Jump to content

Recommended Posts

Hallo!

 

Mein Name ist Tino und ich komme aus dem Herforder Raum. Seit heute bin ich auch stolzer Besitzer einer Monster. Ist mein erstes Naked Bike und auch meine erste Ducati. Die letzten Jahre bin ich mit einer BMW S1000RR nur auf der Rennstrecke unterwegs gewesen, musste mich nun aber etwas umorientieren. 😞

Fürs grobe hab ich noch eine Husqvarna TE300i, die aber auch nur abseits der Strasse bewegt wird. 

Die Monster hab ich heute beim Händler geholt, ist ne 2018er 1200s. Sie wurde schon ein wenig vom Vorbesitzer umgebaut, die goldenen Teile müssen aber wieder ab, ist nicht so ganz mein Geschmack (wobei es in echt noch besser aussieht, als auf Fotos). 

Jetzt muss ich mich erstmal schlau machen, was ich an Werkzeugen und sonstigen wichtigen Teilen für das neue Moped so brauche und hoffe hier fündig zu werden.

 

Gruß Tino

 

IMG-20200616-WA0003.jpeg

  • Like 4
Link to post
Share on other sites
vor 48 Minuten schrieb rocco216:

Willkommen im Café.

Schickes dickes Monstertier , lass die fette Öhlins so wie sie ist , gehört nun mal in Gold !! :cool:

Gruß Enrico.

 

Genau so schauts aus! Golden und stolz darauf!😍

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Keine Sorge, die Gabel bleibt (auch wenn sie mir in schwarz wie bei der R auch gut gefallen würde 🙂). Nur die zusätzlich geänderten Teile mag ich in Kombination mit dem rot nicht so gern leiden. Die ersten Teile sind auch schon getauscht. Jetzt noch die Hebel, die ganzen Staubkappen und die Muttern fürs Hinterrad+Kettenradträger. Das Windschild ist auch weg, da hab ich jetzt 2 in verschiedenen Höhen über 😂

20200617_200110.jpg

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

🙂 so verschieden sind die Geschmäcker. Mir gefällt sie so nackig am besten. Sollte es irgendwann mal auf lange Tour gehen, ist die Scheibe ja schnell wieder verbaut. Wobei mir mein Hintern heute wieder sehr deutlich gesagt hat, dass die Sitzbank nix für lange Touren ist 😞 Mega unbequem. Ansonsten bin ich in der Regel auch eher im Kalletal unterwegs. In Melle kenn ich mich nicht aus. Heute mal eine schöne erste Tour gemacht und etwas über 200km gefahren.

 

20200623_121346.jpg

  • Like 2
Link to post
Share on other sites
  • 6 months later...

Nach nur einem halben Jahr ist die Monster wieder weg. 🙂 Danke für die Hilfe, dieich hier bekommen habe. Die Tage stelle ich noch ein paar Restteile in den Marktplatz ein.

Link to post
Share on other sites
vor 46 Minuten schrieb bla:

Nach nur einem halben Jahr ist die Monster wieder weg. 🙂 Danke für die Hilfe, dieich hier bekommen habe. Die Tage stelle ich noch ein paar Restteile in den Marktplatz ein.

Warum 😵

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb bla:

Nach nur einem halben Jahr ist die Monster wieder weg. 🙂 Danke für die Hilfe, dieich hier bekommen habe. Die Tage stelle ich noch ein paar Restteile in den Marktplatz ein.

Warum hast Du schon wieder verkauft und was fährst Du jetzt? Zurück auf die Rennstrecke?

Link to post
Share on other sites

Na Tino ? 

Da ist wohl der Ducati Funke doch nicht zu Dir übergeschlagen :$ , naja so eine dicke M. ist schon fordernd

und verlangt vom Besitzer ein wenig Nehmerqualitäten .  Auf was bis Du denn gewechselt ?

