Jump to content

Bj. 2004 Monster S4R Restaurations-Bericht


Recommended Posts

Hi Leute,

 

ich wollte euch an meiner Wiederaufbaustory teilhaben lassen und werde hier nach und nach Bilder und Berichte von meiner Monster-Restauration einstellen. Da ich in meinem bisherigen Leben schon so einige Moppeds durchrestauriert habe, wollte ich nun an der Duc mal ein ganz neues qualitatives Level anstreben. Es soll wirklich bis auf´s letzte Schräubchen alles überarbeitet werden inklusive Pulverbeschichtung, Lackierung, Eloxal, Carbon, Titan etc. Außer der Motor, der darf (innen) erstmal so bleiben wie er ist. Der bekommt neben dem obligatorischen großen Desmo-Service außen noch eine ganz neue Farbe. 

Zeitlich wird es sich sicherlich ziehen und der Hobel wird frühestens 2021 wieder auf der Strasse rollen, aber Gut-Ding will ja bekanntlich Weile haben 🙂

 

Ausgangsbasis: 2004er  S4R in schwarz mit nur 14.000km. 2. Hand, viele Teile nachträglich umlackiert, leider qualitativ mies gemacht (Lackläufer, Einschlüsse, an manchen Stellen zu wenig Lack aufgetragen etc.)

Pflegezustand: Zwar nicht der Hit, aber sonst ganz okay auf den ersten Blick! Auf den Zweiten.....ouh, also irgendwie ziemlich angegammelt an vielen Ecken. Da is mit putzen nix mehr zu holen. Da muss neu Farbe drauf!

Technischer Zustand: Gabel sifft, Motor stehender Zylinder sifft auch, das Alu "blüht" stellenweise in allen Farben, Krümmerdichtung defekt am liegenden Zylinder, der Tank innen ist aber in super Zustand und hat keinerlei Rost. Motor läuft sauber und kraftvoll, die ECU Abstimmung mit den Termis scheint sehr gut zu funktionieren. Die Bremsen sind ziemlich teigig und brauchen ziemlich viel Handkraft, stoppen aber soweit zufriedenstellend. Kupplung funktioniert einwandfrei. Fahrwerk: "Bretthart"

 

Emotionaler Zustand: SIE IST WUNDERSCHÖN, EXTREM LAUTSTARK UND WEISS ZU POLARISIEREN!!! ICH LIEBE SIE! 

IMG_20200502_154134.jpg

IMG_20200502_154118.jpg

IMG_20200502_154126.jpg

Edited by Schnüri
Bild hinzu
  • Like 5
  • Thanks 2
Link to post
Share on other sites
  • Replies 372
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Einfach schön 🥰

BGS Halter entspannen, Kopf mit 32er Schlüssel festziehen und voila - fertig ist die erste Seite 🥰

@ChrisM900 😂 Ja, das ist echt schwierig. Vielleicht sollte ich doch zwei Bikes bauen 🤪 Oder nen zweiten Tank besorgen.   Habe mal schnell aufpoliert. Bin echt zufrieden mit dem Zwischenerge

Posted Images

Mittlerweile ein wenig gestrippt und alle Teile die man meiner Meinung nach nicht braucht  weggeschraubt:

IMG-20200505-WA0014.jpg

Jetzt auch mit "flauschigem Beifahrer" verfügbar 🙂

Edited by Schnüri
  • Like 2
  • Haha 1
Link to post
Share on other sites

Und so hätte ich Sie ganz gerne:

Screenshot_20200502_180706.jpg

Einfach mal schön schwarz, inklusive Motor, den Ducati Classic Schriftzug und assymetrischer goldener Stripe über Tank und Höcker. Das Bild habe ich im übrigen aus Pinterest geklaut. Keine Ahnung von wem die Maschine ist, aber ich finde Sie brutalst genial! 

Edited by Schnüri
  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Weiter Bestandsaufnahme:

IMG_20200512_160858.jpg

IMG-20200509-WA0005.jpeg

IMG_20200513_113155.jpg

IMG_20200513_113217.jpg

IMG_20200513_113325.jpg

IMG_20200513_113302.jpg

 

Hier also also mal einige Bilder stellvertretend für den Gesamtzustand der"Hübschen". Ich hoffe man kann es erkennen....

