Jump to content

Monster 600 MY 94 Fehlzündung und Co.


Recommended Posts

Moin Moin in die Runde,

 

ich hab erst seit ein paar Tagen ne 600er von 94 und habe damit also quasi null Erfahrung. Ich konnte das Bike auch beim Händler

nicht probefahren, weil sie ca 2 Jahre stand. Ich kaufe aber öfters Autos / Mopeds etc. ohne Probefahrt, weil in mir ein Schrauberherz

schlägt, und dann wird das schon irgendwie  😄

Jedenfalls hab ich die Maschine nun angemeldet, und bin gestern ein paar Runden gefahren. Das Rückeln im unteren Drehzahlbereich hatte

ich hier schon im Forum gelesen. Da ich US Cars fahre und schraube, kenne ich Diven 😃  Etwas höhere Drehzahl, und alles war gut.

Heute bin ich aufs Bike, und hab ne "grössere" Runde ans Meer gemacht. Auf dem Hinweg lief alles super. Bei einem Überholvorgang

hatte ich einmal eine Fehlzündung beim Runterschalten und beschleunigen. Nimmt man ja hin bei dem Bike. Am Meer angekommen, Motor

abgeschaltet, eine geraucht, Bilder gemacht, bla bla bla, was man macht, wenn man sich über sein neues Bike freut und wieder los nach Hause.

 

Beim Losfahren merkte ich schon, dass irgendwie kleine Fehlzündungen im Stadtverkehr vorkamen. Die wurden dann auf der Landstrasse immer

mehr. Ich hab sie (für mein Gehör) relativ hoch gefahren, da dadurch das ruckeln und die Fehlzündungen weniger bis weg waren. Nachdem ich an

einer Ampel anhalten musste, waren die Fehlzündungen für eine kurze Zeit komplett weg. Die kamen nach ein paar KM dann aber wieder. Sehr häuft

und die hat dann auch teilweise gebockt, bzw. nach vorne gezogen. Lief in diesem "Typischen" ruckeln, zog dann wieder voll durch, und hörte und

"fühlte" sich an, als ob sie zeitweise nur auf einem Pott läuft. Das kann ich natürlich nicht mit Gewissheit sagen, weil die den Block und das Bike nicht

kenne.

Ich hab das Bike dann erstmal zu mir nach Hause gefahren und da steht sie jetzt.

 

Ich hab hier im Forum schon mal gesucht, aber bin nicht wirklich auf was passendes für mein Modell gestoßen.

In dem Thread habe ich vielleicht einen Ansatz. Ich werde morgen mal die Kabel und Zündkerzen checken.

Bei der Duc wurden beim Kauf folgende Wartungen durchgeführt:

 

 - Zündkerzen

 - Alle Flüssigkeiten getauscht

 - Alle Filter

 - Zahnriemen

 - Reifen <- hat bestimmt was damit zu tun 🤣  Spass muss sein

 - Vergaser gereinigt

 - noch anderer Krams, der aber nix mit dem Ansaug / Abgasstrang oder der Zündung zu tun haben.

 

Hat jemand ne Idee, warum das Verhalten "von jetzt auf gleich" passieren kann, und dann auch noch nen Tipp für mich ?

 

 

Danke und Gruß

 

GonZo

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo Gonzo,

ist immer schwierig per Ferndiagnose, wenn sie vom Händler kommt, würde ich da hin wegen Gewährleistung...

Diese Stelle mit dem "...gebockt und wieder nach vorne gezogen..." könnte auch ein lockerer Kerzenstecker sein, check das mal, als Schraubi weist Du ja, wie die Stecker  sitzen müssen....

ansonsten haben Fehlzündungen folgende mögliche Ursache:

Elektrodenabstand der Kerzen NIO (0,7 ca.)

Sicherung: sehen manchmal OK aus, sind aber angeschlagen = Wackelkontakt, Korrosion)

Drosselklappen defekt = Händler auslesen...

Falschluft= LUFI-Kasten checken, alle Clipse dran? Anschlüsse dicht?

Ansaugstutzen kann auch gammelig sein ( Risse haben) = ebenfalls Falschluft

Letzter möglicher Bug= Zündsystem defekt, = Händler auslesen

Also lange Rede , gar kein Sinn, check die einfachen, offensichtlichen Möglichkeiten und wenn nichts auffällig ist, ab zum Händler mit der Diva, müsste ja Gewährleistung drauf sein, es sei denn der hat im Kundenauftrag verkauft....

Aber, grundsätzlich sind die Monster sehr zuverlässig, wenn man sich ab und an darum kümmert....

Viel Glück und bitte berichten, was es war...

