Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'monster'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Ducati Monster Forum
    • Monster Cafe - Allgemeines
    • Neuvorstellungen
    • Bildergalerie
    • Bekleidung
    • Treffpunkte und Meetings
    • Reiseberichte
    • Rennstrecke und Fahrertrainings
    • Off Topic Forum
    • Internes
  • Schrauberecke - Ducati Monster Technik
    • Auspuffanlagen
    • Elektrik & Elektronik
    • Fahrwerk und Reifen
    • Motor und Antrieb
    • Optik und Zubehör
    • Technik allgemein
    • Monster FAQ Wissensdatenbank
  • Ducati Monster Gebrauchtmarkt
    • Biete
    • Suche
  • Sponsoren
    • Italobike Performance
    • Desmoworld

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


Über Dich


Name


Wohnort


Motorrad

Found 132 results

  1. Hallo liebe Monster Community, Ich heiße Frederic und bin neu im Forum. Ich bin seit gestern Besitzer einer Monster 821 Stripe 2016. Mein Problem ist, dass der Vorbesitzer versucht hat den Aufkleber vom Hauptscheinwerfer mit einer Drahtbürste zu entfernen. Wie es gelaufen ist sieht man auf den Bildern. Was kann man jetzt machen? Folieren? Lackieren? Kann man das Scheinwerfer Glas überhaupt von dem Metallteil trennen? Bin bisschen verzweifelt, denn bis auf diesen Markel ist die Maschiene 1A.
  2. Hallo Leute, mir wurde letzte Woche meine geliebte Bella geklaut. Hier ein paar Daten: 2014'er Ducati Monster 1200 weiß mit rotem Rahmen und roten Streifen auf Tank und Sitzbankabdeckung, Kennzeichen: EF-LB12 (wird aber wahrscheinlich eh nicht mehr dran sein), FIN: ZDMM601AAEB001315 Grundsätzlich im Originalzustand, als Extras waren verbaut: Ducati Performance LED-Blinker, Frontfender Carbon-matt von Ducati, 2 seitliche schwarze Tankpads in schwarz und das Ducati Carbon-Tankpad, eine TomTom Vio Navihalterung und ein SW-Motech Evo Tankring. Ich glaube zwar nicht, dass sie sich noch in einem Stück bzw. in Deutschland befindet, aber es kann ja trotzdem nicht schaden, wenn ihr mal Augen und Ohren offen haltet. Falls euch jedenfalls bestimmte Teile sehr günstig angeboten werden oder ihr sonstwas mitbekommt, lasst es mich bitte wissen. Vielen Dank Lars
  3. Hallo Leute, ich habe beschlossen meine Front der S2R so nach und nach umzubauen. Ich will das Ganze eher in kleinen Schritten machen damit ich keine Riesenbaustelle aufmache und nicht weiterfahren kann. Mit dem Scheinwerfer fange ich an. Diesen Klarglasscheinwerfer hier habe ich mir besorgt - klick. Er ist ca. 20 mm kleiner wie der Originale. Die Originalhalter werden zunächst weiterverwendet, das geht, das habe ich schon probiert. Hier ist aber auch ein Umbau in Planung. Ich finde, daß der Chromring vom Originalscheinwerfer irgendwie nicht ans Motorrad paßt, da am ganzen Rest an keiner weiteren Stelle Chrom verwendet wird. Erst habe ich mal eine kurze Anprobe gemacht dann wurde erst einmal die Elektrik angepaßt. Um den Originalstecker weiterverwenden zu können, muß das Standlichtkabel umgelötet werden. Beim Original ist Masse auf dem Sockel, beim Neuen direkt auf dem Birnchen. Original: Neu: Einfach die Stecker vom Standlichtkabel abgeschnitten und die neue Standlichtfassung mit dem Kabelbaum verlötet Funktionstest - funzt Bald gehts weiter ... Grüße Dirk
  4. Servus Zusammen, Ich habe eine Monster 1100 Evo mit komplettem Termignoni Kit inkl Steuergerät. Ich hatte die letzten Fahrt gehäuft das Problem dass DTC unnötig regelt ( Bekanntes Problem) zudem ist die Geschwindigkeitsanzeige wahllos rauf und runter gesprungen. Jetzt springt dauerhaft beim Fahren die Geschwindigkeit hin und her teilweise 20-50kmh rauf runter. Ausmachen hat nicht geholfen. DTC Steuergerät abstecken hat auch nicht geholfen. Die Sensoren sind sauber und nicht sichtbar beschädigt oder verstellt. Batteriespannung ohne Licht 12,8V mit Licht 12,4V mit Fernlicht 12,1V alles bei Motor aus. Ansonsten fahrtechnisch keine Beeinflussung. Muss ein reines Mess-/Anzeige Problem sein. Kennt einer von euch das Problem? Gruß Christoph
