Jump to content

sascha796

Members
  • Content Count

    15
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

5 Neutral

About sascha796

  • Rank
    Member

Personal Information

  • Name
    Sascha
  • Wohnort
    Hamburg
  • Motorrad
    Monster 796 ABS

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Danke @Gerd_KW, eine schlüssige Lösung! Ich hatte den Sensor nicht weiter angezweifelt, da es so kalt hier oben im Norden dann auch nicht wird. Dachte ich zumindest. Ich kenne die Messbereiche des Sensors, in denen er keine Fehler verursacht, leider nicht. Das die Werte durch einen Stabilizer verändert werden, hielt ich nicht grundsätzlich für unlogisch, eben nachdem ich auch gemerkt hatte, dass es mit neuem Benzin keinen Fehler mehr gab. Es ist über die Zeit aber natürlich auch draußen ein paar Grad wärmer geworden. Deine Lösung erklärt auch das Verhalten des nicht mehr auftretenden Fehlers,
  2. Kurzer Nachtrag: Mit neuem Benzin ohne Additiv wird kein Fehler mehr angezeigt. Würde daher absolut davon abraten, einen Stabilizer über den Winter zu verwenden. Zur nächsten Winterpause werde ich dann wohl das Benzin abpumpen, im Auto verfahren und zum Saisonstart 10 frische Liter von der Tankstelle holen.
  3. Macht Spaß zu rätseln ich würde sagen v.l.n.r. : Suzuki SV650, Monster 1200, BMW 310, Monster 2021
  4. @Heinz Deine Anleitung am Anfang stimmt mit dem Handbuch überein. Die Riemen werden auf angelöste Nockenwellenriemenscheiben bei blockierten Nockenwellen gesetzt und gespannt. Die Markierung der Doppelriemenscheibe an der Kubelwellenübersetzung muss dabei mit der Kerbe am Gehäuse fluchten und die Kurbelwelle muss blockiert sein. @ed796Für die Monster 796 gilt: Gemessen wird ausgehend der Doppelriemenscheibe zwischen der festen Spannrolle (stehender Zylinder) und der beweglichen Spannrolle (liegender Zylinder). Die Montagewerte neuer Riemen sind 145 Hz (liegender Zylinder) 160 Hz (stehende
  5. Also ich zähle mich hier mal zur jüngeren Zielgruppe und finde die neue Monster nicht interessant. Optik spielt insbesondere bei einer Ducati für mich eine große Rolle, neben dem Klang und der Ergonomie. Ich finde daher die Übertragung von damaligen Vorgehensweisen mit dem Rahmen konträr zu Rückschritten im Design. Der Krümmer samt Kollektorbox erinnert an die 2000er oder früher und passt nicht zu dem modernen Aeropaket. Eine Ducati sollte meiner Meinung nach vom Anspruch immer das gewisse Extra haben, das die Konkurrenz nicht hat, weil es für eine Serienproduktion eigentlich zu teuer bzw. zu
  6. Sehr schick, der zeitliche Aufwand mit den Blinkern hat sich meiner Meinung nach optisch sehr gelohnt! Da an der 796 die Übersetzung auch sehr lang ist, würde mich interessieren, wie viel Unterschied der eine Zahn (Original müsste 15 sein?) weniger bringt und in welchem Bereich? Aktuell könnte ich auf den 6. Gang auch verzichten.
  7. Ah ok danke, das ergibt Sinn, dass dies das Teil ist, das den Fehler auslöst. Passt dann auch mit dem Handbuch überein. Nachdem ich jetzt nachgelesen habe wie dieser Sensor funktioniert, sollte sich der Fehler von alleine lösen, wenn das Motul Additiv weggespült ist bzw. vernachlässigbar verdünnt wurde. Es wäre dann, so lustig es im ersten Moment klingt, tatsächlich eine einfache Fehlerbehebung durch tanken. Der hitzeabhängige Widerstand (NTC) verändert den durchgehenden Strom an das Mess-/Steuergerät, sodass eine Unterscheidung zwischen Luft und Benzin ermittelt werden kann. Bei Luftmesswerte
