Jump to content

Ministry

Members
  • Posts

    211
  • Joined

  • Last visited

About Ministry

  • Birthday 05/23/1987

Personal Information

  • Name
    Maik
  • Wohnort
    Chemnitz
  • Motorrad
    bis 2017: M1100. Aktuell: M1200s '16

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

Ministry's Achievements

Apprentice

Apprentice (3/14)

  • Conversation Starter
  • Reacting Well
  • First Post
  • Collaborator
  • Dedicated

Recent Badges

24

Reputation

  1. Ich suche für die M1200 Modelljahr 2014 einen originalen Kennzeichenträger für die Geschichte am Hinterrad (oder vielleicht sogar den Rizoma). Hat ggf. noch jemand etwas "rumliegen"? Danke!
  2. Den habe ich so vom Vorbesitzer übernommen. Ein bißchen täuscht sicher auch die Perspektive und das Handy wird nicht ganz parallel zum Boden gewesen sein. Erstmal fahren Bin nun auf jeden Fall ganz zufrieden mit dem Heck. Ohne Soziusgriffe und mit kleinen Blinkern eine gute Ecke schöner.
  3. Fertig Die Trennstelle bzw. Steckstelle war recht genau da, wo die Soziusgriffe sitzen. Der Adapter von Amazon hat leider nicht gepasst. Der sah etwas wie das Gegenstück am Motorradkabelbaum aus. Aber wiederrum auch nicht genau so. Hab dann letztendlich die alten Blinker von ihrem Stecker befreit und die Attos mit dem mitgelieferten Zubehör adaptiert. Der Blinker selbst sitzt auf einem selbstgebastelten, 3D-gedruckten Halterchen. Ganz schön viel gebastel, aber ich bin zufrieden.
  4. Weiß auf die Schnelle noch einer, wo genau der "Steckpunkt" der Blinker bei der M1200s (MJ14) ist? Tief unten richtung Batterie? Oder schon irgendwo unter dem Sitz? Danke!
  5. Welche Adapter genau meinst du? Solche? https://www.amazon.de/Blinker-Adapterkabel-Motorrad-polige-Stecker/dp/B086Q48RPD/ref=sr_1_5?keywords=adapter+stecker+ducati&qid=1650557062&s=automotive&sr=1-5
  6. Für die Profi Bastler bestimmt eine depperte Frage, aber: Blinkertausch an der M1200S (MJ14): LED Blinker hat sie ja laut Recherche schon. Daher braucht man m.E. keine Widerstände o.ä. Um die Blinker zu tauschen (Kellermann Atto sollen hinten dran) einfach die Kabel der originalen Abschneiden, Leitungen isolieren, mit den Crimps wieder verbinden und den Schrumpfschlauch drüber? Oder muss man mehr beachten? Danke schon Mal!
  7. Ich hab zwei Kellermann Atto herumliegen die nun ans Performance Heck meiner Monster 1200s (MJ14) sollen. Die jetzigen Blinker sind am Halteblech des Kennzeichens an Haltewinkeln befestigt, die leider einen sehr großen Ausschnitt haben (siehe Bild). Ich bin nun am rätseln, wie ich die Attos am sinnvollsten und schönsten befestigen kann. Kennt ggf. Jemand eine Plug&Play Lösung? Gibts nen Adapter zu kaufen? Wenn nicht, wie würdet ihr euch behelfen? Danke schon Mal!
  8. Zum Glück hat sie keine Trockenkupplung, sonst wöllte ich sie sofort haben!!! Eine sehr schöne EVO! Fein gemacht! Und nun viel Erfolg, dass alles herzu kommt und du fahren kannst.
  9. An der M1200 mit Performance Heck die Soziusgriffe entfernt. Hat Jemand einen Tipp für vernünftige "Mini"Blinker? Die Kellermann Atto finde ich zwar echt super, ich bin aber nicht bereit so viel Kohle dafür auszugeben... Bzw. müssen sie nicht minimal Mini sein solange sie sich schon in die Aufnahme am Kennzeichenträger integrieren.
  10. Nur ganz kleine porige Öffnungen. Wie mit einem 1er oder 2er Bohrer leicht eingesenkt.
  11. Ich hab die Bastellösung gewählt, weil ich das Performance Hecke habe und die Rizoma Abdeckungen da nicht wirklich passen.
  12. Frage ab die Bastelspezialisten Habe an meiner 1200er Monster (MJ16, also erste Generation) die Soziusgriffe modifizert (also die Griffe selbst entfernt). Nun bleibt ja eine "blanke" Fläche übrig. Leider ist das Material innendrin porös, sodass da nun offene Poren auf der Oberfläche zu sehen sind. Hat jemand einen Tipp, wie ich die vor dem Lackieren am besten schließen kann? Brauche ich eine spezielle GFK Spachtelmasse? Kann ich ggf. einfach Sekundenkleber nehmen, die Löcher schließen und dann anschleifen? Das Material nennt sich "Para GF50". Danke schon Mal!
  13. Vielleicht eine blöde Frage. Ich habe mich neulich bei höheren Geschwindigkeiten auf meiner 1200s von 2016 etwas erschrocken. Da ich schon länger untwergs war und durch das festklammern bei höherem Tempo haben mir die Leisten etwas gekrampft. Ich hab also die Beine etwas auseinander gemacht um zu entspannen. Wie auch immer. Dabei ist mir ein massives Rauschen von unterhalb des Tanks aufgefallen. Bei Gashahn zu war es weg. Mit Gashahn auf hat es mit der Gasstellung zugenommen. Wenn man die Beine schließt, hört man es nicht. Nur wenn die Beine als "Abschottung" weg sind. Muss das so? Ist das einfach nur das Ansauggeräusch? Habt ihr das auch? Danke schon Mal!
×
×
  • Create New...

Important Information

Indem Sie unsere Webseite nutzen, bestätigen Sie die Annahme unserer Terms of Use und Privacy Policy. In der Privacy Policy wird erklärt, wie wir personalisierte Daten und Cookies für personalisierte Werbeanzeigen nutzen. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.. Lesen Sie auch Google’s Privacy & Terms.