  5. Hallo zusammen, ich ein komplett neuer Wiedereinsteiger und hab vor kurzem den Stufenführerschein gemacht. Jetzt hab ich meine Gegend abgeklappert und mich nach verschiedenen Motorrädern umgeschaut und bin ansich bei Ducati Monster hängengeblieben. Die sind einfach optisch toll und klanglich sowieso. In die Endauswahl haben es eine Ducati Monster M800 und eine Monster 696. Monster 696 https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?colors=RED&id=278975350&makeModelVariant1.makeId=7800&makeModelVariant1.modelDescription=696&maxFirstRegistrationDate=2012&maxPowerAsArray=KW&minFirstRegistrationDate=2008&minMileage=20000&minPowerAsArray=KW&scopeId=MB Monster M800 https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=262447450&passthrough=&action=parkItem&scopeId=MB Beide stehen optisch top da, die M800 wurde wohl mal am Tank nachlackiert ? aber keine Umfall oder Unfallspuren (Kratzer) zu sehn Grade zur M800 habe ich im Netz fast gar nix gefunden, vielleicht kann einer von euch mir weiterhelfen. Inspektionen bekommen beim Verkauf, Drosselung auch durch die Händler. Danke gruss ava
  6. Hi, anbei ein Bild meiner Monster im Reise-Outfit. Wir waren ein paar Tage auf der Isle of Man und die Diva musste von den insgesamt ~2800km mindestens 2000km das gesamte Gepäck tragen. Verbaut ist ein Hepco&Becker Rack, darauf 3 Kriega Taschen (30+20+20l, absolut wasserdicht) und auf dem Soziussitz 2 Gepäckrollen, verspannt mit Spanngurten und Rock-Straps. Der Tankrucksack stammt von Givi. Vielleicht hat schon jemand andere Lösungen und möchte sie hier präsentieren. Viele Grüße Mathias
  7. Mahlzeit zusammen Ich habe heute vor meine Zahnriemenspannung nochmal runter zu setzen (aktuell ca 110Hz) weil ich seit dem Zahnriemenwechsel ab dem 3. Temperaturbalken im Cockpit dieses nervige Zahnriemengeklingel habe -.- Weil ich das bei der Inspektion aus Faulheit nicht gemacht habe möchte ich jetzt das Ventilspiel prüfen nochmal nachholen. Ich hab jetzt die Werte im WHB gefunden und mal ne Frage dazu... Ich hab jetzt oft gehört und gelesen, dass das Schließerspiel idealerweise 0mm bzw wie beim Montagewert minimal zwischen 0 und 0,05mm betragen soll. jetzt hat man im WHB allerdings Montage- und Kontrollwerte... wäre also ein Schließerspiel von 0,2mm noch Grenzwertig zulässig? Oder sollte man sich da eher an den Montagewerten langhangeln? Bei den Öffnern ist der Unterschied zwischen Montage- und Kontrollwert ja vernachlässigbar... aber beim Schließer ist das ganze ja schon deutlich größer... Das Prüfen an sich ist jetzt nicht das Problem - das bekomme ich hin aber die Werte verwirren mich gerade etwas Danke schonmal DLzG Kurvenjaeger ✌️
  8. Servus zusammen, ich biete hier ein unbenutztes Tankpad an. Hab mir damals, weil ich mich nicht entscheiden konnte, zwei bestellt und das hier ist nun über. Tiefschwarz, glänzend und ohne Carbonlook. Die oberen Schutzfolie hatte ich nur für das Photo abgezogen. Die Klebefolie hab ich ned angerührt. Preislich stell ich mir 25 euro vor, Versand geht auf mich. Bei Fragen einfach melden. gruss ava
  9. Hallo, Meine Monster 1100S verlangt nach dem 24tausender Kundendienst. Kennt jemand eine gute Werkstatt um Wiesbaden? Muss nicht der offizielle Händler in Frankfurt sein Grüße Markus
  10. Hallo Zusammen, ich bin auf der Suche nach einem Display/ Tacho für eine Monster 1100 Evo oder aus der Baureihe. Hat eventuell noch jemand einen rumliegen? Gruß Christoph
  11. Hallo Zusammen, ich verkaufe meine Monster 1100 Evo mit Termignoni komplett Kit und viel Zubehör. Genaueres könnt ihr der Anzeige entnehmen. https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/ducati-monster-1100-evo-termignoni-kit/1152988486-305-5977?utm_source=copyToPasteboard&utm_campaign=socialbuttons&utm_medium=social&utm_content=app_ios Würde mich freuen wenn Sie in gute Hände kommt.