Gruß

Yoshi         

Link to comment
Share on other sites

Drosselklappen sind wohl auszuschließen da eine 600 von 1994 , Zündkerzen und Stecker kontrollieren wäre das erste , Kabel und Zündspulen i.o ? Einstellung der   Vergaser ? und ob die nach der Reinigung ordentlich zusammengebaut wurden ? Ansaugstutzen dicht ? Kommt genug Sprit zu den Vergasern ? Benzinfilter unterm Tank ? Mal im stand etwas laufen lassen beide Krümmer warm ? Ansonsten ist schon der Händler in Verantwortung bei dem du gekauft hast wie es mein Vorrednern Yoshimura schon sagte 

bernd

Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)
vor 12 Stunden schrieb Yoshimura:

Diese Stelle mit dem "...gebockt und wieder nach vorne gezogen..." könnte auch ein lockerer Kerzenstecker sein, check das mal, als Schraubi weist Du ja, wie die Stecker  sitzen müssen....

ansonsten haben Fehlzündungen folgende mögliche Ursache:

Elektrodenabstand der Kerzen NIO (0,7 ca.)

Sicherung: sehen manchmal OK aus, sind aber angeschlagen = Wackelkontakt, Korrosion)

Drosselklappen defekt = Händler auslesen...

Falschluft= LUFI-Kasten checken, alle Clipse dran? Anschlüsse dicht?

Ansaugstutzen kann auch gammelig sein ( Risse haben) = ebenfalls Falschluft

Letzter möglicher Bug= Zündsystem defekt, = Händler auslesen

 

Moin Moin,

 

so ist der Fahrplan, danke ! Ich werd das alles mal der Reihe nach Checken. Ich muss mal sehen, ob ich heute dazu komme. Ergebnis werd ich natürlich hier

posten. Was ich auch halt komisch fand, auf dem Hinweg war gar nichts. Nach dem Abstellen und dem Warmstart kamen gleich die Probleme.

Ich hatte mal ganz früher eine Mofa (ich weiss, blöder Vergleich), aber die hatte genau sowas. Wenn kalt gestartet lief die Super, aber wenn man die Warm wieder

angeschmissen hat, lief die wie n Sack Nüsse 🙃 Hat Jahre gedauert, bis der Fehler weg war. Ich hoffe, mich ereilt nicht wieder dieses Schicksal. Muss

keine Lebensaufgabe werden. 🤣

Und beim Thema "bocken" war auch gleich während der Fahrt schon meine Vermutung, ob ein Stecker nicht richtig sitzt.

Der Händler ist ziemlich weit weg und ich hab die aufm Trailer geholt. Deshalb will ich hier natürlich erstmal selber schauen.

Will da nicht wegen ner vielleicht gammeligen Sicherung oder nem Kabelwackler gleich so'n Aufriss machen und in Gewährleistung

gehen und so. Deshalb mal eben die "Checkliste" von Euch abgefragt. Wenns keine Kleinigkeit ist, die ich selber machen kann,

werd ich aber natürlich den Händler kontaktieren.



Dank Euch Jungs ! Ich werde berichten !

 

 

Grüße

Edited by Dr.GonZo
Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)

Nabend !

 

so, ich habe geschraubt. Ich hab erstmal Kerzenstecker und Kerzen gecheckt, und da ist mir schon das erste, komische aufgefallen. Die Kerzen

sahen unterschiedlich aus. Siehe Bild 1. Also musste da ja schon was nicht stimmen. Ich hab die Kerzen sauber gemacht und wieder reingeschraubt.

Dann kam beim Starten gleich der nächste Fehler, sie ging im Standgas aus, und lief wie n Sack Nüsse. Der Krümmer vom oberen Zylinder blieb kalt.

Stecker im laufenden Zustand gezogen, keine Veränderung vom Laufgeräusch. Kerzen in den Zylindern getauscht, oberer Krümmer wurde warm,

unterer blieb kalt. Stecker vom unteren gezogen, keine Veränderung vom Geräusch. Also die eine Zündkerze kaputt.
 

Dank Yoshi hatte ich ja schon den Abstand, hatte bei beiden gemessen und hat gepasst. Hab leider keine neue Kerze mehr heute bekommen.

Die "defekte" hab ich mal etwas "dichter getickert", und damit lief sie wieder rund. Ist mir aber zu unsicher der ganze Krams, und ich hole morgen

eben nochmal nen Satz neue Kerzen. Daran soll's ja jetzt nicht liegen.

Wobei wir noch bei einer Frage wären:

 

Welche Kerzen kommen in den Eimer ? Die wurden ja bei mir vom Händler getauscht. Folgende hat er verbaut: Siehe Bild 2.

Sind das die richtigen ? Oder habt ihr eine andere Empfehlung ?

Ich finde es schon komisch, dass ne  NGK nach so kurzer Zeit streikt, hab ich erst einmal erlebt. Und ich verbaue sonst nur NGK.

