Jump to content
Rhodos

Zahnriemen zu laut - Normal?

Recommended Posts

Hallo zusammen, 

ich habe endlich ein Monster. Der Zustand ist sehr gute, der Service wurde gemacht, aber ein lautes Geräusch, ein Quietschen ist da. Ich glaube sind die Zahnriemen, oder ihre Kugellager. Ich finde es zu laut, nicht normal. Er erhöht sich mit der Drehzahl, und besonders beim Gas-wegnehmen.  Der Werkstatt, der hin mir verkauft hat, meint die Zahnriemen wurden gerade jetzt gewechselt. Und die sehen eigentlich neu aus. Es ist vielleicht normal, dass ein neue Zahnriemen so laut ist? Sonst was kann sein? 

Hier ein Video un ein paar Bilder. 

20190414_140009.jpg

20190414_140013.jpg

20190414_140019.jpg

20190414_140024.jpg

Edited by Rhodos

Share this post


Link to post
Share on other sites

So wie es sich anhört, dürfte das sehr wahrscheinlich ein singendes Rollenlager im Zusammenhang mit den neuen Riemen und deren höherer Spannung sein...das kann man ganz gut herausfinden, wenn die Riemenspannung mal etwas verringert wird. Wenn das Geräusch dann leiser bzw. unaufälliger wird, könnte das an einem defekten Spannrollen- oder Umlenklager liegen.

Ich würde mal versuchen, die Rollenlager auf Spiel und Freilauf zu überprüfen...wenn eines festgeht und deswegen der Riemen reisst, geht das für den Motor böse aus...O.o

Edited by Spirit-64

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Daniele,

ich schließe mich Jo an. Dieses Neben - Geräusch gehört nicht zu einem normalen Motorlauf, bzw. Abrollgeräusch der Zahnriemen.

Unbedingt nachsehen was es sein könnte !

Gruß Matthias

P.S. Meine S 4 R rennt seit Herbst 2018 wieder. Steuergerät war defekt.

Yipiiiee, wie geil auf einmal Ducati fahren is :  )

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Kollegen..

endlich nach vielem Lesen, habe ich es geschaffen, die spannung  von Zahnriemen zu messen. Der waagrecht war doch zu gespannt. Ich habe hin wieder an der richtige spannug gebracht. Und die 4 Umlenklager sind alle in Ordnung, ohne Spiel und laufen frei.  Aber... der Geräusch hat sich nicht geändert.

Ein Mechaniker meint dass das Geräusch ist doch viel lauter als normal, und es handelt wahrscheinlich um einem inneren Kugellager. Motor aufmachen und es wechsel wird viel zu teuer. Es lohnt sich nicht. Aber die Riemenscheibe in der Mitte, die Ziehende, (das Geräusch kommt von der Seite) kann einfach getauscht werden, ohne das Motor zerlegen? Wurde ich dann es probieren.

Es ist deprimierend, beim fahrt das Quietschen  ist so laut, dass bedeckt alles anders..  

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 22 Stunden schrieb Rhodos:

Und die 4 Umlenklager sind alle in Ordnung, ohne Spiel und laufen frei.  Aber... der Geräusch hat sich nicht geändert.

Ich bleibe dabei: Rollenlager. Sorry ein defektes Kugellager im Innenraum wäre aussen nicht so deutlich hörbar, das Geräusch ist eher aussen. Tausch' mal die (Spann)Rollenlager aus und du hast Ruhe. Das obere Spannrollenlager ist mit nem Schraubbolzen mit Sechskantkopf befestigt (?), dass gehört auch eher so wie bei dem anderen Spannrollenlager darunter. Vielleicht hast du ja die Möglichkeit, einmal die Rollen testweise von einer anderen 750er umzubauen (ist natürlich ne kleine Aktion ¬¬), die sich nicht so übel anhört wie deine. Dann hättest du Klarheit, ob's die Rollen sind.

Edited by Spirit-64

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hm bei mir war es mal ein hauptlager welches kaputt war 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Hermann, hattest dann das Gleiche Geräusch, bei niedrigen und mitteren drehzahl, noch lauter beim gaswegnehmen? Das Geräusch kommt direkt hinter die zentrale Riemenscheibe, die die zwei Zahnriemen zieht. Ein Mechaniker meint dass es ist doch eine innere Lager, Kugel- oder Roll- wies ich nicht. 

Und hast du dann es die Carter aufgemacht und es gewechselt? Was hat es gekostet, sind ide Geräusche alle weg? Welche Lager war genau?

Jo, dass Geräusch sieht ja kommen von drinnen, aber wenn ich die ersatz-umlenker finden sollte, versuche ich die zu tauschen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gleiche Geräusche  . Hauptlager der Kurbel Welle war defekt  kosten beim freundlichen ...  unbezahlbar wenn es ein versierter Schrauben ist darfst mit min. 1500 euro rechnen . Also unwirtschaftlich wenn's machen lässt. Bestenfalls selber den Motor aufmachen 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hm, echt ne schwierige Kiste mit dem Kurbelwellenlager, der Aufwand würde ja wirklich kaum lohnen. Vielleicht mit den äußeren Rollenlagern anfangen, mal großes Glück haben und das Geräusch ist weg. Wenn nicht, überlegen so mit dem Geräusch und parallel aufkommenden Depressionen weiterzufahren (--> eigentlich nicht ratsam wenn Kurbelwellen- oder sonstiges Lager innerhalb des Motors festgeht und statt Fahrfreude nur Trübsaal wegen des Geräuschs aufkommt) oder den Hobel zu versenken...äh...will sagen, zu verkaufen. :|

Edited by Spirit-64

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn es das hauptlager ist dann fährst nicht mehr weit und der Motor und Lima ist total Schrott 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 16.5.2019 um 02:04 schrieb Rhodos:

Heute abend habe ich  halbe stunde gefahren und halbierte motorstärke gemerkt. 

Jetzt mal Tacheles. Du bist damit bei der unklaren Sachlage gefahren? Sorry aber ganz echt bist nicht Oder? Wenn der Motor festlegt dann ist das Geschrei gross. Ich Klinke mich mit guten Ratschlägen und Tipps mal aus 

  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.