  12. Hallo zusammen, zum Verkauf stehen die originalen Ducati Seitenkoffer inklusive Befestigungsrahmen für eine Monster 821 (Bj. 2017). Die Koffer und der Rahmen wurden nach dem Neukauf des Motorrades abmontiert und seither nie benutzt. Sie sind also absolut neu. Passend sind diese für die Monster 821 (2015-2017) und die Monster 1200 Modelle (2014-2016). Der Neupreis beträgt stolze 1100 €.Ich möchte sie hier für 499 € plus Versand anbieten.Originale Beschreibung von der Ducati Website:"Seitenkoffer aus thermogeformtem und mit Polyester verkleidetem ABS – fest und leicht – inklusiv Schnelllöse-/-verankerungsbügel. Dank des besonders gepflegten Entwurfs zeichnen sich diese Koffer durch ihr Gleichgewicht zwischen dem Fassungsvermögen, das einem Helm Platz bietet, und den aerodynamischen sowie sportlichen Linien aus. Wasserfeste Reißverschlüsse und die Verschlussmöglichkeit mit einem Vorhängeschloss, reflektierende Einsätze und eine Regenschutzhaube gehören zur Ausstattung."
  13. Hallo liebe Forumsgemeinde, jetzt ist sie erstmal weg... Weg aus der Garage und für 2 Monate fernab von mir. Nicht weil ich sie nicht mehr haben wollte, sondern weil es sein musste Aber von Anfang an. Ein langersehnter Jugendwunsch flammte in Anbetracht des folgenden Angebotes aus Italien wieder bei mir auf: Nicht lange gefackelt und den "Traum" in die Realität umgesetzt Im unverbastelten Original Zustand mit 8500km traf im November 2012 die Gute dann bei mir ein: Wie es sich gehört ist Planung die halbe Miete, also gab's direkt ohne erste Ausfahrt erstmal eine ordentliche Auspuffanlage: Fresco 45° Komplettanlage mit Edelstahlkrümmern und 2 Carbon Endtöpfen Nächste MUSS-Maßnahme war das fachgerechte Kürzen des Rahmenhecks: Zack und ab war das Heck... Erstmal durchatmen und die ersten Umbaumaßnahmen genießen und begutachten
  14. Servus zusammen, wollt mich auch hier noch kurz vorstellen. Bin 43 und seit kurzem Wiedereinsteiger mit Stufenführerschein, denke bei A2 wird's ned bleiben ;-) Aktuell bin ich noch auf der Suche nach ner Maschine und bin aktuell der Monster verfallen. Mein Bruder hatte mal vor 25 Jahren eine und seitdem find ich die faszinierend. Die Wahl wird wohl auf ne 696 oder ne M800 fallen, da bin ich noch unschlüssig. Beide haben was für sich. Ansonsten freu ich mich auf nen schönen Sommer mit viel Kilometern ^^ und bin gespannt auf das Forum hier gruss ava
  15. Guten Morgen zusammen, nach (fast) verzweifelter Suche durchs Internet, habe ich mich doch entschlossen mein Thema hier zu schildern und im gleichen Zuge Teil des Forums zu werden 🙂 Zu meinem Thema: Ich fahre eine Monster 796 ABS (2014). Wie Viele, habe ich vor meinen Scheinwerfer gegen einen runden Klassischen zu tauschen. Ich habe meinen Scheinwerfer vorgestern abgebaut. Mir ist aufgefallen, dass der Tacho dort dran befestigt war, und nach dem Abbau nun keine Halterung mehr anderweitig vorgesehen ist. Frage: Im Internet habe ich lediglich einen (!) Anbieter gefunden der eine „Instrumenten / Tacho Halterung“ anbietet. (Siehe Foto) 49€ + 7,50€ Versand. Ich kann mir allerdings nicht vorstellen, dass es sonst keine Anbieter dafür gibt, wenn doch viele ihre Scheinwerfer umbauen. Ich weiß aber nicht mehr wonach ich suchen soll, daher die Frage an euch. - Welche Alternativen, die evtl günstiger und schöner sind, gibt es? - wie habt ihr euren Tacho befestigt? - Hat sich jemand selbst so eine Vorrichtung gebaut? Wenn ja, mit welchem Material? Im Bild unten wäre es ja optimal den Tacho an den vorhandenen Vorrichtung (gelb) zu befestigen. Danke für eure Tipps. Denke das wird auch anderen helfen. Grüße