 

 

Danke für die Hilfe und die Tipps ! Ich hab somit mal Tank und Luftfilterkasten und so schon ausgebaut und mal sehen können......was ich ja eigentlich

gar nicht wollte........ 🤣🙈

Edit: Achja, was noch interessant ist; nur mit dem hinteren Zylinder bleibt sie im Standgas noch gerade an. Arbeite nur der vordere

Zylinder, geht sie aus im Standgas.

 

Gruß

 

GonZo

IMG_2183.jpg

IMG_2182.jpg

Edited by Dr.GonZo
Link to comment
Share on other sites

Dein vergaser ist nicht synchronisiert! Lass es machen ist sehr schwer... ohne spezialwerkzeug!  👍

Wäre etwas elektrisch nicht ok, wären die kerzen nass!

VG

Edited by Paolo
Link to comment
Share on other sites

Moin Paolo,

 

der Vergaser wurde vom Händler gemacht. Die lief ja auch einige KM ohne Probleme. Das Problem kam dann ja ganz plötzlich.

Ich gehe wirklich erstmal von der einen Zündkerze aus. Morgen kommen neue rein und dann berichte ich weiter.

 

Danke und Gruß

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Messe mal die Kerzenstecker durch  1 ... 10 KOhm ? 

dann vertausche mal die Kokusnüsse, ääh ... Zündboxen !  9_9

Hilft das nichts kannst mal die Zündspulen vertauschen (& messen). G   

Link to comment
Share on other sites

Moin Moin,

 

so, es hat etwas länger gedauert, weil ich keine Zeit / wegen Wetter keine Lust hatte.

Freitag 16:00 Uhr Kerzen bei eBay bestellt, Samstag morgen 9 Uhr im Briefkaste 🤷‍♂️ Das war mal schnell.

Hab jetzt die neuen Kerzen eingeschraubt, Bike läuft wieder absolut rund und ohne Probleme. Spingt sofort an,

läuft auf beiden Pötten und keine Fehlzündungen etc. pp. mehr. Bin dann eben ne mittlere Runde gedreht, war noch

tanken, alles super. Sie bringt einfach richtig Bock :D

Ich leg mir jetzt erstmal n paar  Zündkerzen bei Seite und unter die Sitzbank :D

 

Danke und Grüße

 

GonZo

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Da stecktse nicht drin. Ich hatte mal nen neuen Vierender und nach der Winterpause hatten sich die Kerzen kaputt gestanden.

Link to comment
Share on other sites

Moin Moin,

 

ich glaube, das wird ne never ending Story.

KM 67 mit neuen Zündkerzen: erste Fehlzündungen......werden schlimmer...... wieder gebockt..... ab nach Haus..... *knall knall*

Ich baue sie gleich mal aus, und sehe mir sie wieder an. Ich vermute, es ist wieder die Kerze im liegenden Zylinder.

Ich kann ja nicht nach jeder halben Tankfüllung die Kerzen tauschen..........

Link to comment
Share on other sites

Moin Moin,

so, ich hab jetzt mal die Zündis ausgebaut, gleiches Fehlerbild wie beim letzten Mal. Zündi aus dem Liegenden schwarz und defekt.

Ich hatte noch eine heile vom letzten Mal tauschen, hab die rein und der Eimer läuft wieder.

@Yellow Ich habe noch nie solche Zündspulen durchgemessen. Welche Werte sollten dabei denn rumkommen ?

Gerd_KW weiss das doch bestimmt, oder? :D

Ich hätte jetzt den Plan, die Zündspulen mal zu vertauschen. Das sollte doch gehen, oder ? Wenn dann der Fehler mitwandert,

sollte das ja ein Zeichen sein.

Am Donnerstag werd ich den Verkäufer kontaktieren und das mit ihm klären. Da es leider sehr weit zu dem ist, wie ich mal erwähnte,

wäre es mir lieb, erstmal hier ne Fehleranalyse zu machen.

 

Ich kann aber sagen, WENN sie fährt, macht sie Spaß 😍:D

 

Danke und Gruß

 

GonZo

IMG_2209.jpg

Link to comment
Share on other sites

Moin Moin,

 

sodale..... ich hab heute die Zündspulen durchgetauscht. Dabei hab ich die Kontakte natürlich nochmal gecheckt/gereinigt und so.

