Jump to content
chris_lux

M1200s Zahnriemen Kosten?

Recommended Posts

Hi

Ich will mir die Tage eine M1200s von 2014 anschauen die schmale 7600km auf dem Tacho hat. Laut Besitzer wurden bisher immer nur Ölwechsel etc gemacht aber keinen Wechsel der Zahnriemen.Im Handbuch steht 30tkm resp. nach 5 Jahren, was hier also zutrifft (EZ.2014).

Kann mir jemand sagen was dafür preislich beim Händler aufgerufen wird für den ZRwechsel?

 

Danke

Chris

Share this post


Link to post
Share on other sites

In Österreich berechnet Ducati nur für den Wechsel des Zahnriemens incl. einstellen der Ventile € 800,-.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hatte letztes Jahr beim Freundlichen für den jährlichen Ölservice und ZR-Wechsel 405 € bezahlt.

tom

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 23 Minuten schrieb federballer:

In Österreich berechnet Ducati nur für den Wechsel des Zahnriemens incl. einstellen der Ventile € 800,-.

800.-  ist Sau teuer ! In Linz Zahlst wenn Du die 4 Riemen Spann Lager  je 50.- /stk = 200.- auch wechseln muss )

Natürlich kein Ducati Service, sondern Privat Firma 

Share this post


Link to post
Share on other sites
4 minutes ago, tom_62 said:

Ich hatte letztes Jahr beim Freundlichen für den jährlichen Ölservice und ZR-Wechsel 405 € bezahlt.

tom

Das wäre ja mal ein sozialer Preis 👍

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nur für ZR-Wechsel kannste bei der 1200S je nach Werkstatt zwischen 400-500 € rechnen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich denke der Zahnriemen ist Bestandteil des 30.000km Service und da wird viel gemacht. Der kostet beim offiziellen über 1000 € und beim freien schrauber rund 700 €.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Minuten schrieb Vmax:

Ich denke der Zahnriemen ist Bestandteil des 30.000km Service und da wird viel gemacht. Der kostet beim offiziellen über 1000 € und beim freien schrauber rund 700 €.

Zahnriemen ist auch nach 5-6 Jahren fällig, wenn die 30.000 noch nicht voll sind.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das 30TKM bzw. 60 Monate Intervall ist doch echt fair. Das ist dann die zweite Inspektion die eure Monster wirklich bekommen muss. Mit den meisten japanischen Schraddeln muss man alle 10TKM zum Service. 
 

@petrus du kannst hier nicht rein Materialpreise rechnen. Wenn ein Ducati Service Betrieb die 30er für 800€ inkl. Einstellung (nicht bloß Kontrolle) des Ventilspiels macht ist das total fair. 

Edited by Basstler

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Basstler:
vor 1 Stunde schrieb Basstler:

 

@petrus du kannst hier nicht rein Materialpreise rechnen. Wenn ein Ducati Service Betrieb die 30er für 800€ inkl. Einstellung (nicht bloß Kontrolle) des Ventilspiels macht ist das total fair. 

Für mich  800.-  ist irreal !

aber es Kommt darauf an, wie Viel Stunde die Firma für den Reparatur vorschreibt, UND : mit wie viel Euro Stundensatz die Firma arbeitet

Kann unmöglich  8 Stunden lang  Riemenwechseln und Ventil einstellen ?? Niemals !

Bleiben wir beim 400 - 500.- für  Service, ( wäre realistisch) und eventuelle + Material ( Riemen-Käppchen-Kugellager )  

gesamt-komplett--ja 700-800.-

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mir bekannte Werkstätten die „offiziell“ Ducati Services durchführen und auch das Checkheft stempeln haben einen Verrechnungsatz von 100+ € pro Stunde.

Ducati gibt klare Arbeitswerte für die Inspektionen vor an die sich diese Werkstätten auch halten müssen. 
Bei der Monster 1200 sind das 5,5h (Link hier https://www.monstercafe.de/index.php?/topic/9138-ducati-instanhaltungskosten-service-und-stundensätze/)

5,5h ist schon sportlich und ich denke wenn das Ventilspiel eingestellt werden muss, reicht das gar nicht mehr. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

wenn die Monster erst 7600 auf der Uhr hat ist nur der Zahnriemen fällig und man sollte mal die Bremsflüssigkeit wechseln. Das Ventilspiel ist zeitunabhängig erst bei 30000km zu kontrollieren bzw einzustellen.  

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb MikeMechanic:

wenn die Monster erst 7600 auf der Uhr hat ist nur der Zahnriemen fällig und man sollte mal die Bremsflüssigkeit wechseln. Das Ventilspiel ist zeitunabhängig erst bei 30000km zu kontrollieren bzw einzustellen.  

Genau so. Ventilspiel erst bei Erreichen der Kilometerleistung laut Serviceheft.

Ich würde konkret in der Werkstatt Deines Vertrauens anrufen und fragen. Meine Schätzung für den reinen Riemen-Wechsel wäre so 350,- Euro.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 57 Minuten schrieb Kermit70:

wenn die Monster erst 7600 auf der Uhr hat ist nur der Zahnriemen fällig und man sollte mal die Bremsflüssigkeit wechseln. Das Ventilspiel ist zeitunabhängig erst bei 30000km zu kontrollieren bzw einzustellen. 

