Jump to content

Volumaex

Members
  • Posts

    15
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Volumaex

  1. @ducatipati: kaputt von 10w40? Kann ich mit aktuell knapp 270tkm nicht nachvollziehen. Motor ist immer noch nicht revidiert oder reapariert worden.wie kommst du zu der aussage? lg
  2. Ich würde, wollte ich heute ein moped kaufen,keine ducati nehmen.da ist nix mehr dabei,was mir gefällt,technisch zusagt oder sonst emotion weckt. freue mich,dass ktm in der motogp zeigt,dass gitterrohrrahmen auch funzt. bmw baut mittlerweile mit den kassikmodellen die schönsten fahrgestelle. Wenn nur nicht der grottenhässliche warzenmotor wäre. aber mein monster ist ja zum glück noch ganz taufrisch. lg
  3. Momstersiggi, deshalb der satz mit dem jeck! also gehts noch Davon ab stellst du ja in deine garage,was du magst, aber meine meinung dazu habe ich und darf ich auch kund tun.
  4. Was ist denn an nem 5er bmw klassik? 635, 850,z1, ok,aber ne 5er,nee aber jeder jeck is anners 😃
  5. Das gewäsch zieht sich über jahrzehnte durch. so wie ein mercedes immer noch als tolle qualität gilt, dabei ist das ganze premiumgetue nur heisse luft. ganz grundsätzlich ist das ganze elektronikgeraffel das, was evt. Ärger macht.unabhängig vom fabrikat. lg volumaex
  6. das wilbers 641 ist genial. habe ich für die 750er nach meinen angaben erstellen lassen. konfiguriert für betrieb mit sozia,kann es so weit verstellt werden, dass meine frau mit ihren 56kg, immer souverän unterwegs ist. das teil vermittelt extrem gleitendes fahrfeeling, durch die beiden druckstufendämpfungen. kanaldeckel nur noch in der gabel spürbar. dazu habe ich ds vor nem jahr über nen händler bei ebay für unter 600 euro bekommen. wollte mein öhlins bei der 900er jetzt tauschen,leider für den kurs nimmer zu haben. gruß volumaex
  7. Diese teiel bewirken den druckausgleich der vergaser.die boxen sind dazu da,dass dies nicht durch den fahrtwind über gebühr verfälscht wird. evt. Kannste das woamders unterbringen. lg
  8. Shaka ponk. Läuft volle lotte bei offener garage, damit die nachbarn auch was von haben
  9. Zu bedeutet, dass keine revision oder reparaturen nötig waren. das ventilspiel wird nur noch alle 50tkm kontrolliert,weil sich da nix mehr tut. zahnriemenwechsel regelmässig, ölwechsel (immer das gute castrol vollsynthetik), warm fahren. Der motor hat die güte eines trwckers aus den 50er jahren. was bisher am motorrad zu ersetzen oder revidieren war, kam eigentlich immer aus japan. die keihin vergaser, die showa gabel, das hitachi anlasserrelais. es ist noch der kupplungszylinder verbaut, gerade ist die 48z kupplung nach gut 120tkm am ende. vorher die kupplungen machten max. 65tkm. bremsscheiben original nach 90tkm vorne gegen abm classikscheiben getauscht. diese müssen nächstes jahr neu.hinten ist die dritte scheibe drin, ich nutze die hinterradbremse als throttle-control. diverse kettensätze durch, der verbrauchte reifenstapel dürfte aufeinandergelegt die zweithöchste erhebung im dorf sein einzige macke, aber auch schon ewig, die ritzelwelle hatte sich an der but durch die sicherungsvleche so eingelaufen, dass die konstrultion nimmer funzte. Mittlerweile ist die welle dort an der nut abgeflext, das originalritzel bekommt ein halbes dazu,um den hinteren teil de rwellle zu nutzen. Irgendwann muss mal neue welle rein,aber ob ich das noch erlebe? gerade neuen kettensatz montiert,der hält wieder um 30tkm. Früher max. 2jahre, mittlerweile fahre ich aber nur noch zwischen 6-12 tkm im jahr. ah und vor einem jahr ging eine zündspule kaputt. lenkkopflager halten meist um 60tkm, gabelsimmerringe und lager braucht es ab und an und das öhlins bekam letztes jahr nach mehreren revisionen ne neue kolbenstange. So das wars jetzt aber, selbst die sitzbank ist noch original.
  10. Naja, dan mach ich mal das,was im duc-forum bekannt ist/war. aktuell 262 tkm. Motor ist immer noch zu. gruß volumaex
  11. Nachdem in unserer m750 das originale am ende war und ich sowieso das als zweipersonengenutzte moped auf nen guten stand bringen wollte, habe ich in das beste federbein von wilbers investiert. Es wurde nach meinen spezifikationen zusammengestellt und ist beeindruckend. verstellbar in zug- druck-stufe, so wie zusätzlich in druck für die schnellen bewegungen, deckt das federbein von 60kg meiner mit bekleidumg versehenen frau, bis zum zweimannbetrieb mit gemeinsam 140kg im outfit, alles perfekt ab. ich empfinde es sogar besser als mein öhlins in der 900er. zugegeben mit knapp 600 euro nicht billig, aber zum fahren heden cent wert. es wurde aber noch weiter umgerüstet, volleijstellbare öhlins showa, doppelte bremsen vorne, 5.5 zoll felge mot 180/55x17 hinten und 120/70x17 vorne, dazu die alukastenschwinge der 900er. alles per einzelabnahme eingetragen, dem dekraprüfer hats gefallen. natürlich auch rundum stahlflexleitungen. nu kann man mit 2 leuten auf dem moped die kurven nehmen, als wenn nur einer drauf sitzen würde. gruß volumaex
  12. Einfach erschreckend, was aus dem ursprünglichen monsterkonzept wurde.es hat die an,utung einer waschmaschine. irgendwie auch,als wenn schon mal frontalcrash stattgefunden hätte. aber eigentlich vollkommen egal. interessant ist, dass verhältnis verkaufter scrambler zur neuen monster. der scrambler ist viel näher am alten konzept. gruß volumaex der heutzutage keine duc kaufen würde.
  13. Die Sarden sind ein ganz eigenes Volk. erst mal verschlossen, aber wenn man sie braucht, von unendlicher Herzlichkeit. du hast da ein ganz tolles zuhause gefunden, ob du den Weg zurück noch findest? oder lieber gar nicht mehr zurück? lg volumaex, der leider 2007 zuletzt in Sardinien war und noch nie mit der Duc.
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.