  16. Guten Morgen, habe mir bei Louis einige Miniblinker besorgt und wollte am WE mal schauen welche mir am meisten zusagen. Bei meinem alten Bock (Bandit 1200) hatte ich einfach ein neues Blinkrelais verbaut und mir so die Widerstände gespart. Bei den 821/1200 Monstern habe ich nun widersprüchliches gelesen. Der eine sagt Widerstände müssen sein...der andere sagt geht plug&play. Was sagen eure Erfahrungen? Danke und LG
  17. Mal wieder eine Batterie-Frage 🙄 es tut mir leid aber die Suchfunktion hat mir leider nicht weiter geholfen... Ich steh vor der Frage welche Batterie, also vor allem welchen TYP von Batterie ich mir kaufen soll. Meine Monster 900S i.e. Ist Baujahr 2002 und ich frage mich ob die gesamte Ladeelektronik darauf ausgelegt wäre eine LiFePo4 zu versorgen und ob das überhaupt ratsam ist eine solche „HIGHTECH“ Stromquelle in einem doch recht alten Motorrad zu verbauen??? 🤔 oder sollte man lieber nach dem Motto „Never-change-a-winning-Team“ bei den guten alte Blei-Säure oder Gel Batterien bleiben? Dazu kommt ja noch das eine Lithium Eisenphosphat (LiFePo4) Batterie nicht mit jedem herkömmlichen Ladegerät geladen werden sollen, oder 🤯? Ich kenne mich mit dem Thema leider nicht sehr gut aus und bin über jede Art von Hilfe dankbar 🙏 Vielen Dank und schon mal einen guten Start in die Saison Nils ✌️
  18. Hallo zusammen, ich war mal stolze Besitzerin einer Ducati Monster 600 Dark. Aus dieser Zeit habe ich noch die wenig benutzten, sehr hochwertigen, damals sehr teuren Seitentaschen der Firma Mandarina Duck. Diese Taschen werden nicht mehr hergestellt. Vorteilhaft ist, dass die montierten, abschließbaren Halterungen bei nicht angebrachten Taschen kaum auffallen. Eine der Taschen hat innen Fixiergurte, die andere hat kleine Innenfächer. Außerdem sind die Taschen auch abschließbar. Wenn man die Taschen vom Motorrad mitnimmt, kann man den Schutz für die Halterungen mittels Reißverschluss schließen, so dass die Taschen dann für den Gebrauch außerhalb des Motorrads auch auf der Rückseite eleganter wirken und die Halterungen dabei geschützt werden. Privatverkauf, daher keine Garantie und keine Rücknahme; Besichtigung nach Absprache gerne möglich Bei Fragen gerne mailen und bei Interesse gerne faires Gebot schicken.
  19. Hallo zusammen, Frohes Neues erst einmal! Ich bin neu im Forum und komme sofort mit einem Problem an meiner Monster 620 IE Und zwar folgendes: Das Problem kam spontan (2. mal). Bei Schlüssel umdrehen hört man normaler Weise die Benzinpumpe ansaugen, von heute auf morgen war das aber nicht mehr und deshalb springt sie nicht an. Habe die Komplette Einheit aus dem Kunststofftank rausgebaut und die Zuleitung zur Pumpe gemessen, dort kommt Spannung an. Danach die Pumpe mal direkt angesteuert und die summt. Dann lag die Pumpe 3 Tage ausgebaut rum und dann Stecker dran und tat wieder was sie muss. 2 Tage gefahren alles gut. Dann stand sie 2 Tage und wieder das selbe... Habe gelesen es könnte an der Batterie liegen, aber genau diesen Fehler nicht im Forum gefunden wie ich ihn habe. Der Rest allerdings Funktioniert über die Batterie. Habe mal ein Paar Bilder hochgeladen um die Pumpeneinheit mal zu veranschaulichen. Und auf den Bildern sieht man die Schlauchschellen, würde auch gerne wissen wo ich diese Bestellen kann ohne dafür das 3fache an Versand zu zahlen. Mir fehlt allerdings zur genauen Suche der Schellen die Bezeichnung und darauf steht nur 10.9. Ich hoffe jemand kennt dieses Problem oder kann Hilfestellung geben. Zurzeit ist die Pumpe ausgebaut und Tank etc ab.
