Jump to content

Recommended Posts

vor 3 Stunden schrieb Paolo:

wie ist es mit gummihärte? vom hören sagen: Die mitas brauchen ewig bis die auf temperatur kommen, wie ist bei dir? :)

Ich fahre den TouringForce, der klebt schon beim Abbiegen aus der Garage.

Hatte bzgl. Griffigkeit noch keine Probleme mit dem Mitas.

Die Diablo Rosso 2 Werksbereifung dagegen war in meinen Augen völlig unpassend für ein Landstraßen-Motorrad.

Gut und sicher fühlte ich mich mit dem nie.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 10 Stunden schrieb Paolo:

wie ist es mit gummihärte? vom hören sagen: Die mitas brauchen ewig bis die auf temperatur kommen, wie ist bei dir? :)

Keine Ahnung. Fühlt sich an, wie jeder andere Reifen auch. Wenn der Motor warm ist, dann gibt es Knallgas 🔥
Dieses Temperaturdings habe ich noch nie verstanden. So ein Reifen wird doch schnell warm, wenn man ihm mal Zunder gibt 🤔
Ich fahre aber auch nicht bei 5-10°C.

 

Edited by zillo
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb zillo:

Keine Ahnung. Fühlt sich an, wie jeder andere Reifen auch. Wenn der Motor warm ist, dann gibt es Knallgas 🔥
Dieses Temperaturdings habe ich noch nie verstanden. So ein Reifen wird doch schnell warm, wenn man ihm mal Zunder gibt 🤔
Ich fahre aber auch nicht bei 5-10°C.

 

Ich habe 1000-1200m von zuhause zum Riedbergpass, da merkt man extreme Unterschiede der Reifen auf den ersten Km.

 

Bildschirmfoto 2021-08-30 um 22.09.28.png

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Ich konnte die Mitas Touring Force gestern auf kaltem, feuchten sowie nassem und schlechtem Asphalt bei Regen ausgiebig in den Bergen testen.

Auch unter diesen widrigen Bedingungen hab ich stets volles Vertrauen in die Gummis, keine Rutscher oder sonstige Unarten feststellbar.

Ich fahr da aber auch etwas gemächlicher als auf trockener Piste.

  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

Ich werde gerne dazu noch einmal was schreiben.

Grundsätzlich verhält der Sport Force sich auch hier in den Dolomiten sehr neutral. Minimales Aufstellmoment auf der Bremse, wenn man noch nicht richtig eingelenkt hat und auf Spur ist. Also besser vorher Bremsen, oder nach dem Einlenken, wenn es richtig zur Sache geht. Hart auf der Bremse einlenken mag er nur mit Nachdruck. Die 2,3/2,5 habe ich auf 2,2/2,2 reduziert, damit ging er fühlbar geschmeidiger. Eventuell müsste man noch einmal an die Dämpfung des Fahrwerks und etwas weicher gehen, da die Karkasse sehr steif ist. Da ich aber morgen wieder mit Gepäck fahre, bleibt das so. Hart am Gas ( so ab 7-8000 rpm an der Tuono) kann er hinten schon manchmal leicht beginnen zu Driften, aber bisher alles kontrollierbar. Man muss aber auch bedenken, dass ich um an Jo‘s 12er Monster dranbleiben zu wollen die Kehren im 1. nehme und voll rausbeschleunige sofern der Asphalt es zulässt. Gleichzeitig muss das Vorderrad einigermaßen am Boden bleiben. Etwas tricky, da auch der Grip hier sehr unterschiedlich ist. Stelle ich die Traktionskontrolle zu defensiv ein, bremst sie mich im 1. zu stark aus.  Leider spüre ich wenig vom Vorderrad, geht nicht weit, bricht nicht aus, kündigt aber irgendwie auch nichts an. Insofern bin ich noch etwas unsicher, wie viel das Vorderrad verträgt. Ob er so gut ist, oder ob er irgendwann schlagartig abreißt. 🤷🏼
Für das Herumgefeile in der Norddeutschen Tiefebene aber auf jeden Fall mehr, als genug, da braucht es keine besonderen Anforderungen. Im wirklich sportlichen Grenzbereich würde ich dem neueren Sport Force + EV oder RS aber auf jeden Fall noch eine Chance für die harte Gangart geben.

Wenn man es aber nicht übertreibt und „normal sportlich“ unterwegs ist, kann ich den Reifen  bedenkenlos empfehlen. Wie er sich bei richtig nasser Straße (bisher nur feucht, oder kurz nass) werde ich wohl morgen erfahren.