Dann habe ich die jeweils heilen Zündkerzen aus den ersten Versuchen verbaut und der Eimer sprang wieder supi an. Bin dann

losgefahren, diesmal mit PKW Begleitung und über die Landstrasse. Alles lief super. Ich hatte auch das Gefühl, dass dieses "Duc Ruckeln"

im unteren Drehzahlbereich nachgelassen hat. Nach genau 30 km musste ich mal tanken. Nach dem tanken dann weiter und ca. 2-3 km

danach fing es wieder an. Erst kleine Fehlzündungen, dann immer mehr und dann irgendwann bis Ausfall eines Zylinders. Ich hatte die "Runde"

natürlich so ausgelegt, dass ich bei KM 40 schon wieder Zuhause war. Man lernt ja 😏
So, die Spannung war groß, leider was es wieder der liegende Zylinder. Der Fehler ist also NICHT mitgewandert beim Spulentausch. Das

Kerzenbild war auch wieder das gleiche.

Somit bin ich nun eigentlich am Ende mit der Fehlersuche / eigenen Arbeit, und werde morgen den Verkäufer kontaktieren.

Ich schraube nicht an irgendwelchen Zündzeitpunkten oder Vergasereinstellungen oder so rum. Dafür hab ich halt noch ne Gewährleistung.

Blöde halt nur, dass der so weit weg ist.

Falls jemand noch einen Geistesblitz haben sollte bzgl. einer EINFACHEN Fehleranalyse, gerne her damit :D

Aber ich denke, morgen ist erstmal ein Telefonat fällig.

 

Danke und einen schönen Abend an alle !

 

GonZo

Link to comment
Share on other sites

Hi, der Funke scheint einfach zu schwach zu sein

wenn du die Freds nicht liest kann man dir nicht helfen !

Schon mal die Kerzenstecker durch gemessen ?
oder die Kokus boxen vertauscht , die Kompression gemessen  :dontknow:

Alles nix, dann schlag dich mit dem Dealer rum.  G

2x hin & her, Fristen setzen, Wandlung ?  d.h. deine Saison ist gelaufen. 

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Minuten schrieb Gerd_KW:

wenn du die Freds nicht liest kann man dir nicht helfen !

 

Moin Moin,

 

ne Gerd, das hat damit nix zu tun ! Wenn ich ein Fahrzeug mit Garantie kaufe, dann kann ich erwarten, dass es mehr als 40 KM fährt,

ohne auf der Strecke zu bleiben. Und wenn ICH mir dann ersteinmal Gedanken mache, und hier nachfrage, und selber versuche,

das Problem zu finden, komme ich mM nach dem Verkäufer (bei dem ich ein fahrtüchtiges Fahrzeug laut Vertrag erworben habe)

sehr entgegen. Und wenn meine Eigenleistung nichts bringt, dann gehe ich auf den Verkäufer zu. Dafür sind Kaufverträge.

 

Weiterhin finde ich Deine Aussage "mir ist nicht mehr zu helfen" so ziemlich komplett daneben ! Ich bin zwar erst ein paar Tage in diesem

Forum aktiv, habe Deine Infos sehr beherzigt und angewand und bin auch dankbar dafür, aber solche Aussagen mir gegenüber

kannst Du Dir echt sparen !

Vielleicht besprechen wir das ja mal bei nem Kaffee / Tee / Bier irgendwann persönlich. 😉

 

vor 18 Minuten schrieb Gerd_KW:

2x hin & her, Fristen setzen, Wandlung ?  d.h. deine Saison ist gelaufen. 

Das mit dem "Hin und Her" kläre ich morgen erstmal mit dem Verkäufer und dann sehen wir weiter.

Und mit der Saison......... aufgrund meiner anderen Autos / Mopeds hab ich immer Saison :D Ich bräuchte 17 Monate im Jahr, um alles mitnehmen

zu können. Von daher ist das für mich kein Problem, und ich sehe das auch eher entspannt. Ist nur schade, dass ich gerade nicht fahren kann.

 

So, in diesem Sinne,

nochmal vielen Dank für die Hilfe und Info's.

 

Ich wünsche euch einen schönen Abend und bleibt bitte sitzen !

 

GonZo

Link to comment
Share on other sites

Gonzo, der Punkt ist dass du auf die wichtigen Basics gar nicht eingehst
weil du sie anscheinend nicht verstehst oder mißachtest.

Verdreh bitte nicht meine Worte !  Mit Kaffee oder Bier ist da nichts zu machen.

Es ist alles geschrieben was man machen muss, nur das passende raus suchen dauert viel Zeit. 
Statt irgendwelcher techn. Ergebnisse präsentierst du aber nur 1 schwarze Kerze.

Du kannst auf dein Recht pochen, viel Glück mit deinem Dealer,
aber die Spesen und Zeitverlust werden dir bleiben.  G

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Indem Sie unsere Webseite nutzen, bestätigen Sie die Annahme unserer Terms of Use und Privacy Policy. In der Privacy Policy wird erklärt, wie wir personalisierte Daten und Cookies für personalisierte Werbeanzeigen nutzen. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.. Lesen Sie auch Google’s Privacy & Terms.