Jump to content

Der S4R neues Leben einhauchen ...


Recommended Posts

Würde mich über Ratschläge freuen was man nach 35.000 Straßenkilometern alles noch mal genauer anschauen sollte. Spontan würde mir einfallen Lenkkopf Lager, Schwinglagerung, Radlager.

Link to post
Share on other sites
  • Replies 73
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Gestern erster Rollout. Ich war in der Mittagspause auf der Kartbahn Vogelsbergring. Vor allem um zu schauen ob alles dicht ist. Wäre blöd 300 km von daheim entfernt irgendwo ein Rinnsal entspringen z

Servus zusammen,   ich bin Marco, wohne in Darmstadt, 43 Lenze jung, fahre seit meinem 18. Geburtstag Motorrad und habe letzte Woche meine 4. Ducati gekauft. Einstiegsdroge war eine 996 BP,

Baaah, was'n Gammel. Kolben sind aber ok. Gründlich reinigen und neu abdichten reicht.  

Posted Images

ich weiß nicht so genau was du bis jetzt alles so gemacht hast, aber ich denke scheinwerfer und blinker machst du eh weg und dann sage ich mal spontan: ölablass mit draht absichern, kette prüfen und übersetzung anpassen, zündkerzen, (sport-)luftfilter, evtl fettere abstimmung...

to be continued...😉

👋

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Heute ging’s dem Federbein an den Kragen. Mein lieber Schwan, an der oberen Verschraubung wäre ich fast gescheitert. Mit viel Hitze nebst 1m Hebel als Meinungsverstärker lies sie sich dann aber doch noch überreden. :) 

B17AB35A-605A-4DF2-AFA2-EE984FDF37F8.jpeg

2153B362-F11D-4638-BE6E-AE78BC42202A.jpeg

9F20E274-F0A8-41A1-B4FF-C1ADF5DD8989.jpeg

BE8A4FA8-3E9E-49F8-9F8A-7251AEDFC04A.jpeg

Entgegen meiner Befürchtung sieht man dem Federbein die 35 tkm kaum an. Bis auf die leicht ausgeblichene Federbeschichtung ist es völlig in Ordnung. Zug- und Druckstufenversteller sind leichtgängig und nicht vermackt. Für die angedachte Optimierung bei FRS eine super Basis. 

Edited by Maggo
  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Ich habe noch nicht ganz verstanden was die Komplikation mit der Wippe soll. Was kann diese Mechanik besser oder anders als eine konventionelle Anlenkung des Dämpfers? Nur damit die Dämpferlänge unverändert bleibt wenn man das Heck hebt oder senkt? Wenn ja, was ist daran so inakzeptabel? Die 996 SBK kommt doch auch ohne die Wippe aus. Was waren die Überlegungen der Konstrukteure das beim Monster über die Umlenkwippe zu lösen, weiß das jemand? :denk1:

Link to post
Share on other sites

😳Äh, die SBK's 916-748-996-998 haben aber schon die Progressiv Anlenkung über die Wippen, schau noch mal genau nach😎. Vorteil liegt in erster Linie in der größeren Sensibilität auch auf Abstimmung Änderungen und ein gewisses Entkoppeln der Dämpfung Arbeit vom Rahmen Aufbau, - Nachteil :Gewicht. 

 

  • Like 2
Link to post
Share on other sites

Tatsächlich. Da hat mir meine Erinnerung aber einen derben Streich gespielt. Mir kam das damals alles deutlich einfacher vor als gestern an der Monster. Gefühlt war da auch viel mehr Platz. Etwa vier Jahre her. Verrückt.