  • Like 1
  • Thanks 2
Link to comment
Share on other sites

Am 15.9.2021 um 23:55 schrieb zillo:

Wie er sich bei richtig nasser Straße (bisher nur feucht, oder kurz nass) werde ich wohl morgen erfahren

Heute war es ein ziemlicher Eiertanz. 
Wir hatten von Südtirol bis nach Ingolstadt fast nur Dauerregen mit sehr viel Wasser auf den Straßen. Ein wirkliches Vertrauen hat sich bei mir nicht eingestellt, bzw. der Grenzbereich war nur zu erahnen. Hinten deutlicher, als vorne. Fahrbahnmarkierungen, Gullideckel oder Bitumenstreifen führten schnell zu einem leicht ausbrechenden Hinterrad. Allerdings waren die Temperaturen insbesondere in den Höhenlagen auch sehr niedrig. Das von mir gefahrene ältere Mitas Modell hat m.E. auch noch keinen Silikaanteil. Der Rosso 4 hat auf der Monster aber scheinbar auch geschwächelt. Die Bedingungen waren auch recht extrem. Freiwillig würde man bei dem Wetter wohl auch eher nicht fahren, die Sicht war teilweise sehr stark eingeschränkt. Sobald es zwischendurch wieder etwas trockener wurde war alles gut. 
Wir haben es überstanden und ab morgen bleibt es dann hoffentlich wieder trocken.
 

  • Like 2
  • Thanks 3
  • Sad 1
Link to comment
Share on other sites

Am 7.5.2021 um 07:58 schrieb Tool:

Er IST ein geschmeidiges Stück Gummi. Noch lebt er. 😁 Im Sommer kommt ein neuer drauf. Und wenn ich der einzige bin, der das gute Stück noch fährt 😂

Willkommen im Club. 😂 Ich tu mich auch schwer, von ihm loszukommen. ❤

Link to comment
Share on other sites

Am 17.9.2021 um 00:41 schrieb zillo:

Heute war es ein ziemlicher Eiertanz. 
Wir hatten von Südtirol bis nach Ingolstadt fast nur Dauerregen mit sehr viel Wasser auf den Straßen. Ein wirkliches Vertrauen hat sich bei mir nicht eingestellt, bzw. der Grenzbereich war nur zu erahnen. Hinten deutlicher, als vorne. Fahrbahnmarkierungen, Gullideckel oder Bitumenstreifen führten schnell zu einem leicht ausbrechenden Hinterrad. Allerdings waren die Temperaturen insbesondere in den Höhenlagen auch sehr niedrig. Das von mir gefahrene ältere Mitas Modell hat m.E. auch noch keinen Silikaanteil. Der Rosso 4 hat auf der Monster aber scheinbar auch geschwächelt. Die Bedingungen waren auch recht extrem. Freiwillig würde man bei dem Wetter wohl auch eher nicht fahren, die Sicht war teilweise sehr stark eingeschränkt. Sobald es zwischendurch wieder etwas trockener wurde war alles gut. 
Wir haben es überstanden und ab morgen bleibt es dann hoffentlich wieder trocken.
 

Man muss sagen, dass man mit dem Reifen durchaus fahren kann. Der Power einer scharf gefahrenen Tuono ist er allerdings auch unter trockenen Bedingungen nicht wirklich gewachsen. Jetzt nach etwa 3000km ist er hinten fertig und teilweise schon unter der TWI Markierung. Für den Weg nach Hause wird es noch reichen, ohne auf der Karkasse zu fahren 😬
Da dar Vorderreifen aber noch gut ist, kommt hinten noch einmal der neuere Sport Force+ für 95€ als 190er drauf. Dann sollte der Satz komplett fällig werden und sofern dieser auf der Tuono auch nicht überzeugt kommt wieder etwas Anderes her. War und ist mal ein Versuch, 2 Hintere und ein Vorderreifen für unter 250€ zu Testen.

  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

vor 9 Stunden schrieb zillo:

Man muss sagen, dass man mit dem Reifen durchaus fahren kann. Der Power einer scharf gefahrenen Tuono ist er allerdings auch unter trockenen Bedingungen nicht wirklich gewachsen. Jetzt nach etwa 3000km ist er hinten fertig und teilweise schon unter der TWI Markierung. Für den Weg nach Hause wird es noch reichen, ohne auf der Karkasse zu fahren 😬
Da dar Vorderreifen aber noch gut ist, kommt hinten noch einmal der neuere Sport Force+ für 95€ als 190er drauf. Dann sollte der Satz komplett fällig werden und sofern dieser auf der Tuono auch nicht überzeugt kommt wieder etwas Anderes her. War und ist mal ein Versuch, 2 Hintere und ein Vorderreifen für unter 250€ zu Testen.

Das ist mal eine Aussage mit der man was anfangen kann.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.