Jump to content

tnc

Members
  • Content Count

    314
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    16

tnc last won the day on February 14

tnc had the most liked content!

Community Reputation

368 Excellent

6 Followers

About tnc

  • Rank
    Member

Personal Information

  • Motorrad
    S4RS

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hi Max, kleiner Tip am Rande... der Kotflügel besteht ja aus 2 Teilen. Die eigentliche Befestigung an der Schwinge hat einen kleinen Nachteil. Mit der Zeit sammeln sich zwischen Schwinge und dem Carbonteil ganz feine Steine und Sand etc. an. Das arbeitet sich mit der Zeit so weit in die Schwinge ein, dass die irgendwann mal nicht. mehr so schön ist an jener Stelle. Wenn du den HR-Kotflügel nicht vorhast jemals wieder zu tauschen, dann ist das egal. Ansonsten hilft ein strapazierfähige Klebefolie zwischen Schwinge und Aufflagefläche des Kotflügel Halters... Nichts desto trotz... m. M. n. bester Kotflügel der für die S4RS verfügbar ist.
  2. Bin mir fast sicher es liegt an den Felgen... (Scherz beiseite... die Bilder sind von 2017. Lowsider auf dem Hockenheimring...)
  3. Wurde ja schon zigfach empfohlen... ContiRoadAttack3... Bisher ein absolut problemloser Reifen... Funktioniert wunderbar!
  4. Krankhafter Perfektionismus... 💯
  5. Sehr informatives und sehenswertes Interview rund um's Fahrwerk: Motorradfahrwerk von A-Z - mit 2 Öhlins Experten... 👍
  6. Der Threadersteller soll einfach informiert darüber sein und wissen was er sich da in das Bike bastelt. Fahre selbst einen LifePo und habe 0 negative Erfahrung damit gemacht. ABER, ich kontrolliere in regelmässigen Abständen ob der Rest der elektrischen Anlage auch noch einwandfrei funktioniert...
  7. Li-Ion auf keinen Fall. Wenn dann eine LiFePo... Am besten aber auch mal diesen Thread hier sorgfältig durchlesen: Und den hier auch: Beste Grüße.
  8. @Basstler: Wirklich sehr sehr schön geworden! Wärst du so nett vllt. ein paar Detailbilder der Räder einzustellen? Das ist der erste Gold-Ton der dem Ducati Racing-Gold Metallic tatsächlich ziemlich nahe kommt. Auf alle Fälle sehr gute Wahl. Bin beeindruckt. 👍
  9. Die Ruckdämpfer sind von AEM und gibt's wie immer über unseren Titanspezialisten IM-Manufaktur zu ordern. 265€ der Satz für die S4RS... Fahre ebenfalls mit 15/45, weil ich ein 14er Ritzel vermeiden wollte, aufgrund der höheren Belastung auf die Kette... gibt aber ja genügend andere die auch damit zufrieden durch die Gegend fahren. Gibt keinen Grund warum ich jemals wieder auf 15/43 zurückwechseln würde. Fährt sich "untenrum" gefühlt geschmeidiger. Und da ich gerne auf kleineren Strecken unterwegs bin mit vielen Kurven und nicht allzuvielen Highspeed-Passagen, hat sich diese Übersetzung für mich als richtig gut rausgestellt.
  10. Hi Nico, fahre bei der S4RS mittlerweile die 3. Saison mit 520er Kette. Hier ein Link zum Beitrag mit Details zum Umbau: 525 auf 520 Umbau (Vergleich) Beste Grüße, Tien.
  11. @rocroc: Einfach ein Augenschmauss was du immer mit den Bilder machst So schöne kräftige Farben und dabei noch so klar... wirklich schön.
  12. So... und wieder startet die Gute in das diesjährige Jahr 2019. Alle Flüssigkeiten erneuert. Weitestgehend alles kontrolliert... Zum letzten Zwischenstand gab's ein paar dezente Veränderungen, ansonsten läuft die liebe Monster wie eine 1. Schöne Saison euch allen!!! Brembo P4 CNC 30/34 Sättel verbaut mit Z04 Rennbelägen Rundum frische LC600 Bremsflüssigkeit befüllt Andere Ventildeckel 😎 Carbonhalterung für die Fresco-Töpfe (vielen Dank an @s4-michel) Zahlreiche Titanparts von @Tieflader Ebay-Kühlergitter zum Schutz vor Steinschlag und Gummiabriebsknubbel... (Überlege noch bzgl. der Kabelbinder... das geht wohl eleganter 