Mach's gut . :bye2: 

 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

War mir irgendwie zu langweilig/zahm und die Sportlichkeit fehlte auch. Bitte nicht falsch verstehen, ich finde sie immer noch wunderschön und kann mir vorstellen, dass viele damit ganz doll glücklich sind. Aber wenn man von einem über 200PS starken Supersportler kommt, der selbst im 3. Gang noch fleißig Power Wheelies macht, ist das schon ne krasse Umstellung. Und da ich wohl auch so 1 oder 2x im Jahr mit dem Strassenmotorrad zumindest nen lockeres Renntraining fahren möchte, passte die Monster einfach nicht. Versuche mein Glück jetzt mal mit einer Tuono, die dürfte meinen Anforderungen da schon etwas näher kommen. Hat halt einfach nicht gepasst, auch wenns grundsätzlich nen tolles Motorrad ist. Konnte sie sogar mit einem ganz ordentlichen Aufschlag weiterverkaufen, somit tats noch nichtmal im Portemonnaie weh. 😉 

@rocco216genau das fordernde fehlt mir bei der Monster.

Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb bla:

Konnte sie sogar mit einem ganz ordentlichen Aufschlag weiterverkaufen, somit tats noch nichtmal im Portemonnaie weh. 😉 

Es ist jetzt erstmal die letzte große "richtige" Monster. Da ist wahrscheinlich der eine oder andere auch bereit, etwas mehr hinzulegen.

Dann viel Spaß mit der anderen Italiernerin. 😀

Link to post
Share on other sites

Hi Tino,
viel Spaß mit der Tuono, ich hatte das Vergnügen mit der letzten V2 und konnte die V4 in den letzten Jahren mehrfach testen (z.T. auch über verlängertes WE). Klar wenn Performance dein absoluter Schwerpunkt ist kann man die Entscheidung nachvollziehen, zumal die Steuerungselektronik in der akt. Version absolut mega top ist (die ersten APRC-Varianten waren aus meiner Sicht nicht so der Knaller, um nicht zu sagen die waren scheiße) und der V4 ist sowieso outstanding...Druck in allen Lebenslagen. Allerdings im Vergleich zur 1200S keine mega Unterschiede, merkbar ja aber keine andere Liga.

Egal wünsche viel Spaß mit dem Donner bzw Thunfisch...statt Audi jetzt Piaggo 😉

Frank 

Link to post
Share on other sites

Ist halt deutlich sportlicher und fühlt sich einfach nach mehr an, als der V2 der Monster. Ich bin die Monster damals wegen dem Wetter nicht Probe gefahren (lacht ruhig aber ist halt so) und war ein wenig enttäuscht. Fühlt sich einfach nicht nach 150PS an, auch wenn sie sie haben mag. Da ist der V4 einfach spritziger und aufregender für mich. Ich könnt mir z.B. nicht vorstellen mit der Duc aufn Kringel zu gehen, mit der Tuono sieht das anders aus. Aber da hat jeder seine eigenen Vorstellungen, wie das sein muss und nen richtig oder falsch gibt es da nicht. Wenn ich könnte, würde ich sie behalten. Fürs Auge ist sie allemal was... :D 

Link to post
Share on other sites

...alles gut, die Entscheidung wirst du dir sicher sehr gut überlegt haben.
Nur eines kann ich zu 100% nicht nachvollziehen, wieso der 1200er-Motor sich nicht nach 150PS anfühlen. Ok, mag sein das du ein Biker bist, der sich auf einem anderen Niveau bewegt und Bikes <150PS als untermotorisiert bzw. schwachbrüstig empfindest. Aber aus meiner rein subjektiven Wahrnehmung bewege ich mich mit der 1200S permanent an der Grenze des Führerscheinentzugs und bei Ausfahrten mit Bikern die erfahrener sind als hatte ich NIE den Eindruck das mein Bike hinsichtlich der Motorpower zu schwach wäre (verglichen mit z.B. R1000S, SuperDuke, SuperDuke GT, MT01, Z1000 o.ä.). Und wie oben erwähnt, war das Delta zur V4 Tuono vorhanden und spürbar aber nie so relevant, dass ich die Tuono niemals in eine andere Bike-Klasse einordnen würde.

Aber klar die Monster 1200 ist kein reines Track-Tool...egal, lass es Krachen und vermeide Kiesbetten 😉

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.