 

 

 

IMG_20200513_113419.jpg

IMG_20200513_113345.jpg

IMG_20200513_113223.jpg

Edited by Schnüri
  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 5 Minuten schrieb Schnüri:

Einfach mal schön schwarz, inklusive Motor, den Ducati Classic Schriftzug und assymetrischer goldener Stripe über Tank und Höcker. Das Bild habe ich im übrigen aus Pinterest geklaut. Keine Ahnung von wem die Maschine ist, aber ich finde Sie brutalst genial! 

Sehr schön, hier eine sehr ähnliche RS von der anderen Seite. Auch ganz lecker...;)

S4RS.thumb.jpg.e578b6e7a2dff0eac7ca74cdc4a06160.jpg

  • Like 4
Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb Spirit-64:

Sehr schön, hier eine sehr ähnliche RS von der anderen Seite. Auch ganz lecker...;)

 

JAAAAA, auch seeehr genial!!! Ich mag die Felgen!

Edited by Schnüri
Link to post
Share on other sites

Je mehr ich an der Maschine Schraube, desto länger die To-Do-Liste. Da kommt ziemlich viel zum Vorschein, was ich so nicht haben möchte!

 

Aber dazu habe ich mir die Maschine auch irgendwo gekauft. Zum restaurieren und lieb haben 🙂

 

Nächste Schritte:

- Rahmen, Schwinge, Felgen, Gabelbrücke und diverse Kleinteile schwarz seidenmatt pulvern. Die Feder aus dem Federbein wird gelb gepulvert.

- Tank und Höcker glanz-schwarz lackieren lassen (mit Gold Stripe)

- Federgabel vorne zerlegen, überholen und die Rohre statt silber, gold eloxieren lassen.

- Krümmeranlage komplett schleifen und auf Hochglanz polieren

 

Das wäre mal der Job für die folgenden zwei Monate. Achso, die ganze  Maschine wird von der Garage noch in Kleinteilen in meinen Bastelkeller umziehen. 

 

Stay tuned

Marcel

  • Like 2
Link to post
Share on other sites

Ha Cool! Sindelfingen!

Bin gespannt auf dein Projekt. Denke wir können uns mal austauschen - ich bin gerade an der S4RS dran.

Grüße aus Stuttgart

 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Hey Nico! Sehr Cool! Und natürlich: sehr gerne 🙂 Lass uns mal austauschen und am Glems oder so treffen wenn die ganze Corona-Scheisse endlich wieder vorrüber is.

Oder bei mir oder bei Dir zuhause, je nachdem. Ich denke da gibt´s viel zu bequatschen und wir wohnen ja nun wirklich nur einen Steinwurf auseinander.

 

Habe Deinen Beitrag die letzte Zeit bereits verfolgt und Du hast ja irgendwie exakt das gleiche Los gezogen wie ich 👍😂 

Finde es aber echt klasse das Du Deine S4Rs wieder tadellos aufbaust. Ich bin gespannt wie es bei Dir weitergeht!

 

Aktuell macht mir die Baustelle Kabelbaum und allg. Elektrik irgendwie am meisten Sorgen. Bei Dir ist´s ja ähnlich soweit ich das verstanden habe...

 

VG

Marcel

Link to post
Share on other sites

Hi Marcel .

Auf den ersten Fotos sah es gar nicht so schlimm aus . Bei der Zerlegung zeigt sich nun der wahre Zustand der Bella :(.

Es geht doch schon sehr in Richtung "Trümmerlotte". :o

Hast Dir was vorgenommen, ich wünsche Dir viel Erfolg bei der Umsetzung deines Projektes   B|.

Gruß Enrico.

 

 

 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb Spirit-64:

Sehr schön, hier eine sehr ähnliche RS von der anderen Seite. Auch ganz lecker...;)

 

und die gekürzten Pötte 👍🙈

S4R.jpg

Edited by Monster12
  • Like 2
Link to post
Share on other sites

Hallo Marcel, 

falls du die Krümmerdichtung zwischen Flansch und Krümmerrohren meinst, gewöhn dich schonmal dran, die alle 2000 - 3000 Kilometer zu erneuern. Die fliegen nämlich zerbröselt zum Auspuff raus. Bei mir ist das immer ein Gefummel.

Hätte Ducati besser lösen können :  (

Gruß Matthias

20200308_163526_001.jpg

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

@EvoTino: Vielen Dank! 🙂

@Enrico: "Trümmerlotte" 😂 genial! So werden wir Sie erstmal nennen!