🤔) Motul Factory Line Motocool "Fertig"-Kühlflüssigkeit (Füllmenge: 2,35 L einschließlich des Ausgleichbehälters gefüllt mittig zwischen MIN - MAX Zwischenupdate bzgl. der Metzler Racetec RR K3 Reifen: Ist zwischenzeitlich der 4. Satz den ich fahre und hab eigentlich gar keine Bedürfnisse was anderes auszuprobieren. Bin hochzufrieden mit dem Reifen solange man sich auch an die Empfehlungen haltet. D.h. am besten mit Reifenwärmer und dann auch entsprechend auf Temperatur halten. Dann ist der Bodenkontakt hergestellt und die Verbindung fühlt sich gut und sportlich an. Laufleistung weiß ich jetzt nicht so ganz genau, aber max. 2000km, eher etwas weniger bei +/- 80° Reifentemperatur. Der vordere hält zumindest bei meiner momentanen Fahrweise länger. Kann den für die Rennstrecke als Hobby-Amateur absolut empfehlen. Klar fahr ich nur aus Spaß und nicht um die Zeit, aber es ist doch gut zu merken und zu spüren dass da einfach noch eine Menge Reserven im Reifen stecken. Bin wirklich beeindruckt, dass diese kleine Auflagefläche der Reifen diese Schräglagen und Kräfte ermöglichen kann. In meiner 7-jährigen Beziehung mit dem Monster gab's es bisher nichts weltbewegend kompliziertes oder schwierig zu bewältigendes Problem. Regelmässige Pflege und Instandsetzung vorausgesetzt find ich die S4RS ist ein grundsolides Moped. Erleichtert erstmal einfach um alles was nur unnötigerweise und funktionslos rumhängt. Da hat ja so jeder seine Vision wie das Moped dastehen soll. Im Anschluss hab ich dann darin investiert einfach höherwertiges Material zu verbauen. Einfachste und fast unbedenklichste Variante sind da dann tatsächlich das Investieren in eine Unzahl von Titanschrauben und titan Sonderanfertigungen (bspw. geschmiedete Bremssattelschrauben mit 12-kant Aufnahme von Marcel). Insbesondere wenn die Monster mal in Fahrt ist, gibt's nichts wichtigeres als zu Wissen das die Leinen halten wenn sie gestoppt werden muss. Hab aufgrund meines Jobs vermutlich ein relativ knackigen Händedruck. Hatte mir deswegen mal überlegt was eigentlich als erstes versagen würde wenn soviel Druck auf der Bremsleitung ist, und es nichts mehr zu komprimieren gibt. Da versagt vorher wohl eher irgendeine Dichtung bevor die Sattelhälften überhaupt was spüren. Dennoch ist Sicherheit so eine zweischneidige Sache, eigentlich eindeutig. Es gibt keine. Dennoch eine beruhigende Investion in meinen Augen. Und außerdem sind die Schrauben schön anzuschauen und Marcel hat's gefreut die zu machen Das Brembo Schweißband über dem Bremsflüssigkeitsbehälter verhindert das Insekten mit 100% Tötlichkeit am Behälter aufschlagen. Ich bin mir sicher das Band hat die Zahl der Toten Insekten verringert. Ja... auch von den Bildern konnte ich die Finger nicht lassen... Monster etwas in Szene gesetzt. Vielen Dank für die ganze Inspiration deiner Fotografie @rocroc. Hab eine etwas ältere Nikon P330 wieder zum Leben erweckt und einfach mal ein paar Fotos geschossen. Einfach erstmal nur darauf geachtet brauchbar belichtet zu Fotografieren. Die Daten wurden dann als .RAW (bei Nikon als .NRW-Dateien) abgespeichert. Mit der Freeware (und dem kostenlosen Pendant zu Adobe's Lightroom) Darkroom dann importiert und parallel zu verschiedenen YouTube Tutorials einfach ausprobiert was denn welcher Einstellregler bei zahlreichen Möglichkeiten verursacht. Ist schon beeindruckend wie man einem "flachen" Bild wieder anfängt das Leben einzuhauchen. Das war es mir am Ende dann auch egal dass die Holzplatte für den Seitenständer herhalten musste. Ein authentische Aufnahme. Nur akzentuiert Bin echt happy mit der S4RS! So eine potente Fahrmaschine.
  13. Kühlergitter über Ebay kaufen und selbst bauen... 15€...
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.