Jump to content

EsDe

Members
  • Content Count

    101
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

26 Excellent

About EsDe

  • Rank
    Advanced Member

Personal Information

  • Name
    Stephan
  • Wohnort
    Augsburg
  • Motorrad
    Monster 821 R1150GS

Recent Profile Visitors

704 profile views
  1. Hallo Walter, damit hält man die Steckachse für das Vorderrad fest und hindert diese am drehen, wenn die Vorderachsmutter angezogen wird. Guckst Du hier: https://www.duc-store.de/epages/15495490.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/15495490/Products/Werk.RM.01 Gruß Stephan
  2. Hast Du schon eine Probefahrt mit dem 14er Ritzel gemacht? Mich interessiert um wieviel der Motor höher dreht bei 100 km/h. Kannst Du vielleicht mal psten. Danke vorab.
  3. Ist auch das drin was auf der Verpackung steht? 🙂 Vielliecht hast Du nur einen Virus bekommen....
  4. Hallo, jetzt wir neben dem Saisonauftakt der Moto GP auch noch das Renne in Thailand verschoben: https://www.motorsport-total.com/motogp/news/coronavirus-motogp-event-in-buriram-thailand-wird-verschoben-20030201 Scheißcoronavirus!!!
  5. Hallo Stefan, vielen Dank für die Info, werde mir auch die "Arbeits Beschaffungs Maßnahme" besorgen. Grüße Stephan
  6. Hallo Remus, PTFE wird auch als Teflon bezeichnet. Teflon hat die schöne eigenschaft, dass es sehr gute Gleiteigenschaft besitzt. Du mußt nix mehr schmieren. Ich habe keine zusätzliche Schmierung eingebracht, allerdings auch nix "abgewischt". Einfach die Folie vorsichtig zwischen Griff und Lenker geschoben und gut war's. Gruß Stephan
  7. Ich habe die Lösung mit der PTFE-Folie von Tante Louise seit Anfang an an meinem Gasgriff verbaut, mit dem Erfolg, dass das Spiel zwischen Griffhülse und Lenker komplett eliminiert ist. Hab das auch am Erstmoped seit ca. 15 Jahren verbaut und funktioniert dort ebenso gut. Für die Montage an der Monster habe ich damals nur des Lenkerendengewicht abgeschraubt und die Folie (ohne Demontage des Gasgriffes) zwischen Hülse und Lenker geschoben. Das Ganze hat keine fünf Minuten gedauert.
  8. Hallo Sven, ich verwende Mannol Kettensägenöl, gibt's im Netz z.B. bei Ebay, 1 Liter reicht Dir vermutlich die nächsten 10 Jahre. Zum "Schmiermechanismus", schau einfach mal ein paar Beiträge früher, da habe ich beschrieben, wie ich mit zwei Kanülen und einem Y-Verteiler "punktgenau" schmiere. Mittlerweile habe ich für den Y-Verteiler eine Klemmung an der Schwinge, damit komm ich mit den Kanülen noch weiter unter das Kettenblatt und somit aus dem Bereich wo die Kette "schlägt". Somit verstellt es die Kanülen nicht.
  9. Ich "verfüttere" seit über 15000 km ausschließlich Kettensägenöl. Funktioniert bis jetzt einwandfrei und schmiert auch gut. Die Pampe, die sich um das Ritzel ansammelt ist aber auch nicht ohne. Ich mach den Bereich um das Ritzel deshalb einmal im Jahr sauber, d.h. ich hole den Siff (Gemisch aus Staub, Schmutz und Öl) mit einer kleinen Spachtel.
  10. Ich bin der Meinung, dass es solange kein Tempolimit auf ABs geben wird solange die Automobilindustrie dies nicht will! Der Industriezweig ist in Deutschland so groß und hat so eine mächtige Lobby dass den Herrn Politikern mit auf den Weg gegeben wird wohin die Reise und das Tempolimit gehen soll. Verkehrzahlen (mit Unfällen, Toten oder CO2-Ausstoß) spielen hier mMn eine untergeordnete Rolle.
  11. Hallo Lothar, herzlich willkommen und weiterhin viel Spaß mit Deinen Ducs. Der Trend zum Zweitmoped nimmt immer mehr zu... Viele Grüße aus Pfersee. Wenn Du Lust hat dann schau doch mal am Augschburger Stammtisch vorbei, näheres in der Rubrik: Treffpunkte und Meetings.
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.