@Nico: Japp, Lampe und Instrumente müssen auf alle Fälle dringend weiter runter! Habe ich bei meiner Kawa auch schon so gemacht..... warum die das Zeug immer zu hoch einbauen müssen tztztztz 😜

@Matthias: Ich meinte die Dichtung direkt zwischen Zylinderkopf und krümmer am liegenden Zylinder vorne. Da bläst Sie seitlich ab. Haut es die Dichtung wirklich immer so schnell weg  😵 das is ja krass!

Edited by Schnüri
  • Haha 1
Link to post
Share on other sites

Habe gestern EvoTinos (Irgendwas mit Lichtmaschine) Monster im T 4 zu seiner Werkstatt transportiert. Von dessen Schrauber erfuhr ich, dass die Dichtungen gar nicht sooo nötig bis unwichtig wären. Man könne auch so fahren. Geht ja nix kaputt von, is halt nur etwas lauter. Bei mir gibt's aber immer Fehlzündungen, wenn man sie bei geschlossenem Gas rollen lässt. Meine Monster sei wohl zu fett abgestimmt war dort nebenbei zu erfahren. Is wohl auch so, denn im Stadtverkehr müffelt es immer von hinten so und trunksüchtig is sie ja auch.

 

Link to post
Share on other sites
vor 54 Minuten schrieb Besucher:

Habe gestern EvoTinos (Irgendwas mit Lichtmaschine) Monster im T 4 zu seiner Werkstatt transportiert. Von dessen Schrauber erfuhr ich, dass die Dichtungen gar nicht sooo nötig bis unwichtig wären. Man könne auch so fahren. Geht ja nix kaputt von, is halt nur etwas lauter. Bei mir gibt's aber immer Fehlzündungen, wenn man sie bei geschlossenem Gas rollen lässt. Meine Monster sei wohl zu fett abgestimmt war dort nebenbei zu erfahren. Is wohl auch so, denn im Stadtverkehr müffelt es immer von hinten so und trunksüchtig is sie ja auch.

 

Soll leute geben die Auspufdichtmasse statt der Duc OEM Dichtung verwenden.
Hab selbst noch keine Erfahrungen damit gemacht

Link to post
Share on other sites

LSL Lenker Drag Bar mit 20mm Raiser passen schonmal. 👍

Die Raiser sind nötig um an der Gabel vorbeizukommen. Dennoch so tief wie möglich. Die Drag Bar wird noch etwas eingekürzt. So breit bleibt sie nicht:

IMG_20200514_182335.jpg

IMG_20200514_182330.jpg

IMG_20200514_182341.jpg

 

Somit kann die Gabel noch bis zu 10mm durchgesteckt werden. Die Monster ist mir vorne noch etwas zu hoch. 

Edited by Schnüri
Bilder hinzu
Link to post
Share on other sites

Puh, war ne ganz schön wilde Schrauberei das Herzstück vom Rahmen zu befreien 😁 Stellenweise ging es nur mit "sanfter Gewalt". Aber bis auf nen abgerissenen Inbus alles gut.

IMG-20200515-WA0018.jpg

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Schönes Projekt. Ich bin gespannt, wie sie nachher aussieht. Die Dichtung hat bei mir nie Probleme gemacht... (S4 24.000Km, S4R 28.000Km, S4Rs 33.000Km)

Wenn Du noch Stecker oder Kabelbaum brauchst, kann ich Dir eventuell auch weiterhelfen. Ich hab' hier noch ein paar liegen.

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Hi html8976, 

 

Vielen Dank! Ich werde darauf zurückkommen! 

 

Und hier bei mir im Keller läuft der Desmo-Service Teil 1:

 

 

IMG_20200520_200047.jpg

IMG_20200520_200103.jpg

IMG_20200520_200052.jpg

IMG_20200520_205912.jpg

IMG_20200520_180850.jpg

  • Like 2
  • Haha 1
Link to post
Share on other sites

Erstmal nur Bestandsaufnahme:

 

- Kipphebel sehen alle sehr gut aus. Kein einziger defekt 😇 Schwein gehabt.

- Nockenwellen auch gut. Die Laufleistung von 14.000 km scheint im Gesamten wirklich zu passen 👍

- Öffner müssen alle neu abgestimmt werden. Einer lag heftig außerhalb der Toleranz. 

- Schließer soweit alle innerhalb... Werden bei vier oder fünf trotzdem leicht anpassen. Jetzt wo der Motor eh schon raus ist 😁

 

Nächste Woche geht es weiter...

 

Viele Grüße 

Marcel 

Edited by Schnüri
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.