Jump to content

4VMonster

Members
  • Content Count

    152
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    2

4VMonster last won the day on September 2 2018

4VMonster had the most liked content!

Community Reputation

48 Excellent

About 4VMonster

  • Rank
    Member

Personal Information

  • Name
    Thomas
  • Motorrad
    Ducati Monster 1200 R, Hyperstrada 939

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Moin, ich habe den SC drauf und kann hier gerne mal meinen "rein subjektiven Eindruck" kund tun. Der Klang vom SC ist für meinen Geschmack absolut klasse. Schön dumpf und nicht zu laut. Ein Drehmomentloch, wie ich es z.B. beim Remus empfunden habe, nehme ich beim SC nicht wahr. Aber wo Licht ist, ist auch Schatten. Leider wirkt meine Monster auf mich jetzt im oberen Drehzahlbereich etwas zugeschnürter. Also Alles ab ca. 7-8000 U/Min wirkt irgendwie zäher. Wie gesagt, das ist mein rein subjektiver Eindruck. Gruß Thomas
  2. Moin zusammen, auch bei mir war das falsche (821) Zertifikat dabei. Ich habe SC angemailt und nachgefragt. Die wollten ein Foto vom Topf haben und mir wurde dann das richtige Papier zugeschickt. War problemlos. Allerdings frage ich mich schon: Warum nicht gleich? Ich habe den Verdacht, das die Töpfe eh gleich sind und sich nur das Anschlussrohr unterscheidet. Daher die unterschiedlichen Bestellnummern. Und ich dachte, ich hab mal wieder als Einziger das braune Ende vom Stock erwischt😂....Aber es scheint ja tatsächlich "normal" zu sein.
  3. Moin, also erlich gesagt liegt der Topf noch warm und trocken im Keller und die Monster ist auch noch im Winterschlaf. 🙄 Bin ja selber gespannt wie er klingt!
  4. Auch wenn es offensichtlich ohne Db-Eater aufgenommen wurde und damit "politisch" völlig unkorrekt ist 🙄.....klingt der SC einfach geil, finde ich. Im Übrigen klingt der originale Auspuff auch nicht übel. Da hat sich jemand sehr viel Mühe bei der Ton-Aufnahme gegeben, klasse. Dazu die Bilder aus Rom, schon schön...😊
  5. Bin gerade auf dem Sprung zu einer Geburtstagsfeier, deshalb nur kurz: Der Db-Eater ist mit einer Inbusschraube befestigt, die mit einem kleinen Schweisspunkt gesichert ist. Der Ausgang ist oval und etwa 29mm x 54mm groß. Anbei noch zwei Fotos, die ich "auf die Schnelle" gemacht habe. Gruß Thomas
  6. Ja da bin ich auch gespannt. Als Gedankenspiel könnte man natürlich das Verschlussplättchen am Übergang vom Verbindungsrohr zum Topf noch etwas "bearbeiten" oder wahlweise die Löcher vergrößern. Es gäbe auch genug Platz um noch ein paar Löcher zusätzlich zu bohren. Ich glaube nicht, dass der Topf dadurch sehr viel lauter werden würde. Ich werde den Topf jetzt erstmal montieren und hoffen, dass "SC" sich etwas dabei gedacht hat. Alles andere findet sich dann schon.
  7. Ich habe über meinen "Freundlichen" bestellt und war selber überrascht wie schnell das ging. Hat etwa eine Woche gedauert.
  8. Hab' gerade nochmal nachgeschaut. Der Versand kostete rund 62€ und dazu kamen dann noch die Zollgebühren von rund 66€. Das lohnt sich m.M. nach nur, wenn das Teil wirklich sonst nirgends in Europa zu bekommen ist. So wie bei mir das Sitzbankunterteil.
  9. Moin zusammen, mein neuer SC-Project ist angekommen, sieht genial aus wie ich finde. Er macht von der Verarbeitung her insgesamt einen guten Eindruck. Der Halter am Topf sieht ein wenig so aus, als ob er mit der Hand nachgefeilt wurde. Und er ist ausserdem leider am Topf festgenietet. Aber irgendwas ist ja immer und es stört mich auch nicht wirklich. Wahrscheinlich „verspielt“ es sich im montierten Zustand. Hier noch ein paar Bilder. Gruß Thomas
  10. Moin, unter Carbon Motosites Kanada habe ich nichts genaues gefunden. Meinst Du vielleicht Motocomposites.com aus Kanada? Wenn ja, ich habe dort das Carbon-Sitzbankunterteil für meine "R" gekauft. Das Teil ist sehr sauber verarbeitet und konnte ohne Nacharbeiten montiert werden. Die Lieferung hat ein wenig gedaudert und ich musste das Teil beim Zollamt abholen. Die Zollgebühren waren nicht ohne, da nicht nur der Wert der Ware mit einberechnet wird, sondern auch die Versandkosten. Das sollte man bedenken. Beste Grüße Thomas
  11. Biete meine fast neue QD-Gunshot Anlage zum Verkauf. Die Gunshot klingt zwar genial, aber ehrlicherweise ist sie mir zu laut....vieleicht bin ich auch einfach schon zu alt....🙄 Für Forumsmitglieder gibt es 50€ Rabatt, also 500€ incl. Versand. https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/qd-gunshot-slip-on-ducati-monster-1200-r/1008636170-306-629
  12. Klasse, vielen Dank für die Erklärung. Dann kann ich das gesparte Geld ja für nützlichere Dinge ausgeben 😁 Gruß
  13. Ah ok, vielleicht bezog sich die Aussage nur auf die R und ich habe die S nur mit hinein interpretiert. Nun denn... Mir geht es beim "rexxern" weniger um einen Leistungszuwachs. Ich wollte mit dem Mapping nur den QD- Auspuff und die evtl. daraus resultierende Abmagerung kompensieren. Wenn ich das aber hier so lese, scheint das in meinem Falle eher unnötig zu sein. Ok, danke Euch. Gruß Thomas
  14. Moin zusammen, ich habe mal für meine R, bezüglich "rexxern" nachgefragt. Und so einfach wie mit den "älteren Modellen", also vor 2016 bzw. 2017, funktioniert das anscheinend nicht mehr. Die ECU muss zuerst eingeschickt werden (z.B. bei Daniele Moto ). Sie wird dort geöffnet und gepatcht. D.h. es wird etwas umgelötet und oder umprogrammiert (so genau konnte oder wollte man mir das nicht sagen) und erst dann kann die neue Map wie gewohnt mit dem Rexxer User aufgespielt werden. Dieses "Umpatchen" ist der Grund, warum ich noch zögere. Die ECU wäre dann irreversibel verändert. Von Aussen ist der Umbau zwar nicht zu sehen, aber was "sieht" Ducati, wenn die ECU (auch wenn wieder die originale Map aufgespielt ist) am Diagnose-Tester hängt? 🙄 Wie denkt Ihr darüber? Gruß Thomas
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.