Link to post
Share on other sites

Baaah, was'n Gammel. Kolben sind aber ok. Gründlich reinigen und neu abdichten reicht. :) 

E72CDB02-B74A-4A44-8916-14099390A8C7.jpeg

  • Like 5
Link to post
Share on other sites

Vorteile Umlenkung/Wippe, so wie Frank schon schrieb, und Hersteller kann (theoretisch - ob das dann tatsächlich auch so umgesetzt wurde/wird ???) das FB auch weniger progressiv (linearerer) konstruieren (einen Teil „der Dämpferarbeit“ übernimmt die Umlenkung, je nach gewähltem Hebelverhältnis), somit „sensibler“ & besser/genauer abzustimmen. (Also Laienhaft ausgedrückt und so wie ich das in den grauen Zellen abgespeichert habe.)

Konstruktion ist aufwendiger (=teurer) und schwerer - weshalb das wohl gerne „eingespart“ wird.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Zwischenstand: Beleuchtung abgerissen, hölzernes Starrbein geschnitzt, unnötigen Zierrat entfernt, Bremssättel grundgereinigt und SRQ Beläge eingebaut. Sobald der Dorn für die untere Gabelbrücke da ist, kommt die Gabel raus und geht zu FRS. Dann nur noch die komplette AGA tauschen und frische Gummis drauf. Dann war’s das im Wesentlichen schon.

4E827BDC-3F25-41FD-846C-EC33464A0547.jpeg

DAE0366E-B2D9-4773-9589-9068E9AB0574.jpeg

0C34209D-B914-46F8-BAC5-24ABF9E784FF.jpeg

22409495-66FE-4B3E-B262-021CE8A8323E.jpeg

  • Like 4
Link to post
Share on other sites

Schöne Schufterei! 💪 Aber das lohnt sich 🙂

Bin gespannt was Du zu den überarbeiteten Dämpfer-Federelementen sagst. 

😁

Hau rein Marco! Das wird klasse! 

Viele Grüße 

Marcel 

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
Am 10.3.2021 um 08:46 schrieb MichaC:

Vorteile Umlenkung/Wippe, so wie Frank schon schrieb, und Hersteller kann (theoretisch - ob das dann tatsächlich auch so umgesetzt wurde/wird ???) das FB auch weniger progressiv (linearerer) konstruieren (einen Teil „der Dämpferarbeit“ übernimmt die Umlenkung, je nach gewähltem Hebelverhältnis), somit „sensibler“ & besser/genauer abzustimmen. (Also Laienhaft ausgedrückt und so wie ich das in den grauen Zellen abgespeichert habe.)

Konstruktion ist aufwendiger (=teurer) und schwerer - weshalb das wohl gerne „eingespart“ wird.

Durch die Wippe wurde ja auch die Schubstange möglich. Und DIE ist Längenverstellbar !

Heck hoch oder runter = Kurvenwilligkeit/Handlichkeit  oder Geradeauslauf/Stabilität.....

https://www.ersatzteile-ducati.de/ducati-motorrad/Monster/2003/Monster_S4R/Monster-S4R/HINTERRADFEDERUNG/92/36/0/92

15 und 13 haben nebst Kontermuttern unterschiedliche Bestellnummer, weil ein Paar davon Linksgewinde hat !

Nur so ist ein Verstellen ohne Ausbau möglich...

Bei Gewindesteigung 1,25 mm macht eine Umdrehung der Stange ja vorne 2,5 mm aus.

Über die Schwingenlänge (Hebel) mach das schon einiges an der Radachse aus...

Edited by Glückspilz
  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 15 Minuten schrieb Maggo:

Sieht grad aus wie Schlachtefest 😅

FB13B04D-2C5F-4E82-A8A8-91253301A6DA.jpeg

Aber das Schalchthaus ist gepflegt !

Falls Du mit dem Gedanken spielst irgendwann mal mit der Schubstange zu probieren:

Mach sie jetzt raus und mit Wärme und Kriechöl gangbar.

Die sind immer festgegammelt....

 

Link to post
Share on other sites

Ja, das Heck soll tatsächlich um 1-2 cm hoch wandern. Alternativ Gabel 1-2 cm durchstecken. Oder halbe halbe vorn/hinten. Wird vor dem erneuten Einbau natürlich alles zerlegt, penibel gereinigt und gangbar gemacht. Aber Danke für die Erläuterung und den Tip! :) 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...