Das wären interessante Neuigkeiten da ich bei meiner 1200er BJ 2016 immer 24.000km im Hinterkopf hatte was mich nach ca. 2.000 weiteren Kilometern eine größere Rechnung erwarten ließ. Heute Abend nochmal nachschauen.

Wenn es stimmt, was es bestimmt tut, gleich mal überlegen wofür ich diese Moppedkohlen dann verjuble (#Zubehör).

Share this post


Link to post
Share on other sites
37 minutes ago, Carnivore said:

Das wären interessante Neuigkeiten da ich bei meiner 1200er BJ 2016 immer 24.000km im Hinterkopf hatte was mich nach ca. 2.000 weiteren Kilometern eine größere Rechnung erwarten ließ. Heute Abend nochmal nachschauen.

Wenn es stimmt, was es bestimmt tut, gleich mal überlegen wofür ich diese Moppedkohlen dann verjuble (#Zubehör).

Kannst du selber im Handbuch nachsehen. Dann siehst gleich ob der Händler dir was aufschwatzen will ;) 

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Carnivore Wartungsintervalle sind generell 15.000km und 30.000km, einmal jährlich oder nach 5000km jeweils neues Öl. Zahnriemen nach 5 Jahren oder 30.000km (dann auch mit Ventile einstellen). Das sind so die Eckdaten... und der andere Kram wie Reifen, Kette, Bremsflüssigkeit, Ringe an den Gabeln usw sollte ja jedem einigermaßen klar sein und ist relativ selbsterklärend. Eigentlich recht benutzerfreundlich im Vergleich zu den Japanern, finde ich.

Edited by SoylentDom

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb SoylentDom:

Eigentlich recht benutzerfreundlich im Vergleich zu den Japanern, finde ich.

Bei meiner Z900 gibt es keiner Zahnriemen, Ventilspiel alle 42000, Ölwechsel alle 6000 oder jährlich (völlig normal) und inspektion alle 12000 was ist da jetzt nicht benutzerfreundlich ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb MikeMechanic:

Bei meiner Z900 gibt es keiner Zahnriemen, Ventilspiel alle 42000, Ölwechsel alle 6000 oder jährlich (völlig normal) und inspektion alle 12000 was ist da jetzt nicht benutzerfreundlich ?

Weil es da auch andere Negativ-Beispiele gibt. Musst ja nicht direkt ein einziges Beispiel herauspicken, wo es anders ist, um meine gesamte Aussage als nichtig darzustellen :) Meine älteren Reisbrenner brauchen mehr Aufmerksamkeit als meine M1200S.

Und zum Thema "meine Z900 hat keinen Zahnriemen": Steuerketten werden zwar gerne als wartungsfrei (oder wartungsarm) verkauft, aber die Spanner müssen trotzdem gewartet und erneuert werden, damit sie nicht zu locker läuft und sich einfrisst. Kommt also aufs gleiche raus... hat alles seine Vor- und Nachteile.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 19 Minuten schrieb MikeMechanic:

Bei meiner Z900 gibt es keiner Zahnriemen, Ventilspiel alle 42000, Ölwechsel alle 6000 oder jährlich (völlig normal) und inspektion alle 12000 was ist da jetzt nicht benutzerfreundlich ?

🤔 Es ist und bleibt eine Kawasaki 😁😋

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 26 Minuten schrieb MikeMechanic:

Bei meiner Z900 gibt es keiner Zahnriemen, Ventilspiel alle 42000, Ölwechsel alle 6000 oder jährlich (völlig normal) und inspektion alle 12000 was ist da jetzt nicht benutzerfreundlich ?

Japanische Technik in einem Ducati Forum anpreisen kann auch schon mal einen Shitstorm nach sich ziehen.

Eigentlich wollte ich - vom Arbeitsplatzrechner aus - dieses lustige Bildchen googeln, wo ein Männeken auf Japan pinkelt und es posten.

Meine Schlagwörter in Google waren "piss" und "Japan".

o

m

G

Gleich geht bestimmt die Türe in meinem Büro auf und der Chef zieht mir die Ohren lang......

 

 

  • Haha 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb SoylentDom:

Und zum Thema "meine Z900 hat keinen Zahnriemen": Steuerketten werden zwar gerne als wartungsfrei (oder wartungsarm) verkauft, aber die Spanner müssen trotzdem gewartet und erneuert werden, damit sie nicht zu locker läuft und sich einfrisst. Kommt also aufs gleiche raus... hat alles seine Vor- und Nachteile.

ich hatte bisher eine CB400F (da mußte man nur eine Schraube lösen und wieder festziehen, so war die Kette wieder gespannt) Z750E, fazer fz6 By. 2000, Fazer FZ6 by.2007. TRX, ZR7, jetzt Z900 hatte noch nie Probleme mit der Kette. Wie oft muß man den bei den 2 Ventil Ducatis den Zahnriemen wechseln. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

@MikeMechanic Mag mich jetzt nicht trollen lassen, ob die Steuerkette bei Deinen Japanern geiler ist als der Zahnriemen bei Ducati. Die generelle Wartung ist - von den Wartungsintervallen her - bei meinen Japanern aufwändiger als bei meiner modernen Ducati. Nicht sehr viel, aber spürbar.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im Endeffekt kostet der Ducati Service über die Jahre auch nicht mehr als bei anderen Motorräder sofern man zum offiziellen geht. 
bei Harley z.b sind jedes Jahr zwischen 450 und 600 fällig. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.