  20. Hallo zusammen, da meine S2R nun Stummel trägt muss der orignal Tacho weichen. Die Wegfahrsperre ist eh schon raus und die Verkabelung erschließ sich langsam. was ich jedoch noch nicht habe ist ein Austausch Öltemperatursensor, also der im Ölsieb, zuständig für die Tachoanzeige. Kann mir kemand sagen welches Gewinde der Sensor hat? M10x1.25? Ich brauche einen PT100 Sensor, also 100 Ohm bei 0 Grad Celsius. Oder besser kann mir jemand einen Temperaturgeber empfehlen? Danke herzlich Lutz
  21. Moin liebe Ducatisti und Ducatista, ich hin der Nils, zum Zeitpunkt dieser Vorstellung 24 Jahre jung, gelernter Tischler, glücklich in einer Partnerschaft und komme aus dem schönen Bremen (genau, das ist diese komische kleine Insel in Niedersachsen, da wo was Wasser durchfließt). Mit dem Motorradfahren bin ich für meine Verhältnisse früh angefangen, das war so mit Mitte 15 auf einer Honda Varadero 125. In der Mangelung eines anderen brauchbaren Verkehrsmittels habe ich in der folgenden Jahren auch recht viele Kilometer auf diesen Mini V2 gespult und war dann auch dementsprechend vorbelastet 😅 ich muss auch einen kleiner Ausrutscher zugeben: Denn mit 18 und einem frischen erweiterten Motorrad Führerschein in der Tasche habe ich mir eine Suzuki RF600R zurgelegt und war absolut gefrustet über diesen schreiende Vierzylinder. Schlechte Laune machte sich breit jedes Mal wenn’s in die Garage ging... und nach einem unverschuldeten Unfall war ich schon kurz davor das Motorradfahren Aufzugeben bis dann doch die Erlösung in Form einer Ducati Monster 900S i.e. Baujahr 2002 in einem unverschämt guten Zustand (für die Laufleistung) vor mir stand. Nun ja was soll man noch sagen, die meisten von euch werden das kennen, es war einfach in meinem Leben im Bereich Motorrad die beste Entscheidung die ich getroffen haben. Ca. 2 Jahre später hocke ich jetzt hier und versuche das alles irgendwie in Worte zu fassen. Ich hab schon viel erlebt mit der Monster, große Touren, kleine Touren ... die Word Ducati Week 2018 ... und ich würde sie für nichts in der Welt wieder abgeben! ich hoffe das war jetzt nicht zu lang für so eine Neuvorstellung in einem Forum, wenn doch 🤷‍♂️😜 ich freue mich auf nette Leute, neues Wissen, interessante Bekanntschaften und gute Laune ganz liebe Grüße aus dem Norden Nils
  22. HI, ich, Roland 37J. komme aus HN/NSU (ursprünglich Badener) Mitgrund der Anmeldung, da hier doch recht viele als auf der Rennstrecke unterwegs sind, und es hier rein um die Monster geht;) Ansonsten schau ich sporadisch mal ins Duc-Forum. ....der Rest dreht sich um 2-Takter, Autos, Rennradfahren...... Ich fahre neben einer italienischen 125er Zweitakt-Fräse eine alte M900 Bj.94. seit ich glaube 2000🤔 Leider stand sie die letzten Jahre mehr, als sie bewegt wurde. die letzten 10 Jahre keine 1000km....immer nur Ölwechsel, neue Zahnriemen und auch mal Reifen. 