Jump to content

Kettenrad- und Ritzelmuttern an 1100 EVO Bombenfest


Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich muss heute mal das Schwarmwissen anzapfen. Es geht darum, dass ich weder die Ritzelmutter, noch die Mutter fam Kettenrad lösen kann. Weder mein Schlagschrauber mit immerhin 1300 Nm Lösemoment,noch ein 1 m Drehmomentschlüssel bewegen die hintere Mutter auch nur einen mm. Vielmehr ist es so, dass ich sogar bei durchgetretener Bremse und meinen Bruder der auf dem Monster sitzt und diese drückt, das Rad durchdrehe. Die Ritzelmutter bewegt sich schon gar nicht, weil durch die Übersetzung noch weniger geht.

Ich vermute mal, das irgendjemand die Muttern mit endfester Schraubensicherung aufgesetzt hat, oder ist das normal. Die Radmutter mit immerhin auch 160 Nm kann ich immer entspannt lösen.

Weiß jemand noch einen Trick wie ich das Rad blockieren könnte?

 

Gruß Udo

Link to comment
Share on other sites

Zugringschlüssel von Gedore ist die Lösung und dann bei der Montage das LM47 drauf machen.

Tieflader hatte da eine super einfache Lösung zum fixieren. Finde nur den Beitrag gerade nicht. Brett drunter und mit einem Ratschenspanngurt festziehen.

Nein Schraubensicherung glaube ich nicht. Wenn man das ohne Fett montiert und dann vielleicht noch zu fest anzieht, dann ist das so. Teilweise schon ab Werk grenzwertig. Bei der oberen Schraube von meinem Federbein hab ich Angst gehabt das sie abreist. Da hat auch der gute 1000er Makita nix bewirkt. Lange Stange und irgendwann hat es Klak gemacht.

Du kannst natürlich auch bei der LKW Werkstatt Deines Vertrauens vorbei fahren und das mit dem LKW Schlagschrauber anlösen lassen. Viel hilft viel.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Bevor du mit Schlagschraubern der Endgegnergröße drauf losgehst, würde ich eine Heißluftpistole verwenden. Loctite hat in der Regel eine Lösetemperatur von 180 Grad und wird vorher vielleicht schon weich. Sollte denn einer drin sein. Wärme schadet weniger als zuviel Gewalt.

  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

vor 58 Minuten schrieb Wolle68:

Tieflader hatte da eine super einfache Lösung zum fixieren. Finde nur den Beitrag gerade nicht. Brett drunter und mit einem Ratschenspanngurt festziehen.

Gute Idee um die Drehbewegung vom Rad zu fixieren, aber wenn die Mutter so fest sitzt wie vom TE beschrieben, nützt auch die beste Blockierung nichts. Zugringschlüssel oder Stahlnuss, eine 2 m Stahlstange und ein paar helfende Hände, die die Konstruktion und das Bike sichern sollten ausreichend sein. Der Schlagschrauber aus dem LKW- oder Landmaschinenbetrieb wäre natürlich auch eine allerletzte Maßnahme...mit dem muss man auch gar nichts blockieren, dafür ist die Masse des Hinterrads viel zu träge.

Edited by Spirit64
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Bisher hat sich alles Butterweich gelöst... Die Konstruktion ist auch für schwere Fälle geeignet, zumindest fixiert sie deutlich fester und sicherer das Hinterrad um an der Hinterradmutter arbeiten zu können. Ich bin nicht so für Schlagschrauber, wenn es sich vermeiden lässt.. 

Ging sich damals auch nur darum, ne Heimlösung zu zeigen. Nicht jeder hat nen 8 Bar Kompressor zu Hause mit Schlagschrauber 😉

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Spirit64:

Gute Idee um die Drehbewegung vom Rad zu fixieren, aber wenn die Mutter so fest sitzt wie vom TE beschrieben, nützt auch die beste Blockierung nichts. Zugringschlüssel oder Stahlnuss, eine 2 m Stahlstange und ein paar helfende Hände, die die Konstruktion und das Bike sichern sollten ausreichend sein. Der Schlagschrauber aus dem LKW- oder Landmaschinenbetrieb wäre natürlich auch eine allerletzte Maßnahme...mit dem muss man auch gar nichts blockieren, dafür ist die Masse des Hinterrads viel zu träge.

Für ganz harte Fälle könnte man ein längeres Brett wählen (Hebelgesetz), zwei passende Löcher für den Spanngurt durchbohren und den Kollegen draufsitzen lassen.

Das A und O ist aber gutes Werkzeug wie der Zugringschlüssel mit passender Verlängerung von Gedore. Die Verlängerung muss halt richtig massiv sein um das Drehmoment gut zu übertragen.

Edited by Wolle68
Tippfehler
Link to comment
Share on other sites

Ok vielen Dank für die guten Tipps. dann werde ich mal meine letzt Bohle ein Stück kürzen und die Spanngurtvariante probieren. Das klingt vielversprechend. Gutes Werkzeug für die Aktion habe ich.  Ich werde erst mitte nächster Woche dzu kommen, berichte aber dann!

 

Gruß Udo

Link to comment
Share on other sites

Ich hab es auch nur mit solch einer Blockade und einem gaaanz langen Hebelarm geschafft. Egal was manche hier schreiben wie einfach es geht:
Ich schraube schon 40 Jahren an Moped, so eine festsitzende Mutter habe ich noch nicht kennengelernt.
Viel Erfolg.
Thomas

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Am 19.5.2024 um 08:10 schrieb Wolle68:

Tieflader hatte da eine super einfache Lösung zum fixieren. Finde nur den Beitrag gerade nicht. Brett drunter und mit einem Ratschenspanngurt festziehen.

Mal die große Schnüffelnase ausgepackt....🤣
Das suchst, @Wolle68 => 

 

Weiterführende Infos ab Seite 3: 

 

Link to comment
Share on other sites

Heute hatte ich dann endlich Zeit mich nochmal mit den Muttern zu befassen. Ich melde Vollzug!!!! Die Methode mit dem Brett und Spanngurt hat es geschafft. Ich musste nur den Fußrastenträger abbauen um mit meinem großen Drehmomentschlüssel nach unten drückend und nicht nach oben ziehend arbeiten zu können.

 

Vielen Dank euch Allen für die Tipps!!!

  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

Sag ich doch 😄

Ich lass mich gerne eines anderen belehren, aber meine Brett/Spanngurt Methode ist simpel und funktioniert immer... 

Dazu von einem alleine Anwendbar und ohne Schlagschrauber... 

Freut mich, das es geklappt hat 👋

  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

Hey Tieflader,

 

ich war zwar alleine, hatte das Monster aber auf meiner Hebebühne sauber festgespannt weil ich doch recht heftig am Hebel drücken musste um die Muttern zu lösen. ich glaub einfach auf dem Seitenständer wär das nix geworden!.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Indem Sie unsere Webseite nutzen, bestätigen Sie die Annahme unserer Terms of Use und Privacy Policy. In der Privacy Policy wird erklärt, wie wir personalisierte Daten und Cookies für personalisierte Werbeanzeigen nutzen. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.. Lesen Sie auch Google’s Privacy & Terms.