Endlich gehts weiter. :) Hab’s bisschen schleifen lassen mit der Schrauberei und erstmal Teile gejagt. Vor allem weil ich so lange auf die Gabel von FRS warten musste. Aber jetzt Attacke.

Was bislang geschah: Brembo Radialpumpe, leichte Termis, Wilbers 641 Competition, MFW Rasten mit variablem Ausleger. 

Nächste Baustellen: Kupplungszylinder gegen MPL Pendant, Bremsleitungen von Melvin verbauen, Bremssättel nochmal auf und Kolben erneuern, Katblase raus Termi Krümmer rein, Tankdeckel ohne Schloss, Nummerntafel und Gabel wieder rein. Zum Schluss noch frische  DRC2 aufziehen und fertig ist das Kringelmonster. 
F262B3C8-2FC3-4105-AA06-A1F739B7A4E4.thumb.jpeg.18c1374cd2c09844b8ef6834f3fc64e6.jpeg61473191-C650-4F9E-8578-122162EF4E33.thumb.jpeg.55ee609655751c005420c42e30edcaa3.jpeg

0E5EBC83-BB14-43BD-B75C-FFCE321DCFF0.jpeg

F8A7A855-E854-421D-8A37-E8CD2A3970CB.jpeg

4DA02435-C61F-47C8-A6BC-551248CC0BCD.jpeg

CDC68186-90D1-4301-B92F-7F669D2262FC.jpeg

2394860A-EBBD-40BB-A7D9-F26356284D65.jpeg

B2DBB6AF-5BFD-4274-9328-8A8768ED1C39.jpeg

7ABDFF08-668B-43F5-837F-60F1790AC959.jpeg

  • Like 4
Link to post
Share on other sites
  • 5 weeks later...
Posted (edited)

Ich bin in den letzten Zügen. Nur noch Gummis drauf, dann kann das blaue Luder auf die Piste. :D Der LKD ist nun an seinem Platz und ein neuer MPL KNZ wurde gehen den inkontinenten OEM getauscht. 

Mit dem Austausch der Katblase halte ich mich erstmal noch zurück. Ich muss da mal eine Geräuschmessung machen wie laut sie jetzt mit den Termis ist. Am Bilster Berg wird das Thema ja ziemlich ernst genommen. Alternative wäre Termi Krümmer und OEM Auspuff. Das will ich ungern. Mal sehen ...

Die Bremsenrevision, neue Melvin Leitungen und Tausch gegen 1198 Radialpumpe haben sich sehr gelohnt. Ein knallharter Druckpunkt nebst Race Sinter Belägen verspricht mustergültiges Ankern. Entlüften ging mit den zwei parallelen Leitungen super.

 

77CB07E8-3209-49A0-8630-A0B1C98824E8.jpeg

3D39CAE0-CC8E-47F0-9C48-60E033FCF5F2.jpeg

Edited by Maggo
  • Like 4
Link to post
Share on other sites

Sehr genial Marco! Daumen nach oben!

Mal am Rande: Ist das ein alter Michelin Macadam auf dem Vorderrad? Bin mir nicht sicher....😀

Kann mich noch an früher erinnern. Die Pellen waren richtig "bescheiden" 😂

Zu den Termis ohne Kat-Blase: ich mache in Kürze noch eine Db-Messung hierzu und sage Dir direkt bescheid was dabei herauskommt. Bei mir sind die Termi-Rohre und die Termi-Pötte verbaut (ohne Kat). Die DB Eater habe ich aber drin und ich empfand das jetzt noch nicht als extrem. Klingt "Nachbarschaftsverträglich" finde ich. Aber ich bin da auch mit Sicherheit keine Referenz 😂

Mal schauen was der Phon-Messer so ausspuckt.

