Jump to content

bla

Members
  • Content Count

    59
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

23 Excellent

1 Follower

About bla

  • Rank
    Advanced Member

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Ich fahre jetzt seit Jahren ausschließlich 1000er Supersportler als Reihenvierer. Ich glaub daran liegt es hauptsächlich. Die haben halt alle ne recht spitze Leistungsabgabe. Wenn man das gewohnt ist, ist so ne Monster schon nen mittelschwerer Kulturschock. Hab ja auch nicht gesagt, dass sie langsam ist aber aufregend ist halt anders. Wie gesagt, ich würd sie am liebsten behalten. Dann die Monster zum cruisen (dafür find ich den Motor perfekt) und die Tuono zum ballern. 😉 Aber leider reicht da das Verständnis meiner Dame nicht ganz für aus und so muss man sich halt trennen... 😞
  2. Ist halt deutlich sportlicher und fühlt sich einfach nach mehr an, als der V2 der Monster. Ich bin die Monster damals wegen dem Wetter nicht Probe gefahren (lacht ruhig aber ist halt so) und war ein wenig enttäuscht. Fühlt sich einfach nicht nach 150PS an, auch wenn sie sie haben mag. Da ist der V4 einfach spritziger und aufregender für mich. Ich könnt mir z.B. nicht vorstellen mit der Duc aufn Kringel zu gehen, mit der Tuono sieht das anders aus. Aber da hat jeder seine eigenen Vorstellungen, wie das sein muss und nen richtig oder falsch gibt es da nicht. Wenn ich könnte, würde ich sie behalt
  3. War mir irgendwie zu langweilig/zahm und die Sportlichkeit fehlte auch. Bitte nicht falsch verstehen, ich finde sie immer noch wunderschön und kann mir vorstellen, dass viele damit ganz doll glücklich sind. Aber wenn man von einem über 200PS starken Supersportler kommt, der selbst im 3. Gang noch fleißig Power Wheelies macht, ist das schon ne krasse Umstellung. Und da ich wohl auch so 1 oder 2x im Jahr mit dem Strassenmotorrad zumindest nen lockeres Renntraining fahren möchte, passte die Monster einfach nicht. Versuche mein Glück jetzt mal mit einer Tuono, die dürfte meinen Anforderungen da sc
  4. Nach nur einem halben Jahr ist die Monster wieder weg. 🙂 Danke für die Hilfe, dieich hier bekommen habe. Die Tage stelle ich noch ein paar Restteile in den Marktplatz ein.
  5. Nen Kumpel fährt ne KTM Freeride E. Das Teil ist ne mittelschwere Katastrophe. Wo er in seinen Anfängen noch ne Stunde geschafft hat, ist jetzt, wo er deutlich besser und flotter geworden ist, nur noch ne gute halbe Stunde drin und dann ist der Akku alle. Laden kannst auch nicht überall und ans Rennen fahren brauchst gar nicht denken. Sobald du da mal nicht nur locker nen Feldweg mit langfährst, sonder halt auch Schlamm und Steigungen, viel beschleunigen und halt richtig Last hast, saugt es die Akkus sehr schnell leer. Würd mir das nicht antun wollen. Er schielt auch schon wieder regelmäßig Ri
  6. So wirklich ne Auswahl hast du bei deinem Vorhaben ja nicht. Rein fürs Gelände ist ne Hardenduro (ich selber fahre da ne Husky TE300i) genial und ich würde die jederzeit den großen Dingern vorziehen aber spätestens, wenn du auf der Strasse fahren möchtest fallen die allesamt raus, da Zulassung nur mit 10-20 PS, je nach Model. Ich persönlich würde die Anhängervariante bevorzugen, 155kg sind im Gelände echt böse (die 300er wiegt so 115 und selbst die kan manchmal ganz schön schwer sein :-D).
  7. bla

    Upgrade der Software

    Achso. 🙂 hatte gedacht, da fehlt was. Danke
  8. bla

    Upgrade der Software

    Das sieht so aus, als wäre unter dem "Forum" Button ein Dropdown Menü ohne Inhalt.
  9. bla

    Upgrade der Software

    Bei mir funktioniert die Menüleiste nicht mehr richtig. Da fehlt irgendwie was. 🙂
  10. Hab den klappbaren an der 1200er und bin zufrieden. Macht was er soll, Mopped steht grade drauf und es hat alles direkt gepasst.
  11. Mit den neuen Vibrationsdämpfer soll wohl auch die Iphones nichts mehr passieren. Ich nutze nen Samsung S20+ und da gibt es bisher auch keine Probleme (gut 1500km bisher), weiß aber nicht, was da für nen Bildstabilisator eingebaut ist!?
  12. Welches Baujahr ist denn deine Monster? Der Auspuff müsste für die Modelle ab 2017 anders als für die vor 2017 sein. Auf den Bildern siehts aus, als wäre der für vor 2017.
  13. Ich hatte auch Schrauben über. Die Montageanleitung war bei mir aber passend, es lag auch noch ein zweiter Zettel dabei, wo dann die Fahrzeugspezifischen Teile erklärt waren. Das einstellen der Platte ist eigentlich einfach. Am besten macht man das zu weit. Platte lose an den Ständer schrauben, eine 2. Person hält das Mopped und dann einfach mit Ständer ans Mopped halten und entsprechend drehen, bis sie an der richtigen Stelle steht. Dauert keine Minute. Allein natürlich etwas aufwändiger.
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.