Jump to content

Spirit-64

Members
  • Content Count

    1,755
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    45

Spirit-64 last won the day on April 12

Spirit-64 had the most liked content!

Community Reputation

1,690 Excellent

2 Followers

About Spirit-64

  • Rank
    M12S (MY18)

Personal Information

  • Name
    Jo

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Die Auspuffklappe repariert, die immer hakte und nicht schließen wollte…und wenn die Anlage schon mal ab ist, kann man an diesem kalten, verregneten Sonntag hier im Norden auch mal in Ruhe eine Runde Anti Blau spendieren und den braunen Belag beseitigen…und dabei dann auch gleich die ganzen "Schweißspritzer", die beim verschweißen der Anlage entstehen (und bei der Produktion anscheinend auch niemandem großartig auffallen), mit einem Schlitzschraubendreher und Gummihammer abgestoßen…diese kleinen Pickel auf dem Edelstahl haben mich immer gestört und nun ist die Anlage endlich schön clean.
  2. Pünktlich zum Saisonstart ist die Öhlins Gabel an meiner M12S undicht geworden…ich hatte zwar sowieso vor, sie bald zur Revision zu geben, aber eben nicht jetzt. Das muss also bis zum nächsten Winter noch so gehen, deshalb war heute ein kleiner Service fällig. Und der ging so: - Schutzblech abbauen - Staubkappen lösen - mit ordentlich Bremsenreiniger die Staubkappen innen und die Unterseite der Standrohre, also die Simmerringe, säubern und trocknen - mit einem dünnen, flexiblen Stabilitäts-Plastikteil vom Hemdkragen eines Businesshemds vorsichtig von unten etwa 1 cm flach z
  3. Kringel Groß Dölln 2020...mal sehen, wie sich die aktuelle Lage dieses Jahr noch weiterentwickelt und ob entspannte Kringelbesuche -hoffentlich!- wieder möglich sein werden. 😏
  4. Merkwürdig. Der Fragesteller sucht die originale Öhlins Feder einer M12S und es kommen Hinweise und Angaben zur Feder der 821, die zudem gar kein Öhlins Federbein hat. Oder habe ich da etwas falsch verstanden?
  5. Die Teilenummer ist auf der Feder aufgedruckt, sollte bei der M12S original eine 1092-36/105 mit 170 mm Länge sein, kostet etwa 80 € (vlt. bei alpha Technik oder Zupin erhältlich). Hier eine etwas ältere Übersicht über die Öhlins Federn. Anhand der Federrate (hier 105 Nm) kann man die Teilenummer (1092-36) ermitteln...oder auch anders herum. Hier die konkrete Feder der M12S
  6. Man findet darauf keine E-Nummer, weil ein Kennzeichenhalter grundsätzlich keine hat und ABE / eintragungsfrei ist. Formal müssen nur Winkel des Kennzeichens und Abstand der Blinker stimmen und könnten beim TÜV kontrolliert werden. Na dann mal los!
  7. Komisches Teil, passt nicht an das Bike, sieht aus wie von Gucci oder Prada.
  8. Haha, sauber Marco Man kann die "Story" auch noch weiterschreiben: angemeldet heute Morgen mit Jahrgang '83, Wohnort Hamburg und Monster 1200. Jetzt also Baujahr '91 (soll wohl attraktiver machen ), Wohnort München und kein Motorrad mehr. Und das Profilbild hatten wir auch schon mal vor kurzem hier... Ich verstehe nur immer noch nicht den Sinn hinter dem wiederholten Quatsch ein Motorradforum vollzuspamen, aber vielleicht kann jemand mehr dazu sagen?
  9. Nein, die wurden geändert, weil Tankform unterschiedlich ist. @rocroc hat auf seiner M12er / MY20 die "alten" Vulturbike Aufkleber montiert, man sieht, dass sie den Linien des Tanks nicht überall folgen...bei Vulturbike wird nicht nach dem Baujahr unterschieden, lässt vermuten, dass es nur noch die Version für die aktuelle M12 gibt. https://vulturbike.com/en/228-30166-stickers-kit-for-ducati-monster-797-821-1200s-tank.html#/36-select_colour-matt_black/110-bike_model-ducati_monster_1200
  10. So wie ich es verstanden habe, holt man sich mit dem Entlüften überhaupt erst initial Luft in das System rein...meine 15er M821 mit knackigem Druckpunkt hatte jedenfalls auch mit Zubehörbremshebel in 2 Jahren keine derartigen Probleme...die Bremse wurde in der Zeit nie entlüftet.
  11. Leider nein Timur, sind verkauft, insofern könnte man hier auch zu machen. Grazie!
  12. Sorry, das hört sich weder plausibel an noch kann das der Grund sein. Dies würde ja bedeuten, dass der Führungskolben in der Pumpe, der den Druck vom Hebel überträgt, Spiel hätte bzw. dieses zulässt und ein Fehler in der Handpumpe vorliegt, der aber durch jeden anderen Hebel inkl. Originalhebel auch ausgelöst werden könnte. Auch mit dem Originalhebel wird jedenfalls keine Ruhe einkehren das Problem betreffend…die (hoffentlich für die Pumpe kompatiblen) ABM Synto Hebel mögen vielleicht suboptimal konstruiert sein, sind aber sicher nicht ursächlich bzw. wären sie vom Hersteller andernfalls
  13. Mutige Farbwahl, ungewöhnlich und so noch nie gesehen. Klasse, passt doch super zum schwarzen Bike! Gutes Gelingen beim Neuaufbau, das wird!
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.