Jump to content

foobar423

Members
  • Posts

    283
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    5

foobar423 last won the day on December 11 2021

foobar423 had the most liked content!

Personal Information

  • Wohnort
    Berlin
  • Motorrad
    Krümel (M600 Rennstrecke), Bambi (M600 Straße), Admiral (1100-2v Rennstrecke)

Recent Profile Visitors

2,758 profile views

foobar423's Achievements

Apprentice

Apprentice (3/14)

  • Reacting Well
  • Very Popular Rare
  • Dedicated
  • Conversation Starter
  • First Post

Recent Badges

118

Reputation

  1. Das hatte ich weiter oben ja schon geschrieben, NW Gleitlager auf Grund der viel zu stramm gespannten Riemen. Das ist aber auch nur fern-geraten wegen des Kommentars in der Rechnung und das es erst auftritt wenn der Motor warm ist. Was zum Beispiel so Dinge wie gebrochene Hilfsfeder ausschliessen sollte. Es ging ja jetzt erstmal nur ums Klackern, wenn das am liegenden Zylinder lauter ist als am stehenden, dann wird die Quelle des Geräusches wohl dort zu suchen sein. Am Ende ist es aber auch nur ein Hinweis wo man mit dem Zerlegen anfängt. Um das reinschauen kommt man damit nicht herum.
  2. Da die Rahmen baugleich sind und schon einige größere Motoren in 600er Monster gebaut haben, wird die Anpassung der Papiere nicht das Problem sein. Ich könnte mir übrigens auch vorstellen das neben den Leistungsdaten zwischen 900 und 900 i.e. im Fahrzeugschein, auch noch andere Angaben unterschiedlich sind, was dazu führt das du dort ebenso Änderungen eintragen lassen musst. Ich denke da spontan an Euro2 vs. Euro3 Norm, letzte gilt ja für Motorräder ab 1.1.2000, ob das jetzt für die 900 i.e. gilt weiss ich allerdings nicht und ob du die Euro3 mit der 900er Vergaser schaffst kein Plan. Aber alles so Dinge die auch geklärt sein müssen und die eventuell einen Rattenschwanz nach sich ziehen. Da ist 600 oder 750 Rahmen mit Unbedenklichkeitsbescheinigung von Ducati Deutschland mit deinem 900er Motor ausstatten echt einfacher.
  3. Sieht mir für die Laufleistung vollkommen okay aus, bei den 600ern sieht das schlimmer aus. Übrigens laufen die trotz des Klapperns einfach weiter, ist halt so. Ich glaube ja nicht daran dass das Klappern von den Kolben kommt, das abreissen der Krümmerschrauben kannst dir sparen, da wirst du nichts entdecken. Hast du denn jetzt mal versucht das Klappern zu lokalisieren?
  4. Die Strebe, an welche die Airbox mit zwei Schrauben befestigt wird, ist bei dem i.e. Rahmen weiter hinten, ich könnte mir vorstellen dass dies dann nicht mit deiner Vergaser-Airbox passt. Es fehlen dem Rahmen ausserdem die Befestigung für diese kleinen grauen Kästchen links und rechts im Rahmen in denen die Vergaser ihren Druckausgleich überhalb der Membran mit der Aussenluft herstellen. Logischerweise hat der i.e. Rahmen noch laufer Befestigungen für Zündspulen und so Kram der an der Vergaser nutzlos sind. Vielleicht wäre ein einfacherer Weg den Rahmen einer Vergaser 600er oder 750iger zu finden, die gibt es öfter mal und sind tatsächlich baugleich mit dem 900er. Hinzu kommt das die eventuell angenehmer mit dem eingetragenen Standgeräusch sind.
  5. Es gibt da einen kaputten Monster Motor in der Ecke Pforzheim an dem ich interessiert wäre um ihn über den Winter wieder aufzubauen. Falls jemand zufällig aus der Gegend in Richtung Berlin/Brandenburg mit dem Auto unterwegs ist und den Motor mitnehmen könnte, dann bitte per PN melden!
  6. Das Kolbenkippeln der 600er ist ein bekanntes Problem, das sieht man dann sehr auffällig an den Spuren in der Zylinderlaufbahn in Kipprichtung, vor allem am liegenden Zylinder. Sollte man dann relativ einfach mit einem Endoskop durchs Kerzenloch mit Kolben auf UT erkennen können. Bei anderen 2V Motoren, vor allem die neueren, hab ich davon aber noch nichts gehört. Mal versucht mit der alten Methode des Schraubendrehers mit Griff ans Ohr und andere Seite an den Motor versucht die Stelle zu lokalisieren aus welcher Ecke das Klackern her kommt? Zumindest welcher Zylinder das erzeugt sollte man damit feststellen können. Wo ich auf der Rechnung "Zahnriemen waren viel zu Fest" lese.. die Nockenwellenlagerung bei den 1000/1100 Motoren auf der NW-Deckelseite ist ein Gleitlager, ich will ja nicht den Teufel an die Wand malen aber wenn die Riemen tatsächlich viel zu Stramm waren (leider steht im Werkstatthandbuch auch ein Irrer Hz Wert) dann könnte es sein das die Gleitlager der NW im Zylinderkopf ausgeschlagen sind und daher das klackern kommt, was passen würde das es besonders bei warmen Motor passiert, wenn das Öl dünnflüssiger ist.
  7. Danke fürs Angebot, Tank hab ich hier aber selbst liegen. Ich brauche vor allem den Durchmesser der Nut in welchen der O-Ring hinein kommt.
  8. Hi, ich suche jemanden der zufällig die Grundplatte für die Benzinpumpe eines Plastiktanks einer Einspritzermonster zur Hand hat, ich bräuchte da ein paar Abmessungen der Grundplatte. Durchmesser der Nut für den O-Ring zB. Theoretisch in Frage kommende Modelle müssten die 620, 800er, S2R und eventuell auch die 750 IE sein. Vermutlich auch 695. Wie gesagt, nur die mit Plastiktank. Diese hier ist vermutlich gemeint https://www.stein-dinse.biz/product_info.php?products_id=53035#prettyPhoto
  9. In der Tat! Deswegen neue obere Gabelbrücke aus Alu und Bremsflüssigkeitsbehälterhalter aus Schlüsselbein-Titan ans kleine Renn-Krümelmonster angebaut!
  10. Vorne eine Brembo 5-Speichen Felge spart rund 1kg, also jetzt bei den Felgen mit zwei Bremsscheiben. Hinten was leichteres für 160/60 findest du nicht im Ducati-Baukasten, ich hab deswegen eine 5" aus einer 690iger KTM genommen. Ist halt nicht Plug&Play.
  11. Hab meine Monster EVO verkauft und noch ein DDA dafür übrig. Wird einfach an den Diagnosestecker angeschlossen, im Cockpit aktiviert und dann kann man damit diverse Daten vom Steuergerät während der Fahrt aufzeichnen und sich nach dem Auslesen in der dazugehörigen Software anzeigen lassen. Teilenummer ist 28620421A und funktioniert wohl auf 696/796/1100/EVO und Hyper EVO, also den Baureihen mit Siemens Steuergerät. Von mir allerdings nur in der 1100EVO getestet. Preis: 80EUR+Versand
×
×
  • Create New...

Important Information

Indem Sie unsere Webseite nutzen, bestätigen Sie die Annahme unserer Terms of Use und Privacy Policy. In der Privacy Policy wird erklärt, wie wir personalisierte Daten und Cookies für personalisierte Werbeanzeigen nutzen. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.. Lesen Sie auch Google’s Privacy & Terms.