  8. Danke, ich hab den Stecker geprüft und die Kontakte gereinigt. Sah nichts auffällig aus. Am Tank und den Verbindungen konnte ich auch nichts erkennen. Ich hab das restliche Wintergemisch auch schon wieder fast vollständig verfahren und bereits neu getankt. Die Bezinpumpe lief während der Fahrt (ca. 100km) einwandfrei und auch die Reserve wurde problemfrei angezeigt und angezapft. Der Fehler wird aber leider immer noch angezeigt, wenn ich etwas länger als eine Minute warte und neu auf Zündung gehe, außer wenn der Motor noch warm ist, sprich nach dem Tanken oder nach einer kurzen Trinkpause, wof
  9. Hallo zusammen, ich habe nach der Winterpause die ersten Runden gedreht und die Motorkontrollleuchte mit dem Fehlercode Fuel angezeigt bekommen. Laut Handbuch der 796 M5 hat demnach der "Sensor NTC Kraftstoffreserve" einen Kurzschluss. Liegt das an einer schlechten Steckverbindung oder kann eher es auch andere Gründe haben? Vor der Winterpause habe ich ein Benzinstabilisator benutzt, Motul Stabilizer, danach Batterieladegerät ran und es sind 4 Monate vergangen. Ansonsten habe ich die Gummis und Schläuche der Tankentlüftung erneuert. Viele Grüße Sascha
  10. Hallo zusammen, beim ersten Betätigen der Kupplung (ohne laufenden Motor) nach ein paar Wochen Stillstand gibt meine Monster (M5 796 32tkm) immer ein glockenartiges Geräusch von sich (Ein Schlag). Wenn sie häufig gefahren wird, tritt das Phänomen nicht auf. Ich konnte das Geräusch leider noch keinem Teil zuordnen. Das Phänomen tritt beim wiederholten Betätigen nicht mehr auf. Den Kupplungsnehmer hab ich gereinigt, die Schaltstange kontrolliert, den Kupplungszug gespült. Die Kupplung funktioniert einwandfrei. Mir kommt es so vor, als würde die Kupllung recht schnell bei Stillst
  11. Hi Gerrit, welche Werkzeuge hast du dir denn individuell angepasst und wofür? Vielleicht könntest du eins vorstellen oder beschreiben? Ich denke eine kleine Sammlung von Ideen in diesem Thema erweitert sicher den eigenen Horizont und so kann vielleicht nicht nur ich als Fragender etwas dazulernen.
  12. Hallo zusammen, mich interessiert, welche Erfahrungen ihr mit unterschiedlichen Arten von Werkzeugen gemacht habt und welche ihr wofür präferiert. Man kann sich die Arbeit ja oft deutlich einfacher machen z.B. durch T-Griff Schlüssel, Kugelkopfinnensechskant, etc. anstatt dafür einen kleinen Inbusschlüssel zu nehmen. Welche Werkzeuge würdet ihr nicht mehr missen wollen, wenn ihr an eurer Monster schraubt? Viele Grüße Sascha
  13. Hallo Frank, stimmt, witzig Vielleicht sieht man sich in der Saison auch mal. Ich wünsch dir bis dahin auf jeden Fall viel Erfolg bei deinen Vorhaben? Viele Grüße, Sascha
  14. Hallo zusammen, ich habe diese Spiegel montiert: Gazzini 10028777 Spiegelform: Achteck E-Zeichen: ja Sichtfeld im Vergleich zum Serienspiegel: deutlich besser, da weiter außen um den Ellenbogen herumgeschaut werden kann, sprich ich muss den Ellenbogen nicht mehr anwinkeln, um nach hinten zu sehen. Die Spiegel lassen sich völlig individuell einstellen, da das ganze Set modular ist. Vibrationen im Vergleich zum Serienspiegel: nicht störend, gleich wie bei den Originalspiegeln. Die Lenkerenden sind allerdings gleichzeitig Gewichte. Anmerkungen / Besonderheiten: Das G
  15. Hallo zusammen, ich bin auf dieses Forum durch ein Video von ducstyle gekommen (neue rote Monster) und bin von den Beiträgen hier begeistert. Ich selbst bin 26, fahre erst seit einem Jahr, bei mir ist es eine 2013 Monster 796 ABS in rot. Ich beschäftige mich neben dem Fahren auch sehr gerne mit der Technik. Ich freue mich auf einen guten Austausch mit euch zu spannenden Themen und vielleicht begegnet man sich ja auch mal. Meine Hausstrecke ist die L208 zwischen der 207 und 404, meiner Meinung nach die beste Strecke im Osten von Hamburg, wenn auch leider etwas kurz. Viele Grüße
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.