. Hallo Olli. Falls Du eine R willst, ist noch eine neue in Prag fü 16.700€ mit 1Km auf dem Tacho zu haben! 😎 Baujahr 2017, wartet auf ihren neuen Eigentümer. Kannst dann noch 1% vom Preis runter bekommen, da bei euch die MwSt bei 20.liegt, ob ich mich nicht irre? Bei uns 21%. Ich denke ein besseres Schnäppchen gibt's kaum. Wenn ich reicher wäre, würde ich sie für mich kaufen und meine alte verkaufen, bei so einem Preis. 😈 Hier der Link: https://www.ducati-czech.cz/ojete-motocykly/proverene-motocykly/ PS. eRrrr für immer!!! 👍
  13. Hallo Ralf, eine sehr schöne Vorstellung! 👍 Hast Du eine gute Entscheidung mit der 1100er getroffen. Ich würde jedem die 1100 vor der 796 empfehlen, wenn er nicht gerade Anfänger wäre. Und diese Fabkombi, mit den Felgen ist sehr sehr schön! FInde die 1100er so sehr sehr nietlich! Man will kaum glauben, dass es so ein potentes Motorrad ist. Viel Spass mit dem Drehmoment Ungehäuer! 😎 PS. Hat dich gleich ein Jäger mit der Schrotflinte bei der ersten Fahrt durch den Wald verfolgt, wie das Kennzeichen aussieht? 😂
  14. Wilkommen im Cafe! 🙋‍♂️ Hast Dir echt eine der besseren Monster zugelegt. Die S2R ist wirklich ein tolles Motorrad und die Fahrt macht sehr sehr viel Spass! 👍 Hoffentlich auch Dir! PS. Nicht nur was Motorräder angeht, hast Du guten geschmack! Auch mit Autos bist Du vernünftig. 😁
  15. Hier ein ANimefilm für die jüngeren. Oder für die älteren die sich an ihre Jugend erinnern wollen? Baribari Densetsu (1986) Die Szene wo ein junges verliebtes Mädchen das Motorrad vor den drei Halunken verteidigt ist wirklich witzig!
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.