Jump to content

timd

Members
  • Content Count

    173
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

timd last won the day on January 12

timd had the most liked content!

Community Reputation

90 Excellent

1 Follower

About timd

  • Rank
    Advanced Member
  • Birthday 07/08/1974

Personal Information

  • Name
    Tim
  • Wohnort
    Radebeul
  • Motorrad
    M1100

Recent Profile Visitors

867 profile views
  1. Wenn die mit dem neuen Rahmenkonzept das 950er Monster auf <170kg fahrbereit drücken könnten, fände ich’s wieder ok. 😉
  2. Stimmt. Manchmal hört man vor lauter Metal die Motoren nicht 😉😄
  3. Hat Baujahr 2015 auch schon die Größe, oder kam das erst später? Die Reifenfritzenseiten geben für das Baujahr 190/55 an - stimmt das überhaupt?
  4. Nee, da gibt‘s noch mehr Auswahl. Guck mal bei Mopedreifen oder anderen Händlern, gib die 821 im passenden Baujahr an, und schau nach. https://www.mopedreifen.de/Motorrad/DUCATI/MONSTER+821+AB+2014.html?id=506
  5. So, heute bin ich mal richtig fremd unterwegs gewesen. Kawasaki hat zu Probefahrten geladen, na gut, dachte ich, guckst du mal, was kryptische Kürzel wie H2SXSE+ bedeuten. Kurz und gut: Hässliches Moped mit einer Sitzposition, die ein bisschen froschartig anmutet, sprich, die Knie sind ordentlich gebeugt, man sitzt aufrecht, aber die Lenkerstummel sind gefühlt auf Kniehöhe, und nicht weit weg davon. Alles, was da so passiert, liegt unter einem - nicht wirklich sportlich, nicht wirklich tourig. Rein subjektiv ungünstig zwischen den Stühlen. Aber der Motor, der ist krass, auf sehr unspektakuläre Weise. Schub ohne Ende fast ab Standgas, völlig ohne irgendwelche Vibrationen (vielleicht gibt's welche, aber als V2-Fahrer merkt man einfach nichts davon). Einmal auf der Autobahn sanft am Gasgriff drehen: 200; Gas wegnehmen: lustiges Kompressorzwitschern. Kann man mal ausprobieren! Der Kawasaki-Mann sagte das übliche: "wiegt 262 Kilo, merkt man aber nicht" - Doch, merkt man. Beim Rangieren, klar, aber auch bei allem anderen ausser vielleicht dem Beschelunigen auf der Geraden. Fazit: Sollte ich spontan im Lotto gewinnen, und mir die Garage vollstellen wollen, würde ich nicht beim Kawa-Händler vorbeikommen. Trotzdem schön, das Ding mal probiert zu haben
  6. Das ist ein Trick von denen: wenn sie nach einem halben Jahr Wartezeit schlecht passen, behältst du sie trotzdem, weil du nicht nochmal so lange auf Ersatz warten möchtest. 😉
  7. ÄHallo Frank, willkommen im Café. Monster 1100 fahre ich auch, die 1198 ist in Planung, da braucht es aber noch häusliche Überzeugungsarbeit. (wobei ich bis jetzt nur Panis probegefahren bin - sind die Vorgänger echt so viel unbequemer?) Egal - Gute Kombination! LG, Tim
  8. Die Wahl der Bremspumpe hat immer auch mit dem Kolbendurchmesser der Bremszangen zu tun. Wenn du bei der Kawa andere Zangen hattest, kann das Übersetzunsverhältnis zwischen Pumpe und Sätteln dennoch dasselbe gewesen sein wie jetzt. Der Wechsel auf einen 18er Geber würde jetzt dazu führen, dass du mehr Kraft aufwenden musst, bei gleichzeitig schlechterer Dosierbarkeit. Hatte die Kawa auch ABS oder waren die Leitungen direkt verlegt (kann ja auch mal Ursache für ein indirekteres Gefühl sein)? Perfekt entlüftet ist alles?
  9. Ist wahrscheinlich die händlerinterne Statistik. Da würde ich nicht lange beim KBA suchen.
  10. Auf jeden Fall. Sogar der Türstopper im Tannenheim passt!
  11. „Ach, so schnell war ich? Wissen Sie, Herr Wachtmeister, meine Brille ist nicht mehr so gut, da kann ich das nur schlecht ablesen“
  12. LEIDER bin ich nicht mehr in der Nähe - wünsche Dir aber viel Spaß.
  13. Hab jetzt auch ins Heft geschaut. Was sind das eigentlich für geheime Testfahrten, in denen der Fotograf denselben Fahrer auf dem Speed Triple-Prototypen und dem S1000R-Prototypen erwischt? Reifenfreigabetests vielleicht? Oder können die Hersteller schon komplette „Testcrews“ samt Paparazzi mieten, damit die Hefte mit Infos versorgt werden?
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.