2011 war ich mit ihr einmal auf dem Kurs des LuK-Driving-Centers in Baden-Baden.....seitdem verging mir leider die Lust am flotten Landstrasse fahren, da das auf der Rennstrecke ganz andere (ungefährlichere) Bedingungen sind. Immer Lust auf Rennstrecke gehabt, aber doch nie dazu gekommen....da auch kein passendes Zug/Transportfahrzeug vorhanden war. 2009-2014 war ich nur mit dem Auto auf Rennstrecken, primär Anneau du Rhin, und ab und an mal Hockenheim. Da aber nun das passende Transportauto da ist, soll es mal mit der Monster auuf den Ring😀 Heiss wäre ich noch für eine RGV250 /RS250, aber da ist der Zug abgefahren mit den nicht mehr günstigen Preisen🙄 Verbaut ist das typische Monster-"Zubehör": -etwas Carbon -Kurzes Heck -Alu-Kupplung -Flachschieber Mikuni TMDR40, Ansaugstutzen angepasst -Tangentiale Krümmer, mit ABE-BOS-ESD kombiniert, usw....für den Ring muss ich die Dämpfer höher schwenken, passend dazu liegt schon die Rastenanlage der 888 da. Motor ist bis auf die Stutzen serienmässig mit 26tkm. folgen sollen noch Stummellenker😀 Das ist das Ding:
  23. wegen Modellwechsel verkaufe ich einen schwarzen Akrapovic Auspuff inkl. den passenden Katalysator - Passend für die Monster 1200 / 1200s. (Bj 2014-2016) genauere Infos & Bilder gibts auf EbayKleinAnzeigen! Ebay Kleinanzeigen Grüße Manuel
  24. Biete einen Satz Ducati Performance "Scalloped" bearbeiteter Felgen mit Reifen Diablo Rosso III und Winkelventilen. Vorderreifen ca. 400Km, Hinterreifen ca. 1000Km, Felgen ohne Sturz oder ähnliches. VB bei Abholung 850€ https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/ducati-performance-scalloped-bearbeiteter-felgen-monster-1200/782433426-306-7430 Die „Scalloped" Felgen unterscheiden sich von den serienmäßig montierten Felgen aufgrund ihrer exklusiven mechanischen Bearbeitungen, welche sie zu einzigartigen und stilreichen Objekten aufwerten. Größen: Vorne = 3,5"x17"; hinten = 6"x17" Artikelnummer 96380021A Passen auf Monster 1200 2018, 2017, 2016, 2015, 2014 Monster 1200 S 2018, 2017, 2016, 2015, 2014 Monster 1200 S Stripe 2015 andere Modellen mit der großen Achse, bitte nachfragen! Gefräster Billet Alu Tankdeckel, VB 45€ https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/tankdeckel-tankverschluss-ducati-monster-1200-821/819374823-306-7430
  25. Hallo zusammen, Ich bin seit Anfang des Jahres stolzer Besitzer einer Ducati Monster S4R Bj. 04. Leider habe ich ein paar Zündungs/Startprobleme und hoffe ihr könnt mir mit eurer Expertise weiterhelfen. Situationsbeschreibung: Monster steht in der Garage, hängt schön am Dauerladegerät und wartet auf den nächsten Einsatz. Sobald ich losfahren möchte dreh ich den Schlüssel um und es passiert rein garnichts. Nach gefühlten 20 Drehungen beginnt die Wegfahrsperre Orange regelmäßig zu blinken. Nach weiteren 50 Drehungen startet das Mäusekino und die Duc startet problemlos. Ab diesem Zeitpunkt kann die Zündung bedenkenlos aus und auch wieder eingeschaltet werden. Ergänzungen: Das Problem tritt ebenfalls auf wenn ich zwei Stunden im Restaurant sitze und dann wieder los möchte. Jedoch geht es dann wesentlich schneller. D.h meiner Ansicht nach korreliert die Dauer des Problems mit der Dauer des Moped "OFF" Zustands. Ich hab ebenfalls den zweiten Schlüssel versucht leider kein Erfolg. Ich dachte zu Beginn, dass das Schloss defekt ist. Ich konnte jedoch beobachten, dass wenn ich den Schlüssel auf Zündung "ON" drehe und einfach warte, ebenfalls die Zündung nach der selben Zeit hochkommt. Fazit: Ich vermute ein Problem mit der Wegfahrsperre kann es jedoch nicht näher eingrenzen und hab eigentlich keine Lust Teile nacheinander auf "gut Glück" zu tauschen. Hat jemand eine Idee woran es liegen könnte, wie ich das Problem lösen kann? Best Grüße und vielen Dank. Simon
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.