Jump to content

Ottovalvole

Members
  • Content Count

    240
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

46 Excellent

About Ottovalvole

  • Rank
    Advanced Member

Personal Information

  • Name
    Tom
  • Wohnort
    Köln
  • Motorrad
    M 1200S 2018, 998 FE 2004

Recent Profile Visitors

535 profile views
  1. Also ich bin bei der Optik auch noch nicht hin und weg. Der Auspuff wird denk ich auch noch geändert, der Acra ist sicherlich die Racing version, in Serie könnte ich mir gut etwas á la V4 vorstellen ohne das Röhrchen. Na ja, mal sehen wie sie denn schlussendlich ausschaut Grüße Tom
  2. Ich oute mich mal.. Für mich stellt sich nur die Frage: Technisch und optisch gelungen? Technisch bin ich du zuversichtlich. optisch.. Naja.. die alte SF war nicht so mein Ding, konnte den Hype nie verstehen Erfüllt die neue (für mich) beide Voraussetzungen, wird sie gekauft. Ne Tuono Factory kostet auch 20k Euro, und hat nicht mal nen verstellbaren Kupplungsgriff. Grüße Tom
  3. Kalt wars:-/ Zudem recht nass am 2. Tag Na ja, aber die Monster läuft ganz gut, es ist jedoch erschreckend was man in nur 13 Jahren Abstinenz alles so verlernt🤣 Grüße Tom
  4. Hast Du denn den compatibility check gemacht? Grüße Tom
  5. Das die italienischen Größen „optimistisch“ sind stimmt sicherlich 😂 Letztlich ist aber egal was draufsteht solange es passt. Zum Akku, ich beispielsweise benutze seit ca. 25 Jahren thinkpads, kommen ja auch aus China. Ich wechsle alle 5 Jahre das Modell und gebe das alte weiter. Die Akkuleistung lässt im Lauf der Zeit nach, aber echt Aussetzer hatte ich noch nie. Alles über einen Kamm zu scheren ist schlichtweg engstirnig. Wer kalibriert denn den mechanischen Auslöser und stellt somit sicher das der beim Sollwert ausklinkt? Das System ist günstig, recht zuverlässig und wartungsarm, hat somit seine Berechtigung. Deswegen die elektronischen Systeme schlecht zu reden macht keinen Sinn.
  6. Frag mich noch mal wenn ich 10 Ausfahrten hinter mir habe, aber aus dem Bauch raus würd ich sagen: kein Problem. Dauert doch nur 3 sec, bis dahin hab ich noch net mal die Handschuhe an, Dainese macht das mit zwei Druckknöpfen, da gibts nur Auf oder Zu, keine falsche Positionierung
  7. Echt jetzt? Schon schräg.. Panik bekommen wenns das Smartphone unter 30% hat aber ne Kombi die alle 15-20 Betriebsstunden mal annen Lader muss ist schwer zu handlen. Der Rest der oben angeführt Batterieproblematik ist aus meiner Sicht unbegründet, einen Billigst Massenware Speicher mit einem LiPo AKKU zu vergleichen und daraus Schlüsse zu ziehen ist unrealistisch Das korrekte Verschließen der Kombi sollte übrigens mit und ohne Airbag obligatorisch sein. Passform muss allerdings gegeben sein, keine Frage. Dainese hat mittlerweile eine Damenkombi im Programm Was mir viel mehr aufstößt sind die Race, bzw Street Konfigurationen und das dies nicht selbst geflasht werden kann. Hier wird meines Erachtens unnötig Potential verschenkt. Grüße Tom
  8. Auch von mir Willkommen in die Nachbarschaft Grüße Tom
  9. Kann ich nicht sagen, hab nicht gefragt. Grüße Tom
  10. Sicherheitstechnisch und technisch sind zwei verschieden Begrifflichkeiten;-) Grüße Tom
  11. Der SBK Basispreis ist ja gedeckelt, es steht jedem Hersteller frei das zu nutzen. Wenn Mainz in der BL aus Kostengründen mit neun Mann auflaufen würde käme auch keiner auf die Idee das zB Dortmund das dann auch müsste. Es war im Rennsport schon immer und überall so das der erfolgreich war der das Regelwerk bis ins letzte auslotet. Grüße Tom
  12. Hi all, ich bin da gerade auch im Thema: Dainese 2019 ist deutlich leichter als 2018, sicherheitstechnische Unterschiede gibt es nicht. Lt. Dainese wird für einen Einteiler eine maximale Bearbeitungszeit von 14 Tagen nach Einsendung bei Auslösung garantiert. Ein weiteres Kapitel ist Wartung. Dainese sagt 1x alle 5 Jahre, Kostenfrei bis auf Porto. Alpinestars lt. Store alle 24 Monate, ca. Preis 450€ Alke o.g. Infos sind aus den Stores Hab mir ne 2019 Misano gekauft, weil die am besten sitzt. Grüße Tom
  13. Ich hab das damals mal ausgelotet. Fazit: geht nicht mit vertretbarem Aufwand, sprich <10k€. Du musst im Prinzip die komplette Elektronik tauschen, und legal isses dann immer noch nicht. Kauf ne S, passende Federn, LD, Federbein umbauen, ggf. Druck- und Zugstufe anpassen. Sieht dann ungefähr so aus: Zur Not kannst du noch die 70ger Krümmer montieren und abstimmen lassen, das iss allerdings Essig mit Tüv.
  14. Hauptsache Sie wird schön Die SF fand ich persönlich jetzt optisch nicht so homogen, wir werden es erleben. Ich denke auch, EICMA ist der Vorstellungstermin. Grüße Tom
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.