 

Viele Grüße

Marcel

Link to post
Share on other sites

Danke Marcel! :) Nopp, das sind irgendwelche 0815 Bridgestone Tourengummis. Nichts was auch nur im entferntesten einer S4R würdig wäre. :D 

Au ja, lass mich gern an Deinen Messergebnissen teilhaben. Aber ich glaub die Blase schmeiß ich raus und nehme zur Sicherheit den OEM Pott mit zum BB. Ist ja schnell getauscht. Beim Testlauf dachte ich aber auch, dass das gut im Rahmen sein dürfte. Der Marving an meiner alten 996 SBK war subjektiv einiges kräftiger. 🥰

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Durch den Ausbau der Kat Blase wird das Monsterchen aber schon viel ,viel kerniger.Ich habe mir noch Kats in den Krümmer geschweißt und neue dB Eater gebaut. Das Ergebnis ist absolut zufriedenstellend. Leiser aber dafür etwas dumpfer.

OZ Felgen 005.JPG

Neue dB Eater,Druckplatte 001.JPG

Neue dB Eater,Druckplatte 002.JPG

Neue dB Eater,Druckplatte 003.JPG

Edited by monstersiggi
  • Like 2
Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...

Gestern erster Rollout. Ich war in der Mittagspause auf der Kartbahn Vogelsbergring. Vor allem um zu schauen ob alles dicht ist. Wäre blöd 300 km von daheim entfernt irgendwo ein Rinnsal entspringen zu sehen … ;) 

Hatte mit Instruktor Josef 2x 20 min „personal training“. :D Sehr unterhaltsam. Wenn gleich der Ring auch deutlich zu klein ist. Spaß gemacht hat es trotzdem.

In 2 Wochen dann Trackday Bilster Berg und wenn alles klappt vllt schon kommenden Samstag Chambley. Aber das ist noch wackelig.

Ansonsten läuft das Motorrad tadellos. Die Sinter Race beißen wie blöd, DRC2 fühlen sich fantastisch an, der Wilbers Dämpfer hält die Fuhre super stabil, einzig die Gabel könnte eine Idee satter sein. Da muss ich noch etwas experimentieren. aber unterm Strich war ich mehr als zufrieden. Kosten und Mühen haben sich voll gelohnt. Bin sehr froh die Monster behalten zu haben. :) 
 

9382056A-515D-443A-834E-B3CB4A264F03.jpeg

D49D7057-5161-47B0-9B73-43ECB4D8D622.jpeg

D92809FC-6AF4-4D3C-9E58-D1BFA82CB13C.jpeg

  • Like 9
Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Das erste Ganztagestraining liegt hinter mir. Chambley war der Hammer. Das Kringelmonster hat hervorragend funktioniert. Einzig die Bremse war zu viel des Guten und hat in unregelmäßigen Abständen fies gerumpelt und vibriert. Meine Vermutung: Die Sinter Race Beläge bekomme ich (noch) nicht auf Betriebstemperatur. Chambley ist ja ein sehr technischer Kurs ohne nenneswerte Highspeed Passagen. HHR mag das anders aussehen. Vielleicht passen die SRQ Beläge aber auch nicht zur Serienscheibe. Wie auch immer, ich habe nun auf SV umgerüstet und verspreche mir davon deutlich homogenere Bremsvorgänge. Montag gehts zum Bilster Berg. Danach bin ich schlauer.

Die radiale Brembo Pumpe musste ich übrigens wieder gegen die Serienpumpe tauschen. Es zahlt sich einfach nicht aus gebrauchtes Zeug zu kaufen. In der Nähe des Druckpins hing ständig ein kleiner Tropfen. Nun liegt hier eine niegelnagelneue Braking MC9603 und wartet auf den Einbau. Bin sehr gespannt wie sich das Schmuckstück anfühlt. :) 
 

77202C15-0708-4E3F-B694-C64BEFE66D2A.thumb.jpeg.be78580384757945b3f2de8b531f4be6.jpeg

76E7AF6F-D602-4021-BC9F-A8B5B54AB936.jpeg

Edited by Maggo
  • Like 3
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.